Autor Thema: halbhohes Bett für 4Jährigen?  (Gelesen 4047 mal)

Bomelo

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1450
  • glückliche zweifache Jungs-Mama
halbhohes Bett für 4Jährigen?
« am: 24. März 2013, 13:10:18 »
Huhu.

Kann ich einen 4Jährigen in ein halbhohes Bett legen? Er hat zum Geburtstag eine Carrerabahn bekommen und so groß ist sein Zimmer nicht. Die Idee war ein halbhohes Bett zu kaufen und die Bahn darunter aufzubauen.

Das Klettern traue ich ihm zu. Auch hab ich Vertrauen in ihn, dass er nicht da oben rumspringt. Ich hab nur Bedenken, wenn er nachts vielleicht mal raus muss.

Was meint ihr, zu früh oder geht das? Und wenn ja, welches Bett / Marke könnt ihr empfehlen? Welcher Hersteller hat einen vernünftig hohen Rausfallschutz um ein versehentliches Drüberrollen im Schlaf zu verhindern?

LG
Bomelo
der beste große Bruder der Welt :-*


2620 Gramm, 47 cm, 100% Wunder :-*

Susann

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3120
Antw:halbhohes Bett für 4Jährigen?
« Antwort #1 am: 24. März 2013, 13:14:49 »
Wir haben seit Mittwoch ein neues Zimmer für den Großen mit halbhohem Bett, also 125cm.
Das klappt super. Wir haben ihm so eine Lampe von Ikea oben hin gemacht. Die kann er vom Bett aus anschalten, so dass er nicht im dunkeln runter muss.
Wir haben ein Zimmer von Paidi, ist sehr teuer, aber top. Wir haben eben zu der normalen Umrandung (die wäre mir zu niedrig) noch eine zusätzliche Erhöhung gekauft und für die Treppe einen Rausfallschutz. Marco wühlt nämlich arg in der Nacht und schiebt sich schonmal richtig hoch dabei.
Die Treppe hat Griffmulden und Rutschschutz, läßt sich super klettern. Außerdem sind rund am Bett Leuchtringe und die Abdeckungen leuchten auch.
LG
Susann





Nachtvogel

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 22324
Antw:halbhohes Bett für 4Jährigen?
« Antwort #2 am: 24. März 2013, 13:39:02 »
L hat ihres mit 2,5 bekommen ;)
36+3 -> 2940g / 37+4 -> 3320g / 38+5 -> 3660g

Steffielein

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1651
Antw:halbhohes Bett für 4Jährigen?
« Antwort #3 am: 24. März 2013, 13:58:45 »
...
« Letzte Änderung: 19. Mai 2014, 21:01:25 von Steffie84 »

Fliegenpilz

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 40174
  • Von damals bis zur Unendlichkeit!
Antw:halbhohes Bett für 4Jährigen?
« Antwort #4 am: 24. März 2013, 15:31:40 »
Unsere Mädchen haben ihr Etagenbett bekommen, da war Ljiljana gerade 3 Jahre alt. Es ist kein halbhohes Bett - auch kein hohes Bett - sondern noch ein Zwischending.

Seitdem schläft das große Mädchen oben in ihrem Bett, steht jede Nacht selbstständig auf, wenn sie zur Toilette muss oder zu uns kommen möchte. Die Kleine war zu dem Zeitpunkt 1,5 Jahre alt, hatte das sichere Klettern hoch & runter sofort raus und kein halbes Jahr später hat sie auch schon die ersten Nächte oben bei ihrer geliebten Schwester verbracht und schafft den Abstieg auch schlaftrunken sicher & bisher unfallfrei.

Wobei ich schon denke, dass meine Mädchen beide ein sehr gutes Körpergefühl haben und Spielplatz- so wie Turnstunden mir gezeigt haben, dass das sichere Klettern im frühen Alter nichts ist was zwangsläufig die breite Masse beherrscht.

Sollte man halt individuell vom Kind abhängig machen :)



Cosima

  • Gast
Antw:halbhohes Bett für 4Jährigen?
« Antwort #5 am: 24. März 2013, 16:38:22 »
Hallo.

Beide haben mit knapp 3 ein Paidi Hochbett bekommen. Also ein halbhohes.
Sie packen das beide von Beginn an sehr gut. Nie was passiert.
Wir als Eltern finden es auch recht schön: unterm Bett ist Platz und abends sind unsere Kinder auf Knuddel- & Kusshöhe.

LG Cosima

Schnukki

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 14227
Antw:halbhohes Bett für 4Jährigen?
« Antwort #6 am: 24. März 2013, 16:41:07 »
Bei uns gab es vorletztes Jahr vom Weihnachtsmann ein Hochbett. Dort war Madame 4 1/2.
Es ist auch die ganz hohe Version, wegen den von Dir schon genannten Platzoptionen. Und es macht sich super.
Wir haben anfangs ein kleines Nachtlicht gehabt und dazu eine richtige Kaltlichtlampe.
Mittlerweile brauchen wir das Nachtlicht nicht mehr und alles klappt super. A. geht auch nachts ohne Probleme alleine auf Toilette.

Es können aber auch *unschöne* Dinge passieren. Eine Kitafreundin hat bei ihrem Bett eine Stufe verfehlt, Bein gebrochen - 6 Wochen Gips  :-[

satti

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 15116
  • lass mich kurz überlegen......NEIN
Antw:halbhohes Bett für 4Jährigen?
« Antwort #7 am: 24. März 2013, 16:59:49 »
Wir haben bewusst ein günstiges bett gekauft und sind aber sehr zufrieden sami. Meine erfahrung zeigt einfach das ab einem alter von 10 oder so hochbett out ist aus diversen gründen
Lache- jeden Tag
Liebe- unendlich
Lebe- jeden Augenblick

Yesterday is history,tomorrow is mystery,but today is a gift.thats's why we call it the present

Cosima

  • Gast
Antw:halbhohes Bett für 4Jährigen?
« Antwort #8 am: 24. März 2013, 19:16:51 »
Wir haben bewusst ein günstiges bett gekauft und sind aber sehr zufrieden sami. Meine erfahrung zeigt einfach das ab einem alter von 10 oder so hochbett out ist aus diversen gründen

Paidi lässt sich runterbauen. Dann ist es ein ganz normales Bett. Das war uns wichtig.

satti

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 15116
  • lass mich kurz überlegen......NEIN
Antw:halbhohes Bett für 4Jährigen?
« Antwort #9 am: 24. März 2013, 20:32:20 »
dann ist es aber trotzdem "nur ein 90er bett  ;)
meine grossen wollten beide ein hochbett,dann keins und dann aber ein 12oer weil dann als besuch kam und zum teil 5 teenis im bett rum gammelten zum tv gucken etc.....

und der geschmach,farbe etc ändert sich doch und da möchte ich einfach nicht diskutieren müssen oder wünsche abschlagen


das bett ist stabil,hat gute stufen und das war uns wichtig und für bissel über 100€ kann das gern in 3-4 jahren wieder weg  ;)
Lache- jeden Tag
Liebe- unendlich
Lebe- jeden Augenblick

Yesterday is history,tomorrow is mystery,but today is a gift.thats's why we call it the present

Milka

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 5369
    • Allegra und Serafina
Antw:halbhohes Bett für 4Jährigen?
« Antwort #10 am: 24. März 2013, 21:32:16 »
Unsere große Tochter hat ihr halbhohes Bett mit 3 1/4 bekommen. Wir haben so einen Tunnel drüber gehabt, weil ich immer Schiss hatte, dass sie rausfällt.

Im Sommer bekommt die Kleine das Bett, weil die Große ein neues bekommt. Die Kleine ist dann 3 1/2.
principessa numero uno 08/2006 ♥
numero due principessa 03/2010 ♥


„Am Ende wird alles gut.
Wenn es nicht gut wird,
ist es noch nicht das Ende.“

Leofinchen

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 8757
Antw:halbhohes Bett für 4Jährigen?
« Antwort #11 am: 24. März 2013, 21:49:28 »
Wie hoch ist denn die Nischenhöhe eurer Halbhohen Betten? Ich hab eins im Auge, das hat nur 70 cm Nischenhöhe, das erscheint mir echt wenig. Da können sie schlecht drunter spielen, das kann man dann echt nur als Stauraum nutzen, oder?


Sanne73

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3891
Antw:halbhohes Bett für 4Jährigen?
« Antwort #12 am: 24. März 2013, 22:28:34 »
Unser Sohn hat kurz vor dem 4. Geburtstag ein mittelhohes Bett bekommen, Höhe inkl. der Standard-Umrandung 140cm, wir haben aber noch eine zusätzliche Umrandung dazugekauft, die läuft rundum bis auf die Aussparung für die Leiter und erhöht den Rausfallschutz um zusätzliche 20cm. Die Höhe unter dem Bett beträgt 96cm, da kann er zwar nicht mehr stehen, aber es ist eine angenehme Höhe, um darunter zu spielen und auch als Eltern zum Aufräumen darunter herumzukrabbeln oder darunter zu sitzen.
Bei uns ist es ein normales Bett mit dem entsprechenden Podest darunter, welches sich ganz wegbauen oder durch ein höheres Podest (und höhere Leiter) austauschen lässt.

Unsere Tochter hat zum gleichen Zeitpunkt (sie war 5 1/3) das hohe Bett bekommen (180cm plus 20cm Zusatzumrandung), die Höhe darunter ist 136cm, da können die Kinder noch super drunter stehen. Für unseren Sohn haben wir das höhere Podest gleich dazu gekauft und werden das Bett wohl im Laufe des kommenden Lebensjahres (er ist gerade 5 geworden) höher bauen.

Unsere Betten sind von infanskids, gekauft haben wir sie bei Dansk Design. Alle Teile sind aus Massivholz, wir sind damit sehr zufrieden und ich fand nun auch nicht, dass die Betten so wahnsinnig teuer waren.
Mäusekind: 11/2006 -  Wenn aus Liebe Leben wird, hat das Glück einen Namen.
Kleiner Muck: 03/2008 -  Ein bisschen Mama, ein bisschen Papa und ganz viel Wunder.

Nipa

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 27076
Antw:halbhohes Bett für 4Jährigen?
« Antwort #13 am: 24. März 2013, 22:31:05 »
Der Grosse hat es mit gerade 3 1/4 anlässlich des Umzuges bekommen.
Wir haben ein Billi-Bolli-Bett. Dazu Ritterburgbretter als  zusätzlicher Rausfallschutz und ein Treppengitter haben wir auch extra dazugekauft, sicher ist sicher...
Aber insgesamt klappt das alles sehr gut, auch nachts.

Die Nischenhöhe sind bei uns 1,19m.
70 cm, da muss man dann schon eher reinkriechen. Unser 5jähriger kann jetzt grad noch gut drunter stehen, das ist also angenehm....

Ich persönlich mag da lieber Qualität als IKEA, da ist der Wiederverkaufswert auch interesssant...



Elenya

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4782
  • Knutschebär und Knutschemaus
    • Mail
Antw:halbhohes Bett für 4Jährigen?
« Antwort #14 am: 25. März 2013, 01:50:49 »
beide kinder schlafen seit sie ca. 3 sind in nem halbhohen bett, es ist noch nie ein Kind rausgefallen, selbst die kleine steht im dunkeln auf (bwz. rutscht runter) macht den Radio lauter und klettert wieder hoch  s-:), alles ohne unfälle

drunter spielen tut eigentlich nur noch Lenny, leon nutzt es meist nur noch als Leseecke zum drunter spielen ist er mittlerweile zu groß

würd sogar überlegen bei nem vierjährigen Kind schon ein höheres bett zu nehmen



scarlet_rose

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 16421
  • Endlich zu viert!
Antw:halbhohes Bett für 4Jährigen?
« Antwort #15 am: 25. März 2013, 12:41:09 »
Liam schläft seit ca 2 Jahren in einem komplett hohen Bett. Darunter müsste es ca 1,50m sein, das Bett ist, schätze ich 1,80m.

Da er aber auch davor nie aus dem Bett gefallen war, habe ich mir da keine großen Sorgen gemacht.
Das hoch- und runterklettern war auch nie ein Problem. Weder Tags noch Nachts und Liam klettert oft Nachts raus  s-:)

Die gewonnene Fläche unter dem Bett ist toll!
Dort steht die Spielküche, ein Trofastregal und dazwischen hängt eine Schaukel, die ich aus einem Tragetuch gemacht hat. Darin sitzt Liam immer mit einem Buch in der Hand, liest und schaukelt  :D

Ich würde immer darauf achten, ausreichend Platz unter dem Bett zu haben, sodass die Kinder gemütlich darunter spielen können.

myja78

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6699
    • Mail
Antw:halbhohes Bett für 4Jährigen?
« Antwort #16 am: 26. März 2013, 10:09:10 »
Unsere beiden haben jeder das IKEA Kura Bett. Josh mit dem Sternenhimmel (Tunnel)drüber - Fine so (wobei wir da überlegen auch den Himmel drüber zu machen oder da anderweitig was zu erhöhen. Im Schlaf ist es eher kein Risiko, aber wenn sie noch wach ist, tobt sie mir manchmal zu doll, so dass ich manchmal Angst hab, sie könnte rausfallen :-\
Josh hat es mit knapp 2 Jahren bekommen - erst als niedriges und mit 4einhalb Jahren wurde es dann zum Hochbett. - Fine hat ihres nun schon seit nem guten halben Jahr hoch, sie ist aber von der Entwicklung auch weiter als Josh in dem Alter.
Wichtig finde ich, das die Kinder selbst ein Licht einschalten können, falls sie mal Nachts aufstehen müssen.

hallihallo

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1019
  • erziehung-online
    • Mail
Antw:halbhohes Bett für 4Jährigen?
« Antwort #17 am: 28. März 2013, 22:12:54 »
Bei uns gibt es dieses Wochenende ein halbhohes bett
HAb noch einen Tunnel besorgt und ein trofast regal welches als Treppe fungiert.
Das sollte funktionieren.

 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung