Autor Thema: Ab wann haben eure Zwerge durchgeschlafen?  (Gelesen 4104 mal)

Bambiii

  • Gast
Ab wann haben eure Zwerge durchgeschlafen?
« am: 11. März 2012, 16:18:59 »
Huhu

Mich interessiert das mal...

Was ist für euch durchschlafen? Das, daß Kind sich garnicht nachts meldet
auch nicht zum trinken? Welche Stundenanzahl sollte das Kind schlafen?

Meine Maus ist 22 Monate.

Melanie83

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 879
  • erziehung-online
Antw:Ab wann haben eure Zwerge durchgeschlafen?
« Antwort #1 am: 11. März 2012, 16:38:17 »
Wenn es danach geht, dass sich das Kind garnicht meldet nachts, schlafen meine heute öfters noch nicht durch. Für mich fing das Durchschlafen an, als beide nachts keine Nahrung mehr brauchten. Bei Jasmin war das so mit 1,5 als wir die Flasche abgeschafft hatten und bei Julian mit 15 Monaten als ich abgestillt habe. Danach hat sich das aufstehen für uns drastisch reduziert, sie kamen beide sehr oft in der Nacht. Heute werden sie halt mal wach, wegen Träumen, weil ein Kuscheltier runtergefallen ist oder wegen Klogängen.
Aber wir Erwachsenen schlafen im Prinzip ja auch oft nicht durch.




Unserwunder

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 5245
  • Es kann nur noch besser werden!
    • Mail
Antw:Ab wann haben eure Zwerge durchgeschlafen?
« Antwort #2 am: 11. März 2012, 16:48:28 »
Hallo :)

Also...

Doreen schlief ab dem 3 Lebensmonat durch.
Das heißt: sie schlief gegen 19 Uhr ein und wachte gegen 8 Uhr morgens gut gelaunt auf.
Das tat sie Nacht für Nacht und das bis heute ;D
Ja ok...jetzt muss sie schon um halb sechs aufstehen wegen Schule :P

Jan:
er schlief ab dem 6 Lebensmonat sehr ruhig  und meldete sich nur wenn ihm sein Nucki fehlte(es war reine gewohnheit) ;)
Da Jan sein Bettchen neben mir steht,war das kein Act in der Nacht.
Es ging im Halbschlaf...schwup den Nucki in den Mund und weiter geschlafen ;D
Keine Flasche mehr in der Nacht.
Jan schlief meistens bis halb sieben und gegen 19 Uhr geht es immer ins Bett.

Ein richtiges Durchschlafen das länger angedauert hatte als ein paar Nächte hintereinander und das ohne Nucki in den Mund und co,gab es so ab dem 18  Lebensmonat.
Um 19 Uhr ins Bett und zwischen 6 und 7 aufwachen.
Ich achte aber stark darauf das es jeden Abend das gleiche Abendritual gibt.
Damit habe ich schon sehr früh angefangen und das hat echt sehr viel gebracht :)
Kein weinen nach dem ich Jan hin gelegt habe und wenn dann nur von sehr kurzer Dauer da Jan ganz genau wusste das  es kein Sinn hat :P
Das habe ich Jan  ganz sachte beigebracht als er dafür alt genug war :)
Ich glaube zwischen dem 7 Lebensmonat und 1 Jahr.



Giraffe

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6101
Antw:Ab wann haben eure Zwerge durchgeschlafen?
« Antwort #3 am: 11. März 2012, 17:01:03 »
Wenn es danach geht, dass sich das Kind garnicht meldet nachts, schlafen meine heute öfters noch nicht durch.

*unterschreib*

milch nachts trank mein sohn fallweise noch im 3. lebensjahr, in wachstumsphasen. dh wochenlang nichts, dann wieder ein paar tage hintereinander hungrig.

jetzt mit 4,5 schläft er grundsätzlich schon durch, aber gibt auch immer mal wieder ausnahmen.

sohn * 25. september 2007 spontan bei 25+4 SSW- 900g, 35 cm

Fliegenpilz

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 39907
  • Von damals bis zur Unendlichkeit!
Antw:Ab wann haben eure Zwerge durchgeschlafen?
« Antwort #4 am: 11. März 2012, 17:19:44 »
Meine Große (knappe 40 Monate) geht um 18 Uhr ins Bett, dann schläft sie und wird irgendwann zwischen 23 und 4 Uhr wach, wandert selbstständig in unser Bett und schläft direkt weiter, bis die Kleine sie zwischen 5.30 und 6.30 Uhr weckt.
Manchmal kriege ich gar nicht mit, dass sie zu uns rüberkommt s-:) - genau dieses Schlafverhalten hat sie seit dem 11.Lebensmonat. Würde man sie schlafen lassen bis sie aufwacht, dann ist alles zwischen 7 und 9 Uhr möglich. Man merkt auch, dass ihr Schlaf fehlt auf Dauer durch das Wecken der Kleine.

Die Kleine (22 Monate) geht um 18 Uhr ins Bett und im Normalfall schläft sie dann bis zum o.g. Zeitpunkt. Sie möchte Nachts nichts trinken, schläft sie allerdings in ihrem Bett dann wandert sie zwischen 22 - 1 Uhr in unser Bett, mit viel Gemotze - schläft aber direkt weiter. Nochmal wird sie wach, wenn die Große ins Bett krabbelt, dann motzt sie wieder und schläft auch direkt weiter ;)
Dieses Schlafverhalten hat sie auch seit vor dem 1.Geburtstag :)

Allerdings haben - für mich! - die Kinder schon sehr viel früher durchgeschlafen.
Beide hatten Phasen in denen sie um 23 Uhr nochmal wach wurden, tranken/stillten und dann wieder 5 - 7 Stunden geschlafen haben ohne einen Mucks. Absoluter Luxus in meinen Augen und da waren beide Kinder verlässlich so ab dem 3./4. Lebensmonat. Auf 5 - 6 Stunden durchgehenden Schlaf kam man problemlos.

MammaMuh

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2821
  • 2234 Tage gestillt!
Antw:Ab wann haben eure Zwerge durchgeschlafen?
« Antwort #5 am: 11. März 2012, 17:45:33 »
Der Große hat erst so mit 3 durchgeschlafen. Bis dahin hat er jemanden gebraucht, der ihn wieder nachts in den Schlaf begleitet. Aber eigentlich schläft er jetzt wirklich gut, er wacht schon mal auf, aber schläft problemlos weiter. Er geht jetzt so 19:30 ins Bett und wir stehen meist so um 6:45 auf.

Die Kleine ist vom Durchschlafen noch meilenweit entfernt, wacht nachts mind. 4 Mal auf und will stillen. Oder lässt sich am frühen Abend auch mal noch vom Papa beruhigen.
Sie schläft vielleicht so 3h am Stück :)
nasfried 01/07 und hornfried 03/10

frau hö näht

Milka

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 5369
    • Allegra und Serafina
Antw:Ab wann haben eure Zwerge durchgeschlafen?
« Antwort #6 am: 11. März 2012, 19:03:42 »
Für mich bedeutet durchschlafen, dass das Kind von abends bis früh ohne Nahrungsaufnahme in der Nacht schläft.

Meine große Tochter tat das mit 6 Monaten und die Kleine mit knapp einem Jahr.
principessa numero uno 08/2006 ♥
numero due principessa 03/2010 ♥


„Am Ende wird alles gut.
Wenn es nicht gut wird,
ist es noch nicht das Ende.“

*nova*

  • Gast
Antw:Ab wann haben eure Zwerge durchgeschlafen?
« Antwort #7 am: 11. März 2012, 20:03:06 »
Alena ist jetzt 21 Monate und hat noch nie durchgeschlafen und wir sind noch weit von entfernt. Sie wacht noch zwischen 3-10 Mal auf und meckert und kann sich leider nicht alleine beruhigen. Sie trinkt nachts noch ein Flasche Tee.

Insgesamt mit Meckerphase schläft sie etwa 12-14 Stunden.

Ohne Mittagsschaf von 18.30 - 8 Uhr
Mit von 13-15 Uhr und von 21 Uhr- 7 Uhr  ( mal mehr mal weniger)
« Letzte Änderung: 11. März 2012, 20:05:08 von ★nova★ »

Bambiii

  • Gast
Antw:Ab wann haben eure Zwerge durchgeschlafen?
« Antwort #8 am: 11. März 2012, 20:05:50 »
Also könnte man sagen das meine Große auch durch schläft, denn sie mault nur wenn sie Ihre Flasche möchte oder aber diese leer ist, ausnahmen wir Zahnaua etc gehört ja nicht zum Thema durchschlafen dazu.

Das mit von Ihrem Bett in Unser Bett huschen nachts kennen wir auch aber nun ist es zur zeit eher morgens also unsere Maus schläft so ab ca 18-19 uhr und dann so bis 6-7 uhr je nachdem aber eben immer mit diesen blöden flaschen unterbrechungen.

Die Flasche weg zubekommen haben wir schon versucht das klappt leider nicht da haben wir histerisches schreien über stunden. Die Flasche durch den Schnuller zu ersetzen haben wir auch schon versucht...

Aber denn würde ich einfach mal behaupten das Mausi durchschläft.

@Nova
Meine Große trinkt nachts 3-4 Flaschen Tee mit einem kleinen Schuss Saft
das haben wir auch schon mit dem KIA durchgesprochen wurden auch untersuchungen gemacht aber alles in ordnung.

*nova*

  • Gast
Antw:Ab wann haben eure Zwerge durchgeschlafen?
« Antwort #9 am: 11. März 2012, 20:13:39 »
So viel trinkt deine Kleine nachts? Wow. Ich muss Alena ja bei einer Flasche schon Nachts wickeln, weil sie sonst "schwimmt".

Bambiii

  • Gast
Antw:Ab wann haben eure Zwerge durchgeschlafen?
« Antwort #10 am: 11. März 2012, 20:17:24 »
Jepp hier wird 2-3 Mal nacht gewicket zum Glück schläft sie dabei weiter

*nova*

  • Gast
Antw:Ab wann haben eure Zwerge durchgeschlafen?
« Antwort #11 am: 11. März 2012, 20:21:01 »
Jepp hier wird 2-3 Mal nacht gewicket zum Glück schläft sie dabei weiter

Und das mit 2 Kindern, Respekt ;) Ich bin schon allein mit Alena morgens total gerädert

Bambiii

  • Gast
Antw:Ab wann haben eure Zwerge durchgeschlafen?
« Antwort #12 am: 11. März 2012, 20:31:32 »
Mein kleiner ist recht Pflegeleicht zwischendurch
er wird  kurz bevor ich ins bett geh gewickelt und beim nächtlichen stillen und
er brauch zur zeit nachts nur 1x gestillt werden :)

und gerädert bin ich das glaub mal *lach

Steffielein

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1651
Antw:Ab wann haben eure Zwerge durchgeschlafen?
« Antwort #13 am: 11. März 2012, 21:01:47 »
Mein Sohnemann schläft ca von 19.30 Uhr bis 5 Uhr, nachts braucht er nichts zu trinken. Er wacht evtl. mal auf und sucht sein Kuscheltier, sobald er es hat schläft er weiter.
Durchschlafen heißt für mich min. 6 Stunden ohne Nahrung. Er schlief mit 10 Monaten durch.

ottili

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 8592
  • Ich liebe meine M&Ms.
Antw:Ab wann haben eure Zwerge durchgeschlafen?
« Antwort #14 am: 11. März 2012, 21:05:56 »
Meine beiden haben mit ca. 10 Monaten bzw. knapp über einem Jahr durchgeschlafen. Danach gab es immer mal Phasen in denen sie weniger gut/durch geschlafen haben. Inzwischen schlafen sie aber fast alle Nächte komplett durch.


Ich finde deine Kleine trinkt unheimlich viel nachts! Und ehrlich gesagt denke ich, dass es vermutlich eine Sache der Gewohnheit ist.
Wieviel trinkt sie denn tagsüber? Ich würde zunächst den Apfelsaft aus der Flasche nehmen und dann nach und nach die Trinkmenge reduzieren. Auch nicht bei jedem Quaken direkt die Flasche geben, sondern eine andere Beruhigungsmethode wählen. Für mich klingt es nämlich irgendwie auch als ob sie sich quasi wieder in den Schlaf nuckelt.
Keiner verlangt, dass du zaubern kannst, nur dass du es probierst.



http://juliaskitchenlove.wordpress.com

Bambiii

  • Gast
Antw:Ab wann haben eure Zwerge durchgeschlafen?
« Antwort #15 am: 11. März 2012, 21:15:55 »
@ottili
Am Tag trinkt sie so 1,5-2,0 liter. Klar ist das für sie gewohntheit, sie trinkt in der Kita ungesüßten Tee hier Zuhause nicht hier fängt sie an zu hauen und zu beißen wenn sie mit ihrem histerischen schreien nicht weiter kommt.
Es ist nicht unser erster Versuch sie davon weg zubekommen.

Besonders auch am Tag sie hat zur zeit ne Phase das ohne Flasche nix geht, sie kann aus Becher trinken und tut das in der Kita auch nur, nur hier benutzt sie nur ab und an ein becher. Wir wissen auch nicht mehr weiter, der Kia sagte auch das ir konsequent sein müssen aber zur zeit kann man das einfach nicht sie schmeißt denn auch mit sachen um sich und durch das geschreie wird der kleine denn auch wach und weint wenn er nicht zum schlafen kommt.

Wir werden es aber auf jedenfall weiter probieren.
Finden das ja selber nicht gut, sie will kein Schnuffeltuch kein Schnuller nix nur diese blöde Flasche :'(

Fliegenpilz

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 39907
  • Von damals bis zur Unendlichkeit!
Antw:Ab wann haben eure Zwerge durchgeschlafen?
« Antwort #16 am: 11. März 2012, 22:02:55 »
Und es ist wirklich schädlich für die Zähne.

Bei uns kriegen die Kinder, wenn sie Nachts dursten (was ich im Jahr an einer Hand abzählen kann) Wasser oder ungesüßten Tee, gibt es eigentlich generell nur für die Kinder. Säfte sind die Ausnahme (oder bei medizinischer Indikation).

Wenn sie es im Kindergarten trinkt, aber Zuhause nicht, dann ist es ein reines Machtspiel.

ottili

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 8592
  • Ich liebe meine M&Ms.
Antw:Ab wann haben eure Zwerge durchgeschlafen?
« Antwort #17 am: 11. März 2012, 22:12:28 »
Ich unterschreib mal faul komplett Christianes Beitrag ;)
Keiner verlangt, dass du zaubern kannst, nur dass du es probierst.



http://juliaskitchenlove.wordpress.com

Bambiii

  • Gast
Antw:Ab wann haben eure Zwerge durchgeschlafen?
« Antwort #18 am: 12. März 2012, 08:35:06 »
@Christiane
Denn ist aber die Frage wie Gewinne ich das Machtspiel
Wir versuchen das ja schon.
Ja der Zahnarzt steht bei uns auf dem Plan da Ihre oberen Zähne
leichte verfärbung annehmen und der eine an der Ecke abgebrochen ist
wie auch immer sie das hinbekommen hat... :o :o
Trotz 2x täglich Zähneputzen ich sag ja wenn ich wüsste wie ich diesen machtkampf gewinne......

mausebause

  • Gast
Antw:Ab wann haben eure Zwerge durchgeschlafen?
« Antwort #19 am: 12. März 2012, 08:40:36 »
Hab jetzt die anderen Antworten nicht gelesen...

Helena schläft bis heut nicht durch, sie wandert irgendwann von ihrem Bett ins unseres, mal früher mal später...

Isabella schläft durch, seit sie drei Monate alt ist und das auch relativ konstant, außer sie ist krank..

Fliegenpilz

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 39907
  • Von damals bis zur Unendlichkeit!
Antw:Ab wann haben eure Zwerge durchgeschlafen?
« Antwort #20 am: 12. März 2012, 09:31:13 »
Mit Konsequenz?
Wenn sie wirklich Durst hat, dann wird sie auch den ungesüßten Tee trinken, immerhin trinkt sie diesen im Kindergarten ja auch.
Sie weiß aber auch - und ja, das weiß ein 22 Monate altes Kind - das sie nach langer Schreierei und Wüterei ihren Willen kriegt und ihr einknickt. Da liegt es einfach an euch euer Verhalten zu durchbrechen und es durchzuziehen. Für sie und ihre Zähne!

Natürlich wird A. davon Nachts wach werden, wenn ihr euch in diesen Machtkampf befindet, aber das gehört dann einfach dazu. Und meist ist sowas auch sehr schnell ausgestanden, wenn man einmal seine Linie verfolgt.

Verfärbte Zähne? Abgebrochenen Zahn? Wieso ward ihr noch nicht beim Zahnarzt? :-\
Ich drück dann mal die Daumen, dass es nicht schon Flaschenkaries ist und sie nun die Konsequenzen für eure Inkonsequenz tragen muss :-[

blondchen

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 15252
  • Alles wird gut............
    • Mail
Antw:Ab wann haben eure Zwerge durchgeschlafen?
« Antwort #21 am: 12. März 2012, 09:58:18 »
Durchschlafen tuzn die wenigsten kinder, es ist nur so, das viele wieder alleine weiter schlafen...

das ich nachts nicht mehr ins kinderzimmer musste (das ist für mich jetzt durchschlafen) ist noch nicht lange so.
ich schätze mal nicht ganz 1 jahr ist es her, also paul hat gut 4,5 jahre gebraucht um mich nachts nicht mehr zu brauchen.

vorher bin ich manche nacht 4,5,6 mal aufgestanden


Nachts gubts hier nur wasser.... da paul als kleinkind auch nur wasser bekommen hat, ist das hier kein problem, und ich finde , da MUSS man konsequent sein.
Es geht nicht darum, wie schön ein Satz formuliert ist, sondern wie ehrlich er gemeint ist !



Mama von Prinz06 und King89

Bambiii

  • Gast
Antw:Ab wann haben eure Zwerge durchgeschlafen?
« Antwort #22 am: 12. März 2012, 09:58:50 »
@Christiane
Wir waren noch nicht da weil unser Kia sagte diese verfärbung kommen vom Krank sein.
Und hat sich auch die Ecke angeschaut es ist nur ganz minimal was da fehlt kein halber Zahn oder so, man sieht es kaum vieleicht ist das 1-2mm groß.

Mehr als Zähne putzen können wir aber leider auch nicht, und versuchen sie vom Saft weg zubekommen, toll finde ich das sicher nicht das sie verfärbungen hat.

Fliegenpilz

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 39907
  • Von damals bis zur Unendlichkeit!
Antw:Ab wann haben eure Zwerge durchgeschlafen?
« Antwort #23 am: 12. März 2012, 10:05:03 »
Aber auch kleine abgebrochene Stücke am Zahn sind Gefahrenquellen für Karies, außerdem sollte geschaut werden ob es scharfkantig ist um Verletzungen zu verhindern.

Verfärbungen an den Zähnen hatte meine Große einmal von einem Antibiotikum. Damit war ich dennoch beim Zahnarzt, einfach damit es abgeklärt wird und ich mich auch darauf einstellen kann wie lange es dauert bis es wieder runter ist - außerdem habe ich unsere Kinderarzt verboten jemals wieder meinen Kindern dieses Medikament zu verschreiben, es ist nämlich bei diesem Mittel eine sehr häufige Begleiterscheinung und da zahle ich lieber ein teureres Medikament als das eins meiner Kinder nochmal wochenlang mit braunen Zähnen rumrennt :-X ;D

Bambiii

  • Gast
Antw:Ab wann haben eure Zwerge durchgeschlafen?
« Antwort #24 am: 12. März 2012, 10:10:56 »
Bei Soraya kam das von einem auf den anderen Tag. Und ich wusste auch nicht das jetzt schon Zahnärzte zuständig sind für so kleine Kinder, das habe ich erst jetzt durch meinen Zahnarzt letzte Woche erfahren.

Und ich hatte mich eben auf die aussage verlassen was mein Kia sagte,
und das wir weiter 2-3 mal täglich putzen sollen, nur es geht nicht weg und sie ist
da auch empfindlich.

Ich seh das schon kommen das es doch karies ist oder so.... :o :o :o :'(

 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung