Autor Thema: Fahrradsitz  (Gelesen 3790 mal)

Juli

  • Kindergartenkind
  • ****
  • Beiträge: 78
  • erziehung-online
Fahrradsitz
« am: 03. Mai 2012, 16:32:13 »
Hallo,

ich suche für meinen Schatz einen Fahrradsitz. Dabei habe ich mir den von Römer ausgeschaut, für den Gepäckträger.
Hat jemand Erfahrungen damit? In meinem Umfeld sehe ich sehr oft die marke- ist die gut?
Vielleicht sind ja auch andere Fahradsitze besser. Freue mich auf Erfahrungsberichte :)

mausal

  • Schulkind
  • *****
  • Beiträge: 108
Antw:Fahrradsitz
« Antwort #1 am: 03. Mai 2012, 20:31:59 »
Hallo Juli,

wir haben auch den Römer Comfort und sind absolut zufrieden.

Bei dem Radlsitz kann man das Kopfstück der Größe des Kindes anpassen und in eine leiche "Kipp-, Schlafposition" bringen. Die "Schlafposition" hat bei uns allerdings nicht wirklich Sinn, da unser Kleiner trotzdem immer mit dem Kopf nach vorne fällt.

Die Polsterung des Sitzes ist absolut ausreichen.

Ich kann dir somit den Römer mit sehr guten Gewissen empfehlen.

Viele Grüße
Mausal



Nicole!

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 425
  • Gott führt jeden seine eigene Wege!
Antw:Fahrradsitz
« Antwort #2 am: 03. Mai 2012, 22:05:07 »

Unser Sohn fährt vorne :)
Und zwar in Fahrtrichtung, sitzt also hintem Lenker.
Ich persönlich finde das Fahren so viel besser, da der Schwerpunkt anders gelagert ist. Ich fühle mich damit viel sicherer als mit dem Sitz für hinten.
Und einschlafen ist bei uns kein Thema, da wir für lange Strecken den Hänger nehmen.
Der Große liebt das Rad fahren! Vor allem sieht er vielmehr als hinten :)

Google mal yepp, die haben tolle SItze - auch für hinten - Holländer halt ;)
kleiner Adler 05/2010
kleiner Rabe 03/2012

tweety241

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1130
    • Pucken Anleitung
Antw:Fahrradsitz
« Antwort #3 am: 03. Mai 2012, 22:49:40 »
Wir haben den Römer Jockey und sind sehr zufrieden damit  :)

Liebe Grüße
Tweety
 


Nipa

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 27213
Antw:Fahrradsitz
« Antwort #4 am: 03. Mai 2012, 23:32:35 »
Ich glaub der Römer ist das deutsche "Standard-Modell", hab hier auch sonst noch nicht wirklich andere gesehen...



KaLoJo

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2359
Antw:Fahrradsitz
« Antwort #5 am: 04. Mai 2012, 07:59:06 »
Wir haben auch den Römer Jockey comfort.

Hier fahren noch viele von kettler rum, sind sich aber sehr ähnlich im Aussehen und auch die Schlafposition ist gleich. nimmt sich also nicht viel.






Bettina

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 31522
  • Bullerbü :)
Antw:Fahrradsitz
« Antwort #6 am: 04. Mai 2012, 08:04:05 »
Wir haben auch einen Römer und auch bei meinem Großen hatte ich schon einen und wir sind immer sehr zufrieden gewesen.

Vorne mag ich gar nicht. Ich hab die Kinder lieber geschützter hinter mir. Auch wegen Fahrtwind, Mücken und Co usw. ... das Guck-Argument ... hat meine nie gestört und sie haben sich nie beschwert.
4+1 x Glück: 02/1998; 09/1998; 07/2006; 09/2008; 08/2011

Ann Kathrin Klaasen:"Ich hatte schon Freunde, da gab´s noch gar kein Facebook." Wolf:Ostfriesen-Feuer

Juli

  • Kindergartenkind
  • ****
  • Beiträge: 78
  • erziehung-online
Antw:Fahrradsitz
« Antwort #7 am: 04. Mai 2012, 11:51:42 »
danke für die Tipps. Ich glaube ich werde bei der Marke römer bleiben. Wir haben schon einen Autositz von Römer und sind bis jetzt auch sehr zufrieden damit.

mausal

  • Schulkind
  • *****
  • Beiträge: 108
Antw:Fahrradsitz
« Antwort #8 am: 04. Mai 2012, 12:22:49 »
Nicole, habt Ihr den Radlsitz für vorne dann in Holland gekauft?

Wollte nähmlich auch erst so einen, bis mir gesagt wurde, dass die in Deutschland wg. der Sicherheit verboten wurden und somit auch nur noch die Sitz für hinten verkauft werden.

Hab es als Kind immer geliebt vorne zu sitzen  ;D :D

♥Anja+Lukas+Nele♥

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6835
  • glückliche zweifach Mama
    • Mail
Antw:Fahrradsitz
« Antwort #9 am: 04. Mai 2012, 12:29:58 »
Wir haben auch eine Römer und finde ihn gut...Nele mag es hinter mir zu sitzen und mich auch mal zu knuddeln dabei  ;D

Vorne neee....habe selber als Kind schlechte Erfahrungen damit gemacht,weil meine Füße immer in die Speichen gekommen sind und meine Mutter und ich fast noch dabei schwer gestürzt wären :-[.

mausal-bei amazon habe ich welche für vorne gesehen!!
Papa Du fehlst UNS soooo sehr... Du wirst immer tief in Unseren Herzen sein..!!!



Als Du geboren wurdest,hat bestimmt ein Stern am Himmel getanzt.....☆!!!

Nicole!

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 425
  • Gott führt jeden seine eigene Wege!
Antw:Fahrradsitz
« Antwort #10 am: 04. Mai 2012, 13:42:02 »

mausal
Der Große fährt in meinem alten Kindersitz ;D
Aber wir haben uns in DK und NL im Urlaub schon viele Modelle für vorne angesehen und werden für den Kleinen jetzt noch einen bei yepp kaufen. Im guten Fahrradhandel kann alles bestellt werden, man muß also nicht "über die Grenze" :D
Die Fahrradsitze für vorne sind in D nicht verboten!
Sie sind für Kinder bis 15KG (was ja nicht sooo viel ist) zugelassen, dann müssen sie "umsteigen" nach hinten oder in den Hänger. Unser Großer fährt seit seinem 10.LM vorne mit und wird sicherlich auch noch bis Ende diesen Jahres da sitzen können, es sei denn, er wird auf einmal ein Moppel (z.Zt. hat er erst knappe 12Kg) ;D

Anja&Co
Meine Schwester und ich haben das vorne fahren geliebt, wir kennen nix anderes und das Fuß-in-die-Speichen-Problem kannten wir nicht.
Aber für meinen Sohn gilt: ohne Festschnallen der Füße geht gar nichts!
Wir haben sogar noch zusätzlich den Gurt vom Ikea-Hochstuhl am Sitz, damit der Große nicht während der Fahrt aufstehen kann.

Bettina
Die Kids sitzen hinten nicht geschützter als vorne.
Der Adac testet in regelmäßigen Abständen Sitze für vorne und hinten, die schneiden nicht schlechter ab.
kleiner Adler 05/2010
kleiner Rabe 03/2012

Juli

  • Kindergartenkind
  • ****
  • Beiträge: 78
  • erziehung-online
Antw:Fahrradsitz
« Antwort #11 am: 04. Mai 2012, 16:30:09 »
ich glaub auch, dass die Sitze für vorne nicht schlechter sind. Aber wenn ich noch daran denke, wie ich früher meinen Bruder vorne auf meine Mamas Fahrrad transportiert habe. Och nee, das war manchmal eine sehr schauklige Angelegenheit.

mausal

  • Schulkind
  • *****
  • Beiträge: 108
Antw:Fahrradsitz
« Antwort #12 am: 05. Mai 2012, 13:07:08 »
Ah gut zu wissen, dass es die doch noch in D gibt...

Ich kenne das auch nicht, dass man die Füße in die Speichen bekommt, da die ja angeschnallt waren, ebenso mit einem Bauchgurt.

Ich denke, der große Nachteil ist wenn Sie vorne sitzen ist, dass sie den Fahrtwind/Kleintiere kompett abbekommen und das die Kids beim Lenken eingreifen, was auch wirklich gefährlich sein kann.

Viele Grüße
Mausal

bella1979

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2701
Antw:Fahrradsitz
« Antwort #13 am: 05. Mai 2012, 13:10:12 »
Wir haben auch den Römer Jockey Comfort, absolut zufrieden!  :)

 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung