Autor Thema: Welches Spielbett/halbhohes Bett?  (Gelesen 10296 mal)

Lori+Annika+Nico

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 7888
  • Wir sind komplett und überglücklich
Welches Spielbett/halbhohes Bett?
« am: 14. April 2012, 21:15:49 »
Hallo ihr Lieben,

wir ziehen dieses Jahr in unser neues Haus und so langsam aber sicher können wir uns auf Möbelsuche machen. Für Annika war mein Traum so ein halbhohes Bett. Das "Dänische Bettenlager" hatte auch bis vor kurzem eines im Sortiment, was mir sehr gut gefallen hat (und auch schon getestet wurde, es steht bei einer Bekannten). Nun ist es natürlich nicht mehr zu bekommen  :P Und die Suche geht los.

Deshalb frag ich euch: Von welchem Hersteller habt ihr eure Spielbetten? Seid ihr zufrieden? Ist es auch robust? Wird die Fläche unter dem Hochbett auch genutzt? Anni ist momentan begeistert von der Höhle, aber ist das in ein paar Jahren auch so oder wird das dann als Rumpelkammer genutzt  ;D 

So Rutsche und so nen Schnickschnack brauch ich nicht, da sind mir die Zähne & Gebene  meiner Rabauken-Kinder zu schade  S:D

Freu mich auf eure Antworten  :)
Wir vermissen dich so sehr * 05/09


Milka

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 5369
    • Allegra und Serafina
Antw:Welches Spielbett/halbhohes Bett?
« Antwort #1 am: 14. April 2012, 21:40:20 »
Allegra hat das Thuka in weiß vom Dänischen Bettenlager. Gibts das echt nicht mehr? Viell. ist es nur vorübergehend nicht erhältlich?

Der Raum unterm Bett wird genutzt. Allegra hat dort ne Kuschelmatratze (80x80), ein Puppenbett steht da, der Puppenschrank, ne Kommode. Sie spielt viel da unten.
principessa numero uno 08/2006 ♥
numero due principessa 03/2010 ♥


„Am Ende wird alles gut.
Wenn es nicht gut wird,
ist es noch nicht das Ende.“


Meph

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 13674
Antw:Welches Spielbett/halbhohes Bett?
« Antwort #2 am: 14. April 2012, 21:44:40 »
wir haben auch das thuka. Thuka gehört zu Flexa




Für Dezentralität und Eigenverantwortung! http://www.tivi.de/fernsehen/logo/artikel/41994/index2.html   
1DfyhRV3c7nRGPQuF4PdMkhJYtqE3BmSzW

Fairydust

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 5321
Antw:Welches Spielbett/halbhohes Bett?
« Antwort #3 am: 14. April 2012, 22:00:33 »
Ronja hat auch eins von Thuka. Am Anfang hat Kjell unten drunter geschlafen. Jetzt liegt da noch eine Matratze. Manchmal wird da auch gespielt, aber eher selten, weil das ihr "Schlafzimmer" ist (Spielzeug ist wo anders) Die Matratze wird schon für zukünftigen Übernachtungsbesuch eingeplant  :)







Pünktchen

  • Gast
Antw:Welches Spielbett/halbhohes Bett?
« Antwort #4 am: 14. April 2012, 22:22:05 »
Wir haben ein Kinderhochbett von Paidi. Im Moment wird es allerdings nur als normales Bett genutzt. Zu Weihnachten wird es dann zum Hoch und Spielbett umgebaut.

Ich liebe es. Es ist ist absolut massiv und belastbar. Was mich noch überzeugt hat ist die Vielseitigkeit. Man kann es in zig verschiedenen Versionen ausbauen. So kann es z.B. im Kindesalter ein Spielbett mit Höhle und Rutsche sein, später ein Stockbett für Geschwister und zum Schluss ein Teeniehochbett.

Nachtvogel

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 22329
Antw:Welches Spielbett/halbhohes Bett?
« Antwort #5 am: 14. April 2012, 22:56:15 »
wir haben eins von Hoppekids...Ist qualitativ mit Paidi zu vergleichen aber man zahlt halt nicht den Namen  s-:) :P

das Teil ist super! Man kann es umbauen wie man will: normales Bett, halbhohes Bett, mit Rutsche, ohne Rutsche, Leiter oder Schrägtreppe, später zum ganz hohen Bett oder sogar mit Bett drunter...

kann man alles einzeln dazu kaufen.

Wir haben es als ganz normales halbhohes Bett ohne Rutsche genommen. Die Kinder spielen wahnsinnig viel drunter. Entweder machen sie sich ne Höhle opder das ist der Pferdestall oder das Haus oder oder oder aber die hocken da den halben Tag drunter  ;D
36+3 -> 2940g / 37+4 -> 3320g / 38+5 -> 3660g

Nipa

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 27085
Antw:Welches Spielbett/halbhohes Bett?
« Antwort #6 am: 14. April 2012, 23:05:48 »
aber die hocken da den halben Tag drunter  ;D

Und die Besuchskinder haben sich auch drum gestritten  ;D ;D

Wir haben auch ein Hochbett, bei uns wird es einerseits als Höhle, andererseits auch bewusst als Abstellmöglichkeit für die Spielzeugkisten genutzt.
Haben noch nen Vorhang davor...



Sanne73

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3891
Antw:Welches Spielbett/halbhohes Bett?
« Antwort #7 am: 15. April 2012, 08:48:03 »
Wir haben seit kurzem zwei Hochbetten von Infanskids (bei Dansk Design gekauft).
Die Große hat das richtige Hochbett bekommen, darunter kann man bis zu einer Größe von 1,36m stehen und wir haben Kaufladen und Kinderküche darunter stehen.
Der Kleine hat ein mittelhohes Bett bekommen, darunter kann er gerade so nicht mehr stehen (geht nur bis 96cm), er hat darunter sein Lego und Duplo und es ist eine wunderbare Spielecke. (In zwei Jahren oder so werden wir sein Bett auch zu einem richtigen Hochbett umbauen, bei diesem System kann man alle Komponenten einzeln kaufen und das Bett später auch ohne Podest ganz normal auf den Boden stellen, falls mal kein Hochbett mehr gewünscht wird.)
Wir haben an den Betten nur gerade Leitern, sonst nichts. Bei uns sind die Betten nur zum Schlafen und nicht zum Spielen, lediglich der Platz darunter ist zum Spielen.
Mäusekind: 11/2006 -  Wenn aus Liebe Leben wird, hat das Glück einen Namen.
Kleiner Muck: 03/2008 -  Ein bisschen Mama, ein bisschen Papa und ganz viel Wunder.

steffi+jungs

  • Gast
Antw:Welches Spielbett/halbhohes Bett?
« Antwort #8 am: 15. April 2012, 09:02:40 »
wir haben zwei betten von flexa, beide billig gebraucht gekauft.

Lori+Annika+Nico

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 7888
  • Wir sind komplett und überglücklich
Antw:Welches Spielbett/halbhohes Bett?
« Antwort #9 am: 15. April 2012, 11:08:54 »
Danke für eure Antworten  :-*

@Dänisches Bettenlager
Genau, es war/ist ein weißes Hochbett - ohne Schnickschnack und genau das wollte ich haben. Leider gibt es z. Zt. nur eines unlackiert und das gefällt  mir nicht. Ob das das Modell "Thuka" war, kann ich aber gar nicht sagen  :-\ Jedenfalls steht dieses Bett bei einer Bekannten und macht mir wirklich einen total soliden Eindruck. Vielleicht hab ich Glück und sie bekommens wieder rein  :-\

@Thuka = Flexa
Muss ich gleich mal googeln  :D

@Paidi
Wir waren gestern auch in einem Möbelhaus und haben ausgiebig Paidi getestet: suuper! Nur leider der Preis  :-X 800 Euro und ein paar Zerquetschte hat es gekostet und da war noch nix mit dabei (kein Vorhang etc.). Schluck - sicherlich ein Mercedes unter den Spielbetten aber preislich momentan nicht drin  :-\

@Hoppekids
Oooh, da googel ich auch gleich  :D

@Höhle unterm Bett
Wie gesagt, Anni war auch total begeistert und war kaum dort unten rauszubekommen. Ich denke, das wird die ersten Jahre bestimmt viel genutzt. Ich will ihr da unten auch so eine Kuschelecke einrichten. Allerdings wäre die Möglichkeit, das Bett umzubauen in ein Hochbett und man stellt vielleicht einen Schreibtisch drunter auch sehr sehr reizvoll! Wobei - Schreibtisch unterm Hochbett? Ist das nicht zu dunkel?

So, werd jetzt mal Meister Google befragen  ;)
Wir vermissen dich so sehr * 05/09


Cecalein

  • Gast
Antw:Welches Spielbett/halbhohes Bett?
« Antwort #10 am: 15. April 2012, 13:03:10 »
*
« Letzte Änderung: 16. April 2012, 16:10:00 von ʏαмι »

Milka

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 5369
    • Allegra und Serafina
Antw:Welches Spielbett/halbhohes Bett?
« Antwort #11 am: 15. April 2012, 13:32:18 »
@lori:
Unter ein halbhohes Bett kriegst du keinen Schreibtisch drunter, zumindest nicht beim Thuka. Bzw. kriegst du den drunter, aber arbeiten kannst du dann nicht mehr dran. Der Raum unterm Bett ist so hoch wie ein Schreibtisch.
principessa numero uno 08/2006 ♥
numero due principessa 03/2010 ♥


„Am Ende wird alles gut.
Wenn es nicht gut wird,
ist es noch nicht das Ende.“

dragoness

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1451
  • erziehung-online
Antw:Welches Spielbett/halbhohes Bett?
« Antwort #12 am: 15. April 2012, 16:19:19 »
Wir hatten für die Große das Kura aus dem großen schwedischen Möbelhaus, das hat jetzt Sohnemann geerbt. Ist prima um anfangs eine Kuschelhöhle bzw. die Kinderküche zu plazieren, jedoch sind meine Kids sehr groß und nun hat der Kleine nur Stauraum den er nur geduckt nutzen kann. Die Große hat jetzt ein Metallhochbett bekommen und in den nächsten ein oder zwei Jahren bekommt der Kleine auch eins. Qualitativ ist es gut und wird/wurde von beiden Kids heiß und innig geliebt. Preis war mit knapp 150 EUR + Kosten für Betthimmel ok. Ich erwähne nur eins: Betten machen bei Hochbetten ist ein Krampf hoch drei  ;)

Lori+Annika+Nico

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 7888
  • Wir sind komplett und überglücklich
Antw:Welches Spielbett/halbhohes Bett?
« Antwort #13 am: 15. April 2012, 18:48:27 »
@Yami
Danke  :-* Hab heute morgen noch nach Thuka gegoogelt und selbiges in Erfahrung gebracht (dass die zu Flexa gehören)  ;) Ich denke, das ist eine super Alternative - nach Flexa hab ich nämlich auch gesucht - man, haben die tolle Sachen (auch grad die Bettvorhänge wow!, aber preislich ist das momentan wahrscheinlich nicht drin).

Die Frage wäre jetzt noch - passen die Vorhänge, der Himmel etc. von Flexa auch auf die Thukamöbel? Denn die Möbel an sich sind untereinander nicht kombinierbar, aber sind es die Stoffteile? Mmmh  s-nachdenken

@Milka
ja klar, unter ein halbhohes Bett passt kein Schreibtisch  ;) aber ich habe ja schon über die Möglichkeit nachgedacht, das halbhohe in ein hohes Bett irgendwann umzubauen. Bei Flexa gibt es die Möglichkeit, bei Thuka weiß ich nicht (da steig ich noch net ganz durch haha).

@Dragoness
Arhg, an Bettenmachen hab ich ja noch gar net gedacht  ;D
Gibts das Kura noch? Muss ich gleich mal gucken gehen! Brauchen es in weiß  ;)

Wir vermissen dich so sehr * 05/09


Cecalein

  • Gast
Antw:Welches Spielbett/halbhohes Bett?
« Antwort #14 am: 15. April 2012, 19:38:49 »
*
« Letzte Änderung: 16. April 2012, 16:10:14 von ʏαмι »

dragoness

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1451
  • erziehung-online
Antw:Welches Spielbett/halbhohes Bett?
« Antwort #15 am: 15. April 2012, 20:08:53 »
Das Kura ist umbaubar. Man kann es sozusagen umdrehen, dann ist es ein normales Bett mit "Himmelgestänge"  ;D

Unseres ist Kiefer würde ich sagen, aber da es ja ordentliches Holz ist kann man das sicher auch in gewünschten Farbe streichen :-)

Cecalein

  • Gast
Antw:Welches Spielbett/halbhohes Bett?
« Antwort #16 am: 15. April 2012, 20:17:04 »
*
« Letzte Änderung: 16. April 2012, 16:10:30 von ʏαмι »

Lori+Annika+Nico

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 7888
  • Wir sind komplett und überglücklich
Antw:Welches Spielbett/halbhohes Bett?
« Antwort #17 am: 15. April 2012, 22:40:53 »
Oh danke Yami - und ich dachte schon, ich bin bissle doof mit der Thuka/Flexa-Story  ;) Ein Versuch wäre es wert, falls es ein Thuka-Bett wird, die Stoffvorhänge von Flexa zu kaufen. Die sind soooo schön! Ansonsten kann man sie ja auch wieder zurückschicken/geben, falls sie net passen. Muss mal meinen Mann von meinem Vorhaben berichten hö hö hö.

@Kiefer
Eigentlich wenig - ich mag es weiß. Streichen wär ne Möglichkeit, aber mir wäre es lieb, wenn es einfach schon fertig wäre. Wir haben mit dem Haus genug um die Ohren  :P 
Wir vermissen dich so sehr * 05/09


dinblum

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6376
Antw:Welches Spielbett/halbhohes Bett?
« Antwort #18 am: 16. April 2012, 07:31:45 »
Wir haben unseres vom Scan Design Haus. Darf man Links einstellen? Die haben immer wieder super tolle Angebote. Tino´s hat mit schräger Leiter, Lattenrost und Matratze ca. 400 Euro gekostet. Es ist weiß gebeizt und richtig massiv. Außerdem kann man es auch zum normalen Bett umbauen.

Lori+Annika+Nico

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 7888
  • Wir sind komplett und überglücklich
Antw:Welches Spielbett/halbhohes Bett?
« Antwort #19 am: 16. April 2012, 13:26:48 »
@Dinblum
Das hört sich gut an, schickst du mir mal den Link per PN?  :-*
Wir vermissen dich so sehr * 05/09


 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung