Autor Thema: Chaos beim Schlafen seid dem Kindergarten Start  (Gelesen 5417 mal)

Oschi

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3842
  • Vollständig !?
    • Mail
Chaos beim Schlafen seid dem Kindergarten Start
« am: 12. März 2012, 13:27:05 »
Mein Sohn ist seid 1,5Wochen im Kindergarten! Ohne Probleme! Jeden Tag steht er um 7Uhr auf...ist von 8-12Uhr im Kindergarten! Vor dem KigaStart ist er jeden Tag um 7/8Uhr aufgestanden und um 12.30-13Uhr ins Bett gegangen hat bis 15Uhr geschlafen! Auch Abends dann um 19:30h ins Bett gegangen! Beides ohne Probleme,dh. Schlafsack an ins Bett...dort hat er meist noch ein Buch angeschaut & hat es dann allein rausgelegt und hat geschlafen! Mittags wie Abends!

Jetzt streikt er beim Schlafsack anziehen,zieht ihn wieder aus...eine Bettdecke schmeißt er wieder aus dem Bett,lehnt er also auch ab!

Wenn wir aus dem Zimmer gehen dreht er auf..schmeißt alles raus was in seinem Bett ist,brüllt! Geht man wieder rein ist er Ruhig!

Er spricht noch keine Sätze-- also kann er sich verbal nicht äusseren was ihn stört! Selbst wenn wir ihm ein Buch vorlesen oder Singen oder nur kuscheln. Geht er wieder ins Bett geht das gleiche Spiel von vorn los! Irgendwann schläft er ein & schläft auch durch!

Wir machen jeden Abend das gleiche Ritual!

Heute hab ich ihn mal wach gelassen...dh er spielt gerade im Wintergarten!
Habt ihr Ideen?Tips?
Liebe Grüße von mir & meinen Jungs... 




Unserwunder

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 5245
  • Es kann nur noch besser werden!
    • Mail
Antw:Chaos beim Schlafen seid dem Kindergarten Start
« Antwort #1 am: 12. März 2012, 15:39:20 »
Hey Maus :)

Entweder verarbeitet dein Süsser das neue(den Kindergarten) im Moment und möchte Abends einfach nicht alleine einschlafen,dann begleite ihn doch ein paar Abende in den Schlaf.
Das könnte sich innerhalb ein paar Tage legen.
Oder aber Niko macht gerade eine "ich probiere mal aus was ich so drauf habe" Phase durch.
Du weißt was ich meine ;D
Wenn das der fall ist,einfach lieb durchsetzen.
Zb: vorher schon besprechen was gleich passiert und das nach einer Geschichte(euer Ritual) du das Zimmer verlässt und schlafenszeit ist.
Und dies auch machen.
Ein wenig weinen lassen ohne gleich ins Zimmer zu gehen.
Fang mal mit 5 minuten an.?
Dann rein gehen und bitten das Nico sich wieder hinlegt,zudecken und wieder sagen das du jetzt raus gehst weil jetzt nun schlafenszeit ist.Dann wieder raus ohne auf rufe und schreie zu reagieren :)
Das ganze etwas verlängern ..10 min, 15 min usw.
Nach 2,3 Abenden sollte es wieder ruhigere Abende geben. :)


Melanie83

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 889
  • erziehung-online
Antw:Chaos beim Schlafen seid dem Kindergarten Start
« Antwort #2 am: 12. März 2012, 16:32:29 »
Macht er denn jetzt noch Mittagsschlaf? Bei Julian war das kurze Zeit nach Kigabeginn auch so, dass er den Mittagsschlaf abgeschafft hat und dann war auch das abends ins Bett gehen kein Problem mehr. Aber ich denke auch, dass er sich erstmal etwas an die neue Situation gewöhnen muss und die ganzen gewonnen Eindrücke verarbeiten muss.




Unserwunder

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 5245
  • Es kann nur noch besser werden!
    • Mail
Antw:Chaos beim Schlafen seid dem Kindergarten Start
« Antwort #3 am: 12. März 2012, 16:59:28 »
Ohja wo Melanie das anspricht... wegen dem Mittagschlaf.
Jan zb. braucht nicht immer den Mittagschlaf :-X
Er zerpflückt sein ganzes Bett und schmeißt sogar die Matratze da raus!
Heute zb. gab es kein Mittagschlaf und er spielt hier ohne einmal gegähnt zu haben.Dafür geht es gegen 7 ins Bett :)

Melanie83

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 889
  • erziehung-online
Antw:Chaos beim Schlafen seid dem Kindergarten Start
« Antwort #4 am: 12. März 2012, 18:55:16 »
@Unserwunder
In dem Alter wo Jan jetzt ist, brauchte Julian auch nur noch ein paar Mal die Woche Mittagsschlaf, mittlerweile ist er ganz abgeschafft. Und wie bei euch gegen 7 liegen beide im Bett.




Oschi

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3842
  • Vollständig !?
    • Mail
Antw:Chaos beim Schlafen seid dem Kindergarten Start
« Antwort #5 am: 12. März 2012, 18:57:36 »
...er ist um 13:45h (1std nach Beginn des Mittagsschlafes) ist er auf dem Sofa eingeschlafen! Hat aber nur 30min geschlafen...ist demnach jetzt Knörrig!

@magda er macht das Abends wie auch Mittags das "Theater"

@melanie ich denke das er mitten in der Verarbeitung steckt...es ist alles neu für ihn!

Vielleicht will er mir/uns zeigen ich möchte nicht allein sein! ich mein immer hin war er von Anfang sehr Körper bezogen!?
Liebe Grüße von mir & meinen Jungs... 




Eli mit Adina+Luan

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2340
  • meine beiden Schätze
Antw:Chaos beim Schlafen seid dem Kindergarten Start
« Antwort #6 am: 12. März 2012, 20:06:59 »
Hallo,

ich denke er verarbeitet jetzt recht viel und kommt nicht zur Ruhe. Meine Maus ist ja vor der Kita in eine Krippe gegangen da war Regelmäßig schlafen von 12.00 bis 14.00 Uhr. Als sie mit drei in die Kita ging gab es kein Mittagsschlaf mehr, da sie keine Kinder hatten die schlafen mussten. Somit sah unser Tag dann so aus das ich sie um halb drei von der Kita abgeholt habe, sie bis sechs nichts mit sich anfangen konnte da sie total müde war und um sechs ist sie total müde ins Bett gefallen und hat geschlafen wie ein Stein. Nach ein paar Wochen hat sie sich daran gewöhnt und den Mittagsschlaf abgewöhnt.

Lass ihm ein wenig Zeit. Meine Maus hatte bis zu dem Tag auch immer zwei Stunden mittags geschlafen und dann leider abgewöhnt. Aber es ist echt viel neues für die Zwerge
Code snippet: PseudoHTML, UBBCode™ and BBCode. Used on most forums.





zuz

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4392
  • '07 und '10
Antw:Chaos beim Schlafen seid dem Kindergarten Start
« Antwort #7 am: 13. März 2012, 20:49:16 »
Eigentlich hast Du doch die Antwort schon selbst gegeben: Wenn einer reingeht zu ihm, ist er ruhig. Ich denke, er hat grad so viel zu verarbeiten und braucht Euch einfach beim Einschlafen, um runterzukommen, ruhig zu werden, beRUHIGt zu sein. Gönnt ihm das doch? Wo ist denn das Problem?  ???

 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung