Autor Thema: Wie lange dürfen Eure Kinder in den Ferien wach bleiben?  (Gelesen 7536 mal)

Tini

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 10574
Grund meiner Frage ist folgendes: Meine Tochter ist ja abwechselnd eine Woche bei mir und eine Woche bei ihrem Vater. Heute habe ich sie abgeholt und sie ist einfach nicht ins Bett zu kriegen. Sie meinte, sie durfte bei ihrem Vater die ganze Woche so lange aufbleiben wie sie will, teilweise bis Mitternacht. Sie spielt dann irgendwas und er macht irgendwas anderes in der Zeit. Und wenn sie müde ist, geht sie ins Bett.

Ok, es sind gerade Schulferien, aber ich bin der Meinung, auch in dieser Zeit braucht ein Kind eine gewisse Struktur. Länger aufbleiben ja, aber doch nicht so lange wie sie Lust hat und schon gar nicht bis Mitternacht. In den Sommerferien bzw. wenn man dann im Urlaub irgendwo ist, mag das nochmal was anderes sein, da würde ich auch noch ein paar Augen mehr zudrücken klar. Da ist es ja auch ewig hell und eine völlig andere Situation. Aber während 2 Wochen Osterferien? Sehe ich das jetzt zu eng?

Wie ist das bei Euch geregelt während der Ferienzeiten?
  
 
Auch aus Steinen, die in den Weg gelegt werden, kann man Schönes bauen

Schnauferl1974

  • Gast
Antw:Wie lange dürfen Eure Kinder in den Ferien wach bleiben?
« Antwort #1 am: 02. April 2013, 22:07:42 »
Da sich meine Kinder voll auspowern und abends müde sind gehen sie zu gewohnten Zeit zu Bett.
Allerdings hätte ich jetzt in den Ferien nix dagegen, wenn das anders wäre, dafür sind Ferien da.


~Netti~

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 52515
  • Pflichtbewußte Chaos-Moderateuse
    • Mail
Antw:Wie lange dürfen Eure Kinder in den Ferien wach bleiben?
« Antwort #2 am: 02. April 2013, 22:10:27 »
Doch, meine dürfen schon auch recht lange wach bleiben. Der Kleine meist bis halb 10/10 Uhr und der Große auch länger. Allerdings ist der ja auch schon 12.  ;)
An deiner Stelle würd ich das aber so hinnehmen, beim Vater gelten halt seine Regeln und bei dir deine.  ;)

kruemel35

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 8973
  • Die Hoffnung stirbt zu letzt.
Antw:Wie lange dürfen Eure Kinder in den Ferien wach bleiben?
« Antwort #3 am: 02. April 2013, 22:11:18 »
Mausi ist auch noch auf. Wenn wir gleich ins Bett gehen, dann geht sie allerdings problemlos mit und schläft dann auch sofort ein.
Deine Tochter muss lernen, dass es bei Papa so geht und bei dir anders. Sie ist alt genug dafür um zu begreifen, dass bei dir andere Regeln gelten.

Tini

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 10574
Antw:Wie lange dürfen Eure Kinder in den Ferien wach bleiben?
« Antwort #4 am: 02. April 2013, 22:17:12 »
Das sagt sich so einfach..... sie bringt das total durcheinander, dass bei ihm fast alles anders läuft als bei mir, aber das ist wieder ein anderes Thema....

Ich denke mir halt immer, das reisst dann so ein und ich bekomme sie gar nicht mehr ins Bett. Und das ist auch teilweise in der Schulzeit so, deshalb versuche ich echt drauf zu achten, dass sie nicht zu spät schlafen geht. Wobei ich auch sagen muss, das wäre alles auch lockerer, wenn sie nicht alle 5 Minuten abends bei mir auf der Matte stehen würde, weil sie was will. Ich möchte einfach, dass sie versteht, dass ab einer gewissen Uhrzeit abends die Mama auch mal "Feierabend" hat. Und dass sie, wenn sie nicht schlafen kann, sich eben so lange beschäftigt, bis sie schlafen kann.

  
 
Auch aus Steinen, die in den Weg gelegt werden, kann man Schönes bauen

Schnauferl1974

  • Gast
Antw:Wie lange dürfen Eure Kinder in den Ferien wach bleiben?
« Antwort #5 am: 02. April 2013, 22:18:32 »
also, während der Schulzeit lege ich da auch sehr viel Wert drauf.

Nipa

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 26947
Antw:Wie lange dürfen Eure Kinder in den Ferien wach bleiben?
« Antwort #6 am: 02. April 2013, 22:24:19 »
länger ja, unbegrenzt in dem Alter definitiv nein.

Mein Vorschlag wäre dass Du in den Ferien mit ihr noch ein ¨besonderes¨ Abendprogramm machst. Mal nen Film anschauen, mal was spielen, mal länger vorlesen.
Das kann man gut ohne ¨open end¨. Sie hat ein besonderes Programm und doch eine Grenze.



Zaubi

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3314
  • Das warten hat sich gelohnt - unser Wunder ist da!
Antw:Wie lange dürfen Eure Kinder in den Ferien wach bleiben?
« Antwort #7 am: 02. April 2013, 22:44:39 »
Hallo Tini,

ich seh das wie du, länger aufbleiben im Rahmen ok, aber nicht wie sie möchte... man hat ja auch immer das Ende der Ferien im Nacken und da ist die Umstellung auf "früh" schlafen und vorallem frühaufstehen dann hart.
Wenn sie während der Schulzeit gegen 20 Uhr ins Bett geht, würde ich sie in den Ferien bis 21.30 - 22.00 Uhr ins Bett schicken. Glaub ich würd das auch dem Papa vorschlagen, eben um sie nicht ganz aus dem Schulrythmus rauszubringen.

Im Moment ist das gerade Theorie für mich ;), die Große lässt sich nicht mehr von mir ins Bett schicken und der Kleine hält nicht viel länger durch abends.

LG Zaubi

maike

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4153
Antw:Wie lange dürfen Eure Kinder in den Ferien wach bleiben?
« Antwort #8 am: 02. April 2013, 22:59:25 »
Ist deine Tochter immer (also auch nicht nur in den Ferien) abwechselnd bei dir und bei ihrem Vater?
Ich denke, und bitte bitte, nehme das nicht persönlich oder als Angriff, dass sie das wahrscheinlich schon total durcheinander bringt, also zumindest wäre das bei meinen Kindern so, weil mein Mann und ich schon unterschiedliche Meinungen und Ansichten was Erziehung betrifft haben und würden wir nicht mehr zusammen leben, dann würden wir viele Dinge sicherlich komplett unterschiedlich handhaben.

Aber zu deiner ursprünglichen Frage:

ja, in den Ferien (sogar an normalen Wochenenden) dürfen meine Kinder deutlich länger aufbleiben als unter der Woche, bzw. dürften sie. Mal gehen sie zu ganz normalen Zeiten ins Bett, mal lesen sie ein bisschen länger und mal besuchen wir Freunde oder haben Besuch und dann kann es auch mal Mitternacht werden.

Unter der Woche ist hier aber alles ganz normal, da läuft das hier ziemlich strukturiert ab.
Everything will be okay in the end--if it's not ok, it's not the end!

Jen❤L❤L

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 14085
  • Believe in Yourself ! -54
Antw:Wie lange dürfen Eure Kinder in den Ferien wach bleiben?
« Antwort #9 am: 02. April 2013, 23:36:43 »

Meine dürfen in den Ferien auch länger aufbleiben. Wobei gegen 22 Uhr dann schon Schluss ist.  Also bis Mitternacht wäre mir auch zulange. 

Gegen Ende der Ferien achte ich aber auch darauf, dass Sie wieder etwas eher ins Bett kommen. Ich denke ab Freitag gehen sie wieder normal gegen 20 Uhr bzw. 20:30 Uhr ins Bett damit sie sich nochmal ausschlafen und ihren alten Rhythmus wiederfinden.

Da es die erste Woche war bei Ihrem Vater, würde ich das glaube ich nicht ganz so eng sehen ;-) .
❤Sie entführen mich in ihre Welt und zeigen mir, was wirklich wichtig ist❤


" Ich bin Dein größter Fan "

chipgirl

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 7611
  • Lara-unser ganzer Stolz
Antw:Wie lange dürfen Eure Kinder in den Ferien wach bleiben?
« Antwort #10 am: 03. April 2013, 06:26:27 »
Lara darf in den Ferien und am WE so lange aufbleiben wie sie will ;), sie ist aber immer so ausgepowert sodaß sie eh spätestens 22uhr schläft :D

M-e-l

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2834
Antw:Wie lange dürfen Eure Kinder in den Ferien wach bleiben?
« Antwort #11 am: 03. April 2013, 06:43:34 »
Luna darf in den Ferien auch deutlich länger auf bleiben, ich finde, dazu sind Ferien da.
Meist geht sie dann so gegen 9 ins Bett (wenn Schule ist um 19.30) , aber es gibt auch Ausnahmen.
Gestern hat sie z.B. E.T. gucken dürfen, der ging glaub ich bis halb 11, da hab ich dann auch kein Problem mit, Ferien haben da schon ne Sonderstellung. Es kommt halt immer drauf an, was grade so los ist :)

sunny

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4695
    • Mail
Antw:Wie lange dürfen Eure Kinder in den Ferien wach bleiben?
« Antwort #12 am: 03. April 2013, 07:33:35 »
Hallo
ich sehe das ein bisschen wie du, tini.
Bei zwei wochen osterferien achte ich schon daauf dass die struktur nicht ganz verloren geht- da ich immer sorge habe dann die umstellungauf die schulzeit nicht hinzukriegen. Aber ich hab da leicht reden, mein kind schlaeft sogar sylvester  :P
als hier ist es so dass etws laenger aufbleiben schon ok ist, aber eben nicht so lanfe er will. Um neun ist hirr meist ruhe und das find ich auch gut so. Schliesslich moechte ich ja auch abends nochmal.einen film gucken oder so.
In den langen sommerferien oder im urlaub oder wenn mal besuch da ist, gibt es hier auch schon mal ausnahmen, klar.
Ich wuerd einfach jetzt versuchen ihr ds zu erklaeren, da ja in vier tagen die schule wieder anfaengt. Wenn sie noch nicht schlafen kann, soll sie halt im bett noch ne cd hoeren odr so. So wuerd ich das machen.
Lg und viel glueck
sunny

Bettina

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 31522
  • Bullerbü :)
Antw:Wie lange dürfen Eure Kinder in den Ferien wach bleiben?
« Antwort #13 am: 03. April 2013, 08:03:50 »
Da unsere höchstens MAL ne Stunde oder 1,5 später ins Bett gehen (um einige Tage später dafür umso früher in die Falle zu kippen  ;)), gehen sie meistens ganz normal ins Bett. Klar Sommer und so, da ist es länger hell und in den Ferien verschiebt sich auch mal was, aber im Großen und Ganzen bleibt der Tag, wie er sonst auch ist. Unsere sind aber abends wenn sie müde sind auch unerträglich nölig und zankig und überhaupt  :P.

Ich selbst war als Kind allerdings auch in den Ferien oft so lange wach und hatte keine Probleme mit der Umstellung früh aufzustehen. Wenn man nicht wirklich müde ist, dann ist sich hinlegen auch nicht wirklich sinnvoll. Da hilft wohl nur die ersten Tage morgens radikal sein und dann ist sie auch abends müde.

Du kannst es eh nicht  ändern, also ärgere dich nicht  s-druecken
« Letzte Änderung: 03. April 2013, 08:05:57 von Bettina »
4+1 x Glück: 02/1998; 09/1998; 07/2006; 09/2008; 08/2011

Ann Kathrin Klaasen:"Ich hatte schon Freunde, da gab´s noch gar kein Facebook." Wolf:Ostfriesen-Feuer

blondchen

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 15252
  • Alles wird gut............
    • Mail
Antw:Wie lange dürfen Eure Kinder in den Ferien wach bleiben?
« Antwort #14 am: 03. April 2013, 08:13:21 »
Paul geht ja immer früh ins bett, spätestens halb 8 liegt er flach.
am WE darf er auch mal bis halb10 oder so...
in den ferien achte ich nicht so sehr darauf, aber endlos lange aufbleibe gibt es hier auch dann nicht, mal ne stunde länger in den ferien ist ok...
er steht morgens doch immer zeitig auf und ich sehe keinen sinn darin,
so junge kinder so lange aufzulassen, wenn nichts besonderes anliegt.

so ist es bei mir... beim papa ist es ganz anders... leider  :(
ich hab dann in den 1,2 tagen nachdem er wieder zu hause ist, ein übermüdetes kind, was sich auch nach den papaWE bemerkbar macht.
aber ich kann es nicht ändern und gewöhne mich langsam dran
Es geht nicht darum, wie schön ein Satz formuliert ist, sondern wie ehrlich er gemeint ist !



Mama von Prinz06 und King89

Nachtvogel

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 22192
Antw:Wie lange dürfen Eure Kinder in den Ferien wach bleiben?
« Antwort #15 am: 03. April 2013, 08:17:15 »
sie gehen ins Bett wie immer weil sie länger garnicht schaffen (ohne motzig zu werden und darauf hab ich dann keine Lust :P)

Wobei ich auch sagen muss, das wäre alles auch lockerer, wenn sie nicht alle 5 Minuten abends bei mir auf der Matte stehen würde, weil sie was will. Ich möchte einfach, dass sie versteht, dass ab einer gewissen Uhrzeit abends die Mama auch mal "Feierabend" hat.

ich find das hier eher schade...sie sieht dich nur alle 2 Wochen...logisch *will sie dauernd was von dir* :-[
sie will Zeit mit dir, deine Aufmerksamkeit...
Vor allem da sie das von ihrem Papa scheinbar auch so kennt.


du hast doch schon mindestens 50% der Zeit deine Ruhe, da dann mal EINE Woche lang in den Ferien deine Abende gemeinsam mit deine Tochter die Abende zu gestallten dürfte doch da nicht so schlimm sein :-\
36+3 -> 2940g / 37+4 -> 3320g / 38+5 -> 3660g

Glimsy

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4309
  • Wir lieben Euch ihr Süßen!
Antw:Wie lange dürfen Eure Kinder in den Ferien wach bleiben?
« Antwort #16 am: 03. April 2013, 08:21:04 »
Meine gehen relativ früh ins Bett wenn ich eure Zeiten hier so lese.

Der Kleine liegt ob Ferien oder nicht wie gewohnt fast immer um 19Uhr im Bett und die Große geht in den Ferien um 20Uhr ins Bett, darf dann aber noch eine CD hören. In der Schulzeit geht sie auch kurz nach 19Uhr ins Bett, hört dann aber auch noch eine CD.

Von diesen Zeiten weichen wir nur selten ab, da es bei unseren Kids das Phänomen gibt, dass sie morgens super früh aufstehen, egal um wieviel Uhr sie ins Bett gehen...

Wenn wir schonmal Kinder-Schlafbesuch haben, dürfen die Große und der Besuch aber so lange aufbleiben wie sie wollen, aber dann im Zimmer und in ruhiger Lautstärke. Meist ist dann gegen 22Uhr komplett Ruhe.





blondchen

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 15252
  • Alles wird gut............
    • Mail
Antw:Wie lange dürfen Eure Kinder in den Ferien wach bleiben?
« Antwort #17 am: 03. April 2013, 08:27:39 »
ich muss nachtvogel mal recht geben.. unsere kinder sind schon noch recht klein und bei euch ist es ja auch noch eine besondere form ..

sie will halt aufmerksamkeit von dir..

und sei mir nicht böse, aber ich verstehe dich nicht so wirklich, warum geniesst du nicht die zeit abends zum gemeinsamen kuscheln, eventuell bei klara im bett. so bleibt sie liegen, aber hat auch mamazeit. da so sehr auf deinen feierband zu pochen finde ich etwas egoistisch.
wir haben das ja nur alle 2 wochen und nach den ferien, aber paul hat da auch so seine schlafprobleme, die wir beide dann gemeinsam lösen, in dem wir viel kuscheln zum einschlafen
Es geht nicht darum, wie schön ein Satz formuliert ist, sondern wie ehrlich er gemeint ist !



Mama von Prinz06 und King89

Honey

  • Mod in Rente
  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 23165
  • Mrs. & Glückskleemami & Fellnasenmami
Antw:Wie lange dürfen Eure Kinder in den Ferien wach bleiben?
« Antwort #18 am: 03. April 2013, 08:29:18 »
Tini, vielleicht wäre es für euch Beide schön, wenn ihr euch darauf einigt, dass es eine etwas spätere, aber feste Uhrzeit gibt und die Abendzeit bis dahin, gestaltet ihr dann schön zusammen. Nicht die Kleine für sich alleine und dann aber auch nicht ohne Limit.

Wenn ich mal normale Ferien- oder Wochenendabende nehme, ohne besonderes Außer-Haus-Programm, dann machen wir das genauso. Mit besonderen Snacks, Spielen, Kuscheln. Nicht so, dass wir die Nächte durchmachen, aber die besondere Zeit gestalten wir halt speziell und schön.
~ The Love Inside You Take It With You. Swayze & Family Comes First. Sandler ~
 
 
~ Wir machen uns die Welt, widdewidde wie sie uns gefällt ~
___

Meph

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 13581
Antw:Wie lange dürfen Eure Kinder in den Ferien wach bleiben?
« Antwort #19 am: 03. April 2013, 08:37:07 »
hmm, nur ferien find ich nicht so problematisch, aber im prinzip hat deine motte ja jede woche nen jetlag :/
Bei dir ab ins bett um 8 und stille, bei papa nicht vor 10.... das ist ja auch für ihren Organismus unglaublich anstrengend... und wenn ich so drüber nachdenke: daher können auch konzentrationsprobleme kommen...
Allein von der gesundheitlichen Seite her würde ich mal in mich gehen und überlegen, ob ich meinen Rhythmus nicht mehr seinem anpasse... Statt 8 dann eben 9 Uhr und noch ne Kuscheleinheit.-... du musst ja in der Zeit kein Programm fahren, aber wenn sie vor sich hintüdelt, während du vor dich hintüdelst.... ist es ja nun auch nicht so dramatisch...
Und es stimmt ja: die Woche drauf hast du ja alle freiheit für dich! da ist ja nicht feierabend um 8, sondern schon nach der arbeit....

sanigirl

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 7303
  • Zwei (B)Engel & eine Prinzessin begleiten uns!!!
Antw:Wie lange dürfen Eure Kinder in den Ferien wach bleiben?
« Antwort #20 am: 03. April 2013, 08:59:54 »
Ich bin da auch ganz bei Nachtvogel!  :-\ Sie hat dich doch nur jede 2. Woche  :-\ Und das sie mehrmals rauskommt, zeigt ja eigentlich nur, das sie deine Aufmerksamkeit sucht

Tini

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 10574
Antw:Wie lange dürfen Eure Kinder in den Ferien wach bleiben?
« Antwort #21 am: 03. April 2013, 09:31:40 »
Ja, das stimmt schon, wir haben dann gestern auch noch zusammen gekuschelt und sie ist ca. gegen 22.00 eingeschlafen.

Ich denke, es war gestern auch ein ungünstiger Tag. Ich war total müde und außerdem irgendwie nicht gut drauf und hab mich dann noch zusätzlich geärgert, dass der Papa so vieles anders macht als ich. Aber das war ja jetzt hier nicht Thema.

Vielleicht sollte ich da wirklich entspannter werden, was das spätere ins Bett gehen in den Ferien betrifft.
  
 
Auch aus Steinen, die in den Weg gelegt werden, kann man Schönes bauen

lotte81

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 17182
Antw:Wie lange dürfen Eure Kinder in den Ferien wach bleiben?
« Antwort #22 am: 03. April 2013, 09:43:13 »
Hier ändert sich nicht viel......Sie sind einfach müde und in ihrem Rhythmus drin..... In der Regel gehen sie nach Wickie ins Bett währende der SChulzeit (also so 19.30Uhr)....nach dem Vorlesen etc schläft die Kleine auch sofort ein. Der Grosse liegt auch schon mal noch 15-30min wach.....Bis 20.30Uhr schlafen aber beide definitiv (Ausnahmen gibt es natürlich, wo mal einer der beiden -in der Regel der Grosse- doch länger wach liegt) und ihm schadet es auch nicht im Bett noch "runterzukommen" der läuft eh den ganzen Tag auf Hochtouren und steht morgens zeitig auf  S:D Bisher beschwert er sich da auch nicht....Er bleibt auch liegen, ausser er muss mal...scheint er also auch zu brauchen...

In den Ferien verschieben wir das schlafen auch mal.....Oder am Wochenende .....und bleiben bis 20.30uhr bei OMa und Opa (wobei die Kleine dann immer schon im auto auf der Heimfahrt einschläft) etc...... Aber generell muss ich sagen, dass sie bisher auch in den Ferien nie dauerhaft nach 20uhr im Bett waren........Nicht, weil sie es nicht dürften,sondern einfach weil die Luft raus ist und sie es nicht schaffen...... Selbst im Hochsommer, wollen sie gar nicht ewig im Garten rumrennen, wenn wir eh schon den ganzen tag unterwegs waren......

Rein von mir aus (wenn die Kinder noch fit wären) um sie nicht zu sehr aus dem Rhythmus zu bringen, wäre hier aber auch in den Ferien ansonsten um 21Uhr Schluss..... Bisher allerdings besteht da kein Bedürfnis  bei den Kindern  ;D Kann sich natürlich diesen Sommer ändern.....Aber wie gesagt, 21 uhr wäre in unserem Fall meine Grenze, die ich absolut ziehen würde.....(Ausser man ist mal auf einer Feier oder sonst irgendwie unterwegs...kommt aber bei uns nicht sooft vor)

Ich schließe mich aber auch noch den letzten Beiträgen an....Meine Meinung zum Wechselmodell, wenn die Eltern scih nicht 100% gut verstehen und zusammenarbeiten, kennst du ja  ;) ;D und genau das sind -leider- die Probleme, die aus diesem System dann entstehen (vor allem bei SChulkindern), wenn man sich eigentlich nciht mehr versteht und bespricht....inkl. dann auch Konzentrations- und Schulproblemen, die entstehen können, wie meph es ja auch schreibt.....Irgendwie muss da wieder ein angleichen her...in die eine und andere Richtung.... Also eine Einigung auf die Mitte wäre wohl gut......


Melanie83

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 877
  • erziehung-online
Antw:Wie lange dürfen Eure Kinder in den Ferien wach bleiben?
« Antwort #23 am: 03. April 2013, 09:44:19 »
So richtig Ferien haben meine ja noch nicht. Aber sie dürfen am Wochenende und wenn der Kiga zu hat immer abends aufbleiben so lange sie wollen. Allerdings ist kommt Julian eigentlich immer um 19:30 und will ins Bett, weil er müde ist. Jasmin ist immer spätestens um 21 Uhr im Bett, meist eher 20 Uhr. Wenn es nicht so wäre, würde ich wohl spätestens um 22 Uhr sagen ,dass jetzt Schluss ist.



Tini

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 10574
Antw:Wie lange dürfen Eure Kinder in den Ferien wach bleiben?
« Antwort #24 am: 03. April 2013, 09:50:15 »
Das Wechselmodell ist sicher ein Thema, das immer wieder reinspielt, das wollte ich an dieser Stelle aber nicht diskutieren, weil zu öffentlich  ;). Aber Eure Argumente sind sicher nicht von der Hand zu weisen.
  
 
Auch aus Steinen, die in den Weg gelegt werden, kann man Schönes bauen

 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung