Autor Thema: Hochbett mit 5J. - welche Höhe?  (Gelesen 3795 mal)

Peperlchen

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 5760
  • Wenn Träume wahr werden & Wunder geschehen.
Hochbett mit 5J. - welche Höhe?
« am: 23. August 2013, 10:28:45 »
Hallo,

seit einem Jahr hör ich nicht viel anderes außer "ich möchte soooo gerne ein Hochbett"...  ;) Aber wie hoch sollte denn ein Hochbett für (bald) 5-jährige sein, dass es doch noch ein paar in Benutzung ist... Reichen da diese Kleinen? Ich denke da wäre der Platz drunter mitterweile Verschwendung und lieber gleich etwas höher oder?  :-\

piglet

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 10684
  • Frau Mutter!
Antw:Hochbett mit 5J. - welche Höhe?
« Antwort #1 am: 23. August 2013, 12:08:49 »
Arvid hat 1,25m hoch und Ildiko bekommt jetzt auch so eines. Klar können sie darunter nicht stehen. Aber Spielzeugkisten drunter lagern oder mal ein Kuschellager aufschlagen geht. Und drunter spielen auch, ist ja doch meist im sitzen ;)
Ich finde die Höhe ausreichend. Zum einen muß ich mich beim Betten beziehen nicht so rumquälen, zum anderen können wir uns dann auch noch dazu kuscheln ohne uns den Kopf anzuschlagen (steht teilweise unter der Dachschräge - ein höheres hätte da auch nicht hingepasst)
♥ A & I ♥
Spielsachenverkaufsthread
Klamottenverkaufsthread
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Mein Nähblog: http://ellumundpimpessin.blogspot.de/


lillifee

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3053
  • Kennst Du die Prinzessin Erbse?
Antw:Hochbett mit 5J. - welche Höhe?
« Antwort #2 am: 23. August 2013, 12:38:40 »
 :)
« Letzte Änderung: 10. März 2015, 11:06:04 von lillifee »
Eine Mutter hält die Hände ihrer Kinder für eine Weile, die Herzen jedoch für immer!

"Mama, die Welt ist so wie sie ist" (Vivi 2013)

"Mama, darf ich in deine Nase fassen, vielleicht sehen deine Popel anders aus als meine." (Vivi Sep`2014)

"Mein Hals ist gewürzt" (Vivi 2014)

"Kinder haben andere Gehirne als Erwachsene" (Vivi 2015)

"Liebe ist stärker als krank sein!"(Vivi 2015)

"Wenn ich vielleicht nicht mehr so viel spiele, wachse ich schneller"!

"Mama, ich habe manchmal Knoten im Kopf"!

Peperlchen

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 5760
  • Wenn Träume wahr werden & Wunder geschehen.
Antw:Hochbett mit 5J. - welche Höhe?
« Antwort #3 am: 23. August 2013, 13:07:32 »
bitte bedenk auch die unfallgefahr.

Klar. Es geht mir gerade eher um die Höhe. Nur zum Kisten unterstellen brauchen wir keinen Platz, sie sollte schon auch was von haben...
Und das Bett soll nicht so "roh" bleiben, sie hätte es gerne etwas "verschönert"...  ;)

Sanne73

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3891
Antw:Hochbett mit 5J. - welche Höhe?
« Antwort #4 am: 23. August 2013, 13:33:28 »
Wir haben für beide Kinder Hochbetten gekauft, als die Große etwas über 5 Jahre war und der Kleine gerade 4.
Die Große hat gleich das ganz hohe Bett bekommen (Höhe darunter: 1,36m, sie können also noch lange darunter stehen), der Kleine hat das mittelhohe Bett bekommen (Höhe darunter: 96cm, er konnte gerade nicht mehr darunter stehen). Für beide Betten haben wir einen zusätzlichen Rundum-Rausfallschutz gekauft, der gibt zusätzliche 20cm oberhalb der Matratze, und das würde ich auch immer wieder so machen.

Wir haben auch mit dem ganz hohen Bett gute Erfahrung gemacht, das Bett vom Kleinen haben wir letzte Woche nun auch hochgebaut (hatten schon das höhere Podest und die höhere Leiter dazu gekauft; beide Betten kann man auch ganz ohne Erhöhung direkt auf dem Boden stehend nutzen).

Ich finde die große Höhe darunter super, wir haben den Kaufladen und die Kinderküche darunter stehen, die Große hat jetzt ihre Puppenecke darunter und der Kleine noch eine Leseecke mit Sessel. Und zum Beziehen der Matratze musste ich auch auf dem mittelhohen Bett hoch und drauf rumkrabbeln, das macht keinen Unterschied.

Fazit: Ich würde mich in dem Alter immer wieder für das hohe Bett entscheiden, denn dann kann man den Platz darunter wirklich sinnvoll nutzen.
Mäusekind: 11/2006 -  Wenn aus Liebe Leben wird, hat das Glück einen Namen.
Kleiner Muck: 03/2008 -  Ein bisschen Mama, ein bisschen Papa und ganz viel Wunder.

Karlanda

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1023
Antw:Hochbett mit 5J. - welche Höhe?
« Antwort #5 am: 23. August 2013, 14:16:58 »
Vielleicht wäre ein mitwachsendes Hochbett etwas für euch?

Wir haben gerade für unsere beiden ein B*illi-B*olli bestellt. Die sind sehr variabel, mit jeder Menge optionalem Zubehör und bei Bedarf mit Sonderanfertigungen - ...haben allerdings auch ihren Preis. Wir haben aber beschlossen, dass sich das für uns lohnt, denn 1. sollte das Bettenthema hier für einige Jahre vom Tisch sein und 2. haben die im Fall der Fälle auch einen sehr guten Wiederverkaufswert.


Ich hoffe, das fällt hier jetzt nicht unter unerlaubte Werbung?! :-\ 

Nipa

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 27073
Antw:Hochbett mit 5J. - welche Höhe?
« Antwort #6 am: 24. August 2013, 22:45:31 »
Unsere Hochbetten sind beide so aufgebaut, dass ca. 120cm drunter sind.
Wir haben einen hohen Rausfallschutz und beim 3jährigen auch noch ein Treppengitter (das musste der Grosse dann abtreten).

Niedriger finde ich nicht so sinnig, weil man dann wirklich kaum Platzgewinn hat...

@Karlanda: Nur als Tipp: plant nicht es zu oft umzubauen... Das nimmt echt viel Zeit in Anspruch und ist nicht so einfach.... Bei uns waren es 3 Personen und es hat einen ganzen Tag gebraucht!



Lori+Annika+Nico

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 7882
  • Wir sind komplett und überglücklich
Antw:Hochbett mit 5J. - welche Höhe?
« Antwort #7 am: 24. August 2013, 22:52:13 »
Annika hat ein Hochbett von Paidi - es war zwar echt teuer, aber ist jeden Cent wert. Momentan ist es auf einer Höhe von ca. 1,25 m aufgebaut, sie hat so ein Halbzelt als "Rausfallschutz". Anni hat es auch mit 5 Jahren bekommen und liebt es (ihr Bruder übrigens auch  ;D)
Wir vermissen dich so sehr * 05/09


Karlanda

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1023
Antw:Hochbett mit 5J. - welche Höhe?
« Antwort #8 am: 24. August 2013, 23:09:56 »
@Karlanda: Nur als Tipp: plant nicht es zu oft umzubauen... Das nimmt echt viel Zeit in Anspruch und ist nicht so einfach.... Bei uns waren es 3 Personen und es hat einen ganzen Tag gebraucht!

Danke für den Tipp. Wir haben allerdings gar nicht unbedingt vor, es oft umzubauen - nur im "Notfall" ist es halt machbar. Ich hoffe aber, dass es so, wir wir es jetzt geplant haben, einige Jahre in Benutzung sein wird :)

Nipa

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 27073
Antw:Hochbett mit 5J. - welche Höhe?
« Antwort #9 am: 24. August 2013, 23:13:06 »
Also ich kann diese 119,5 cm Höhe echt empfehlen... Da kann man gut was drunter tun....
Wir haben das vom Mini jetzt halt hochgebaut (er hatte das ja schon als Babybett mit Babygittern) und so wird es jetzt auch bleiben...



•·.·´Easy6`·.·•

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1616
  • Lina ♥ outside - Lenny ♥ outside :-)
Antw:Hochbett mit 5J. - welche Höhe?
« Antwort #10 am: 25. August 2013, 10:20:26 »
Lina hat gestern ihr ersehntes Hochbett bekommen. Ich habe nämlich seit einiger auch nichts anderes mehr gehört  :P Wir haben ein mittelhohes genommen und es sitzt und passt alles super :-)

Nachtvogel

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 22321
Antw:Hochbett mit 5J. - welche Höhe?
« Antwort #11 am: 25. August 2013, 15:40:02 »
unsere 6jährige hat auch *nur* ein so halbhohes Bett und da ist doch gut Platz drunter. Aufrecht stehen kann sie nicht ABER das wollen sie auch garnicht...die Kinder sitzten den halben Tag unter dem Bett, bauen Höhlen,...Dafüre wäre zu hoch ja schon wieder fast blöd.


wenn eure Tochter das Hochbett aber erst jetzt so spät bekommt, würde ich darauf achten, dass es umbaubar zu einem normalen Bett ist, sonst müsst ihr evtl in 2-3 Jahren schon ein Neues kaufen weil Hochbett schon wieder out ist ;)
36+3 -> 2940g / 37+4 -> 3320g / 38+5 -> 3660g

deep_blue

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 14098
Antw:Hochbett mit 5J. - welche Höhe?
« Antwort #12 am: 25. August 2013, 17:56:20 »
Wir haben für unseren Sohn auch das mitwachsende von Paidi. Er kann bei 1,25m Höhe zur Zeit noch gut drunter stehen. Ja, es ist recht teuer, aber die Verarbeitung ist wirklih klasse. Wenn die Zeit kommt kaufen wir dann die vier Erhöhungen und fertig.
Sitting in the Dschungel
On Nürnberger Straße
A man lost in time
Near KaDeWe
Just walking the dead

 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung