Autor Thema: Zeitumstellung  (Gelesen 1696 mal)

chipgirl

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 7623
  • Lara-unser ganzer Stolz
Zeitumstellung
« am: 26. März 2015, 07:16:07 »
da sich ja doch immer einige freuen, wenn sie den Hinweis bekommen  :D

In der Nacht von Samstag auf Sonntag werden die Uhren eine Stunde VOR gestellt  ;)

und mein Schatz hat nur 23h Geburtstag S:D s-:)

♥Anja+Lukas+Nele♥

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6834
  • glückliche zweifach Mama
    • Mail
Antw:Zeitumstellung
« Antwort #1 am: 26. März 2015, 07:42:20 »
das sollte abgeschafft werden.... :P

mir graut schon davor  s-:)
Papa Du fehlst UNS soooo sehr... Du wirst immer tief in Unseren Herzen sein..!!!



Als Du geboren wurdest,hat bestimmt ein Stern am Himmel getanzt.....☆!!!


chipgirl

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 7623
  • Lara-unser ganzer Stolz
Antw:Zeitumstellung
« Antwort #2 am: 26. März 2015, 07:51:26 »
da gebe ich Dir recht, braucht kein Mensch und ist ja auch nachgewiesen, das es keinen Vorteil gibt, wie damals angenommen

Frau B.

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2868
  • Endlich Mama!
Antw:Zeitumstellung
« Antwort #3 am: 26. März 2015, 08:27:05 »
Danke chipgirl  :)

Na, da bin ich ja gespannt - die erste Zeitumstellung mit Kind  ;)

Bambam72

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3205
  • Ronaldo wer? Ahh, Noel! ;-)
    • Mail
Antw:Zeitumstellung
« Antwort #4 am: 26. März 2015, 09:46:43 »
Also ich freue mich jedes Jahr riesig auf die Zeitumstellung  :D :D :D Da wir drei Abendmenschen sind und meist erst dann so richtig auf Touren kommen, kommt uns das längere Tageslicht natürlich sehr entgegen  :D :D

Da nehme ich auch die anfänglichen Schlaf-Rhythmus-Probleme in Kauf, unser Junior geht ja auch sonst leider nie vor 21.30 Uhr ins Bett... :-( ;D

D@nce

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1675
Antw:Zeitumstellung
« Antwort #5 am: 26. März 2015, 10:01:02 »
Ach nööööö.... Ich hasse das. Und dann wird es ja auch wieder früher dunkel, nicht später... Ich hab das noch nie verstanden.... Endlich abschaffen, echt...





Glucke1975

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1655
Antw:Zeitumstellung
« Antwort #6 am: 26. März 2015, 10:05:17 »
Ich verstehe den Sinn hinter der Zeitumstellung auch nicht. Die Winterzeit ist ja die "reguläre" Zeit. Und die sollte auch bleiben.
Man hat ja mittlerweile festgestelt. dass der gewünschte Effekt nicht eintritt.
Und ich brauche es im Sommer nicht bis 23 Uhr und länger hell haben, da man dann auch schlecher einschlafen und runterkommen kann.
Wenn es bis 22 Uhr hell bleibt, reicht das in meinen Augen völlig aus, um auch gemütliche Kaminabende draußen genießen zu können. :)
Was bringt mir das schönste Feuer am Abend, wenn es noch hell ist. :P ;D
Ehem. brittchen :)
Wieder da, aber nur ein ganz kleines bißchen. ;)


Solar. E

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 7875
  • ♥♥♥♥♥ + *
Antw:Zeitumstellung
« Antwort #7 am: 26. März 2015, 11:13:45 »
Ach nööööö.... Ich hasse das. Und dann wird es ja auch wieder früher dunkel, nicht später... Ich hab das noch nie verstanden.... Endlich abschaffen, echt...

Doch, klar wirds abends ne Stunde später dunkel  ???
Und morgens ne Stunde später hell, was ich gar nicht verkehrt finde, da mein Jüngster momentan an schulfreien Tagen morgens um sechs ausgeschlafen ist  s-:)
Ich muss glaube ich nicht erwähnen, dass er an Schultagen um sieben aufstehen muss und wir ihn dann kaum aus dem Bett kriegen  s-:) ;D

~Netti~

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 52544
  • Pflichtbewußte Chaos-Moderateuse
    • Mail
Antw:Zeitumstellung
« Antwort #8 am: 26. März 2015, 11:23:03 »
Ich hasse das auch. Sollte abgeschafft werden.

Vinya

  • Teenie
  • ***
  • Beiträge: 232
Antw:Zeitumstellung
« Antwort #9 am: 26. März 2015, 11:27:20 »
Auch wenn die Sommerzeit nicht die normale Zeit ist, finde ich sie keineswegs unnütz.

Als der Mensch noch keine Uhr hatte, hat er sich nach der Sonne gerichtet, so wie es auch  alle anderen Lebewesen tun. Denen ist es egal wie spät es ist. Sie stehen mit der Sonne auf und ziehen sich nach Sonnenuntergang zurück. ( oder umgekehrt)

Ohne Sommerzeit würde die Sonne gegen 4 Uhr aufgehen. Für die meisten Menschen heute ist das mitten in der Nacht. Wer möchte schon um diese Uhrzeit von fröhlich zwitschernden *** und krähenden Hähnen geweckt werden? Auch das Nutzvieh will, wenn es erwacht versorgt werden. Und wer geht gegen 21 Uhr ins Bett? ( gewiss gibt es einige, aber der große Teil eher nicht)
Deshalb finde ich die Sommerzeit gar nicht so verkehrt. Von 5 bis 22 Tageslicht erscheint mir sinnvoller als von 4 bis 21 Uhr.

Solar. E

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 7875
  • ♥♥♥♥♥ + *
Antw:Zeitumstellung
« Antwort #10 am: 26. März 2015, 11:38:56 »
Und im umgekehrten Fall - also würde man die Sommerzeit ganzjährig haben - würde im Dezember erst morgens gegen neun Uhr die Sonne aufgehen. Nein danke.
Es ist gut so wie es ist.  :)
Ich bin auch froh, dass erst Ende Oktober wieder zurückgestellt wird anstatt wie früher mal Ende September. Ist für die draußen spielenden Kinder besser.  :)

ju.ra.

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 545
Antw:Zeitumstellung
« Antwort #11 am: 26. März 2015, 13:25:35 »
Auch wenn die Sommerzeit nicht die normale Zeit ist, finde ich sie keineswegs unnütz.

Als der Mensch noch keine Uhr hatte, hat er sich nach der Sonne gerichtet, so wie es auch  alle anderen Lebewesen tun. Denen ist es egal wie spät es ist. Sie stehen mit der Sonne auf und ziehen sich nach Sonnenuntergang zurück. ( oder umgekehrt)

Ohne Sommerzeit würde die Sonne gegen 4 Uhr aufgehen. Für die meisten Menschen heute ist das mitten in der Nacht. Wer möchte schon um diese Uhrzeit von fröhlich zwitschernden *** und krähenden Hähnen geweckt werden? Auch das Nutzvieh will, wenn es erwacht versorgt werden. Und wer geht gegen 21 Uhr ins Bett? ( gewiss gibt es einige, aber der große Teil eher nicht)
Deshalb finde ich die Sommerzeit gar nicht so verkehrt. Von 5 bis 22 Tageslicht erscheint mir sinnvoller als von 4 bis 21 Uhr.

Super geschrieben!! Ich mag die Sommerzeit auch gerne. Und für den Junior geht weiterhin einfach alles nach der Uhr, dann gibts da gar keine große Umstellung. Bisher waren die letzten 3 Jahre für ihn völlig problemlos.


LILA

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6218
Antw:Zeitumstellung
« Antwort #12 am: 26. März 2015, 17:14:27 »
Ich mag die Uhrumstellung auch nicht ungern. Ich liebe es, wenn es abends länger hell ist. Zwischen 4 und 5 Uhr würde ich die Sonne eh nie sehen.  S:D

Mir tun all jene leid, die wirklich ein Problem damit haben.
Ich persönlich kann mich da gar nicht so recht reinversetzen. Immerhin reden wir von einer Stunde. Das sollte doch theoretisch verkraftbar sein.   ;) ;D



Rumpelstilzchen

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2633
Antw:Zeitumstellung
« Antwort #13 am: 26. März 2015, 18:18:02 »
Ich bin erstaunt, wie viele Befürworter es hier diesmal gibt. Den Thread gibt es ja alle halbe Jahre wieder und meist mit großem Gejammer...  ;D
Ich sehe das so wie LILA und die anderen Befürworter, abends länger hell ist prima und so ein Bohei wegen einer Stunde kann ich nicht nachvollziehen. Es mag ja vereinzelt Menschen geben, die jeden Tag nach dem gleichen Takt verbringen, aber die meisten leisten sich auch mal einen Urlaubs-Jetlag oder gehen Abends mal aus und schlafen am Wochenende länger als wochentags...also bei uns fällt die Umstellung nicht wirklich negativ ins Gewicht.
Rumpelstilzchen 5/2010
Wilde Hilde 1/2008
Künstler 12/2004

Fliegenpilz

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 39907
  • Von damals bis zur Unendlichkeit!
Antw:Zeitumstellung
« Antwort #14 am: 26. März 2015, 18:20:22 »
Meinen Kindern ist die Zeitumstellung egal, ich selbst merke mit den Jahren schon, dass es beschwerlicher wird. Aber das liegt daran, dass ich jeden Abend wirklich sehr spät schlafe und morgens sehr früh raus muss. Da fehlt die Stunde dann und die nächsten zwei bis drei Tage brauche ich um wieder in meinem Rhythmus zu finden. Es ist nicht fatal, aber unbedingt gebrauchen kann ich es jetzt nicht ;)

hallihallo

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1013
  • erziehung-online
    • Mail
Antw:Zeitumstellung
« Antwort #15 am: 26. März 2015, 22:28:07 »
Also ich wäre auch für ständig Sommerzeit.  Morgens ist mir das im Winter eh egal, wenn es erst später hell wird (im dunklen muss man so oder so aufstehen). und der Tag wäre dann nicht schon gefühlt um 17 uhr zu ende.

Glucke1975

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1655
Antw:Zeitumstellung
« Antwort #16 am: 27. März 2015, 11:45:48 »
Im Hamburger Abendblatt stand letztens, dass 75% der Hamburger (oder war es sogar auf ganz Deutschland bezogen?) gegen die Zeitumstellung seien.
Wo sind hier diese 75%? ??? Kommt raus! Ich suche euch! ;D
Ehem. brittchen :)
Wieder da, aber nur ein ganz kleines bißchen. ;)


ju.ra.

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 545
Antw:Zeitumstellung
« Antwort #17 am: 28. März 2015, 10:25:15 »
Hier gibts anscheinend kaum Hamburger  ;D


KardaMom

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1522
  • erziehung-online
Antw:Zeitumstellung
« Antwort #18 am: 28. März 2015, 13:44:16 »
*
« Letzte Änderung: 28. Oktober 2016, 22:03:40 von KardaMom »

 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung