Autor Thema: Haare ganz ab?  (Gelesen 8380 mal)

Martina

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 10998
  • So ist das wohl erst einmal :p
    • Mail
Haare ganz ab?
« am: 05. Januar 2014, 20:05:14 »
...
« Letzte Änderung: 21. Oktober 2014, 12:36:49 von Martina »
Ohne

mausebause

  • Gast
Antw:Haare ganz ab?
« Antwort #1 am: 05. Januar 2014, 20:41:00 »
Glatze  8) Um Himmels Willen..
Igel find ich auch nicht so doll..aber kuerzen waere wohl schon eine Option
Die tochter einer Bekannten hat eine sehr süße Kurzhaarfrisur..also generell why not?!


Sonne1978

  • Gast
Antw:Haare ganz ab?
« Antwort #2 am: 05. Januar 2014, 20:43:32 »
Wenn Leni kein Problem damit hat - warum nicht? Die Tochter meiner Freundin (7 J.) wollte unbedingt einen Kurzhaarschnitt, weil sie es bei irgendjemand gesehen hat und ist sehr glücklich damit. Das lästige Haarekämmen fällt weg und pfiffig sieht's auch noch aus :)

Igel würde ich jetzt nicht machen, schon mind. 5 cm dran lassen. Vielleicht helfen ja auch nur ein paar cm weniger?

lotta

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3086
  • Glaube - Liebe - Hoffnung!!!
Antw:Haare ganz ab?
« Antwort #3 am: 05. Januar 2014, 20:56:00 »
Es muss ja nicht gleich ein Igel sein, ein Kurzhaarschnitt müsste schon reichen und sie kann nicht mehr so sehr drehen, oder?






„Lernt, was ihr für Euer Leben nötig habt! Geht nicht gebückt und gebeugt, geht aufrecht wie Freie! Geht mit erhobenem Kopf, aber erhebt euch nie über andere! Geht mit wachem Verstand und mit heißem Herzen!" G. Leber

~Netti~

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 52544
  • Pflichtbewußte Chaos-Moderateuse
    • Mail
Antw:Haare ganz ab?
« Antwort #4 am: 05. Januar 2014, 21:14:06 »
Ich würde das auf keinen Fall tun.  :-[

Susann

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3120
Antw:Haare ganz ab?
« Antwort #5 am: 05. Januar 2014, 21:17:37 »
Hmm ich will Dir nicht die Hoffnung nehmen.
Aber Marco macht das auch, nur nicht in seinen Haaren sondern nur bei mir oder mittlerweile auch bei seinem Bruder.
Ja es nervt, es nervt mich so sehr, dass ich meine Haare jetzt statt lang sehr kurz trage.
Und er greift immer noch bei jeder Gelegenheit rein und zwirbelt sie zwischen den Fingern.  :-\
« Letzte Änderung: 05. Januar 2014, 21:55:25 von Susann »
LG
Susann




GiGi

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3511
Antw:Haare ganz ab?
« Antwort #6 am: 05. Januar 2014, 21:18:57 »
Ist Leni deine Große oder die Mittlere?
Großes geliebtes Kind *11.2007
Kleines geliebtes Kind *02.2011

Leofinchen

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 8729
Antw:Haare ganz ab?
« Antwort #7 am: 05. Januar 2014, 21:19:49 »
schöne Kurzhaarfrisur ja, aber Glatze oder Igel würde ich nicht machen  :-\

zum Problem an sich kann ich leider nichts beitragen :( wir haben hier auch einige lästige Angewohnheiten anderer Art, die wir einfach nicht loswerden

Sweety

  • Gast
Antw:Haare ganz ab?
« Antwort #8 am: 05. Januar 2014, 21:24:15 »
Ich würd's machen und sehe da generell das Problem nicht.
Was IST denn das Problem an einem kleinen Mädchen mit Igel? ???

satti

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 14981
  • lass mich kurz überlegen......NEIN
Antw:Haare ganz ab?
« Antwort #9 am: 05. Januar 2014, 21:24:25 »
ich glaub ich würd eher (erstmal) gucken warum und wann sie das tut
wenn es z,b bei aufregung/spannung ist oder aus langeweile,müdigkeit ,stress etc...
vielleicht kann man ihr dann eine art "ersatz" anbieten? so wie einem "nagelkauer" oder so....
vorm tv oder zum einschlafen evt ein weiches tuch zum rumzwirbeln oder so eine quaste oder so....
oder ein gummiball zum kneten in die hand drücken oder so....
Lache- jeden Tag
Liebe- unendlich
Lebe- jeden Augenblick

Yesterday is history,tomorrow is mystery,but today is a gift.thats's why we call it the present

Fliegenpilz

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 39907
  • Von damals bis zur Unendlichkeit!
Antw:Haare ganz ab?
« Antwort #10 am: 05. Januar 2014, 21:26:39 »
Ich würde es tun - und ja, auch raspelkurz. Man muss es ja nicht igelig in alle Himmelsrichtungen stylen. Und dann natürlich auch schauen wo die Ursache liegt, die kurzen Haare können die Situation aber schon mal um ein vielfaches entspannen.

Solar. E

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 7875
  • ♥♥♥♥♥ + *
Antw:Haare ganz ab?
« Antwort #11 am: 05. Januar 2014, 21:28:26 »
Glatze würde ich auf keinen Fall rasieren. Aber ich wüsste nicht, was dagegen spricht, ihr beim Friseur einen Kurzhaarschnitt schneiden zu lassen. Meine Intention dabei: Dann sind die Haare erst mal weg und sie hat nichts mehr zum Drehen - und wenn man sie dann wieder wachsen lässt, fängt sie vielleicht gar nicht mehr damit an :)

Meine Tochter hatte raspelkurze Haare, bis wir sie mit zweieinhalb Jahren wachsen ließen. Der Grund war ganz profan der, dass es bis dahin immer ein Kampf war, ihr die Haare zu waschen - und sie darüber hinaus kein Haargummi und keine Spange drinnengelassen hätte und es überhaupt einfach praktisch war.
Süß war sie trotzdem  ;D

schwalbe

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2861
    • Tierärzte Ochsenhausen
Antw:Haare ganz ab?
« Antwort #12 am: 05. Januar 2014, 21:31:09 »
Ich würde das auf keinen Fall tun.  :-[
Netti, du bist hier einfach immer so schonungslos direkt  ;D

Ich persönlich sehe im Igelschnitt auch kein Problem. Aber die Idee mit der Quaste um daran zu drehen finde ich auch gut.
zwei Dinge sollen Kinder von ihren Eltern bekommen, Wurzeln und Flügel (Goethe)

Nipa

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 26949
Antw:Haare ganz ab?
« Antwort #13 am: 05. Januar 2014, 22:07:01 »
Glatze würde ich auf keinen Fall rasieren. Aber ich wüsste nicht, was dagegen spricht, ihr beim Friseur einen Kurzhaarschnitt schneiden zu lassen. Meine Intention dabei: Dann sind die Haare erst mal weg und sie hat nichts mehr zum Drehen - und wenn man sie dann wieder wachsen lässt, fängt sie vielleicht gar nicht mehr damit an

*unterschreib*
Glatze bei einem Kind das vorher Haare hatte wird Euch nur dauernd mit dem Thema Krankheit konfrontieren. Und schön fände ich es auch nicht.

Wobei ich auch bei Satti unterschreib und schauen würde ob sie nicht ein Ersatzobjekt annimmt... Selbst wenn es so ne blöde Stoffwindel ist...

Kannst Du denn die verzwirbelten Strähnen nicht mit Kämmspray und Kamm durchkriegen?



LILA

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6218
Antw:Haare ganz ab?
« Antwort #14 am: 05. Januar 2014, 22:34:49 »
Ich würde mich vermutlich langsam vortasten. Also zuerst mal Kurzhaarfrisur. Kürzer geht immer.  ;)
Wobei ich nun eine Glatze auch nicht schneiden würde, einfach weil es einfach häufig mit einer Krebserkrankung in Verbindung gebracht wird.
Wie lange hat Leni die Haare denn jetzt?

Ich persönlich würde meinem Kind wohl erstmal ne Mütze verpassen und unten so zubinden, dass es das Kind nicht alleine abnehmen kann. Ja, ich bin fies.  S:D



Tinnao

  • Teenie
  • ***
  • Beiträge: 221
Antw:Haare ganz ab?
« Antwort #15 am: 05. Januar 2014, 22:45:53 »
Huhu,

hmmm schwierig. Muss zugeben, dass ich das auch mache :-[
Bei Langweile, Unsicherheit, beim TV schauen, wenn ich in Gedanken bin.....wenn ich angespannt bin besonders oft...sodass meine Friseurin schon meckert weil mir da so Haare fehlen :-[
Fällt mir schwer das zu lassen.

Kurzhaarfrisur fände ich auch noch ok....
Würde aber auch erstmal die Ursache erforschen...oder schauen wann und wie oft sie das macht. Und ihr dann wie hier schon gesagt wurde was anderes anbieten. Sei es die Stoffwindel....

Lila: ;D ich glaub das mit der Mütze würde ich auch machen ;D



scarlet_rose

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 16403
  • Endlich zu viert!
Antw:Haare ganz ab?
« Antwort #16 am: 05. Januar 2014, 23:04:14 »
Ich nehme an "Zwirbelunfreundliche" Frisuren wie Dutt, Flechtfrisuren und Co habt ihr schon versucht?
Zieht sie da Strähnchen raus?

Sweety

  • Gast
Antw:Haare ganz ab?
« Antwort #17 am: 06. Januar 2014, 00:48:01 »
Ich kann mich irren oder die Haare mögen gewachsen sein... aber als ich Leni das letzte Mal gesehen habe, hätte man da nur mittels Extensions Dutt, Zöpfe und Co. auf den Kopf praktizieren können.

Und ehrlich - ich hätte da auch als Mutter keinen Bock drauf.
Zumal das vermutlich eh nix bringen würde.

Ja, ich hab zwei Jungs und ja, die haben es nicht so mit rapidem Haarwachstum... aber ich war selber so eine Zwirbelliese (und Schlimmeres). Bei mir hat nur geholfen, die Haare so kurz wie möglich zu halten und später, als ich alt genug war, eiserne Selbstkontrolle.

Ich hab übrigens extra wegen dieses Threads heut abend nochmal nachgeguckt - also ich sah jetzt nicht verunstaltet oder so aus wegen meines Schnittes. Ja, ich hab auch Igel getragen.
Andererseits hab ich eh nie so ein Riesenbohei um Haare und Haarlänge veranstaltet. Nicht als Kind und nicht als Teenie und als Erwachsene gleich dreimal nicht.

Von daher - gut, dass ich Jungs habe. Ein Mädel hätte bei mir wohl nix zu lachen ;D

Martina

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 10998
  • So ist das wohl erst einmal :p
    • Mail
Antw:Haare ganz ab?
« Antwort #18 am: 06. Januar 2014, 07:03:45 »
...
« Letzte Änderung: 21. Oktober 2014, 12:33:20 von Martina »
Ohne

Martina

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 10998
  • So ist das wohl erst einmal :p
    • Mail
Antw:Haare ganz ab?
« Antwort #19 am: 06. Januar 2014, 07:04:55 »
...
« Letzte Änderung: 21. Oktober 2014, 12:33:10 von Martina »
Ohne

mausebause

  • Gast
Antw:Haare ganz ab?
« Antwort #20 am: 06. Januar 2014, 07:36:45 »
Also so Milimeterkurz...sorry auch wenn da andere anderer Meinung sind, ich würde das nicht machen..nicht bei einem Mädchen. Kurz klar..wieso nicht, aber halt eben keine Military Schnitt... :-\

JaJoJoJa

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2019
  • *JoJo02*
Antw:Haare ganz ab?
« Antwort #21 am: 06. Januar 2014, 07:49:08 »
Huhu...

Meine Großen haben damals auch ständig in ihren Haaren gedreht...
Ich glaube Joanna war so alt wie deine Tochter jetzt als sie sich Nachts den Finger im Haar festgeknotet haben muss... :-\  am nächsten Morgen hatte Joanna oben am Kopf eine richtig kahle Stelle...und somit hab ich die Schermaschine genommen und die Haare raspelkurz gemacht...
Ich denke ein Mädchen macht mehr aus als die Haare-also ich bin für Haare ab...

Meine Töchter haben übrigens nie wieder ihre Haare eingedreht zum Einschlafen... :)
Du bist ein Wunderkind, auch wenn niemand außer mir das sieht, die Leute sind für Wunder blind!Du bist einer aus einer Million, es ist Gott seine Welt, doch es ist deine Version. <3


jewa

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 10794
  • Flieger, grüß' mir die Sonne!
Antw:Haare ganz ab?
« Antwort #22 am: 06. Januar 2014, 09:52:15 »
Ich würde erst mal schauen, warum/wie sie das tut.

Ich mach das nämlich auch und brauch das für mich zur Regulierung, Entspannung und das seit ich ein Baby bin. Und meine Mama hat mir auch versucht das abzugewöhnen und mir die Haare radikal gekürzt. Hat aber nix geholfen, außer, dass ich mit den minikurzen Haaren halt wesentlich schlechter drehen/zwirbeln konnte und mich das aufgeregt und geärgert hat. Irgendwann hat sie aufgegeben (und ich tu es heute noch). Ich hab mir allerdings keine Haare rausgerissen, sondern halt nur gedreht, geflechtet, etc. Also weitestgehend haarschonend.
Irgendwann als ich 10 Jahre alt war haben sie ein Paar kennengelernt (in ihrem Alter) da hat der Mann das gesehen und dann zugegeben, dass er das auch macht und das bei ihm auch unterbewußt ist und er es braucht und sie das nicht "abgewöhnen" sollte, weil es einfach nicht geht und gut wäre.
Heute bemerkt meine Mama es, wenn es unsere Tochter auch ab und an tut und fängt dann immer mit den Storys an.
Wir belächeln es milde und wenn es mir zu arg wird, sag ich: Sei froh, dass ich zum "erden" nicht zu Alkohol oder Zigaretten greife.  :P ;D


Einen ganz kurzen Haarschnitt würde ich aus vorgenannten Gründen wirklich nicht empfehlen, etwas kürzen, schauen, dass es eben keine Knoten gibt und ganze Haarbüschel raus kommen. Eine Alternative anbieten ist bestimmt nicht schlecht und einen Versuch wert. Wenn sie etwas älter wäre vielleicht so einen Puppenkopf zum frisieren, vielleicht legt oder verändert sich dann ihr Verhalten.
Nur, wenn das Haaredrehen ein Teil von ihr ist, wirst du es nicht großartig ändern können.


Das Leben wäre viel einfacher, wenn ich dich nicht getroffen hätte.
Es wäre nur nicht mein Leben.

Solar. E

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 7875
  • ♥♥♥♥♥ + *
Antw:Haare ganz ab?
« Antwort #23 am: 06. Januar 2014, 10:11:40 »
Und ich denke ganz ehrlich, dass man dennoch jetzt erst mal noch den Versuch starten kann mit kurz schneiden und gucken, ob sie es dann lässt, solange ihr ihre Frisur noch egal ist. Sie ist doch erst zweieinhalb. @ Jewa, du warst doch sicher älter, wenn du dich dran erinnern kannst.  :-\

Und ich schreibe das, obwohl mir mit zwölf Jahren meine langen Haare gegen meinen Willen kurz geschnitten wurden und ich noch ganz genau weiß wie schrecklich das war. Ich hab dicke und schwere Haare und hatte wohl aufgrund der Hormonumstellung massiv Haarausfall. Und es wurde nicht nach Ursachen geforscht, sondern ich schlicht zum Friseur geschleppt  :'( Ja, danach merkte man dann vom Haarausfall nichts mehr und es regulierte sich wieder - Problem aus Elternsicht gelöst, wie es mir dabei ging interessierte nicht  :-(

Warum ich hier dennoch fürs Abschneiden bin? Ich denke halt, wenn nicht jetzt, wann dann?
Und wenn die Haare doch eh schon total fisselig sind, tut ihnen doch mal ein Schnitt von Grund auf auch gut.

Martina

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 10998
  • So ist das wohl erst einmal :p
    • Mail
Antw:Haare ganz ab?
« Antwort #24 am: 06. Januar 2014, 10:24:41 »
...
« Letzte Änderung: 21. Oktober 2014, 12:32:59 von Martina »
Ohne

 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung