Autor Thema: Welchen Buggy könnt ihr empfehlen?  (Gelesen 6036 mal)

regenbogen78

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4087
  • ♥Frühchenmama♥
Welchen Buggy könnt ihr empfehlen?
« am: 02. April 2013, 14:22:35 »
hallo,
meine eltern wollen einen buggy für erik kaufen.
welchen könnt ihr empfehlen?

lg regenbogen78
"Die Zukunft hat viele Namen. Für die Schwachen ist sie die Unerreichbare, für die Furchtsamen ist sie die Unbekannte, für die Tapferen ist sie die Chance."



supergirl07

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3827
Antw:Welchen Buggy könnt ihr empfehlen?
« Antwort #1 am: 02. April 2013, 14:26:01 »
Hi,

wir haben, für mal schnell, den Moon Kiss und sind zufrieden. Läßt sich gut schieben, da durchgehende Schiebestange. Allerdings nutzen wir ihn kaum, da mein Racker nicht mehr in den Kiwa/Buggy möchte, sondern lieber läuft bzw. rennt ;D.

LG
Supergirl





Wolkenspringerin

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6333
Antw:Welchen Buggy könnt ihr empfehlen?
« Antwort #2 am: 02. April 2013, 14:26:45 »
Wir haben den TFK DOT ...super zufrieden da klein zusammenfaltbar und leicht

LILA

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6240
Antw:Welchen Buggy könnt ihr empfehlen?
« Antwort #3 am: 02. April 2013, 14:29:21 »
Ich hatte den Peg Perego Pliko P3 und war sehr zufrieden. Am allerliebsten war mir eh mein Emmaljunga Scooter (Sportwagen).  :)



Milka

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 5369
    • Allegra und Serafina
Antw:Welchen Buggy könnt ihr empfehlen?
« Antwort #4 am: 02. April 2013, 14:30:46 »
Hallo,

es kommt ja drauf an, was für Ansprüche du hast.

Soll es einer mit 3 oder 4 Rädern sein? Durchgängige Schiebestange? Sehr klein zusammenfaltbar? Liegeposition?

Wir hatten einen Peg Perego Pliko P3. Der hatte den Vorteil eines großen Ablagekorbes und war schnell und vor allem platzsparend zusammengeklappt. Hatte den immer im Auto, wenn ich unterwegs war und was einkaufen musste.

Dann hatten wir noch einen Moon Kiss. Der hatte als einzigen Nachteil einen sehr sehr sehr kleinen Ablagekorb, an den man auch noch schlecht ran kam. Ansonsten war der super. Sehr leicht, sehr wendig, durch die durchgängige Schiebestange mit nur einer Hand zu lenken, flach zusammenklappbar.

Der Moon Kiss stand immer in der Garage und wurde für Spaziergänge benutzt.

« Letzte Änderung: 02. April 2013, 14:32:34 von Milka »
principessa numero uno 08/2006 ♥
numero due principessa 03/2010 ♥


„Am Ende wird alles gut.
Wenn es nicht gut wird,
ist es noch nicht das Ende.“

Solar. E

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 8043
  • ♥♥♥♥♥ + *
Antw:Welchen Buggy könnt ihr empfehlen?
« Antwort #5 am: 02. April 2013, 14:32:23 »
Wir hatten den Peg Perego Pliko P3, allerdings war das ein Modell von 2004 (9 Jahre also  :o).
Ich fand ihn super, mein Mann fand ihn doof, er kam mit dem Schieben nicht richtig zurecht.
Fazit: Testberichte lesen und deine Favoriten am besten im Laden ausprobieren. :)

Wechselflügler

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2240
Antw:Welchen Buggy könnt ihr empfehlen?
« Antwort #6 am: 02. April 2013, 14:33:17 »
Wir hatten den Peg Perego Pliko P3 und waren sehr zufrieden. :)
 

*Drei Dinge sind uns aus dem Paradies geblieben:
  Die Sterne der Nacht
  die Blumen des Tages und
  die Augen der Kinder*   (Dante Aligheri)

regenbogen78

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4087
  • ♥Frühchenmama♥
Antw:Welchen Buggy könnt ihr empfehlen?
« Antwort #7 am: 02. April 2013, 14:34:29 »
tja...das ist es ja milka ;D

meine eltern wollen den buggy, damit sie den emmaljunga kiwa nicht mehr nehmen müssen....weil der so gross und sperrig ist gerade im auto...

ansprüche stellen sie höchstwahrscheinlich an die qualität und eben an die leichtigkeit beim zusammenklappen oder aufklappen....

@solar
ja wir wollen am freitag alle zusammen in die läden....dehsalb wollte ich schonmal bei euch "vorfühlen" ;)

@stefanie
ich googel gleich mal

@nala
 :-*

@supergirl
 ;D
"Die Zukunft hat viele Namen. Für die Schwachen ist sie die Unerreichbare, für die Furchtsamen ist sie die Unbekannte, für die Tapferen ist sie die Chance."



Sanne73

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3891
Antw:Welchen Buggy könnt ihr empfehlen?
« Antwort #8 am: 02. April 2013, 14:42:51 »
Wir hatten uns als kleinere und platzsparendere Variante zum Emmaljunga KiWa einen TFK Bugster S geholt. Den hatten wir v.a. im Urlaub dabei und wenn ich alleine mit den Kindern mal irgendwo unterwegs war, wo ich mit dem Auto hinfuhr (der Emmaljunga passte nämlich nicht in meinen Kofferraum), auch mal zum Spazierengehen, wenn aus irgendeinem Grund beide Kinder gefahren werden sollten.

Wir waren immer zufrieden, er lässt sich schnell und einfach auf- und zusammenklappen, ist stabil (wir haben da für kurze Strecken auch mal beide Kinder - Leichtgewichte - gemeinsam drauf transportiert), insgesamt hochwertig von der Qualität her.
Er "wohnt" immer noch in meinem Kofferraum und wird ab und an rausgeholt, wenn ein Kind krank ist und z.B. die Strecke zum KiGa, um das andere Kind abzuholen, zu weit zum Laufen ist.
Mäusekind: 11/2006 -  Wenn aus Liebe Leben wird, hat das Glück einen Namen.
Kleiner Muck: 03/2008 -  Ein bisschen Mama, ein bisschen Papa und ganz viel Wunder.

satti

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 15258
  • lass mich kurz überlegen......NEIN
Antw:Welchen Buggy könnt ihr empfehlen?
« Antwort #9 am: 04. April 2013, 22:33:09 »
anna hatte auch den peg perego pliko 3 und das beste dran fand ich dieses suuper gurtsystem das die kinder zwar angeschnallt waren aber nicht an der rückenlehne festgespannt wurden sondern sich super bewegen konnten ohne rauszuschlupfen

leider hat der pliko dieses system NICHT mehr  :o
daher hat marie für lille ein altes modell neuwertig über kleinanzeigen gekauft  :P
Lache- jeden Tag
Liebe- unendlich
Lebe- jeden Augenblick

Yesterday is history,tomorrow is mystery,but today is a gift.thats's why we call it the present

elmo666

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1326
  • Mutterschutz, oder so
    • Mail
Antw:Welchen Buggy könnt ihr empfehlen?
« Antwort #10 am: 04. April 2013, 22:41:24 »
Wir haben für mal eben schnell wohin nur noch einen Quinny zapp,der geht ultraklein zusammen,hat zwar nur ne Sitzfläche,also man kan nciht drinne liegen,aber er wird eh ur genutzt,wenn Zwergnase mal nciht rennen darf,weil keine Zeit,zu gefährlich,etc.

Also für ein bissel bummeln oder wie oben erwähnt mal eben schnell ist der echt super zu empfehlen.Leicht,klein und ich finde der hat eine grosse sitzfläche,und lässt sich prima schieben


Nipa

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 27222
Antw:Welchen Buggy könnt ihr empfehlen?
« Antwort #11 am: 04. April 2013, 22:42:09 »
Wir hatten den tfk buggster, fand ich ok, aber nicht so den Hit

Dann den Quinny Zapp, habe den vorallem mit der Babyschale verwendet.
Der ist super, weil er leicht zusammenklappbar ist und wirklich mini im Packmass.
Ist halt ein absoluter Stadtwagen und auch nur zum Sitzen.

Dann haben wir noch den Gesslein Buggy, äh, wie heisst der gleich....
Jedenfalls find ich den super. Hat einen grossen gut erreichbaren Korb.
Aber: Das Packmass ist schon deutlich grösser als der Zapp z.B.
Allerdings hat er dafür eine Liegefunktion usw.
Den nutzen wir auch noch gelegentlich. Eigentlich nicht mehr so arg weil der Mini lauffaul ist, sondern weil er da angeschnallt werden kann...



satti

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 15258
  • lass mich kurz überlegen......NEIN
Antw:Welchen Buggy könnt ihr empfehlen?
« Antwort #12 am: 04. April 2013, 22:45:06 »
ach den zap haben wir hier auch,aber natürlich wird der noch lang net genutzt,bzw ich hab das gestell in meinem auto und pack als mal den maxi cosi drauf
Lache- jeden Tag
Liebe- unendlich
Lebe- jeden Augenblick

Yesterday is history,tomorrow is mystery,but today is a gift.thats's why we call it the present

Hexenbaby

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 7122
  • granatenstolze Pärchenmama :-)
Antw:Welchen Buggy könnt ihr empfehlen?
« Antwort #13 am: 04. April 2013, 22:48:31 »
wir fahren MacLaren 


 8) ;D



ich würd ihn nicht missen wollen..
man kann hin und wieder gute Schnapper bei limango machen  ;)



iss aber nix für Offroad  ;)
Wenn aus Liebe Leben wird, hat das Glück einen Namen

                                               Prinz und großer Bruder


Sterne fallen nicht vom Himmel, sie werden geboren



Es gibt Wunder im Leben, die auch in der Wiederholung nichts von ihrem Zauber verlieren.

Lunacole

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 625
Antw:Welchen Buggy könnt ihr empfehlen?
« Antwort #14 am: 05. April 2013, 09:53:49 »
Wir hatten jetzt 3 Monate lang den peg perego pliko 3 und was soll ich sagen:
ICH FAND IHN FURCHTBAR  :-( :-( :-(
Haben ihn dann auch wieder umgetauscht...Wir hatten ihn damals nur gekauft weil wir einen Buggy für Oskar brauchten, der auch + 15kg geht und uns wurde von der "super kompetenten" Verkäuferin gesagt, dass dann nur der Peg in Frage kommt...Da mir dann aber ein netter Gesslein Mitarbeiter verraten hat, dass der F4/S4 bis 20kg zugelassen, hab ich gaaanz schnell das Ding umgetauscht und meinen Wunschbuggy mitgenommen...dabei ist mir aufgefallen dass das sorgar auf dem Gesslein drauf stand  :-( :-(

Und was soll ich sagen...ICH LIEBE MEINEN GESSLEIN  :D Ich würde ihn um nix in der Welt wieder hergeben  ;)

Peperlchen

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 5769
  • Wenn Träume wahr werden & Wunder geschehen.
Antw:Welchen Buggy könnt ihr empfehlen?
« Antwort #15 am: 05. April 2013, 13:53:40 »
Hallo,

wir hatten den Peg Perego Pliko P3 und ich fand ihn furchtbar. Er war so schwer zu lenken und dennoch irgendwie halb windschief.

Danach kam der Zapp Xtra - für kleine Stadtfahrten eben. Sehr klein zusammenklappbar, super leicht zu wenden und einhändig zu schieben.

Außerdem haben wir noch den Cybex Onyx, den finde ich perfekt. Großer Ablagekorb unten, gut zu schieben, großes Sonnendach, schnell angeschnallt und mehr als die sonst 15kg, die immer an den Buggies dranstehen (geht bis 22,5kg). Zudem passt noch ein Buggyboard ran, das hatten wir im Sommerurlaub dabei und war perfekt.  :)

Samson

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 783
    • Mail
Antw:Welchen Buggy könnt ihr empfehlen?
« Antwort #16 am: 05. April 2013, 15:37:17 »
Wir hatten den Hartan iX1.
Ich würde ihn immer wieder kaufen, diesmal aber mit einem dunklen Dach, da bei unserem das beige Dach zum Schluss doch recht ramponiert ausgesehen hat.

 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung