Autor Thema: Fliegen mit Kind  (Gelesen 4040 mal)

Juli

  • Kindergartenkind
  • ****
  • Beiträge: 78
  • erziehung-online
Fliegen mit Kind
« am: 10. April 2012, 11:10:01 »
Hallo,

jetzt im Sommer wollen wir mit unserem Sohn 18 Monate nach Mallorca fliegen. Ich bin schon sehr nervös, weil unser Spatz sehr mobil ist und nicht gerne still sitzt. Meine Frage ist ob ihr vieleicht ein paar Tipps für mich habt wie ich die Flugzeit mit meinen Schatz überbrücken kann.
Ich dachte immer es wäre noch zu früh um zu fliegen, aber mein Mann ist in dem Thema bedenkenlos.

LG :)

Sweety

  • Gast
Antw:Fliegen mit Kind
« Antwort #1 am: 10. April 2012, 11:14:11 »
Wir waren letztes Jahr auch mit unserem damals 17 Monate alten Spatz in Griechenland.

Er ist auch so ein Quirl, aber irgendwie haben wir es überstanden ;D ;D

Zuerst mal haben wir die Flüge so gebucht, dass wir um die Mittagszeit gestartet sind. Da war direkt die erste Zeit abgedeckt mit groß Schauen und dann im Arm ein Stündchen nickern.
Und dann hatten wir halt ein paar Lieblingsspielsachen im Handgepäck.

Ansonsten: Improvisieren.

Wir sind auch - wenn gerade kein Essen ausgefahren wurde - ein paarmal den Gang hoch- und runterspaziert. Das Kabinenpersonal ist da meist recht verständnisvoll und andere Passagiere auch.

Zu früh ist es nicht.
Kann ein bisschen anstrengend werden (ich hatte ja am meisten Bammel, dass der Kleine meine Luftkrankheit geerbt hat, aber das hat sich GsD nicht bestätigt), aber eigentlich sollten in dem Alter keine gravierenden Probleme auftauchen :)


Nachtvogel

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 22453
Antw:Fliegen mit Kind
« Antwort #2 am: 10. April 2012, 11:37:09 »
unsere beiden Kinder sind mit 16 Monaten zum ersten Mal geflogen, nach Tunesien und Griechenland, sprich noch etwas längere Flugzeiten als Mallorca.

War absolut kein Problem, die Zeit kriegt man schon irgendwie rum.

Elias hat im Flugzeug erstmal in Ruhe 2(!!!) Stunden gepennt, da wars ja schon fast rum :P ;D
Laura wäre niemals eingeschlafen aber auch mit ihr haben wir die Zeit damals gut umbekommen ;)

Bei beiden Malen hatten wir allerdings Plätze in der 1. Reihe gebucht, da können die Kids dann auch vor einem auf dem Boden sitzen, das war schon SEHR angenehm!
36+3 -> 2940g / 37+4 -> 3320g / 38+5 -> 3660g

Tigger2212

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2310
Antw:Fliegen mit Kind
« Antwort #3 am: 11. April 2012, 09:44:09 »
*
« Letzte Änderung: 11. September 2015, 11:45:03 von Tigger2212 »

Evchen

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4276
  • Echte Liebe kommt aus dem Herzen ♥
Antw:Fliegen mit Kind
« Antwort #4 am: 11. April 2012, 09:56:56 »
Wir sind in dem Alter schon Langstrecke geflogen  S:D  9 Stunden Flug, ohne Probleme und geschlafen hat er nicht! Wir hatten aber viel Beschäftigungskram dabei, Bücher, Aquadoodle Travelset..Essen und Trinken hatten wir auch mit gebracht, gab zwar bei der Sicherheitskontrolle erst einmal ein Drama, weil die Dame, die für unsere Sachen zuständig war, offensichtlich neu dabei gewesen war  s-:)  Ging dann aber doch problemlos durch.
Nach der Landung ist er dann aber sofort im Ergo auf dem Rücken eingeschlafen, was das Warten aufs Gepäck seeehr angenehm hat werden lassen  8)
Bei der Air Berlin gibt es so genannte Familiensitzplätze, die haben zwar mehr Beinfreiheit, dafür aber keine Fenster  :P  Und die Sitzplatzreservierung ist zumindest bei AB für Familien mit Kindern unter 2 Jahren kostenlos  ;)



D@nce

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1687
Antw:Fliegen mit Kind
« Antwort #5 am: 11. April 2012, 10:30:56 »
Im Auto müsste das Kind doch erst recht sitzenbleiben ;) Ich würd viel Beschäftigung ins Handgepäck packen, dann geht das sicher und Mallorca ist ja nicht weit ;)





Schnukkel

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1099
Antw:Fliegen mit Kind
« Antwort #6 am: 11. April 2012, 14:16:33 »
Wir sind letztes Jahr auch nach Mallorca gefolgen da war er gerade 2 und dieses Jahr waren wir auch schon da, gerade 3 geworden  ;)

Auch ich hatte deine Bedenken, aber es war dann doch einfacher wie gedacht.

Unser Flug ging um 5 Uhr, letztes Jahr glaub ich um halb 8...das war praktisch, weil bis wir richtig im Flugzeug waren hat Tom die Augen zu gemacht und hat die Hälfte jeweils verschlafen. Wir sind Condor geflogen, die haben dann Malsachen verteilt und so Stickerspiele, damit haben wir den Rest gut überbrücken können. Ich hatte aber auch seine Dino-Sammlung mit im Handgepäck  s-:) und habe vorher neue Bücher gekauft, die er noch nicht kannte. Haben wir aber nur aufm Rückflug gebraucht, da wars dann die letzten 20 Minuten anstrengend. Weil wir eeeeewig Warteschleifen geflogen sind und er angeschnallt nicht aus dem Fenster gucken konnte  :P

Wie sind Eure Flugzeiten?

Mondlaus

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6472
Antw:Fliegen mit Kind
« Antwort #7 am: 11. April 2012, 15:04:55 »
Also ich bin auch mit meiner Tochter alleine Langstrecke geflogen, 30 Stunden. Sie war erst sechs Monate, also nicht wirklich mobil, aber hätte schreien können, was sie nicht getan hat. Hat nur die anderen Passagiere angestrahlt.

Such dir am Besten einen späten Flug. Wir sind um 22 Uhr geflogen und sie hat dann bis Singapur durchgeschlafen. Praktisch ist, wenn er noch unter 11kg wiegt, dann bekommt ihr so ein Babykörbchen. Das musst du vorbestellen. Sollte er drüber sein, bezahle lieber einen eigenen Sitzplatz, als ihn länger auf dem Schoß zu halten. Das haben einige im Flugzeug gemacht und die sahen alles andere als glücklich aus.

Wenn du eine Tragemutti bist oder eine Manduca hast, ist das gerade beim Aussteigen sehr praktisch, wenn man da durch den engen Flugzeuggang muss und dann am Flughafen zur Gepäckausgabe.

Die meisten Airlines machen mit Kinderwägen "Delivery to Aircraft"- das heisst, ihr habt den Kinderwagen direkt bis zum Flugzeug dabei und bekommt ihn direkt nach dem Aussteigen wieder, das ist super.

Stell sicher, dass du schon vorher das Kinderessen bestellst, so viel haben die da nicht an Board, leider.
Kind 2011
Kind 2014
...

Juli

  • Kindergartenkind
  • ****
  • Beiträge: 78
  • erziehung-online
Antw:Fliegen mit Kind
« Antwort #8 am: 12. April 2012, 09:39:31 »
Danke für die zahlreichen Tipps :)
Wir fliegen auch mit Air Berlin und wollten Fynn auf den Schoß nehmen. Vielleicht überlegen wir uns noch einen Zusatzplatz zu buchen. Leider haben sie kurzfristig unseren Flug umgebucht. Statt Mittags fliegen wir erst am frühen abend :-[
Nun ja wir müssen es ja so hinnehmen. Das gute ist ja das Handgepäck. Da geht einiges an Unterhaltung mit.
Bei diesem Wetter was momentan herrscht, freu ich mich schon auf den Mallorcaurlaub.
Ach ja :)

Nachtvogel

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 22453
Antw:Fliegen mit Kind
« Antwort #9 am: 12. April 2012, 12:09:31 »
ach Quatsch, buch doch fûr 2 Stunden keinen Sitz! 30 Stunden sind ja nochmal was anderes, aber für 2 Stunden is das doch echt nicht nötig!

check mal ab ob du 1. Reihe reservieren kannst!
36+3 -> 2940g / 37+4 -> 3320g / 38+5 -> 3660g

Sweety

  • Gast
Antw:Fliegen mit Kind
« Antwort #10 am: 12. April 2012, 12:36:21 »
s-yes

Wir hatten damals auf dem Hinflug zufällig einen freien Sitz für das Kind, den wir nutzen konnten. Auf dem Rückflug nicht.
Unterschied haben wir keinen gemerkt ;D

Juli

  • Kindergartenkind
  • ****
  • Beiträge: 78
  • erziehung-online
Antw:Fliegen mit Kind
« Antwort #11 am: 12. April 2012, 14:37:13 »
ich werde mich mal erkundigen wo wir sitzen. Ich glaube das müsste mit den Tickets schon feststehen. Am Notausgang oder erste Reihe wäre schon ganz praktisch. Allein schon wegen der Beinfreiheit, da mein Mann und ich sehr groß sind.
Euch allen noch einmal vielen Dank für die guten Ratschläge :)

Tigger2212

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2310
Antw:Fliegen mit Kind
« Antwort #12 am: 12. April 2012, 18:34:18 »
*
« Letzte Änderung: 11. September 2015, 11:43:53 von Tigger2212 »

 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung