Autor Thema: Durchschlafen - ach wäre das schön  (Gelesen 1882 mal)

Barbia+LuJo

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2285
  • BAZINGA
Durchschlafen - ach wäre das schön
« am: 23. Mai 2012, 07:59:52 »
Hallo,

unser Möppi ist nun gute 1,9 Jahre jung und hatte bis vor 3 Monaten nie Probleme mit dem Durchschlafen.

Wir sind vor nun gut 6 Monaten umgezogen und er hat dadurch sein eigenes Reich bekommen, hier hat das Schlafen anfangs super geklappt.

Das Ritual ist auch jeden Abend gleich auch die Abfolge ist gleich geblieben.

Nun ist es so, dass es wie oben schon erwähnt, vor knapp 3 Monaten anfing, dass er Nachts wach wurde und zu schreien beginnt. Zwar nicht jede Nach, aber so alle 3-4 Nächte und das schlaucht, da ich Vollzeit arbeiten gehe.
Egal was wir machen, er lässt sich nur schwer beruhigen und hinlegen ist so überhaupt gar nicht gewünscht. Nachtschreck haben wir nach einigem hin und her ausgeschlossen, er ist immer wach und orientiert. Auch die Option ihn in unser Bett zu holen probieren wir jedesmal wieder, aber dort fängt er gleich das toben an und nachts um 2 Uhr hab ich dazu so mal gar keine Lust.

Sein Tag ist gut eingeteilt, er geht in die Krippe, Mittagsschlaf macht er dort aber auch nicht jedesmal. Zu Bett-geh-Zeit ist für ihn 19:30 Uhr, vorher ist es zwecklos.

Diese Nacht hat er mich wieder gute 2,5 Std. wachgehalten, die ich an seinem Bett sitzend verbracht habe, im Dunkeln und in Stille. Ihm aber meine Hand gereicht habe, damit er weiß ich bin da.

Was kann ich noch tun, lassen, versuchen, damit wir nachts wieder durchschlafen können.

eine verdammt müde
Bianca

Fliegenpilz

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 40520
  • Von damals bis zur Unendlichkeit!
Antw:Durchschlafen - ach wäre das schön
« Antwort #1 am: 23. Mai 2012, 08:23:02 »
Habt ihr mal probiert das Bett umzustellen? :)



Barbia+LuJo

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2285
  • BAZINGA
Antw:Durchschlafen - ach wäre das schön
« Antwort #2 am: 23. Mai 2012, 08:50:48 »
Japp, grad am WoEnde geschehen, da wir Zimmer getauscht haben

toki

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 5428
Antw:Durchschlafen - ach wäre das schön
« Antwort #3 am: 23. Mai 2012, 10:13:04 »
...
« Letzte Änderung: 24. Oktober 2014, 11:15:45 von toki »
"Realität ist die abstrakte Illusion zerstörter Ideale"


Barbia+LuJo

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2285
  • BAZINGA
Antw:Durchschlafen - ach wäre das schön
« Antwort #4 am: 23. Mai 2012, 10:48:38 »
jap, und das macht er auch mehr als deutlich.

Er hält meine Hand fest, wenn er sie verliert, dann fängt er an zu wimmern. Und wenn er dann mal eingeschlafen ist und ich geh nur kurz raus, dann schreit er förmlich nach Mama..........und zwar hysterisch

toki

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 5428
Antw:Durchschlafen - ach wäre das schön
« Antwort #5 am: 23. Mai 2012, 10:53:59 »
...
« Letzte Änderung: 24. Oktober 2014, 11:15:08 von toki »
"Realität ist die abstrakte Illusion zerstörter Ideale"


zuz

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4392
  • '07 und '10
Antw:Durchschlafen - ach wäre das schön
« Antwort #6 am: 23. Mai 2012, 11:02:55 »
Wie ist es, wenn Du eine Matratze neben sein Bett legst, so dass Ihr beide schlafen könnt? Vielleicht sind ihm ja 2 Große zu viel in Eurem Bett, aber Du allein, das würde doch vielleicht gehen?

Barbia+LuJo

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2285
  • BAZINGA
Antw:Durchschlafen - ach wäre das schön
« Antwort #7 am: 23. Mai 2012, 11:20:59 »
@zuz
diese Idee hatten wir auch schon, aber selbst wenn sich nur einer mit ihm ins große Bett geht, tobt er. Das "Problem" haben wir mit dem Großen auch. Schlafen finden beide im Großen Bett doof, kuscheln auch, aber toben ist toll.

zuz

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4392
  • '07 und '10
Antw:Durchschlafen - ach wäre das schön
« Antwort #8 am: 23. Mai 2012, 12:01:41 »
Nein, ich meinte jetzt, dass er in seinem Zimmer bleibt und Du Dich dort neben ihn legst.

Juli

  • Kindergartenkind
  • ****
  • Beiträge: 78
  • erziehung-online
Antw:Durchschlafen - ach wäre das schön
« Antwort #9 am: 23. Mai 2012, 12:25:21 »
den Vorschlag von zuz würde ich auch aus probieren. Mein Spatz hat auch manchmal solche Nächte und da ziehe ich mit meiner Matratze zu ihm. Klappt ganz gut :) und ich mag es mit ihm zu kuscheln

Trouble2011

  • Gast
Antw:Durchschlafen - ach wäre das schön
« Antwort #10 am: 23. Mai 2012, 16:53:32 »
Joar, ich würde auch zu einer Schlafmöglichkeit im Kinderzimmer tendieren.

Mondlaus

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6469
Antw:Durchschlafen - ach wäre das schön
« Antwort #11 am: 23. Mai 2012, 18:27:33 »
Nach 8 Monaten durchschlafen hatte meine auch plötzlich angefangen, nachts aufzuwachen und hat dann angefangen zu schreien, und das so einige Male pro Nacht. Trinken wollte sie nichts, auch keine Schmerzen - wollte nur getragen werden. Aber ich arbeite auch Vollzeit, und habe keinen Partner :-\ Ich MUSSTE sie schreien lassen, sonst hätte ich keinen Schlaf bekommen. Es hat sich nach ca. 2 Wochen von alleine gegeben.
Kind 2011
Kind 2014
...

Pedi

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 9152
Antw:Durchschlafen - ach wäre das schön
« Antwort #12 am: 23. Mai 2012, 19:41:14 »
@mondlaus: Was ist denn das für eine Begründung? Andere müssen auch arbeiten und lassen ihre Kinder nicht schreien. :-\
 




*Unser Sternenmädchen wurde am 24.02.14 in der 19. SSW still geboren.Wir werden dich nicht vergessen!

Fliegenpilz

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 40520
  • Von damals bis zur Unendlichkeit!
Antw:Durchschlafen - ach wäre das schön
« Antwort #13 am: 23. Mai 2012, 19:42:33 »
Und in den zwei Wochen mit dem nächtlichen Schreien hast du gut geschlafen? :)


Bettina

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 31522
  • Bullerbü :)
Antw:Durchschlafen - ach wäre das schön
« Antwort #14 am: 23. Mai 2012, 19:49:53 »
@Mondlaus ...... das ist 8-Monats-Angst Sie träumt und hat Angst. Das Problem hat sich von allein gegeben? Man könnte auch sagen sie hat aufgegeben, denn es kommt ja eh keiner.

Und da du Vollzeit arbeitest hat sie Mama ja quasi eh nur nachts. Ich bin bis ich 10 war nachts zu meiner vollzeit arbeitenden Mutter ins Bett gekrabbelt ... einfach weil ich ihre Nähe gebraucht habe und wenn es nur im Schlaf war.
4+1 x Glück: 02/1998; 09/1998; 07/2006; 09/2008; 08/2011

Ann Kathrin Klaasen:"Ich hatte schon Freunde, da gab´s noch gar kein Facebook." Wolf:Ostfriesen-Feuer

schnakchen

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1465
Antw:Durchschlafen - ach wäre das schön
« Antwort #15 am: 24. Mai 2012, 22:38:32 »
Hallo,
wir hatten exakt das gleiche Problem: super einschlafen, dann nachts gegen Zwei hysterisch schreiend aufwachen und auf Mamas (!) Arm wollen, im großen Bett oder wenn Mama mit im KiZi schläft aber lachen und herumtoben. Wir haben alles mögliche versucht, nichts hat geholfen, und wir waren echt am Ende, da wir auch beide arbeiten gehen - unsere Notlösung war Schichtdienst, abwechselnd durfte jeder eine Nacht schlafen und der andere hat sein bestes versucht.

Und dann, zack! war es weg und alles wie vorher. Also scheinbar eine besonders fiese Entwicklungsphase. Dauerte bei uns lange zwei Wochen, bei einer Freundin leider drei Monate...

LG schnakchen (seit diesen tagen kaffeesüchtig)



 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung