Autor Thema: Babymatratze wie lange nutzbar?  (Gelesen 715 mal)

Malida

  • Neugeborenes
  • *
  • Beiträge: 24
  • erziehung-online
    • Mail
Babymatratze wie lange nutzbar?
« am: 27. Juli 2016, 10:20:29 »
Hallo!

Als meine Tochter geboren wurde haben wir eine Matratze bei Ikea für das Babybett gekauft. Die Matratze war nicht teuer, ca 50€, hatte damals aber alle Schadstofftests bestanden, die mir wichtig waren. Nun ist sie 20 Monate alt und sehr groß und schwer für ihr Alter (93 cm, 13,5 kg) Nun frage ich mich:
Sollte ich die Matratze langsam austauschen?
Ist sie noch fest /stützend genug für sie?
Wie machen das andere Eltern?
Kann ich die Matratze ans Rote Kreuz geben, oder wäre das ungesund für ein anderes Kind?

Andere Frage: Ab wann ist ein Wechsel in ein größeres GItterbett (140x70) empfehlenswert bzw ist der überhaupt nötig? Ich habe das Gefühl, dass zu viel Platz sie eher beschäftigt und wach hält, wenn Sie bei uns im Bett schäft sucht sie immer ewig nach der engsten Ecke.

Danke für eure Erfahrungswerte!

Liebe Grüße

biene20121

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 716
  • erziehung-online
    • Mail
Antw:Babymatratze wie lange nutzbar?
« Antwort #1 am: 27. Juli 2016, 18:35:43 »
Ich würde wenn ihr überlegt ein neues Bett zu kaufen ein großer nehmen quasi 90*2m und dafür eine Matratze kaufen. zur not kannst das ja mit einem Stillkissen etwas abgrenzen.

Die alte Matratze würde ich verwerfen, da auch einige Studien dahin gehen das ein gewisser Stoff der sich in den Matratzen bildet dann zum plötzlichen Kindstod führen kann, das alleine schreckt mich in dem Fall ab, diese weiter zu geben, bzw beim eigenen zweiten Kind nochmals zu benutzen.

Unser Floh wurde am 7.6.12 um 22:57 uhr geboren, war 45 cm groß und wog 2300 gramm

Unser Floh wird großer Bruder


Das zweite Wunder ist unterwegs


Emelie

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 521
  • erziehung-online
Antw:Babymatratze wie lange nutzbar?
« Antwort #2 am: 27. Juli 2016, 19:53:51 »
Neue Matratze für das jetzige Bett und neues Gitterbett würde ich nicht machen. Ich würde gleich das nächstgrößere Bett kaufen. Die Betten gibt es ja mittlerweile mit Rausfallschutz.

Binus

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3442
Antw:Babymatratze wie lange nutzbar?
« Antwort #3 am: 27. Juli 2016, 21:45:59 »
Gegenfrage: schläft sie denn noch gut in ihrem Bett (120x60, oder?)? Dann würde ich sie auch lassen. Unsere Tochter liegt noch in ihrem Ikea-Bettchen (auch groß und schwer, müsste in etwa auch die Maße deiner Kleinen haben), der Platz scheint ihr gut zu reichen, also darf sie auch weiter darin schlafen.


schwalbe

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2858
    • Tierärzte Ochsenhausen
Antw:Babymatratze wie lange nutzbar?
« Antwort #4 am: 27. Juli 2016, 22:02:46 »
Mein Sohn ist jetzt 6 und will nicht aus unserem Schlafzimmer ausziehen. Er schläft also noch im 140 cm bett (ohne Gitter). Er ist aber auch "nur" 110 cm groß, hat also noch ein paar cm Luft. Sogar seine Kuscheltiere haben noch Platz.
Ich würde deine kleine einfach noch in dem bettchen lassen.
zwei Dinge sollen Kinder von ihren Eltern bekommen, Wurzeln und Flügel (Goethe)

Malida

  • Neugeborenes
  • *
  • Beiträge: 24
  • erziehung-online
    • Mail
Antw:Babymatratze wie lange nutzbar?
« Antwort #5 am: 28. Juli 2016, 08:17:08 »
Danke für eure Antworten! Da jetzt kein großer Aufschrei kam, lassen wir wohl erstmal alles so wie es ist.

Sie schläft generell noch ganz gut  (jetzt grad nicht so, aber das ist krankheitsbedingt) in ihrem Babybett, häufig durch, von 20- 06.30 Uhr. 

Woran merkt man denn dass das Bett zu klein wird? Zum Einschlafen quetscht sie sich immer in eine Ecke,  scheint das aber so zu wollen. Vor der Anschaffung eines Bettes ohne Gitterumrandung hätte ich noch Respekt,  weil es Tage gibt an denen sie sich sehr gegen das schlafen wehrt und immer wieder in ihrem Bett steht, sodass ich sie bis zu einer Stunde immer wieder hinlegen und streicheln muss. Da würde sie ohne Gitter glaube ich immer wieder versuchen aufzustehen.
Außerdem schlafen wir ja Nachts und wenn sie dann aufsteht ohne dass wir wach sind, hätte ich Angst, dass sie sich etwas tut. 

MammaMuh

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2819
  • 2234 Tage gestillt!
Antw:Babymatratze wie lange nutzbar?
« Antwort #6 am: 28. Juli 2016, 09:16:59 »
Unser Sohn hat letztes Jahr mit 8 ein großes Bett bekommen, das alte war auch nur 0,7*1,6m groß und das hat ihn nicht sonderlich gestört. Eher uns, weil wir uns nicht mehr mit dazu kuscheln konnten.

Wir haben die alten Matratzen trotzdem behalten. Da kann mal ein Besuchskind drauf schlafen, oder die werden zum Spielen /Kuscheln benutzt. Unsere Tochter schläft auch noch auf einer kleinen Matratze unter ihrem Hochbett( mit der tollen Matratze), weil es einfach toller ist, im "Zelt" zu schlafen als im Bett.
nasfried 01/07 und hornfried 03/10

frau hö näht

 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung