Autor Thema: WG gründen? Auf was achten?  (Gelesen 1185 mal)

sunshine

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1916
  • Enjoy life, there is no second chance
WG gründen? Auf was achten?
« am: 13. Februar 2013, 22:13:57 »
So, mal wieder eine Frage.

Seit mein Ex ausgezogen ist, leben Niklas und ich in einer ziemlich großen Wohnung alleine (120qm). Zwar kann ich mir die Miete schon leisten, aber dafür halt sonst nicht mehr viel  :P.

Wir haben einen sehr großen Wohn/Ess/Küchenbereich, ein tolles großes Bad und dann noch 3 unterschiedlich große Zimmer. Das größte davon (20qm - Schrägen) würde ich gerne vermieten.

Waschmaschine und Trockner sind nagelneu, da würde ich also für die Mitbenutzung schon was verlangen. Genauso wie für die Küche, die ja auch mir gehört.

Müssen diese Kosten dann in die Nebenkosten? Und wie berechne ich die anteilig am Besten?
Was ist mit Strom und WLAN? Wie berechne ich da einen fairen Preis?

Ich würde auf jeden Fall meinen Mietvertrag normal weiter laufen lassen und halt untervermieten, dass meine Vermieter keinen Stress haben, falls was mit der Zahlung nicht klappen sollte.

Mit Niklas habe ich geredet, er ist einverstanden, solange der/die neue Mitbewohner/in nett ist  ;D. Mit den Vermietern habe ich noch nicht geredet, mache ich demnächst. Wie muss das dann laufen? Dürfen die mitbestimmen, wer da einzieht?

Und wo finde ich geeignete Leute?

Kathrin

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 27622
Antw:WG gründen? Auf was achten?
« Antwort #1 am: 13. Februar 2013, 22:33:37 »
Ich finde es irgendwie befremdlich eine(n) Unbekannten zu einer Mutter mit Kind ziehen zu lassen.  :-\
Die Vermieter müssen einer Untervermietung soweit ich weiß zustimmen, sonst darf man das gar nicht.
     
Jana - *03.03.08 - 48cm - 3810g            Joel - *23.02.04 - 53cm - 4580g


Meph

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 13672
Antw:WG gründen? Auf was achten?
« Antwort #2 am: 13. Februar 2013, 22:37:13 »
Ich würde ne Pauschalmiete errechnen und noch etwas als Sicherheit drauf packen.

Beispiel: du errechnest, dass das Zimmer 175 kalt kostet. Dann legst du eben ca. 1/3 der warmkosten um, dazu eben 1/3-1/2 Telefon, Internet usw., das was du für wama und trockner haben willst und schlägst pauschal noch ein wenig drauf für renovierungsarbeiten/reperaturen etc.
und diese Summe setzt du dann als Pauschalmiete an.

Hab ich damals in der WG auch so gezahlt, wir haben damals allerdings noch ne telefonliste geführt, es gab noch keine flats  ;D




Für Dezentralität und Eigenverantwortung! http://www.tivi.de/fernsehen/logo/artikel/41994/index2.html   
1DfyhRV3c7nRGPQuF4PdMkhJYtqE3BmSzW

Meph

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 13672
Antw:WG gründen? Auf was achten?
« Antwort #3 am: 13. Februar 2013, 22:39:16 »
Kathrin, wir waren damals ne Hauswg mit 3-5 erwachsenen bewohnern und zeitweise 2 Kindern. (Wochenenden, Ferien), klappte tadellos

ich hatte auch Mütterwgs im Kindergarten. 2 Alleinerziehende mit jeweils ihren Kindern z.B.

Und wenn es passt? Why not




Für Dezentralität und Eigenverantwortung! http://www.tivi.de/fernsehen/logo/artikel/41994/index2.html   
1DfyhRV3c7nRGPQuF4PdMkhJYtqE3BmSzW

sunshine

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1916
  • Enjoy life, there is no second chance
Antw:WG gründen? Auf was achten?
« Antwort #4 am: 13. Februar 2013, 22:43:12 »
@kathrin
naja, Niklas ist ja schon fast 12 und kein Kleinkind mehr.

Kommt halt einfach auf den Mitbewohner an.

@meph
ok, so ungefähr hab ich es auch gemacht. Was meinst du, was man für Waschmaschine und Trockner verlangen soll/kann?

Meph

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 13672
Antw:WG gründen? Auf was achten?
« Antwort #5 am: 13. Februar 2013, 22:53:35 »
völlig aus dem bauch raus: für beides zusammen 5 euro plus verbrauchspauschale (was aber ja auch in den Nebenkosten enthalten ist)

Viel jedenfalls nicht, schon bei 5 euro wären das 60 euro im jahr... was auf den kaufpreis angerechnet garnicht so wenig ist




Für Dezentralität und Eigenverantwortung! http://www.tivi.de/fernsehen/logo/artikel/41994/index2.html   
1DfyhRV3c7nRGPQuF4PdMkhJYtqE3BmSzW

sunshine

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1916
  • Enjoy life, there is no second chance
Antw:WG gründen? Auf was achten?
« Antwort #6 am: 13. Februar 2013, 23:19:39 »
Also Kaufpreis für beides zusammen waren 1400 Euro  :P. Und ich hab das volle Risiko, wenn des hin ist, dann kauft mir bestimmt nicht der Untermieter ne neue.

Meph

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 13672
Antw:WG gründen? Auf was achten?
« Antwort #7 am: 14. Februar 2013, 07:10:09 »
alternativ zu nem monatlichen waschmaschinenpreis könntest du aber auch einen nutzungsvertrag zusätzlich abschliessen in dem festgehalten wird, dass der Nutzer verpflichtet ist sich an reperaturen zu beteiligen. Und um irgendwas in der Hand zu haben kassierst du eine "Kaution".

aber ich würd echt einfach die Pauschalmiete dann zehn zwanzig euro höher ansetzen.




Für Dezentralität und Eigenverantwortung! http://www.tivi.de/fernsehen/logo/artikel/41994/index2.html   
1DfyhRV3c7nRGPQuF4PdMkhJYtqE3BmSzW

Flower Eight Revival

  • Gast
Antw:WG gründen? Auf was achten?
« Antwort #8 am: 14. Februar 2013, 07:12:40 »
Du musst vor der Untervermietung dein Mietvertrag anschauen. Das ist oft untersagt.

Mondlaus

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6403
Antw:WG gründen? Auf was achten?
« Antwort #9 am: 14. Februar 2013, 08:01:36 »
Untervermietung darf gar nicht untersagt sein, es sei denn, die Wohnung wäre damit über belegt, ist ja nicht der Fall... Du musst den Vermieter schon um Erlaubnis fragen, aber der darf nicht nein sagen ohne guten Grund. Für die Waschmaschine würde ich das erst einmal mit dem Mieter abklären, ob und wie er sie benutzt, dann in die Nebenkosten. Vielleicht 5 Euro ohne Wasser und Strom.
Kind 2011
Kind 2014
...

Melanie82

  • Gast
Antw:WG gründen? Auf was achten?
« Antwort #10 am: 14. Februar 2013, 08:05:10 »
ich finde es auf alle Fälle eine gute Idee! Ich würde auch eine Pauschalmiete nehmen, in dem ich die Unkosten auf alle Fälle mit einplane. Wegen Waschmaschine und trockner kann ich dir leider keinen Rat geben. Ich würde das aber auch mit dem Mieter abklären. Den Vermieter mußt du aber auf alle Fälle fragen, der kann das nämlich auch verbieten.

Flower Eight Revival

  • Gast
Antw:WG gründen? Auf was achten?
« Antwort #11 am: 14. Februar 2013, 08:09:59 »
Inaktiver Link:http://www.finanztip.de/recht/mietrecht/untervermietung.htm [nonactive]

sunshine

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1916
  • Enjoy life, there is no second chance
Antw:WG gründen? Auf was achten?
« Antwort #12 am: 15. Februar 2013, 13:28:29 »
Danke euch!

Mit Vermieter dürfte kein Problem sein, die sind sehr nett und tolerant.

Eher ein Problem wird es, jemand zu finden, der im passenden Alter ist, mit einem Kind und Hund einverstanden ist und ein eigenes Auto hat. Weil ohne Auto gehts hier einfach nicht, dazu sind wir nicht gut genug an die öffentlichen Verkehrsmittel angebunden.

 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung