Autor Thema: Wer zahlt den Krankenwagen?  (Gelesen 5330 mal)

M-e-l

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2834
Wer zahlt den Krankenwagen?
« am: 21. Juni 2012, 10:48:25 »
Ich hab mal ne kurze Frage.

Justus ist ja neulich mit dem Krankenwagen in die Kinderklinik gebracht worden.
Jetzt haben wir eine Rechnung über 294 € bekommen, die wir dafür an unsere Kreisstadt zahlen sollen  :o
Muss ich das selbst zahlen? War ja ein Notfall, nicht so "daher gerufen" und er blieb danach ja echt lange im Krankenhaus. Irgendwie klingt das schreiben für mich so?

think

  • Schulkind
  • *****
  • Beiträge: 126
  • erziehung-online
Antw:Wer zahlt den Krankenwagen?
« Antwort #1 am: 21. Juni 2012, 10:56:51 »
soweit ich weiß übernimmt das die krankenkasse, oder bist du privat versichert, dann müsstest du es ja erst einmal vorstrecken!

ruf doch mal bei der krankenkasse an und frag nach.
Quid est Veritas?



Nadine+Finnja

  • Gast
Antw:Wer zahlt den Krankenwagen?
« Antwort #2 am: 21. Juni 2012, 10:58:03 »
Das war damals (aber schon locker 15 Jahre her) bei meiner Schwester und jetzt kürzlich bei meiner anderen Schwester auch so. Beide Male kam die Rechnung nach Hause (warum auch immer). Meine Mama hat sie dann bei der Krankenkasse eingereicht und es ging seinen lauf.

Lediglich jetzt bei Alina (ist schon 18) musste Mama eine Zuzahlung von 10,- € leisten.

Wie das nun in eurem Falle ist, weil ihr ja alle Privat seid, kann ich dir nicht genau sagen. Ruf doch einfach mal bei deiner Krankenkasse an und stell dich dumm!

Fliegenpilz

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 40525
  • Von damals bis zur Unendlichkeit!
Antw:Wer zahlt den Krankenwagen?
« Antwort #3 am: 21. Juni 2012, 10:58:34 »
Uff! :o

Also beantworten kann ich dir das so nicht, aber einige hier haben ja beruflich damit zu tun - die werden dir bestimmt zeitnah helfen :)

Im August 2011 brauchte unsere große Tochter einen Krankenwagen. Gerufen wurde er von der Bäderaufsicht (Freibad), bezahlen mussten wir 10€ jetzt im Nachhinein.


♥Anja+Lukas+Nele♥

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6835
  • glückliche zweifach Mama
    • Mail
Antw:Wer zahlt den Krankenwagen?
« Antwort #4 am: 21. Juni 2012, 11:03:06 »
puh heftig  :o

wir brauchten damals auch nur 10,- dazuzahlen!!
Papa Du fehlst UNS soooo sehr... Du wirst immer tief in Unseren Herzen sein..!!!



Als Du geboren wurdest,hat bestimmt ein Stern am Himmel getanzt.....☆!!!

Evchen

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4276
  • Echte Liebe kommt aus dem Herzen ♥
Antw:Wer zahlt den Krankenwagen?
« Antwort #5 am: 21. Juni 2012, 11:03:07 »
Wir mussten auch nur 10 Euro bezahlen! Ich meine aber, dass wir auch die ganze Rechnung bekommen hatten aber dort deutlich vermerkt war, dass wir nur 10 Euro bezahlen müssten.



Coney

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6277
Antw:Wer zahlt den Krankenwagen?
« Antwort #6 am: 21. Juni 2012, 11:04:19 »


Als meine Schwester letzthin den Krankenwagen brauchte, mussten auch nur 10 EUR zugezahlt werden.

Kratze

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3019
    • Mail
Antw:Wer zahlt den Krankenwagen?
« Antwort #7 am: 21. Juni 2012, 11:22:10 »
Im Erste-Hilef-Kurs wurde uns gesagt, das wird vom Roten Kreuz übernommen? ???

Hubs

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4247
  • Trageberaterin a.D.
Antw:Wer zahlt den Krankenwagen?
« Antwort #8 am: 21. Juni 2012, 11:51:52 »
Die 10 € sind mWn vergleichbar mit der Praxisgebühr, die hat uns damals das Krankenhaus in Rechnung gestellt. Der Rest ging natürlich über die Krankenkasse, ich würde auch einfach bei der KK anrufen und fragen, wie Du weiter verfahren sollst. Wenn Du gesetzlich versichert bist, musst Du das auch nicht vorstrecken.
Hubs mit den beiden Buben *04/2009 *01/2012



How could anyone ever tell you, you were something less than beautiful?
How could anyone ever tell you, you were less than whole?
How could anyone fail to notice, that your loving is a miracle?

M-e-l

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2834
Antw:Wer zahlt den Krankenwagen?
« Antwort #9 am: 21. Juni 2012, 12:18:32 »
Nein, wir sind privatversichert. Das wir sonst immer alles vorstrecken müssen, weiß ich ja, deshlab sind so Rechnungen auch nix Neues, aber.....

erstmal wundert mich, dass das Schreiben von der Stadt kommt, also nicht vom roten Kreuz, oder sonst irgendwas und das da wörtlich drin steht: "ihr PERSÖNLICHER Anteil beträgt ...."

Bei der Krankenkasse erreich ich grad niemanden, ich versuchs weiter. Das fänd ich schon irgendwie ziemlich viel :(

fauchu

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 541
Antw:Wer zahlt den Krankenwagen?
« Antwort #10 am: 21. Juni 2012, 12:30:38 »
Hallo!

Normalerweise bekommt man die Rechnung, wenn nicht klar ist ob man versichert ist!

Wenn man gesetzlich versichert ist, faxt man ne Kopie der Krankenkarte und muß dann nur zuzahlen. Bei Privatversicherten weiß ichs nicht, würde aber denken, dass man die Rechnung an die Versicherung schickt, wie sonst auch!
Eigentlich gibt es immer die Möglichkeit die Rechnung an die Versicherung zu schicken und erst dann zu bezahlen - dauert aber meist etwas länger!
Bei größeren Summen haben wir das so mit den Ärzten besprochen, dass war dann auch o.k.!


Lg fauchu


*11/09


zuz

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4392
  • '07 und '10
Antw:Wer zahlt den Krankenwagen?
« Antwort #11 am: 21. Juni 2012, 12:54:26 »
ich würde mal bei der Stadt anrufen.

simsalabim

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1766
  • erziehung-online
Antw:Wer zahlt den Krankenwagen?
« Antwort #12 am: 21. Juni 2012, 13:04:12 »
Ich bin bei meiner erste SS mit dem Krankenwagen von einem Krankenhaus ins andere transportiert worden.
Kostete damals um die 1000€, ich musste aber einen kleinen Eigentanteil leisten (glaube auch so um die 10€). Ich bin privat versichert. Rechnung musst du dann einreichen.

 


Schnukkel

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1099
Antw:Wer zahlt den Krankenwagen?
« Antwort #13 am: 21. Juni 2012, 13:23:52 »
Wir haben für Tom auch 10 Euro drauf bezahlt!

sanigirl

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 7303
  • Zwei (B)Engel & eine Prinzessin begleiten uns!!!
Antw:Wer zahlt den Krankenwagen?
« Antwort #14 am: 21. Juni 2012, 13:49:56 »
Du musst die Rechnung an deine Krankenkasse weiter leiten. :) du musst das nicht zahlen. Die kosten für rettungsmittel zahlt die Krankenkasse. Max. Eine Zuzahlungsgebühr von 10€ musst du zahlen. Das ist aber Krankenkassen abhängig. Also keine sorge, ist vom rettungszweckverband wahrscheinlich fehlgeschickt.

sanigirl

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 7303
  • Zwei (B)Engel & eine Prinzessin begleiten uns!!!
Antw:Wer zahlt den Krankenwagen?
« Antwort #15 am: 21. Juni 2012, 13:51:43 »
@kratze Also das rote kreuz zahlt die Transporte sicher nicht. Da hat euch der Ausbilder was falsches erzählt. Das kreuz bekommt das Geld für den Transport dann von der Krankenkasse.

Ina+Finn

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 9432
  • Finn+Lennja,mein Leben,ich liebe Euch
Antw:Wer zahlt den Krankenwagen?
« Antwort #16 am: 21. Juni 2012, 14:59:31 »
einreichen Mel,
wir haben die gesamte Summe für den RTW damals von Beihilfe und Debeka zurückbekommen

Wolkenspringerin

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6329
Antw:Wer zahlt den Krankenwagen?
« Antwort #17 am: 21. Juni 2012, 15:13:56 »
Also die Rechnung kommt von dem der den RTW stellt...also bei uns wäre es die Stadt..aber großen Städten durchaus auch Malteser, Rot Kreuz usw...

baby2010

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1418
Antw:Wer zahlt den Krankenwagen?
« Antwort #18 am: 21. Juni 2012, 15:20:44 »
Es kommt drauf an, ob du Transportkosten versichert hast. Bei Privatversicherten geht es ja alles nach den vereinbarten Tarifen. Daher würde ich auch nachfragen, ob Versicherungsschutz besteht und ob sie es eventuell ausnahmsweise direkt an den Rechnungssteller überweisen können. :)

Fyps

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1310
  • Jetzt sind wir komplett glücklich!
Antw:Wer zahlt den Krankenwagen?
« Antwort #19 am: 21. Juni 2012, 19:49:54 »
Die Rechnung kommt von demjenigen, der das Rettungsmittel stellt, also entweder die Dienste (Malteser, Johanniter, DRK etc) oder eben von Kreis oder Stadt. Privat Versicherte Patienten erhaltenen die Rechnung direkt und müssen dann selbst mit ihrer Kasse abrechnen. Gesetzlich Versicherte erhalten als Rechnung des Trägers nur die Zuzahlung von 10€.
LG
Fyps 

 


Fallen ist weder gefährlich noch eine Schande! Liegenbleiben ist beides!

Peperlchen

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 5769
  • Wenn Träume wahr werden & Wunder geschehen.
Antw:Wer zahlt den Krankenwagen?
« Antwort #20 am: 21. Juni 2012, 20:05:46 »
Reich die Rechnung einfach wie sonst auch immer an deine private Krankenversicherung weiter.  :)
Bei Alexander wars das gleiche, wir haben sie auch wie alle anderen Rechnungen weitergereicht und die haben das dann übernommen (wobei es bei unserer so war wir zahlen erst, die KV überweist das Geld dann an uns)...

Nipa

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 27212
Antw:Wer zahlt den Krankenwagen?
« Antwort #21 am: 21. Juni 2012, 22:30:17 »
Wir (gesetzlich versichert) mussten bisher eine Eigenbeteiligung von 5%, maximal aber 10 Euro leisten.

Bei der Nutzung des ausländischen Krankenwagens wurde uns die jetzt aber nicht in Rechnung gestellt... wobei... jetzt fällt mir ein: Die haben 10 Euro bei den anderen Kosten abgezogen... vielleicht war das für den Krankenwagen?
Das hat aber die Auslandskrankenversicherung übernommen.

Übrigens finde ich 245 Euro günstig. Die Rechnungen die wir gekriegt hatten war jeweils bei 600 Euro gelegen.

Wieder ein Grund dass ich für das deutsche Krankensystem sehr dankbar bin. Es gibt RTWs die man rufen kann, die kommen und einem helfen. Und dank Krankenversicherung kann man sich das auch leisten einfach einen zu rufen ohne vorher den Dispo zu erhöhen.



Ina2008

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1693
Antw:Wer zahlt den Krankenwagen?
« Antwort #22 am: 22. Juni 2012, 08:55:24 »
mein kleiner ist vor ein paar Wochen Nachts mit dem Krankenwagen ins Krankenhaus gebracht worden. Haben nun diese Woche eine Rechnung von der Krankenkasse bekommen und müssen nur die 10 Euro bezahlen (gesetzlich Versichert)
glückliche 3-fach Mami :-)

es ist nichts normaler, als nicht normal zu sein

 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung