Autor Thema: Wie man zum baldigen Umzug überreden...  (Gelesen 2187 mal)

kroete

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 983
Wie man zum baldigen Umzug überreden...
« am: 30. Juni 2015, 17:00:44 »
jaja, unser Umzug ;D ;D ;D ;D ich glaube, mittlerweile weiß jeder im Forum, daß wir umziehen wollen, oder??!
Kurzes Update: aufgrund der Insolvenz meines Mannes und meiner bald folgenden Privatinsolvenz haben wir ja unser Reihenhäuschen verkaufen müssen. Nun hatten wir Glück im Unglück, ein Bekannter hat eine Geldanlage gesucht und in Form unseres Häuschens gefunden und er läßt uns zur Miete einziehen. Nun können wir dann, sobald die Handwerker sämtliche Arbeiten abgeschlossen haben, umziehen. Geplant war der 12.07., offizieller Mietbeginn der 15.07. . Der 'Maler', und es ist ulkigerweise nicht mein Mann ( ja, total hirnrissig, aber nicht mehr in unserem Ermessen ), der die Arbeiten nun ausführt ist seeeeeeeehr langsam, weswegen seine ursprünglich geplanten 3Wochen nun bereits in die 6. gehen. Fakt ist, er wird nicht zum 12. fertig, sondern mit vieeeel Glück am 18.. Unser Vermieter möchte nun zum 15. Übergabe machen und wir könnten den Umzug dann für den 18. einplanen.  Unserm Vermieter ist sehr am 15. gelegen, damit die Darlehensraten sich mit unserer Miete deckeln und er keine weiteren Kosten hat.

Mein Mann hat ja seit dem 01.05. einen Arbeitsplatz und hat dank des fairen Arbeitgebers 2 Wochen Sommerurlaub bekommen, den wir ab den 24.07. eingeplant haben. Wir wollen nach Bensersiel zum Wohnwagen. Unser Hund ist für diese Zeit auch untergebracht.
Nun, mein Mann möchte nicht mehr vorm Urlaub umziehen, wenn es nicht am 12.07. klappt.
Er ist grad echt ziemlich gestresst und arbeitet zusätzlich noch abends, damit wir 'Urlaubsgeld' haben. Ich kann das verstehen, daß ihm das alles zuviel ist, richtig wohnlich ist es hier aber auch nicht mehr. Küche haben wir schon vor zwei Wochen umgezogen, weil ging nicht anders. Mir wäre es auch egal, wenn wir nach den Ferien umziehen, Schulbeginn ist der 12.08., aaaaber: Marlene wird am 13.08. eingeschult und da kommen wieder Hinz und Kunz. Aber in unser jetziges Zuhause.....?! Nöö und woanders feiern ist finanziell auch nicht unbedingt drin. Dazu kommt, am 18.8. hat Marlene dann Geburtstag und am 22.08. Kathi. Das heißt Umzug wäre dann erst im September. Wie krieg ich meinen Mann denn dazu, doch am 18. umzuziehen?? Tipps bitte!!!!!!!!

Wir müssen unser jetziges Haus auch nicht komplett geräumt haben, wir haben Zeit, da es eh in einer Zwangsversteigerung enden wird. Also Zeitdruck nicht unbedingt. Können also erstmal die wichtigen Möbel mitnehmen und dann irgendwann den Rest.
« Letzte Änderung: 30. Juni 2015, 17:03:57 von kroete »
der 3-Madl Haushalt:





satti

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 14963
  • lass mich kurz überlegen......NEIN
Antw:Wie man zum baldigen Umzug überreden...
« Antwort #1 am: 30. Juni 2015, 17:11:03 »
Wir lassen das mit dem urlaub und konzentrieren uns auf unseren umzug- zeitlich und finanziell. Insolvenz und urlaub und " nebenher" ist das dann schwarzarbeit?
Es geht halt nicht immer alles ....
Sorry aber versteh ich jetzt grad nicht
Lache- jeden Tag
Liebe- unendlich
Lebe- jeden Augenblick

Yesterday is history,tomorrow is mystery,but today is a gift.thats's why we call it the present


Coney

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6277
Antw:Wie man zum baldigen Umzug überreden...
« Antwort #2 am: 30. Juni 2015, 19:43:40 »
Wir lassen das mit dem urlaub und konzentrieren uns auf unseren umzug- zeitlich und finanziell. Insolvenz und urlaub und " nebenher" ist das dann schwarzarbeit?
Es geht halt nicht immer alles ....
Sorry aber versteh ich jetzt grad nicht

Ich bin ehrlich... Meine Gedanken gingen grad in ne ähnliche Richtung  :-\

kroete

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 983
Antw:Wie man zum baldigen Umzug überreden...
« Antwort #3 am: 30. Juni 2015, 19:52:27 »
Nein, er arbeitet nach der regulären Arbeit noch Aushilfsweise beim Maler hier am Ort.
Vielleicht unglücklich ausgedrückt. Nebenbei wird mein Mann sich hüten zu arbeiten wg. der Restschuldbefreiung.

Bensersiel ist unser Saisonplatz, das ist schon bezahlt und ganz ohne in den Ferien mal dort gewesen zu sein, das kann ich den Kindern nicht antun.
der 3-Madl Haushalt:





Coney

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6277
Antw:Wie man zum baldigen Umzug überreden...
« Antwort #4 am: 30. Juni 2015, 19:54:44 »

Okay...

Ich geh mal von mir aus und ich glaube, ich würde den Urlaub auf die Herbstferien verschieben...

Meph

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 13531
Antw:Wie man zum baldigen Umzug überreden...
« Antwort #5 am: 30. Juni 2015, 19:58:37 »
Für mich wäre der Umzug Prio A- dann würde der urlaub halt kürzer oder später stattfinden.

Du gehst (auch) in Privatinsolvent?  :-[ spieltest du nicht mit der Idee Tagesmutter? In PI bekommt man hier keine Pflegeerlaubnis :/


kroete

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 983
Antw:Wie man zum baldigen Umzug überreden...
« Antwort #6 am: 30. Juni 2015, 20:03:30 »
Echt nicht?? Da hat die Dame vom Jugendamt Garnichts zu gesagt??
Im Schlimmsten Fall ja, momentan bin ich bei der 'Schulden-Bereinigung'.

Ich fange ab September nen 450,-€ Job an und wollte dann parallel diesen Kurs machen.
Da werde ich wohl morgen nochmal beim Amt anrufen, ggfs. brauche ich dann am Donnerstag nicht zum Termin...
der 3-Madl Haushalt:





kroete

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 983
Antw:Wie man zum baldigen Umzug überreden...
« Antwort #7 am: 30. Juni 2015, 20:07:12 »
Herbstferien können wir nicht, da muss der Platz bereits geräumt sein....Kurverwaltung sei Dank.
der 3-Madl Haushalt:





Hrefna

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3021
Antw:Wie man zum baldigen Umzug überreden...
« Antwort #8 am: 30. Juni 2015, 20:13:51 »
Ich würde den Umzug vor dem Urlaub durchziehen. Wenn ihr noch nichtmal alles direkt rüberräumen müsst, dann würde ich übelst ranklotzen und versuchen, so viel zu schaffen wie möglich.

Im Urlaub könnte ich mich keine Zehntelsekunde entspannen, wenn mir noch ein kompletter Umzug plus zig weitere zeitnahe Termine drohen würden. Ich wäre da den kompletten Urlaub über maximalst unentspannt und das wäre - zumindest für meinen Mann - Argument genug.  ;D

maol

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 456
  • komplett und glücklich
Antw:Wie man zum baldigen Umzug überreden...
« Antwort #9 am: 30. Juni 2015, 20:31:35 »
 :)
« Letzte Änderung: 26. Januar 2016, 18:31:19 von maol »

MangoSine

  • Gast
Antw:
« Antwort #10 am: 30. Juni 2015, 20:43:03 »
~hier stand mal Text~
« Letzte Änderung: 23. Februar 2016, 20:51:06 von MangoSine »

lotte81

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 17163
Antw:Wie man zum baldigen Umzug überreden...
« Antwort #11 am: 30. Juni 2015, 20:48:23 »
ich würde alle freunde mobil machen, alles vorbereiten, ggf. schon mal einen fertigen Raum im Haus nutzen und nach und nach Kram hinfahren (packen und Kartons fahren kannst du ja auch, so dass am 18.7 nur der Hauptumzug gemacht werden muss....dan weitestgehend auspacken und aufbauen (wiederum mit so vielen Freunden wie möglich) und dann halbwegs entspannt in Urlaub fahren.
Da du ja im Grunde allein packen kannst, ist der Umzug von der Vorarbeit her für deinen Mann doch relativ harmlos? Somit wäre für ihn halt nur der 18.7 tatsächlich einzuplanen und freizuhalten.....
Nach dem Umzug habt ihr dann ja auch wieder den Kopf frei
Ich würde also sagen, wenn du ihn überreden willst und muss, versuche Lösungen zu finden, wie du möglichst viel ohne ihn regeln kann (ist ja nicht so, dass er sich rauszieht um seinen Spass zu haben,sondern um euch einen Urlaub zu finanzieren. Insofern fände ich die Lösung fair  :)....)
Oder halt echt Urlaub sein lassen, dann muss er auch nicht über die Maßen mehr arbeiten und dann seid ihr auch entspannt beim umziehen.....

Stimmt, oder ihr teilt das mit dem Urlaub wirklich auf...auch das entspannt die Lage für deinen Mann bestimmt....


kroete

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 983
Antw:Wie man zum baldigen Umzug überreden...
« Antwort #12 am: 30. Juni 2015, 20:50:41 »
Idealfall wäre: Mann mit Kindern weg, Frau macht Umzug und kann in Ruhe räumen ;D ;D ;D ;D

Ich hatte auch überlegt, den Hauptteil vorher zu machen und meinen Mann wirklich nur für den 18. einzuspannen. Hach. der ist momentan echt nur miesepetrig....Nimmt den wer in Pflege??
der 3-Madl Haushalt:





lotte81

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 17163
Antw:Wie man zum baldigen Umzug überreden...
« Antwort #13 am: 30. Juni 2015, 21:00:57 »
Stimmt..... ihr könntet so sogar einen Teil des Umzugs vorab machen und Mann u Kinder fahren allein....ggf. könntest du ja sogar nach ein paar Tagen mit der Bahn nachfahren.......
Ich denke, ich würde entweder vorschlagen dass ich alles regel und er nur den einen tag einplanen muss oder eben, dass einer mit den Kindern allein fährt und der andere den Restumzug regelt...wobei cih auf der anderen Seite denke, dass doch für den eigentlichen Umzug in der Regel ein Tag eh reicht.... vor allem, wenn man schon die Küche weg hat, die ja am meisten Arbeit ist...und du ja vorher alles umzugsbereit machen kannst....und wenn dann am 24.7. noch ein paar Kartons rumstehen, ist das halt so und du packst sie nach dem Urlaub aus


Affendame

  • Kleinkind
  • ***
  • Beiträge: 67
  • erziehung-online
    • Mail
Antw:Wie man zum baldigen Umzug überreden...
« Antwort #14 am: 01. Juli 2015, 06:41:05 »
Warum darf eine Tagesmutter nicht in Privatinsolvenz sein? Sagt das was über den Umgang mit den Kindern aus?

Umzug vor dem Urlaub durchziehen und sich mal richtig erholen!!!! Ich finde es gut, dass ihr den Urlaub macht!

Meph

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 13531
Antw:Wie man zum baldigen Umzug überreden...
« Antwort #15 am: 01. Juli 2015, 07:03:03 »
Um die wirtschaftlichen Verhältnisse... und éinige Jugendämter streiken da, andere sehen es (gottseidank) lockerer und machen eine Einzelfallentscheidung.

Fairydust

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 5257
Antw:Wie man zum baldigen Umzug überreden...
« Antwort #16 am: 01. Juli 2015, 07:42:00 »
Unser JA hat da überhaupt nicht danach gefragt.







dasmuddi

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1041
  • erziehung-online
Antw:Wie man zum baldigen Umzug überreden...
« Antwort #17 am: 01. Juli 2015, 08:03:58 »
ich würde auch erst den Umzug machen.

ich könnte den Urlaub nicht geniesen mit dem Druck hinten danach noch Umzug ect zu haben. Mein Kopf würde nur kreisen was noch alles zu tun ist.

genau das würde ich meinem Mann klar machen und hoffen das er es versteht




Blondie

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2568
  • Yve im Herzen, Fabrice & Elin an der Hand
Antw:Wie man zum baldigen Umzug überreden...
« Antwort #18 am: 01. Juli 2015, 08:44:40 »
Um mal kurz einzuwenden bzgl der Privatinsolvenz.

Es ist nirgends vorgeschrieben eine schufa Auskunft vorzulegen bei einer Pflegeerlaubnis und bzgl. Wirtschaftliche Verhältnisse prüfen gerade in einer Insolvenz sind diese doch am besten geprüft.

Für mich überhaupt kein Argument.







**Tempus fugit - Amor manet**

Honigbluete

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 10660
Antw:Wie man zum baldigen Umzug überreden...
« Antwort #19 am: 01. Juli 2015, 09:47:30 »
Ihr habt doch dann aber eine Woche Zeit, den Umzug vorzubereiten (vom 18. bis 24.) und dann in den Urlaub zu fahren...und zur Not fahrt ihr erst am 26./27. los und zieht an dem Wochenende vorher um... Dann hast du nach dem Urlaub auch noch genug Zeit, alles ordentlich zu verräumen und die Feiern vorzubereiten.



 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung