Autor Thema: welcher Pommesschneider taugt was?  (Gelesen 4997 mal)

Mamba

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 5469
  • Ehrlichkeitsfanatiker
welcher Pommesschneider taugt was?
« am: 06. Juni 2013, 07:36:30 »
Hallo,

meine Oma will uuunbedingt "Scheibenkartoffeln" in Pommesform haben. Und da wir eh mit den Kindern echte Pommes machen wollten, dachte ich, oma einen Pommesschneider zu schenken und ihn mir dann auszuleihen  S:D

Hat jemand eine Empfehlung für so ein Dingen?

lg Mamba

tue nichts online, was du nicht auch offline tun würdest




A.n.j.a

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4578
  • Alles
Antw:welcher Pommesschneider taugt was?
« Antwort #1 am: 06. Juni 2013, 08:14:09 »
Guten Morgen,

ganz ehrlich? Gibt keinen meiner Meinung nach.

Meine Mama hat sich mal bei einer Verkaufsveranstaltung ein ziemlich teures Teil andrehen lassen, dass mehrere Aufsaetze hat zum hobeln, schneiden, u.a. Pommes frites.

Ich selber habe eine prima Kuechenmaschine mit einem aehnlichen Spezialaufsatz.

Wann nutz ich oder sie die? Nie.

Ich mache gerne Pommes frites selber, aber dann schneid ich halt rasch die Kartoffel in entsprechende Streifen/Stuecke. Sieht meiner Meinung nach auch netter, da unregelmaessiger aus.

Also, es tut mir leid, dass ich keinen konkreten Rat geben kann, aber ich halte davon nicht viel, und hab durchaus Erfahrung mit entsprechenden Geraeten, mechanisch oder elektronisch.

LG
Anja


Bettina

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 31522
  • Bullerbü :)
Antw:welcher Pommesschneider taugt was?
« Antwort #2 am: 06. Juni 2013, 08:20:39 »
Ich hab von Genius so ein Gerät. "Nicer Dicer"?, aber ne alte Variante. Ich benutze den echt selten, aber für Pommes ist der toll oder wenn überhaupt das Gemüse auf eine Größe soll. Für Pommes nehme ich den auch. Kartoffeln schälen, rein, zack, fertisch.
4+1 x Glück: 02/1998; 09/1998; 07/2006; 09/2008; 08/2011

Ann Kathrin Klaasen:"Ich hatte schon Freunde, da gab´s noch gar kein Facebook." Wolf:Ostfriesen-Feuer

Naddel20.10

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2715
  • 3 (B)Engel für Mami!
Antw:welcher Pommesschneider taugt was?
« Antwort #3 am: 06. Juni 2013, 09:02:13 »
ich hab das gleiche Teile wie Bettina und nehm das eigentlich nur um Pommes  zu machen. Denn damit geht das ratz fatz, wenn ich die Menge die meine Meute verputzt schneiden müsste, dann wäre ich ne Stunde beschäftigt. Ich bin aber auch eher der Mensch der akkurate Stücke bevorzugt ;D
Unsere Mäuse:

 

Mondlaus

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6470
Antw:welcher Pommesschneider taugt was?
« Antwort #4 am: 06. Juni 2013, 09:33:52 »
Auch ne Stimme für den Nicer Dicer, wobeih ich im Gegensatz zu Bettina das Teil für wirklich alles Gemüse und Obst benutze. Da hatte der Home Shopping Kanal mal ausnahsweise recht mit der Behauptung, der erleichtert das Leben ;)
Kind 2011
Kind 2014
...

mausebause

  • Gast
Antw:welcher Pommesschneider taugt was?
« Antwort #5 am: 06. Juni 2013, 11:11:28 »
Ich hatte auch schon einen Pommesschneider, aber der hat wie bei Anja nix getaugt..ich schneide die Kartoffeln immer so klein.

satti

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 15251
  • lass mich kurz überlegen......NEIN
Antw:welcher Pommesschneider taugt was?
« Antwort #6 am: 06. Juni 2013, 12:26:55 »
Eine stimme für mit der hand schneiden! Aber ich liebe es auch zu schnippeln

Kauf sogar am liebsten fleisch am grossen stück im grossmarkt lol
Lache- jeden Tag
Liebe- unendlich
Lebe- jeden Augenblick

Yesterday is history,tomorrow is mystery,but today is a gift.thats's why we call it the present

Mamba

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 5469
  • Ehrlichkeitsfanatiker
Antw:welcher Pommesschneider taugt was?
« Antwort #7 am: 06. Juni 2013, 12:31:44 »
ich hab früher immer 28kg fleisch in großen Stücken zum Barfen gekauft... ob man halbgefrorenes Fleisch auch in den nicer dicer stecken kann?  S:D

mir sind danach die finger fast abgefallen weil kahaaaalt.


@nicer dicer:
hmm.. noch nie was von gehört bisher... aber mal quer gegooglet. Also ob ich jetzt 60 euro für das große Paket ausgebe? öhm.. ich glaube eher nicht. Aber für 15 euro (exkl Porto) würde ich ein Unterteil, ein Schneidoberteil für kleine Würfel, ein Schneidoberteil für große Würfel, zwei Becher in verschiedenen Größen und 2 Becherdeckel erhalten.

Oder braucht man von dem anderen irgendwas uuunbedingt?


Oder hat noch jemand einen anderen Tipp, dem ich nachgooglen müsste?
lg Mamba

tue nichts online, was du nicht auch offline tun würdest




Mondlaus

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6470
Antw:welcher Pommesschneider taugt was?
« Antwort #8 am: 06. Juni 2013, 13:47:23 »
Also meiner war 39 für zwei Schneideaufsätze, da war auch einer für Vierteilen und Scheiben dabei. Für 15 würde ich den sofort nehmen. Besonders das Zwiebeln schneiden ist jetzt um einiges leichter, ich hasse aber auch schnippelnn so sehr ;)

Das mit dem Fleisch müsste eigentlich gehen, wenn man es etwas antauen lässt. Natürlich muss man es erst auf Größe des Dicers bringen- so ein ganzes Kalb passt natürlich nicht rein ;)
Kind 2011
Kind 2014
...

Bettina

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 31522
  • Bullerbü :)
Antw:welcher Pommesschneider taugt was?
« Antwort #9 am: 06. Juni 2013, 15:47:05 »
@Mamba: Das, was du da beschreibst hab ich, nur ohne Becherdeckel. Die brauch ich auch nicht. Ich hab meinen allerdings schon gefühlte 100 Jahre. War damals von QVC und damals auch noch relativ teuer. Da ich ihn geschenkt bekommen habe, hab ich ihn genommen  ;D.

Gerade für Zwiebeln ist mir der kleine Aufsatz oft noch zu groß. Große Stücke hab ich schnell so selbst geschnitten, da lohnt sich das Rausholen und dreckig machen überhaupt nicht und kleine brauch ich wenn, dann noch kleiner als dieses Ding halt.

Ich nehme ihn gerne, wenn ich Kohlrabi mache (Stifte, wie Pommes), für Pommes eben oder für Pizzabelag oder Chinapfanne, also größere Mengen. Auch für meine Kartoffelsuppe. Da rentiert sich das wirklich.
4+1 x Glück: 02/1998; 09/1998; 07/2006; 09/2008; 08/2011

Ann Kathrin Klaasen:"Ich hatte schon Freunde, da gab´s noch gar kein Facebook." Wolf:Ostfriesen-Feuer

 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung