Autor Thema: Wo habt ihr die passende Katze gefunden?  (Gelesen 1980 mal)

Pedi

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 8943
Wo habt ihr die passende Katze gefunden?
« am: 29. Juni 2015, 11:38:46 »
Berichtet doch bitte mal wo ihr eure Samtpfoten gefunden habt.

Beim Züchter? Aus dem Tierheim? Von einer Tierarrztpraxis, Zeitung oder Internet?  Gibt es etwas worauf man ganz besonders achten sollte?

Danke  :)
 




*Unser Sternenmädchen wurde am 24.02.14 in der 19. SSW still geboren.Wir werden dich nicht vergessen!

dasmuddi

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1045
  • erziehung-online
Antw:Wo habt ihr die passende Katze gefunden?
« Antwort #1 am: 29. Juni 2015, 11:46:42 »
wir haben unsere Lilli von ehemaligen Bekannten

ihre Katze hat mal wieder kleine Babies mitgebracht  ;) von ihren Ausflügen, die Katzenbesitzer hatten nie das Geld die Katze zu kastrieren.

Nun waren es wieder soviele Babies und naja, lange Rede, alle konnten sie nicht unterbringen ,also sollte unsere Lilli dann in Kanal  :-X :-X :-X  ,wir haben sie dann genommen und es war eine gute Wahl.

die Katze passt genau zu uns  ;D ;D ;D ;D ;D  ,wir haben ihr das Leben gerettet und wir haben jeden Tag soviel Spass mit ihr





Fliegenpilz

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 39820
  • Von damals bis zur Unendlichkeit!
Antw:Wo habt ihr die passende Katze gefunden?
« Antwort #2 am: 29. Juni 2015, 11:50:15 »
Frag einfach Nachtvogel, die vermittelt dir schon das passende Tier 8) ;D

Und nun ernsthaft:
Wir haben bisher noch keine Katze aus dem Tierheim geholt und wir werden auch niemals ein Tier aus dem Tierheim holen. Tut mir sehr leid für die Tiere, liegt aber immer - und ich war schon in vielen Tierheimen - an dem doch sehr unfreundlichen Personal und den Lügen, die einem dort aufgetischt werden.
Mein Mann hatte zwei Katzen aus dem Tierheim, Vermittlung nur gemeinsam. Die Tiere haben sich gehasst, vom Tag des Einzuges an. Sie haben ihm die halbe Wohnung zerlegt, wurden aggressiv gegenüber Menschen und schlussendlich hat er sie getrennt - und dafür sollte er dann an das Tierheim noch eine Strafzahlung tätigen! :-X

Vom Züchter hole ich auch keine Tiere. Ich hätte so so so soooo gerne eine BKH, aber solange sie mir nicht als Notfallkätzchen vor die Türe gelegt wird, wird hier niemals eine BKH einziehen. Ich mag die Zucht - und sei sie noch so erstklassig - nicht unterstützen.

Unseren ersten Kater - Kasimir - hatten wir von einer befreundeten Familie. Bei denen hat sich eine trächtige Kätzin eingenistet und sie haben die Babies dann vermittelt. Kasimir wurde leider vergiftet auf unserer Dachterrasse :-[

Dann zog Miez ein. Er ist von einem Bauernhof und die typische "Nehmt sie, - oder sie landen unter dem Traktor, in der Regentonne ..." - Politik des Bauern. Miez ist der Kater, der jeden für eine Katze überzeugt. Er ist treudoof, liebevolle, schmusebedürftig und extrem empathisch, wenn es um Kinder geht.

Als nächstes kam Kitty. Kitty war bei einer Tierärztin und wurde mir dann von Nachtvogel vermittelt. Kleines mittelloses sehr junges Kätzchen, dass noch Unterstützung bei der Nahrungszufuhr brauchte - jetzt eine dicke, träge Kätzin, die nur frisst oder panisch vor sich selbst wegrennt ;D

Am Donnerstag zieht Prinzessin Detlef (;D) ein - selbe Tierärztin wie damals bei Kitty. Laut Erzählung der Tierärztin wurde er angefahren und seine Besitzer hatten kein Geld für die Operation, brachten ihn also zum Einschläfern zu ihr. Sie hat ihn auf ihre Kosten operiert, aufgepäppelt, kastriert, geimpft, entwurmt und nun wird der 9 Monate alte Bursche zu uns ziehen :)
(Ob ich ihn direkt noch chippen lassen kann am Donnerstag, Nachtvogel? Natürlich auf meine Kosten ;D aber dann müsste ich nicht hier direkt noch einmal mit ihm zum Tierarzt ... mhhh!)

Und auch ohne Züchtung haben wir "so halbe Rassekatzen" dann hier rumrennen. Kitty hat definitiv einen MaineCoon-Einschlag, Prinzessin Detlef kennt die Siamkatze genauer.

Zwischenzeitlich hatten wir noch einen weiteren Kater hier rumspringen, der kam ... und ging. Ich vermute: Auto oder Fuchs. Er war auch behindert (kaputte Vorderpfote) und kam als Babykätzchen hier angetapst.

Jasmin

  • Mod in Rente
  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 30108
  • Liebe, der Seele Leben!
    • Mail
Antw:Wo habt ihr die passende Katze gefunden?
« Antwort #3 am: 29. Juni 2015, 11:55:39 »
1x Tierhandlung
1x Tierschutz
1x Züchter

Für uns kommt nur noch Züchter in Frage.
2 Töchter *2005 und *2007

"Everyone talks about leaving a better planet for our kids.
Let's try to leave better kids for our planet."

kroete

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 983
Antw:Wo habt ihr die passende Katze gefunden?
« Antwort #4 am: 29. Juni 2015, 12:16:03 »
Unsere Figaro ist uns zugelaufen. Sie war wohl ausgesetzt, denn die Gute hatte Blasensteine, die sich bereits eingefressen hatten. Zum Glück sind wir mit einer Tierärztin befreundet, die uns einen Sonderpreis machte, denn das gute Tier war 2Wochen stationär in Behandlung. Sie ist herzensgut und seeeeeehr geduldig, hat noch nie gekratzt, was bei unsern drei Mädels eigentlich nicht verwunderlich wäre.
Leider hat sie die Eigenart unsauber zu sein und pinkelt und kackt, wo es ihr grad gefällt, weswegen sie derzeit nur draußen im Garten lebt.
der 3-Madl Haushalt:





Binus

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3442
Antw:Wo habt ihr die passende Katze gefunden?
« Antwort #5 am: 29. Juni 2015, 12:39:42 »
Von einer "Katzentante". Einer Frau, die sich um die Tiere der Gegend kümmert und privat versucht, zu vermitteln. Die hatte damals kein für uns passendes Tier, hat uns aber die Adresse einer Familie gegeben, deren neu angeschaffte Zweitkatze (die sie von einer Bekannten wegen "will nicht mehr" übernommen hatten) sich nicht mit ihrem Kater vertragen hat. Wir sind hin - Big love - seitdem ist die Miez bei uns.


Nachtvogel

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 22163
Antw:Wo habt ihr die passende Katze gefunden?
« Antwort #6 am: 29. Juni 2015, 12:40:56 »
die beiden Großen aus unterschiedlichen Familien.

der Rote aus einem *ups-Wurf* als einziges überlebendes Baby, aufgewachsen in einer Familie mit 3 Kinder, innig geliebt und gepflegt :-*

der Langhaarige war so ein *naja der Rote hat keine Geschwister also muss noch eine Katze her*
ja und Bekannte von Bekannten wussten dann jemanden mit noch Babykatzen...

Da der Langhaarige aber einen absoluten Wahnsinns-Charakter hat, bin ich schwach geworden als die Vorbesitzerin mir schrieb das die Mama wieder Junge hat s-:) :P
Vor allem weil die Mama nun kastriert wurde und das also definitiv der letzte Wurf von ihr war und die Katzen noch dazu so unglaublich schöne Farben hatten (ich hätte am liebsten noch 2 mitgenommen s-:)).

also zieht am Freitag der kleine Bruder von unserem Milo ein :D :D :D


Vom Tierheim nehm ich auch kein Tier, hab ich auch noch nie was Positives gehört und das Tierheim hier in der Nähe ist ne Katastrophe, die vermittelm egal wem egal was, lügen bei Vorgeschichten, Krankheiten und Charakter  :-X


Ich würde nur Katzen aus Familien nehmen die außerdem mit im Haus aufwachsen. Da sind sie dann idR sehr gut sozialisiert, haben Vieles kennengelernt, sind nicht scheu und stubenrein sind sie dann auch
36+3 -> 2940g / 37+4 -> 3320g / 38+5 -> 3660g

Flower Eight Revival

  • Gast
Antw:Wo habt ihr die passende Katze gefunden?
« Antwort #7 am: 29. Juni 2015, 13:07:33 »
Tierheim und nie wieder.Katzen waren gesund, das war nicht das Problem. Wir wurden zwar wegen Kastrierung angelogen, aber seis drum.
Die Mitarbeiter sind zum abgewöhnen. Plötzlich und ohne Voranmeldung standen sie vor unserer Tür, haben uns wie Straftäter behandelt und sind durchs ganze Haus spaziert. Einige Verträge mit dem Tierheim sehen solche Besuche vor. Unser Vertrag jedoch nicht. Ich war damals nicht daheim, sonst hätte ich die Dame nicht reingelassen. Mein Mann dachte, er müsste ihr alles zeigen. Jedenfalls war sie mit einigen Sachen nicht einverstanden wie " wieso ist das Kinderzimmer verschlossen? Die Katze soll jederzeit rein dürfen...". Die Katzen liebten Juniors Bett und liessen ihn nie schlafen. Aus diesem Grund haben wir während er schlief die Tür immer verschlossen. Aber das wollte sie nicht verstehen.  s-:)
Sie kam 1 Woche später erneut zu uns (nochmal kontrollieren, weshalb auch immer) und diesmal war ich da und tja... Ich habe diese Dame nie wieder gesehen.  8)
Ich liebe unsere Katzen, aber mit Tierheime mag ich nie wieder was zu tun haben.
« Letzte Änderung: 29. Juni 2015, 13:10:20 von blume8 »

Sweety

  • Gast
Antw:Wo habt ihr die passende Katze gefunden?
« Antwort #8 am: 29. Juni 2015, 14:23:15 »
Tierschutz beide.

Für uns kommt nichts anderes in Frage :)

Janny

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 11151
  • Frei&Wild
Antw:Wo habt ihr die passende Katze gefunden?
« Antwort #9 am: 29. Juni 2015, 14:32:04 »
Wir haben nur Findelkinder .......Tierheim würd ich auch nie welche holen . Hatte da mit einem Kätzchen richtig Ärger - die hab ICH gefunden und habs dummerweise gemeldet und die eine Frau , mit der ich mich super verstanden hab , sagte ich könne sie behalten . Ich hab sie hochgepäppelt ( sie wurde angefahren und war noch mini ) Und dann stand mit mal die oberste Leitung vom Tierheim auf der Matte und wollte die Katze haben .
Ich bin mir sicher wie noch nie , ich hab den Weg verstanden !

by P.B.

Solar. E

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 7845
  • ♥♥♥♥♥ + *
Antw:Wo habt ihr die passende Katze gefunden?
« Antwort #10 am: 29. Juni 2015, 15:20:22 »
Bei uns wars Zufall. Wir steckten noch ganz am Anfang unserer Überlegungen, dass eine oder zwei Katzen was für uns wären, da hatte im Freundeskreis jemand einen neunjährigen Kater abzugeben. Der ist dann bei uns gelandet.  :)

Meph

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 13547
Antw:Wo habt ihr die passende Katze gefunden?
« Antwort #11 am: 29. Juni 2015, 15:30:15 »
2 tolle Kater aus dem Tierschutz aus Griechenland
1 echt gestörter, aber zu uns passender Kater aus dem Tierheim
und 2 absolut top sozialisierte Jäger, die ich hier als Therapietiere einsetzen kann vom Reiterhof.
DIe erschreckt einfach nichts! Superlieb, superzutraulich, an Mensch, Kind, Pferde, Hunde, Ziegen von Grund auf gewöhnt.

Nipa

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 26925
Antw:Wo habt ihr die passende Katze gefunden?
« Antwort #12 am: 29. Juni 2015, 16:10:21 »
Kater vom Bauernhof, einzig überlebender, weil die Tochter ihn vor dem Bauern entdeckte
Katze vom Tierheim, wir wussten dass sie nen Schatten hat, wir haben uns halt dennoch in sie verliebt.

Aber: Katzen sind nicht ohne. Mag sein, dass es anders ist wenn erst die Kinder da sind, dann die Katzen. Aber der Schritt zur Katze sollte wohl überlegt sein und ich liebe unsere Katzen, aber nach denen gibt es keine mehr.



Nachtvogel

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 22163
Antw:Wo habt ihr die passende Katze gefunden?
« Antwort #13 am: 29. Juni 2015, 16:35:59 »
hängt wohl von de rKatze ab denn das kann ich wirklich absolut nicht bestätigen!

Ich hab mit Vielem gerechnet weil man von Katzen ja immer so allerhand hört...aber bestätigt hat sich echt so garnix davon.

Keine Ahnung ob es daran liegt dass ich wirklich wert auf gut sozialisierte Tiere gelegt habe die 12 Wochen beim Muttertier waren und aus guten Familien stammen und dan auch gleich 2 gleichalte zusammen genommen hab oder ob wir einfach nur Glück hatten?

Jedenfalls haben unsere Katzen nie irgendetwas kaputt gemacht (und wir haben zB ein Sofa aus Stoff, fast wie gewebt mit Kunstledersockel), zerkratzt usw

Sie haben auch noch nie gekratzt oder gebissen oder sonstwas angestellt (leichte Tatzenschläge die in der Situation wohlverdient waren mal ausgenommen S:D ;D).

Nachts ist hier immer und ausnahmslos Ruhe, sie akzeptieren ohne Weiteres, dass sie im Büro schlafen, gehen auf meinen abendlichen Pfiff hin sogar von selber da rein mittlerweile ;D

Jetzt wo sie älter sind gehen sie meist morgens raus, kommen am Nachmittag mal kurz vorbei wenn sie uns mit dem Auto nach Hause kommen hören (jetzt im Sommer wo die Türen oft auf sind kommen sie öfter mal vorbei).
Meist kommen sie dann gegen 19-20Uhr heim, knuddeln sich einmal durch die Kinderbetten und verbringen dannd en Abend mit uns auf dem Sofa ;D :-*

Sind sie von ihrer Runde nicht zurück bevor wir ins Bett gehen flöte ich mal nach draußen und dann kommen sie und gehen gleich zum Schlafen ins Büro.

Viele Katzenhaare und Dreck hab ich hier auch nicht :)


Also ich muss sagen, unsere Katzen hier machen uns kaum bis garkeine Arbeit und die Kinder (und wir ;)) lieben sie abgöttisch. Sie sind absolut lieb und sozial und verschmust und knuddelig- wir haben alles erwartet aber DAS nicht ;D :-* :-* :-*
« Letzte Änderung: 29. Juni 2015, 16:38:29 von Nachtvogel »
36+3 -> 2940g / 37+4 -> 3320g / 38+5 -> 3660g

Fliegenpilz

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 39820
  • Von damals bis zur Unendlichkeit!
Antw:Wo habt ihr die passende Katze gefunden?
« Antwort #14 am: 29. Juni 2015, 19:49:23 »
Für mich liegt der Unterschied deutlich zwischen Weibchen und Männchen - und ein Weibchen kommt mir nicht mehr ins Haus, die spinnen total während die Kater bisher immer alle totale Familientiere waren :)

Nachtvogel

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 22163
Antw:Wo habt ihr die passende Katze gefunden?
« Antwort #15 am: 29. Juni 2015, 20:00:24 »
Ich kenn nur Männchen aber die sind toll :-*

Eigentlich hatte ich bislang tatsächlich immer nur männliche Haustiere...Hund, Katzen, Mäuse, Partner...alles immer Männer :o ;D
36+3 -> 2940g / 37+4 -> 3320g / 38+5 -> 3660g

satti

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 14964
  • lass mich kurz überlegen......NEIN
Antw:Wo habt ihr die passende Katze gefunden?
« Antwort #16 am: 29. Juni 2015, 20:06:30 »
 Seit ich ganz klein war hatten wir immer 1-3 katzen ( bis vor ca 3 monaten) und ich kann das mot dem geschlechter verhalten zu 99% unterschreiben
Ein weibchen hatten wir mal das war wirklich wirklich ganz toll!!! An ihr und meinen oskar denk ich immer noch am meisten
Lache- jeden Tag
Liebe- unendlich
Lebe- jeden Augenblick

Yesterday is history,tomorrow is mystery,but today is a gift.thats's why we call it the present

Flower Eight Revival

  • Gast
Antw:Wo habt ihr die passende Katze gefunden?
« Antwort #17 am: 29. Juni 2015, 20:10:06 »
Hier ist es vollkommen anders: der Kater hat einen Knall und die Katze ist wunderbar  :D

Brülläffchen

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1023
  • glücklich komplett??? Komplett glücklich!!!
.
« Antwort #18 am: 29. Juni 2015, 20:29:27 »
.
« Letzte Änderung: 03. September 2015, 21:13:18 von Brülläffchen »

Nipa

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 26925
Antw:Wo habt ihr die passende Katze gefunden?
« Antwort #19 am: 29. Juni 2015, 20:43:45 »
Vielleicht haben wir zu bekloppte Katzen, oder zu bekloppte Kinder.
Aber seit den Kindern haben wir schon immer mal Pinkeleien. Seit dem Freigang haben wir immer wieder Gekotze. Wir haben viele Haare die weggesaugt werden müssen.
Wir haben auch so echt ne Menge Dreck. (ich hab mal fotografiert wie es aussah nachdem Mr. Cat draussen im Dreck lag, reinkam, sich hingelegt hat. Das konnte ich direkt wieder saugen).

20 Minuten nach dem Saugen könnte ich schon wieder saugen... und das oft auch wegen den Katzen...

Ich liebe die 2 abgöttisch, aber ne, danach ist Schluss. Ich will nicht mehr so viel Dreck, weniger durchlöcherte Shirts wenn einer beim Kuscheln mit der Pfote drin hängen bleibt oder sich mal wieder heimlich in den Schrank zwängt. Ich will keine angepisste Badematte wenn ich mal vergesse diese schnell genug aus der Wanne zu nehmen.
Ich will aus dem Urlaub kommen (wo ich eh Katzensitter brauche die 1 - 2x täglich kommen) und nichts angepinkelt finden. Zuletzt konnte ich den Flurteppich entsorgen, den müssen sie während wir aufgesperrt haben angepinkelt haben, Rache für unser Wegsein.
Ich könnte da noch einiges aufzählen.... und dennoch freu ich mich über jedes Jahr, was wir noch  mit ihnen haben dürfen!



Nachtvogel

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 22163
Antw:Wo habt ihr die passende Katze gefunden?
« Antwort #20 am: 29. Juni 2015, 21:27:20 »
Naja also wenn sie nass oder dreckig sind, lass ich sie nun nicht gleich quer durchs Haus rennen. Dann müssen sie im Büro bleiben bis sie trocken sind.
Und ja das Büro ist auch mal was dreckig dann, aber da es im Keller ist und nur von den Katzen genutzt wird zur Zeit, ist mir das dann manchmal auch etwas egal ;)
36+3 -> 2940g / 37+4 -> 3320g / 38+5 -> 3660g

Peppeline

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2207
Antw:Wo habt ihr die passende Katze gefunden?
« Antwort #21 am: 29. Juni 2015, 21:28:39 »
Ich selber muss mich vom Tier angezogen fühlen. Da muss irgendwas sein, wo ich denke, DER ist es, hier wurde neulich ein Katzenbild gepostet, das hat mich ,,angesprochen".
Ob Züchter oder Tierschutz, ich denke man kann bei beides auf die Nase fallen.
Ich war wegen einem Hund beim Tierschutz und beim Züchter, beides war, so mein erster Eindruck, ok.
Ich denke eine gute Sozialisierung macht viel aus.  :)





Es gibt Wunder, die geschehen. Und es gibt Wunder die entstehen...

Nicht sehen können trennt von den Dingen, nicht hören können trennt von den Menschen.

Fliegenpilz

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 39820
  • Von damals bis zur Unendlichkeit!
Antw:Wo habt ihr die passende Katze gefunden?
« Antwort #22 am: 29. Juni 2015, 22:08:33 »
Miez war keine 8 Wochen alt als er zu uns kam,  Kitty war vielleicht drei bis vier Wochen alt als sie zu uns kam - und beide waren von Anfang an stubenrein. Kitty hat irgendwann angefangen auf den Badezimmervorleger zu pinkeln,  seit sie raus darf kam das nie wieder vor.
Zerkratzt an Möbeln oder Tapeten wurde nichts. Miez hat an der Haustür gekratzt, weil er raus wollte. Er geht nun raus, seitdem kratzt er nicht mehr. Katzenkotze habe ich mit den Freigängern auch nicht mehr im Haus.

Den Fellwechsel, den habe ich gemerkt dieses Jahr. Miez hat sich quasi in seine Bestandteile aufgelöst ;D

Beide Katzen sind gut sozialisiert. Kitty mag seit sie bei uns ist keine Männer. Hunde mögen beide nicht ausser den von meinem Schwager. Müssen sie aber auch nicht. Besucher generell mag Kitty auch nicht, muss sie aber auch nicht - sie ist eine Katze und kein Stofftier :)

Nachtvogel

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 22163
Antw:Wo habt ihr die passende Katze gefunden?
« Antwort #23 am: 29. Juni 2015, 22:21:40 »
Miez war keine 8 Wochen alt als er zu uns kam,  Kitty war vielleicht drei bis vier Wochen alt als sie zu uns kam -

naja aber nen absoluten Knall haben se ja schon beide, nüsch?! ;D
Zwar nen absolut genialen Knall-aber Knall definitiv ;D :-*
36+3 -> 2940g / 37+4 -> 3320g / 38+5 -> 3660g

Fliegenpilz

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 39820
  • Von damals bis zur Unendlichkeit!
Antw:Wo habt ihr die passende Katze gefunden?
« Antwort #24 am: 29. Juni 2015, 23:08:18 »
Aber komm, sozialisierter als Miez ist nicht möglich. Rufe ich "Kinder, Schuhe anziehen, wir müssen los! ", rennt er zur Garderobe und sucht verzweifelt seine Schuhe 8) ;D

 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung