Autor Thema: 12 oder 14 Zoll bei kauf eines Fahrrads  (Gelesen 7159 mal)

Unserwunder

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 5245
  • Es kann nur noch besser werden!
    • Mail
12 oder 14 Zoll bei kauf eines Fahrrads
« am: 19. Dezember 2011, 17:53:51 »
Hallo :)

Mein Neffe ist im Oktober 3 geworden.
Ein Fahrrad soll gekauft werden und wir wissen nicht ob doch 12 Zoll oder schon 14 Zoll wählen?

Vielleicht könnt ihr mir mit euren Erfahrungen helfen?

Von der grösse her ist das 14 Zoll "angeblich" das richtige(Tabellen Werte)
Meiner Meinung nach aber recht groß :o
Das 12 Zoll Rad passt aber gerade sehr gut.

Hm..... :-X


Evchen

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4276
  • Echte Liebe kommt aus dem Herzen ♥
Antw:12 oder 14 Zoll bei kauf eines Fahrrads
« Antwort #1 am: 19. Dezember 2011, 18:06:42 »
Mein Sohn hat mit 4 sein erstes Rad bekommen (Puky ZL 16), da war er ca. 106cm groß und das Fahrrad hat 16 Zoll. Damit hat er auch direkt das Radfahren gelernt, wir hatten also von Anfang an keine Stützräder o.Ä., mit den Füßen kam er gut auf den Boden. Ich würde wohl, je nach Größe des Kindes natürlich, schon das 14 Zoll Rad nehmen. Wobei es da auch auf das Fahrrad ankommt (wie tief ist der Einstieg usw.). Könnt ihr nicht mit ihm zum Probesitzen?




Unserwunder

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 5245
  • Es kann nur noch besser werden!
    • Mail
Antw:12 oder 14 Zoll bei kauf eines Fahrrads
« Antwort #2 am: 19. Dezember 2011, 18:12:52 »
Danke Evchen :)

Leider nicht da es das Angebot nur Online gibt :-[

Aber doch 14 sagst du...ich schaue gleich mal nach wegen dem Einstieg!

Fliegenpilz

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 40549
  • Von damals bis zur Unendlichkeit!
Antw:12 oder 14 Zoll bei kauf eines Fahrrads
« Antwort #3 am: 19. Dezember 2011, 18:24:46 »
Beim Fahrradkauf ist das Probesitzen schon immer recht wichtig. Auch um zu schauen wie gut das Kind aufsteigen kann.

Auch wenn es das Angebot nur online gibt, das Fahrrad selbst gibt es doch bestimmt im Fachhandel, oder? :)

Meine große Tochter hat mit 2,5 Jahren das Fahrradfahren (ohne Stützräder) begonnen, auf einem 12 Zoll Fahrrad von Puky. Damit wird sie wohl, so denke ich, noch über den nächsten Sommer kommen :)


LILA

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6240
Antw:12 oder 14 Zoll bei kauf eines Fahrrads
« Antwort #4 am: 19. Dezember 2011, 18:28:53 »
Amelie faehrt seit sie 3 Jahre und 5 Monate alt ist. Sie hat mit einem 12 Zoll begonnen und ist dann nach einem Jahr direkt auf das18 Zoll umgestiegen. Da ich ein Puky-Fan bin stellte sich die Frage nicht, denn da gibt es gar kein 14 Zoll.  ;)



Unserwunder

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 5245
  • Es kann nur noch besser werden!
    • Mail
Antw:12 oder 14 Zoll bei kauf eines Fahrrads
« Antwort #5 am: 19. Dezember 2011, 18:43:31 »
@Christiane: das Problem ist das Kinderfahrrad gibt es nicht mehr im Shop,nur noch Online :-(
Aber da der kleine Mann ein recht kleines Kind ist,bin ich mich ziemlich sicher das 12 Zoll erstmal genügt :)

@LiLa: bin auch ein Puky Fan,also gibt es da kein 14 Zoll ;D Cool!

Milka

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 5369
    • Allegra und Serafina
Antw:12 oder 14 Zoll bei kauf eines Fahrrads
« Antwort #6 am: 19. Dezember 2011, 21:27:26 »
Allegra war 3 3/4 Jahre alt, als sie ihr 12 Zoll Fahrrad bekommen. Es war ein Puky und fürs Fahrradfahren lernen war es perfekt.

Sie hat dann mit knapp 5 Jahren ein 16er bekommen. Bis dahin hat das 12er gereicht.
principessa numero uno 08/2006 ♥
numero due principessa 03/2010 ♥


„Am Ende wird alles gut.
Wenn es nicht gut wird,
ist es noch nicht das Ende.“

Unserwunder

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 5245
  • Es kann nur noch besser werden!
    • Mail
Antw:12 oder 14 Zoll bei kauf eines Fahrrads
« Antwort #7 am: 20. Dezember 2011, 07:55:19 »
@Milka Danke :-*

Ich glaube mein gefühl ist richtig und der 12 wird im Moment reichen :)

Mirjam

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3632
  • erziehung-online
Antw:12 oder 14 Zoll bei kauf eines Fahrrads
« Antwort #8 am: 20. Dezember 2011, 11:15:51 »
Salomé hat auch ein 12-er bekommen... Bei dem größeren, dass wir hier stehen haben ist das Problem, dass sie nicht vernünftig auf den Boden kommt, wenn sie auf dem Sattel sitzt. Und das ist ja gerade für das fahren lernen schon wichtig...




Nick1981

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 461
  • erziehung-online
Antw:12 oder 14 Zoll bei kauf eines Fahrrads
« Antwort #9 am: 20. Dezember 2011, 12:58:15 »
Wir haben uns im Fahrrad geschäft beraten lassen und die haben dringend von einem 14 Zoll abgeraten da man dafür wohl schlecht schläuche und so bekommen würden da die meisten Hersteller gar keine 14 Zoll herstellen.

Wir haben dann ein 12 Zoll geholt meine Maus war zu der Zeit 95 cm




Das Leben ist eine Aufgabe

Imännchen

  • Schulkind
  • *****
  • Beiträge: 124
  • erziehung-online
Antw:12 oder 14 Zoll bei kauf eines Fahrrads
« Antwort #10 am: 20. Dezember 2011, 13:32:03 »
Aber jetzt im Winter wärst du doch kaum.... Würde das auch mit bedenken. Ich würde dann vielleicht doch das 14 Zoll holen, oder aber bis zum Frühjahr warten...

Fährt dein Kind denn schon?? Oder ist es Laufrad gefahren??

Unserwunder

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 5245
  • Es kann nur noch besser werden!
    • Mail
Antw:12 oder 14 Zoll bei kauf eines Fahrrads
« Antwort #11 am: 20. Dezember 2011, 20:51:42 »
Danke euch Mädels :)

@Imännchen:mein Neffe ist ein Kind das viel Zeit draussen verbringt :)
Egal bei welchem Wetter.
Er fuhr bis jetzt Laufrad.
Es wird sein 1 Fahhrad :)

Peperlchen

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 5769
  • Wenn Träume wahr werden & Wunder geschehen.
Antw:12 oder 14 Zoll bei kauf eines Fahrrads
« Antwort #12 am: 21. Dezember 2011, 14:10:09 »
Hallo,

wir haben die Tage ein 16Zoll Rädchen erstanden und das passt auch von der Größe gut (sie ist nun 99cm). Aber jetzt übern Winter kommt es ja eh noch nicht so zum Einsatz....

Das Laufrädchen ist 12Zoll und da sind sowohl Sattel als auch Lenker an der höchsten Stellung, daher fand ich das schon fast zu knapp.

Und bei Puky gibts ja nur 12 oder 16. :P

Mamba

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 5475
  • Ehrlichkeitsfanatiker
Antw:12 oder 14 Zoll bei kauf eines Fahrrads
« Antwort #13 am: 21. Dezember 2011, 14:29:54 »
unser 99cm-Mädel hat gestern ihr erstes fahrrad bekommen. Der Sattel ist ganz unten und sie kommt so gerade auf den Boden. Wenn meinem stilldementen Hirn nun einfallen würde ob 12er oder 14er  s-:)
lg Mamba

tue nichts online, was du nicht auch offline tun würdest




Unserwunder

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 5245
  • Es kann nur noch besser werden!
    • Mail
Antw:12 oder 14 Zoll bei kauf eines Fahrrads
« Antwort #14 am: 22. Dezember 2011, 07:45:02 »
Hallo Mädels :)

@Peperlchen:liegt bestimmt am Fahrrad selbts :-X
Aber da ist Puky viel einfacher ;D

@Mamba:stilldementem Hirn s-kringellach
Kommt mir bekannt vor ;D ;D

Nadine F.

  • Gast
Antw:12 oder 14 Zoll bei kauf eines Fahrrads
« Antwort #15 am: 22. Dezember 2011, 14:35:17 »
als fahrradverkäuferin ganz klar: es geht nach der Größe des kleinen Mannes!
mein neffe hat mit 2 jahren ein puky 12 zoll bekommen jetzt ist er im oktober 3 geworden und nächstes jahr im frühjahr braucht er definitiv eine neues!

da auch hier 14 ausfällt, weil hier nur puky ins haus kommt währe dann theoretisch das 16 zoll puky dran, was wir aber definitiv NICHT mitnehmen werden!

es wird im frühjahr ein 18 zoll puky alu geben, die reifen sind halt größer aber die sitzhöhe ist dieselbe wie beim 16er!!!
dadurch brauchen die kleinen nicht mehr so viel treten um die gleiche strecke zurückzulegen! und man hat ein rad gespart  ;)

moni

  • Gast
Antw:12 oder 14 Zoll bei kauf eines Fahrrads
« Antwort #16 am: 22. Dezember 2011, 18:52:54 »
auf 12 zoll gelernt und sechs wochen später auf 16 zoll umgestiegen

PetitDiable1978

  • Schulkind
  • *****
  • Beiträge: 141
    • Mail
Antw:12 oder 14 Zoll bei kauf eines Fahrrads
« Antwort #17 am: 23. Dezember 2011, 12:47:45 »
Mika ist mit 3,5 Jahren vom Laufrad auf ein richtiges Rad umgestiegen.
Mit einem Tag Stützräder, dann klappte es.

Wir haben lange überlegt wegen der Größe.
12 Zoll haben wir gekauft..
Es passte mit den Füßen einfach ein bisschen sicherer..
Gerade für den Anfang, wenn es doch noch wackelig ist.

Mika muss da so um den 1m groß gewesen sein.
Jetzt ist er 104 cm, wird im Januar 4 Jahre alt..
...und wird das Jahr 2012 noch auf dem 12'er fahren.

Wie groß ist denn Dein Neffe?

14Zoll gibt es ja bei Puky nicht...
..ansonsten könnte auch das 14'er passen.   s-:)

LG..

Unserwunder

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 5245
  • Es kann nur noch besser werden!
    • Mail
Antw:12 oder 14 Zoll bei kauf eines Fahrrads
« Antwort #18 am: 23. Dezember 2011, 17:13:33 »
wow wie unterschiedlich die Meinungen doch sind :)

Danke schön! :-*

nordlicht

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 671
  • Mami sein - ich liebe es!
Antw:12 oder 14 Zoll bei kauf eines Fahrrads
« Antwort #19 am: 28. Dezember 2011, 21:38:33 »
Meine Tochter hat mit 4 Jahren und ca. 108 cm Körpergröße ihr erstes Fahrrad (Puky) bekommen, vorher fuhr sie schon 1 Jahr Laufrad
Das Fahrrad ist ein 12 Zoll - Rad und nach 20 Minuten hinten festhalten und mitrennen schrie sie: "Lass mich los, ich kann das!" -> was auch stimmte
Jetzt wird sie dieses Rad noch bis zum Frühjahr fahren und dann ein 16 Zoll Puky kriegen.

Gras wächst auch nicht schneller, wenn man daran zieht !

MaMa76

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4104
Antw:12 oder 14 Zoll bei kauf eines Fahrrads
« Antwort #20 am: 30. Dezember 2011, 23:28:55 »
Max hat mit einem 14 Zoll angefangen.das ist ein Rennrad, welches man als Laufrad und auch als Fahrrad nutzen kann.
Meine Neffen haben das gleich dieses Jahr zu Weihnachten und Geb bekommen. Max ist auch recht klein und ist damit sogar noch diesen Sommer gefahren.
Letztes jahr hat er aber auch ein 18 Zoll Puky bekommen.



 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung