Autor Thema: welcher Arztkoffer  (Gelesen 3534 mal)

Hexenbaby

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 7122
  • granatenstolze Pärchenmama :-)
welcher Arztkoffer
« am: 22. November 2014, 14:00:02 »
Hallo,

könnt ihr einen Arztkoffer empfehlen bei dem nicht alles sofort beim schief angucken auseinander fällt?

Mit was spielen Eure kleinen Ärzte?


Vielen lieben Dank  :)
Wenn aus Liebe Leben wird, hat das Glück einen Namen

                                               Prinz und großer Bruder


Sterne fallen nicht vom Himmel, sie werden geboren



Es gibt Wunder im Leben, die auch in der Wiederholung nichts von ihrem Zauber verlieren.

Fliegenpilz

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 40525
  • Von damals bis zur Unendlichkeit!
Antw:welcher Arztkoffer
« Antwort #1 am: 22. November 2014, 14:14:20 »
Selbst zusammen stellen aus echten Materialien :D - ist hier der Hit.



Trouble2011

  • Gast
Antw:welcher Arztkoffer
« Antwort #2 am: 22. November 2014, 14:17:02 »
Wollte ich gerade vorschlagen.
Stethoskop gibt es ganz günstig zu kaufen und dann ein paar Mullbinden dazu und Pflaser .. Einmalspritzen.. Sowas eben. :)

Hexenbaby

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 7122
  • granatenstolze Pärchenmama :-)
Antw:welcher Arztkoffer
« Antwort #3 am: 22. November 2014, 14:22:09 »
okeee soweit hab ich noch gar nicht gedacht...

aber wo kauft man denn das "echte" Zeug?

(Also vom Verbandsmaterial und so mal abgesehen ;-) )
Wenn aus Liebe Leben wird, hat das Glück einen Namen

                                               Prinz und großer Bruder


Sterne fallen nicht vom Himmel, sie werden geboren



Es gibt Wunder im Leben, die auch in der Wiederholung nichts von ihrem Zauber verlieren.

Trouble2011

  • Gast
Antw:welcher Arztkoffer
« Antwort #4 am: 22. November 2014, 14:38:47 »
Google mal, ich glaube Amazon gibt schon einiges her.
In Apotheken bekommst du Einmalspritzen in verschiedenen Größen auch einzeln.
Vielleicht fragst du mal beim Kinderarzt oder Hausarzt, solltest du zufällig da sein, ob er dir vielleicht ein oder zwei Zungenspatel überlässt. :)

Hexenbaby

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 7122
  • granatenstolze Pärchenmama :-)
Antw:welcher Arztkoffer
« Antwort #5 am: 22. November 2014, 14:42:03 »
Danke  :D


Zungenspatel gibt's hier immer... da backe ich immer die Amerikaner dran  ;D ;D
Mullbinden und so auch...

waahh

ich suche noch einen "leeren" Koffer... der dem Anlass entsprechend ausschaut  ;D
Wenn aus Liebe Leben wird, hat das Glück einen Namen

                                               Prinz und großer Bruder


Sterne fallen nicht vom Himmel, sie werden geboren



Es gibt Wunder im Leben, die auch in der Wiederholung nichts von ihrem Zauber verlieren.

Haselmaus

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6917
Antw:welcher Arztkoffer
« Antwort #6 am: 22. November 2014, 14:47:47 »
Vllt. ein ausrangierter (abgelaufener) Verbandskasten anstelle eines Koffers?

Trouble2011

  • Gast
Antw:welcher Arztkoffer
« Antwort #7 am: 22. November 2014, 15:31:38 »
Dawanda :)

Beltuna

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1533
Antw:welcher Arztkoffer
« Antwort #8 am: 22. November 2014, 18:33:30 »
Wir haben einen von Jako-o. Der ist deswegen toll weil es kein Plastikkoffer ist sonder eine Tasche aus stabilem Stoff. Da kann nix abbrechen usw.
Hat schon recht viel Geräte mit dabei aber wir haben auch erweitert mit Verbandsmaterial usw.

satti

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 15250
  • lass mich kurz überlegen......NEIN
Antw:welcher Arztkoffer
« Antwort #9 am: 22. November 2014, 19:50:27 »
Anna bekam immer abgelaufen verbandskästen plus stetoskop und fieberthermometer
Lache- jeden Tag
Liebe- unendlich
Lebe- jeden Augenblick

Yesterday is history,tomorrow is mystery,but today is a gift.thats's why we call it the present

schnakchen

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1465
Antw:welcher Arztkoffer
« Antwort #10 am: 23. November 2014, 19:59:16 »
Hm, sind wir die einzigen, die einen gekauft haben? Wir haben den von Theo Klein mit dem Handy, er wird seit einem Jahr in regelmäßigen Abständen eifrig benutzt und ist bisher noch vollständig. Anfangs war das Handy der Hit, aktuell ist es eher das Stethoskop. Was wir ergänzt haben, sind echte Mullbinden. Das einzige, was unserem Kind daran nicht gefällt, ist das kleine Namensschild, weil der Clip zu straff aufgeht.

Ist ein echtes Stethoskop nicht bisschen gefährlich? das kann doch sehr laut werden, wenn sie es grad am Ohr haben und z.B. draufschlagen?

lg schnakchen



satti

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 15250
  • lass mich kurz überlegen......NEIN
Antw:welcher Arztkoffer
« Antwort #11 am: 23. November 2014, 20:21:21 »
naja wir hatten auch schon en gekauften aber sorry das plastik spritzen zeuhs ist doch einfach doof und unrealistisch  S:D
ausserdem ist da doch meist eh kein verbandszeugs dabei und gerade das fanden meine mädchen immer am besten....
ich kauf au immer im aldi oder 1euro laden so kinderpflaster für stofftiere und co...

stetoskop-naja klar kanns laut werden aber das können meine mädchen ganz ohne hilfsmittel auch
Lache- jeden Tag
Liebe- unendlich
Lebe- jeden Augenblick

Yesterday is history,tomorrow is mystery,but today is a gift.thats's why we call it the present

schwalbe

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2936
Antw:welcher Arztkoffer
« Antwort #12 am: 23. November 2014, 20:23:20 »


Ist ein echtes Stethoskop nicht bisschen gefährlich? das kann doch sehr laut werden, wenn sie es grad am Ohr haben und z.B. draufschlagen?

lg schnakchen

DOCH!!! das ist echt gefährlich, wenn der Stetoskop-Kopf auf etwas hartes knallt während die Oliven in den Ohren sind, kann das Trommelfell platzen. Zumindest wenn der Untergrund so hart wie eine Fliese oder ein Metalltisch ist.
Aber man kann mit einem Zahnstocher Watte in die Oliven (das sind die Dinger die in die Ohren kommen) bis tief in den Schlauch stopfen. Dann kann man immernoch ein Herz hören aber eben nur noch dumpf und es passieren keine Unfälle.
zwei Dinge sollen Kinder von ihren Eltern bekommen, Wurzeln und Flügel (Goethe)

schnakchen

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1465
Antw:welcher Arztkoffer
« Antwort #13 am: 24. November 2014, 11:00:36 »
naja wir hatten auch schon en gekauften aber sorry das plastik spritzen zeuhs ist doch einfach doof und unrealistisch  S:D

Das ist wohl von Kind zu Kind unterschiedlich bzw. vom Alter abhängig. Meine bekam den Koffer mit Drei und fand gerade toll, dass alles so schön bunt war und dass die Teile genau in die ausgestanzten Vertiefungen (Plastik) gepasst haben. Auch hat ihr gut gefallen, dass ihre Freunde x und y den gleichen Koffer haben. Naja und ob das Zeug unrealistisch ist, weiß sie doch nicht - so oft sind wir nicht beim Arzt, dass sie da jetzt nach Details suchen würde.
Pflaster und Binden haben wir einfach extra dazugegeben aus nem alten Verbandskoffer. Gerade Pflaster werden bei uns in inflationären Mengen verbraucht, denn diese Wunderdinger helfen einfach gegen alles - Kopfweh, Bauchweh, Fieber...  :)



Trouble2011

  • Gast
Antw:welcher Arztkoffer
« Antwort #14 am: 24. November 2014, 13:56:09 »
Man kann ja auch die Membran rausnehmen. :)

schwalbe

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2936
Antw:welcher Arztkoffer
« Antwort #15 am: 24. November 2014, 17:45:06 »
Man kann ja auch die Membran rausnehmen. :)
das kann man schon, bringt aber nichts gegen die lauten Töne. Die Membran ist dazu da, die ganz leisen, hohen oder tiefen Töne zu übertragen.
zwei Dinge sollen Kinder von ihren Eltern bekommen, Wurzeln und Flügel (Goethe)

Trouble2011

  • Gast
Antw:welcher Arztkoffer
« Antwort #16 am: 24. November 2014, 18:52:33 »
Okay ...
Ich hab mir noch nie Gedanken darüber gemacht. :)

SarkanaM

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 7786
    • Schönes - Tag für Tag
Antw:welcher Arztkoffer
« Antwort #17 am: 24. November 2014, 19:19:46 »
Also auch auf die Gefahr hin, dass mir wieder Belehrung und Sarkasmus unterstellt wird:

Man kann ja auch die Membran rausnehmen. :)
das kann man schon, bringt aber nichts gegen die lauten Töne. Die Membran ist dazu da, die ganz leisen, hohen oder tiefen Töne zu übertragen.

Nein, das stimmt nicht.

Die Membran dient dazu die Schallwellen aufzunehmen und an die Luft im Schlauch, der zu den Oliven führt, zu übertragen.
Dies gilt für alle Schallwellen, die ankommen.

Es gibt dann noch Stethoskope, die eine dual frequency Technologie benutzen. Diese nehmen auch alle Schallwellen auf, können aber je nach Anpressdruck manche Frequenzbereiche blocken.
Man drückt dabei fester auf das Bruststück und damit wird die Bewegung der Membran eingeschränkt. Dies führt dazu, dann niedrig frequente Töne geblockt werden und hoch frequente Töne besser gehört werden können.

Mit der Lautstärke hat das erstmal nichts zu tun, da diese nicht von der Frequenz, sondern von der Amplitude abhängt.
« Letzte Änderung: 24. November 2014, 19:36:22 von SarkanaM »




“In the age of information, ignorance is a choice.”

schwalbe

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2936
Antw:welcher Arztkoffer
« Antwort #18 am: 25. November 2014, 08:12:31 »
@sarkanaM du kannst ja mal so ein Ding nehmen, die Membran raus machen und den Kopf auf den Behandlungstisch in der Tierarztpraxis (Metall) knallen. Es ging einfach darum, die Ohren der Kinder zu schützen.
zwei Dinge sollen Kinder von ihren Eltern bekommen, Wurzeln und Flügel (Goethe)

Flora

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 641
Antw:welcher Arztkoffer
« Antwort #19 am: 26. November 2014, 23:12:14 »
Bei unserem Jüngsten hatten wir die Arzttasche von Fisher-Price und fanden sie gut. :)
Liebe Grüße von Flora


w  01.92,     w  12.93,     m  02.06

Sabrina

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 5415
Antw:welcher Arztkoffer
« Antwort #20 am: 28. November 2014, 20:43:33 »
Ich habe jetzt den Theo Klein 4685 Arztkoffer bestellt. Bei Babymarkt war der nicht so teuer. Kommen dann noch Pflaster, Mullbinden und Spritzen rein. Ein Stethoskop habe ich auch besorgt, muss nochmal testen, wie das mit dem Krach im Ohr ist. War jetzt kein medizinisches  sondern eins was unter Kinderspielzeug lief. Mal sehen.

Kratze

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3019
    • Mail
Antw:welcher Arztkoffer
« Antwort #21 am: 08. Dezember 2014, 21:56:21 »
Bei Tchibo hab ich heut welche gesehen...

 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung