Autor Thema: Welches ist euer Lieblingsreiseziel? Neue Frage: Oder lieber in die USA?  (Gelesen 6278 mal)

Summse

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1254
Wir möchten nächstes Jahr in den Sommerferien das erste Mal "so richtig" verreisen. Doch ich habe bisher nur Center Parcs-Erfahrungen, bin 20 Jahre lang nicht mehr geflogen und weiß gar nicht so wirklich worauf ich achten soll. All Inclusive wird sich doch für uns lohnen, oder? Außerdem wollte ich darauf achten, dass das Hotel familienfreundlich ist und auch einige Angebote für Kinder hat. Strandnah wäre auch schön. Wohin weiß ich auch nicht so genau. Süditalien hatte ich im Kopf, aber wir sind da flexibel. Außerdem wollten wir gerne 10 Tage verreisen. Allerdings müssen wir wirklich in den Sommerferien verreisen, weil mein Mann dann auch Betriebsurlaub hat.
Habt ihr vielleicht Tipps für mich?

LG Bine
« Letzte Änderung: 04. Oktober 2012, 10:51:35 von Summse »

Ellen

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4300
  • 👀 Ziemlich unkompliziert 👀
Antw:Welches ist euer Lieblingsreiseziel?
« Antwort #1 am: 02. Oktober 2012, 21:38:15 »
Ich liebe ja Fuerteventura aber Tipps kann ich Dir leider keine geben da ich das letzte Mal da war als an Mattis noch gar nicht gedacht wurde.

Naja und da ich immer mit meinen Mädels da war hatten wir ja auch andere Interessen.

Aber die Insel ist toll!!!!!!!!!!!!!





Lass Dich nicht unterkriegen, sei frech, wild und mutig - sei einfach wunderbar! *Astrid Lindgren*


Fliegenpilz

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 40521
  • Von damals bis zur Unendlichkeit!
Antw:Welches ist euer Lieblingsreiseziel?
« Antwort #2 am: 02. Oktober 2012, 21:40:32 »
Ich liebe "Marina di Camerota" (Italien), Ferienhaus, Meeresnähe.
Oder aber die Insel Krk (Kroatien), ebenfalls Ferienhaus.

Allerdings bevorzuge ich für beide Ziele 14 - 21 Tage, da die Anfahrt sich schon so hinzieht :)


Brülläffchen

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1029
  • glücklich komplett??? Komplett glücklich!!!
.
« Antwort #3 am: 02. Oktober 2012, 21:42:02 »
.
« Letzte Änderung: 05. Oktober 2012, 11:24:11 von Brülläffchen »

dasmuddi

  • Gast
Antw:Welches ist euer Lieblingsreiseziel?
« Antwort #4 am: 02. Oktober 2012, 21:44:43 »
Türkei, ich liebe es mit Kindern in AI Urlaub zu fahren.

Tunesien war auch super, auch da AI und für die Kinder waren  eine menge Angebote vorhanden

Lotti2012

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 702
  • ♥ glücklich ♥
Antw:Welches ist euer Lieblingsreiseziel?
« Antwort #5 am: 03. Oktober 2012, 18:26:10 »
 :)
« Letzte Änderung: 12. Dezember 2013, 15:59:00 von Lotti2012 »

Eumel

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4155
Antw:Welches ist euer Lieblingsreiseziel?
« Antwort #6 am: 04. Oktober 2012, 07:21:34 »
Ich liebe Mallorca, vor allem mit Kindern.

Die Insel ist wunderschön. Jede Art von Urlaub ist möglich. Du bist in nur 2 Flugstunden da. Mallorca wird von fast jedem deutschen Flughafen mehrfacht täglich angeflogen. Die Anreise ist unkompliziert.

Wir haben all-inclusive-Urlaub in einem familienfreundlichen Hotel gemacht und haben uns zu viert super erholt. Die Kinder betteln wöchentlich, dass sie bitte, bitte wieder nach Mallorca möchten.  ;D

Unser Hotel war Club Blau Mediterraneo in Sa Coma. Direkt am Strand, trotzdem im Ort und alles gut erreichbar. Zimmer sind schon etwas älter, aber sonst alles super, besonders die Kinderbespaßung.

Edit: Ich weiß leider nicht, wie es dort in der HOchsaison ist. Wir waren in der Vorsaison da.
« Letzte Änderung: 04. Oktober 2012, 07:23:18 von Eumel »

Summse

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1254
Antw:Welches ist euer Lieblingsreiseziel?
« Antwort #7 am: 04. Oktober 2012, 10:50:59 »
Ich denke gerade über Folgendes nach:
Wir würden ja gerne Fliegen und wir sind zu 5. 10 Tage wollten wir schon gerne verreisen. Da kommt in der Hauptsaison natürlich ein stattlicher Preis zustande. Es ist so, dass ich in den USA einige Verwandte habe die sich riesig freuen würden, wenn wir zu Besuch kämen. Man kann allerdings sagen, dass man den Preis den wir in Europa für 10 Tage AI bezahlen müssten, dann nur für die Flugtickets bezahlen würden.
Andererseits wäre es ja ein einmaliges Erlebnis. Mein Großer interessiert sich wahnsinnig doll für New York. Meine Verwandten (der Großteil) wohnen in Delaware, da könnte man natürlich auch mal nach New York fahren.
Wohnen könnten wir dort kostenlos, aber Verpflegung und Unternehmungen kämen noch hinzu. Dort könnten wir aber 3 Wochen bleiben.
Die kürzeste Flugzeit läge bei 8-10 Stunden. Mira ist dann aber erst 3 1/2. Andererseits ist mein Onkel schon 74 Jahre alt, da ist ein "Aufschieben" so eine Sache...
Habt ihr vielleicht Erfahrungen mit so langen Flugzeiten?
« Letzte Änderung: 04. Oktober 2012, 11:12:42 von Summse »

Lotti2012

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 702
  • ♥ glücklich ♥
Huhu Summse,

wir selber waren mit unser kleinen nun noch nicht in Amerika aber wir sind mit Freunden und deren Tochter geflogen Sie war da 14 Monate alt der Flug hat super geklappt, das Flugpersonal war sehr lieb und hat sich viel Mühe gegebn. Letztes Jahr waren sie alleine ohne uns in Amerika (12 Stunden Flug) sie war da 2 1/2 hat fast den ganzen Flug verschlafen. Aktuell sind  sie gerad wieder in Florida die kleine ist 3 Jahre und 2 Monate und kommen in 2 Wochen wieder ich werde gerne berichten.

LG

Summse

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1254
Das hört sich ja wirklich sehr, sehr positiv an. :D Ich komme wirklich ins Grübeln...

Lotti2012

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 702
  • ♥ glücklich ♥
Und ich bereue schrecklich das ich mir nicht zugetraut habe mit einem 6 Monate alten Baby zu fliegen  :-[ die liegen nun schön in der Sonne und wir hier bei dem grauen tristen Wetter  :-[. Warst du den schon mal in den USA?

Summse

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1254
Ja, aber das ist 25 Jahe her (da war ich fünf Jahre alt)  ;)

Ich schicke dir gleich noch schnell eine PN, habe da noch eine Frage...

Lotti2012

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 702
  • ♥ glücklich ♥
oh das ist ja schon ein wenig her  ;) wir sind total fasziniert besonders von Florida  :)

Summse

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1254
Mein Cousin wohnt in Florida...

Lotti2012

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 702
  • ♥ glücklich ♥
ohhhh herrlich hat der das gut  ;D

Wolkenspringerin

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6329
Ich und mein Mann lieben Korsika und waren schon 4* mal dort. Sonne, Strand, Berge... einfach wunderschön...

chipgirl

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 7820
  • Lara-unser ganzer Stolz
wir wollen ja evt. auch nächstes Jahr in die USA, in die Nähe von San Francisco.
Meine Schwester war dort 2 jahre Au Pair,war dann letztes Sommer hier und studiert nun für die nächsten 5 Jahre dort und wir wollen sie mal besuchen. Flug ist knapp 12 Stunden, aber meine Eltern waren vor 2 jahren dort und haben alles super überstanden (sind auch nicht bei bester gesundheit) und ich denke da werden wir das auch schaffen...und wg. Flügen, da gibt es immer mal wieder Angebote, wo man auch mal super Schnäppchen machen kann



Katie

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4384
    • Mail
Wir sind mit Kilian und Yanik das erste mal nach Kalifornien geflogen da waren sie 11 Monate alt. Dann nochmal als sie 4 waren. Das waren 12 Stunden Fluege und es hat super geklappt. Am besten abends losfliegen, dann koennt ihr im Flieger schoen schlafen.
Als sie 3 waren sind wir auch mal geflogen. Allerdings nach Island, was ja eine viel kuerzere Flugzeit ist. War auch super.
Ich wuerde sagen: macht es! Ihr werdet es nicht bereuen. Die Ostkueste ist schoen, NY ist natuerlich spitze. Meine Familie kommt aus NY. Ich liebe diese Stadt!  :D
Und ja, von Delaware nach NYC ist's ja nur eine ca. 4 Stunden fahrt.

simsalabim

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1766
  • erziehung-online
Wenn das klappt, dann macht es!  :)

Wir sind mit Lena bisher zweimal nach Amerika geflogen, einmal Ostküste (8Stunden) und einmal Wetsküste mit ca 12 Stunden. Da war sie einmal knapp zwei und einmal grad 8 Monate alt.
Es hat beide Male super geklappt. Natürlich war sie mit fast zwei sehr wuselig und der Flug auch etwas anstrengender als mit 8 Monaten, aber es war toll und wenn ihr NY sehen könnt, dann los. Die Stadt ist traumhaft, mein Mann und ich lieben sie. Lena kann sich natürlich nicht mehr wirklich an ihre Reisen erinnern!  s-:) Und man muss schon sagen, dass es für kleinere Kinder anstrengend ist. Aber wenn ihr ja eh bei Verwandten seid, dann ist das ja weniger das Problem. Allerdings würd ich dann auch wie du sagen, 3 Wochen wären schon sinnvoll.

@Lotti: Kannst du uns Tipps geben wegen Florida? Hotel? Lieber Häuschen? Wenn ja, wo buchen? Beste Reisezeit (sind auf die Ferien angewiesen)? Bin gespannt und freu mich auf Tipps!
« Letzte Änderung: 04. Oktober 2012, 12:58:44 von simsalabim »
 


Mondlaus

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6469
Also ich war vom Alter 4 bis Alter 10 fast jedes Jahr mit meinen Eltern in den USA, zum Reisen. Wir sind immer mit dem Auto, oder auch mal mit dem Wohnwagen kreuz und quer gefahren. Ich empfand das eine Belastung und kann mich noch erinnern, dass ich die Tage gezählt habe, bis es wieder nach Hause geht. Die ganzen Sehenswürdigkeiten haben mir überhaupt nicht gefallen, nur der jährliche Disneylandbesuch war okay. Ich habe meine beste Freundin beneidet, die nach Bayern auf einen Bauernhof gegangen sind. Ich hatte es mal meiner Oma erzählt, die hat mich als "undankbar" betitelt.

Aber wenn ihr euch dafür entscheidet, macht es so kindgerecht wie möglich! also nicht jeden Tag woanders hinfahren, eher ein Wohnmobil als ein Auto, und Sehenswürdigkeiten, die auch Kindern gefallen.

Fliegen geht in jedem alter. Ich bin bestimmt schon 10 bis 20 Mal zwischen Australien und Singapur und Deutschland mit meiner Kleinen geflogen, sie verträgt es gut. Das erste Mal war sie noch keine 6 Monate alt. Die Flugbegleiter helfen sehr! Je älter sie werden, desto anstregender wird es.
Kind 2011
Kind 2014
...

Eumel

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4155
Ist im Sommer nicht Hurricane-Saison in Florida?

deep_blue

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 14279
Die Flüge sind normalerweise kein Problem, sofern ihr nicht unnötig via Flüge aufgrund von Preisfragen oder Angebot bucht. Haben das mehrfach, zunächst nur mit einem Kind, dann aber auch mit zwei Kindern hinter uns. Haben vier Jahre in USA gelebt. Zur Hauptsaison sind die Flugpreise natürlich hammermässig... und Du schriebst schon, ihr fliegt mit 5 Personen. Rechne es durch. ;)
Wo in Delaware wäre es denn? Ihr würdet dann wohl in Dulles International landen, oder? Oder auch nach BWI, die bieten jetzt wohl ab Sommer 2012 einen Direkten von Fraport aus an.

Im europäischen Sommer würde ich nicht unbedingt nach Florida fliegen... denn ja von Juni bis einschliesslich Oktober ist dort Hurricane Saison. Aber Delaware ist weit genug weg... :)
« Letzte Änderung: 04. Oktober 2012, 13:11:04 von deep_blue »
Sitting in the Dschungel
On Nürnberger Straße
A man lost in time
Near KaDeWe
Just walking the dead

Summse

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1254
Sie wohnen in Wilmington.
Die Gedanken von Mondlaus kann ich gut nachvollziehen, ich möchte auch, dass die Kinder etwas davon haben. Also jeden Tag Sehenswürdigkeiten gäbe es definitiv nicht. Sondern alles so kindgerecht wie möglich.
Ich habe über all die Jahre viel Kontakt zu meinem Onkel gehabt, sie schicken den Kindern zu Ostern und Weihnachten immer ein kleines Paket. Und ich mache sie zu Weihnachten mit Marzipan glücklich (gibt es dort nicht)  ;)
Ach Mensch, ich weiß sie würden sich wahnsinnig freuen die Kinder mal nicht nur auf Fotos zu sehen. Und sie rechnen auch überhaupt nicht damit...

Lotti2012

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 702
  • ♥ glücklich ♥
@eumel: Wir sind immer im April/Mai oder Oktober geflogen zwischen drinne ist Hurricane-Saison. Wir haben nie was abbekommen.

Lotti2012

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 702
  • ♥ glücklich ♥
 :)
« Letzte Änderung: 12. Dezember 2013, 16:06:41 von Lotti2012 »

 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung