Autor Thema: Wenn unverheiratete Paare Eigentum erwerben  (Gelesen 5113 mal)

Scully75

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2582
  • nun aber wirklich: glücklich komplett
Wenn unverheiratete Paare Eigentum erwerben
« am: 14. Mai 2012, 14:10:13 »
... was muß man beachten?...
ich googel mich gerade fröhlich durch, aber vielleicht hatte ja jemand von euch persönlich den Fall Eigentum erworben zu haben, und kann uns raten, auf was wir unbedingt achten müssen,... gibt bestimmt genug, was man am Anfang nicht gleich bedenkt...
(und nein,... zu raten, wir sollten doch heiraten sind nicht die Tips, die wir benötigen  ;D :-*)...
im Moment sind wir durch einen Erbvertrag gegenseitig abgesichert...
Einbringen würden wir am Anfang das gleiche Startkapital... die Raten würden wir uns so prozentual zusammenerrechnen, dass jeder von seinem Verdienst den gleichen Anteil berappt...

Danke schonmal vorab... :-*
« Letzte Änderung: 14. Mai 2012, 14:14:58 von Scully75 »


Miss_Marple

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6638
Antw:Wenn unverheiratete Paare Eigentum erwerben
« Antwort #1 am: 14. Mai 2012, 14:41:44 »
Wir haben uns entsprechend dem Anteil ins Grundbuch eintragen lassen. Also 50/50, 30/70, 40/60 oder wie auch immer.


Scully75

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2582
  • nun aber wirklich: glücklich komplett
Antw:Wenn unverheiratete Paare Eigentum erwerben
« Antwort #2 am: 14. Mai 2012, 14:50:08 »
Danke für die schnelle Antwort  ;)... habt ihr auch eine GBR gegründet?


Jofina

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1945
Antw:Wenn unverheiratete Paare Eigentum erwerben
« Antwort #3 am: 14. Mai 2012, 15:22:36 »
Hallo,
persönliche Erfahrung habe ich nicht. Weiß aber aus dem Bekanntenkreis das es teilweise so gemacht wird das nur 1ner EK einbringt und alles auf dessen Namen läuft. Der Partner zahlt dann Miete :P :-X   Ist aber bestimmt nicht das was du hören wolltest ;)
   

Once

  • Gast
Antw:Wenn unverheiratete Paare Eigentum erwerben
« Antwort #4 am: 14. Mai 2012, 15:25:54 »
Wir haben uns entsprechend dem Anteil ins Grundbuch eintragen lassen. Also 50/50, 30/70, 40/60 oder wie auch immer.

So werden wir es auch machen.

Scully75

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2582
  • nun aber wirklich: glücklich komplett
Antw:Wenn unverheiratete Paare Eigentum erwerben
« Antwort #5 am: 14. Mai 2012, 16:54:17 »
ne, so werden wir das nicht machen... könnt ich nicht mit leben (und mein Freund auch nicht) dass es einem gehört, und einer Miete zahlt...  :-*
Hallo,
persönliche Erfahrung habe ich nicht. Weiß aber aus dem Bekanntenkreis das es teilweise so gemacht wird das nur 1ner EK einbringt und alles auf dessen Namen läuft. Der Partner zahlt dann Miete :P :-X   Ist aber bestimmt nicht das was du hören wolltest ;)


Scully75

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2582
  • nun aber wirklich: glücklich komplett
Antw:Wenn unverheiratete Paare Eigentum erwerben
« Antwort #6 am: 14. Mai 2012, 16:55:45 »
@once und missmarple... habt ihr dann auch einen gemeinschaftlichen Erbvertrag gemacht? (den haben wir schon)... und jeweils eine Risiko-Lebensversicherung?...(das stünde noch an)...
das mit der GBR klingt ganz interessant,... da werd ich mich auch noch schlau machen...


Izzie mit Lia

  • Gast
Antw:Wenn unverheiratete Paare Eigentum erwerben
« Antwort #7 am: 14. Mai 2012, 20:02:25 »
Wir sind unverheiratet und bauen gerade. Wir haben das auch mit dem Grundbuchamt gemacht (beide eintragen lassen). Das sollte man schon machen lassen. Auf jeden Fall mal beim Notar vorbeischaun! Außerdem haben wir so ne spezielle Zusatz- Risiko? Lebensversicherung abgeschlossen. Also zur normalen Lebensversicherung dazu.

 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung