Autor Thema: Was trugen eure Männer zur Hochzeit?  (Gelesen 3717 mal)

scarlet_rose

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 16421
  • Endlich zu viert!
Was trugen eure Männer zur Hochzeit?
« am: 31. Oktober 2013, 09:16:34 »
Bei uns ist es so weit. Und auch wenn wir seit Jahren darüber reden, jetzt, wo es doch ernst wird, bin ich ganz aufgeregt  ;D

Und da wir gerade die richtige Garderobe suche, wollte ich mal wissen,wie das bei euren Männern so war.
Hatten sie einen klassischen Anzug, einen Gehrock/Cut oder gar einen Frack?
In welcher Farbe und was dazu (Accessoires)?

Habt ihr euch farblich abgestimmt, wenn ja womit?

Trugen eure Männer im Standesamt und der Kirche den selben Anzug?

Habt ihr extra einen gekauft oder trugen sie einen,der schon da war?
Und haben eure Männer den Anzug seither noch mal getragen?

Und wer mag darf auch gerne sagen,was die Herrengarderobe so gekostet hat  ;)

Vielleicht mag ja auch jemand ein Bild vom Anzug/Kleidung eurer Männer zeigen  ;D

Wir haben gestern einen Cut gesehen, der super toll aussah (auf dem Ständer fand ich ihn furchtbar, an Samuel einfach perfekt!), aber man kann ja nicht gleich das Erstbeste nehmen  ;D

Coney

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6277
Antw:Was trugen eure Männer zur Hochzeit?
« Antwort #1 am: 31. Oktober 2013, 09:21:47 »
Huhu,

herzlichen Glückwunsch erstmal  :D  Schon so vorab...

Also mein Mann hatte einen sehr schicken klassischen Hochzeitsanzug an, mit Weste und Plastron, Einstecktuch etc. pp. vom Herrenausstatter. Sah wirklich toll aus.

Wir haben allerdings die Tage festgestellt, dass der mittlerweile ganz schön altbacken aussieht, hängt noch im Schrank  ;D  Hose mit Aufschlag und so, trägt kein Mensch mehr.

Kosten weiß ich nicht mehr genau, ist zu lange her... Ich glaub um die 300 EUR.


Sweety

  • Gast
Antw:Was trugen eure Männer zur Hochzeit?
« Antwort #2 am: 31. Oktober 2013, 09:25:06 »
Herzlichen Glückwunsch!! EO will dann aber Fotos sehen :D

Zwischen den beiden Anlässen lagen nahezu zwei Jahre, wir haben also beide nicht das gleiche getragen in Standesamt und Kirche.

Im Standesamt trug er einen schwarzen Anzug vom Herrenausstatter, in der Kirche einen schwarzen Smoking mit weißer Fliege. Beide Male extra für die Hochzeit gekauft, aber auch weiterhin genutzt (der Smoking allerdings nicht mehr mit der weißen Fliege ;) ).
Ich hatte ein weißes Kleid... weiß nicht, inwiefern man das jetzt als farblich abgestimmt bezeichnen kann.

Ich weiß nicht mehr genau, was das Teil gekostet hat - weniger als mein Kleid, soviel ist mir noch erinnerlich ;)
Um die 500€? Ich weiß es nicht mehr, aber die Zahl hört sich vertraut und richtig an ;D

Coney

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6277
Antw:Was trugen eure Männer zur Hochzeit?
« Antwort #3 am: 31. Oktober 2013, 09:29:53 »

Achso - Kirche und Standesamt am selben Tag, daher zu beiden Anlässen angehabt.

Foto hab ich auch, ist nur keine gute Qualität, da war noch nix mit digital und so...

[gelöscht durch Administrator]

Sweety

  • Gast
Antw:Was trugen eure Männer zur Hochzeit?
« Antwort #4 am: 31. Oktober 2013, 09:33:58 »
Oh - mit Foddo?? Ich geh mal suchen ;D ;D

Solar. E

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 7948
  • ♥♥♥♥♥ + *
Antw:Was trugen eure Männer zur Hochzeit?
« Antwort #5 am: 31. Oktober 2013, 09:37:56 »
Bei uns ist es so weit. Und auch wenn wir seit Jahren darüber reden, jetzt, wo es doch ernst wird, bin ich ganz aufgeregt  ;D

Ui, schön, herzlichen Glückwunsch erst mal  :D

Und da wir gerade die richtige Garderobe suche, wollte ich mal wissen,wie das bei euren Männern so war.
Hatten sie einen klassischen Anzug, einen Gehrock/Cut oder gar einen Frack?
In welcher Farbe und was dazu (Accessoires)?

Habt ihr euch farblich abgestimmt, wenn ja womit?


Es war sowohl beim Standesamt als auch in der Kirche ein schlichter Anzug, beide unterschiedlich, warum kommt gleich. :) Farblich abgestimmt: Ja, das Hemd passte farblich jeweils zu meinem Kleid und er hatte passend zum Brautstrauß einen Blumenanstecker am Revers.

Trugen eure Männer im Standesamt und der Kirche den selben Anzug?

Habt ihr extra einen gekauft oder trugen sie einen,der schon da war?
Und haben eure Männer den Anzug seither noch mal getragen?

Und wer mag darf auch gerne sagen,was die Herrengarderobe so gekostet hat  ;)

Da zwischen beiden Trauungen ein Jahr lag (ich war beim Standesamt schwanger, wollte ganz altmodisch noch vor der Geburt verheiratet sein, aber schwanger in die Kirche wollte ich wiederum auch nicht  ;D wurde das Kind halt direkt mit getauft), gab es einmal für mich ein dunkelblaues Kleid und für ihn dazu passend einen hellen Anzug mit dunkelblauem Hemd. Zur Kirchlichen wollte ich dann so richtig im cremefarbenen Traum  ;D, also gabs für ihn einen dunklen Anzug und cremefarbenes Hemd. Da er kein Krawattenträger ist, hatte er jeweils noch eine passende Fliege dazu.

Nix spektakuläres, könnte man alles immer noch tragen, wenn es denn noch passen würde  s-:) ;D

Kosten weiß ich jetzt gar nicht mehr, ist ja auch schon 13 Jahre her und daher eh schon überholt.

Wir haben gestern einen Cut gesehen, der super toll aussah (auf dem Ständer fand ich ihn furchtbar, an Samuel einfach perfekt!), aber man kann ja nicht gleich das Erstbeste nehmen  ;D

Ganz ehrlich? Ich hatte es schon sooo oft, dass ich was gesucht habe und direkt das erste, was ich in der Hand hatte war es. Und da ich dann so dachte wie du, eben dass man doch nicht das ERstbeste nehmen kann, hab ich mir schon so oft noch die Hacken plattgelaufen und alles weitere kam ans Erste nicht heran.
Wenn es so perfekt war, würde ich nicht mehr lange fackeln, mich freuen über den Glücksgriff und die gesparte Zeit (die wirst du sicher anderweitig noch gut gebrauchen können  ;D)

Linchen81

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 711
  • Unser Mittelpunkt hat Verstärkung bekommen!
Antw:Was trugen eure Männer zur Hochzeit?
« Antwort #6 am: 31. Oktober 2013, 09:42:00 »
Herzlichen Glückwunsch!

Mein Kleid hatte ursprünglich keine Träger, ich wollte aber unbedingt welche - und braun mit im Kleid.

FarbenAbstimmung:
Nachdem wir den Stoff ausgesucht hatten (der dann auch für das Band benutzt wurde) sind wir in die Herrenetage und haben nach einem passenden Anzug geschaut. Dieser hatte genau dasselbe braun  :D

Ursprünglich wäre eine Krawatte dabei gewesen, mein Mann hat sich aber ein Plastron gewünscht, das wurde umgenäht.
Aus dem Rest hat meine Mama eine Krawatte für unseren Kleinen genäht, der war total stolz drauf. Als es abends zu warm für ihn wurde durfte alles runter, aber die Krawatte musste bleiben  ;D

Zusätzlich hatte ich dann noch braune Sternchen an mein Kleid nähen lassen.

Das Braun hat man auch in der Deko und im Strauß wiedergefunden.

Kleid und Hemd(en) waren nicht reinweiß. In der Deko hatte ich dann auch Creme und helles grün.

Preis:
Mein Kleid war nicht billig und der Anzug (alles inkl Schuhe) kommt nah ran. Wir haben uns gesagt, warum darf immer nur die Braut ein teures Kleid haben - es ist genauso sein Tag  ;)

[

Er ist schon eher auffällig gewesen, sehr glänzend, wir waren uns immer wieder unsicher, aber er hat dann einfach super dazu gepasst und war am Hochzeitstag auf keinen Fall "zu viel". Danach kann man ihn kaum noch anziehen, das war uns aber bewusst und uns war es das wert, macht man ja mit dem Kleid auch nicht.

Standesamt
war 4 Jahre vorher, war eher eine Überraschungsaktion, da gab es keinen extra Anzug.

Wenn der so toll gepasst hat kann ers ja doch noch werden  ;) Man kommt doch oft wieder aufs erste zurück. Muss j deswegen nicht schlecht sein  :)
Ich würde aber auch noch schauen wollen, ob es nicht doch noch was besseres gibt   ;)
« Letzte Änderung: 27. Juni 2014, 14:18:40 von Linchen81 »



Honigbluete

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 10865
Antw:Was trugen eure Männer zur Hochzeit?
« Antwort #7 am: 31. Oktober 2013, 09:48:21 »
Herzlichen Glückwunsch, ich freu mich für euch!

Mein Mann hatte einen dunkelgrauen Nadelstreifenanzug mit Weste. Da wir am gleichen Tag standesamtlich und kirchlich geheiratet haben, hatten wir beide zu beiden Anlässen das gleiche an. Abgestimmt waren Krawatte und Einstecktuch auf mein Kleid sowie der Blumenstecker am Revers mit meinem Brautstrauss.
Es war der erste Anzug, der uns beim Herrenausstatter gezeigt wurde, der gesamte Einkauf dauerte keine 30 Minuten... Gekostet hat er ca. 250€, so genau weiss ich es nicht mehr. Mittlerweile hat er ihn schon öfteres getragen, ist halt der einzige Anzug.




Jomi

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1376
Antw:Was trugen eure Männer zur Hochzeit?
« Antwort #8 am: 31. Oktober 2013, 09:56:24 »
Mein Mann hatte zwei Anzüge. Fürs Standesamt einen in anthrazit und fürs Standesamt dunkelbraun mit Streifen. Das Hemd war aufs Kleid abgestimmt (cremefarben). Beide Anzüge wurden beim gleichen Modehaus gekauft (kleines hier im Dorf). Zum braunen Anzug hatte er Plastron und Weste in creme.

Was sie gekostet haben weiß ich nicht mehr.

Da es quasi die ersten Anzüge meines Mannes waren und er seither auch keinen weiteren gekauft hat, werden beide heute noch getragen (nach 6 Jahren). Der anthrazit-farbene kommt allerdings nur bei Beerdigungen zum Zug, die sind Gott sei Dank recht selten.
Mirja 6.11.09, Jonathan 8.12.11 und Jakob 17.1.15, unsere größten Schätze <3<3<3

*12/2013, für immer in unserem Herzen

mausebause

  • Gast
Antw:Was trugen eure Männer zur Hochzeit?
« Antwort #9 am: 31. Oktober 2013, 09:57:35 »
Herzlichen Glückwunsch!

Mein Mann hatte einen silbergrauen Anzug und für Standesamt und Kirche je unterschiedliches Hemd/Krawatte drunter, aber denselben Anzug! (Wir haben ja Standesamt Freitags und Kirche Samstags gemacht)
Er hat ihn danach noch getragen, ist ja Banker..Mittlerweile passt er nimmer!
Farblich abgestimmt hatten wir es beim Standesamt, kirchlich war das egal, da ich in Cremeweiß geheiratet hab.
Kosten..ojeh..so um die 200 Euro glaube ich..oder auch etwas mehr..

Wenn euch der Cut gefallen hat und Samuel gut steht, dann nehmt ihn doch! Ich hab letztendlich auch das Kleid gekauft, welches ich als 1.im Auge hatte..

Cecalein

  • Gast
Antw:Was trugen eure Männer zur Hochzeit?
« Antwort #10 am: 31. Oktober 2013, 10:05:28 »
.
« Letzte Änderung: 04. November 2013, 09:32:16 von ʏαмι »

Tinkerbelli

  • Teenie
  • ***
  • Beiträge: 255
Antw:Was trugen eure Männer zur Hochzeit?
« Antwort #11 am: 31. Oktober 2013, 10:08:48 »
herzlichen glückwunsch.

wir haben an zwei verschiedenen Tagen geheiratet, mit zwei verschiedenen Outfits. Am Standesamt, trug er einen vorhandenen grauen Anzug mit grünem Hemd und grüner Krawatte, passend zu meinem grünen Kleid.

Für die Kirche war er vorher bei wilvorst-Fabrikverkauf. Hat einen braunen Anzug, cremefarbendes Hemd, Weste, Blastron (passend zu meinem Kleid). FÜr alles mit Gürtel, Socken, schuhe (Bugatti) und Manschettenknöpfen hat er rund 500 € bezahlt. Den Anzug hat er hinterher noch 1 mal angehabt. GElegenheiten hätte es noch mehr gegeben, leider passte er nicht mehr.


*Eine Kerze für mein Sternchen und das meiner Freundin*

MammaMuh

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2861
  • 2234 Tage gestillt!
Antw:Was trugen eure Männer zur Hochzeit?
« Antwort #12 am: 31. Oktober 2013, 10:13:30 »
Mein Mann hatte einen grauen Nadelstreifenanzug an. Der hat mit Hemd ungefähr 350€ gekostet. Er trägt den Anzug auch noch regelmäßig.
Mein Kleid war blau, ich hab ihm dann "einfach" eine farblich passende Kravatte gekauft.

Wir haben nur standesamtlich geheiratet, daher brauchten wir nur ein Outfit.
nasfried 01/07 und hornfried 03/10

frau hö näht

hectorundhilde

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3080
  • ...unser kleiner Kobold! :-)
Antw:Was trugen eure Männer zur Hochzeit?
« Antwort #13 am: 31. Oktober 2013, 10:13:40 »
Oh schoen :D

Mein Mann hat die Gelegenheit genutzt und sich einen Anzug anfertigen lassen. Schwarz mit anders Schwarzen zarten Streifen und dunkelgrauem Muster. Musste dann natürlich auch komplett mit Hemd Weste Plastron und Schuhen gefertigt erden ;D
Zum Standesamt hatte er einen normalen schon vorhanden Anzug an weil uns das Standesamt eh nicht wichtig war
Ich glaub im Endeffekt hat er mehr bezahlt als ich



schwalbe

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2895
Antw:Was trugen eure Männer zur Hochzeit?
« Antwort #14 am: 31. Oktober 2013, 10:14:47 »
Oh wie schön  :D
wir waren etwas unkonventionell gekleidet, so sind wir eben.
Ich hatte ein hautenges weinrotes Kleid, mein Mann schwarze Hose und ein braunes Kord-Sakko (hatte er schon an der Hochzeit meiner besten Freundin an), weißes Hemd, keine Kravatte. Dazu weiße Blumengestecke. Ich glaube, außer den Kindern waren wir die am wenigsten festlich gekleideten  ;D Hätten wir nicht im Februar geheiratet, hätten wir versuch jemand zu organisieren, der uns mit unserer eigenen Stute und der ganz kleinen Kutsche abholt, aber es war zu nass  :P

Es war ein schöner Tag, wir haben uns wohl gefühlt und es hat auch niemanden weiter interessiert.

Das Sakko zieht er an, wenn es eben nötig ist, ich würde sagen, sein Outfit hat keine 200 Euro gekostet, mein Kleid hat 110 Euro gekostet, wenn es einen passenden Anlass geben würde, würde ich es wieder anziehen.
zwei Dinge sollen Kinder von ihren Eltern bekommen, Wurzeln und Flügel (Goethe)

scarlet_rose

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 16421
  • Endlich zu viert!
Antw:Was trugen eure Männer zur Hochzeit?
« Antwort #15 am: 31. Oktober 2013, 10:17:23 »
Danke für die Glückwünsche  :-*
Aber noch hat er nicht Ja gesagt  S:D

Ich sehe schon, klassische Anzüge sind doch noch üblich, klar  ;D

@Linchen:
WOW ihr ward ein wahnsinnig schönes Brautpaar und die farbliche Abstimmung ist toll! gefällt mir richtig gut.
Sehr hübsch  :-*
Und der Anzug ist auch schön lang geschnitten. Braun wollten wir ursprünglich auch, aber jetzt haben wir uns in einen schwarzen verliebt  ;D

@Coney:
Auch sehr hübsches Bild, sehr klassisch aber auch recht lang geschnitten. schön!
Dein Kleid steht dir unheimlich gut (bzw stand!)

schwalbe:
Auch cool, mal was anderes, sehr schön!


Wir wollen, so der Plan, Anfang nächstes Jahr heiraten und genau ein Jahr später kirchlich. Mein Plan ist,dass bei der Standesamtlichen das Hemd in der Farbe meines Kleides sein wird und bei der kirchlichen dann irgendwelche Accessoires wie z.B. Einstecktuch, krawatte oder ähnliches gleiche Farbe hat wie meine (ähnlich wie bei Linchen.

« Letzte Änderung: 31. Oktober 2013, 10:20:11 von scarlet_rose »

hectorundhilde

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3080
  • ...unser kleiner Kobold! :-)
Antw:Was trugen eure Männer zur Hochzeit?
« Antwort #16 am: 31. Oktober 2013, 10:19:42 »
Ach so, abstimmen war jetzt eher nicht. Mein Kleid war je klassisch weiß und nur Blumen waren abgestimmt.
Den kompletten Anzug trägt er jetzt eher selten, aber Hemd und Sakko schon öfter.



SarkanaM

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 7786
    • Schönes - Tag für Tag
Antw:Was trugen eure Männer zur Hochzeit?
« Antwort #17 am: 31. Oktober 2013, 10:29:13 »
Klassischer Anzug, extra so gekauft, dass man den später auch tragen konnte.

Zum Standesamt mit cremefarbenen Hemd und lila Krawatte - ich hatte dazu einen ganz schlichten Zweiteiler in creme und lila Haarschmuck.

Zur Kirche weißes Hemd und weiße Hochzeitsweste. Da trug ich ein weißes Kleid.




“In the age of information, ignorance is a choice.”

knuffi01

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 430
  • erziehung-online
Antw:Was trugen eure Männer zur Hochzeit?
« Antwort #18 am: 31. Oktober 2013, 10:30:04 »
Herzlichen Glückwunsch

Hier war alles etwas anders. Mein Mann hatte einen weißen Anzug gehabt den er extra gekauft hatte (also der hing schon etwas länger im Schrank).
Also haben wir mein Kleid auf seinen Anzug angepasst. Da ich aber nie in weiß heiraten wollte war es kein Problem.

Ich hatte ein bordeux farbenes Rock und eine Corsage in weiß und bordeux. Wir haben das für meine Mann noch ein passendes Hemd in Bordeux und eine weiße Krawatte dazu gekauft.



~Netti~

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 52866
  • Pflichtbewußte Chaos-Moderateuse
    • Mail
Antw:Was trugen eure Männer zur Hochzeit?
« Antwort #19 am: 31. Oktober 2013, 10:38:55 »
Von mir auch Herzlichen Glückwunsch  :-*


Mein Mann trug einen ganz normalen Anzug, wie sie damals eben so Mode waren. Damals hatte man gerade diese kurzen Jacken beim Anzug dabei, also kein richtiges Sakko, sondern so  Kurzjacken, wie hießen denn die nochmal .... hab ich vergessen.

Auf jeden Fall war der Anzug auberginefarben, todschick 1991.  ;D

Da das der erste Anzug war, den mein Mann sich je gekauft hat, hat er ihn extra für die Hochzeit gekauft, mein Mann trägt normal nie Anzüge (heute besitzt er immerhin noch 2 andere, neue, der Hochzeitsanzug hängt nur noch als Erinnerung im Schrank  ;)) Er hatte ihn im  Standesamt an und bei der kirchlichen Hochzeit. Und das Ding hat damals um die 400 alte gute DM gekostet.

julia und kilian

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1899
  • unser wunder ist wahr geworden am 19.09.2007
Antw:Was trugen eure Männer zur Hochzeit?
« Antwort #20 am: 31. Oktober 2013, 11:04:31 »
Glückwunsch erstmal!

Meiner trug einen schlichten schwarzen Anzug, champagnerfarbiges Hemd und die Krawatte war auf mein Brautkleid abgestimmt (war gold ) dazu braunen Gürtel und braune Lederschuhe - sah klasse aus  ;D
Den Anzug hat er auch jetzt noch häufig an. Manchmal auch nur das Sakko zu Jeans im Geschäft oder eben auf Feierlichkeiten/besonderen Anlässen, dann komplett.
Schuhe und Gürtel sind auch nach wie vor im Einsatz, nur das Hemd hatte er nicht mehr an, da champagner eben doch kein weiß ist...

lg,
julia

Scheckpony

  • Schulkind
  • *****
  • Beiträge: 195
  • ... mit Babymann 01/13
    • Mail
Antw:Was trugen eure Männer zur Hochzeit?
« Antwort #21 am: 31. Oktober 2013, 11:32:28 »
Bei uns ist es noch ziemlich frisch, wir haben vor 5 Wochen kirchlich geheiratet.

Mein Mann hatte einen Anthrazitfarbenen Anzug mit weißem Hemd an. Der Anzug war ein ganz normaler Herrenanzug von P+ek&Clo++penburg. Ohne Weste, weil er das nicht mag. Seine Krawatte und sein Einstecktuch waren lila und passten damit zu meinem Brautstrauß und meinem Haarband.

Standesamt war übrigens letztes Jahr kurz vor der Geburt, da sah ich aus wie ein Blauwal und mein Mann hat einfach einen normalen Anzug, den er auch auf Arbeit trägt angezogen.

Nipa

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 27070
Antw:Was trugen eure Männer zur Hochzeit?
« Antwort #22 am: 31. Oktober 2013, 11:33:35 »
Oh Netti, Fooooootos!

Mein Mann hat sich einen Anzug schneidern lassen.
Er hatte eine klassische Hose, eine Weste, ein Longsakko.
Dazu dann ein Hemd mit Manschette und ein Plastron.
Farbe: nachtblau Weste und Plastron in graugemustert

Kosten lagen bei 600 Euro für den Anzug und dann noch was für Hemd und Plastron.
Da der Schneider sich vertan hat, haben wir den gleichen Anzug nochmal für 300 Euro im Schrank in braun. Er zieht beide Anzüge noch regelmässig an. Und das nach 9 Jahren...

Für uns war schneidern besser, weil er bei Hose und Sakko unterschiedliche Grössen hatte, was schwer zu bekommen war. Zusätzlich hätte man auch was ändern müssen.
Gute Anzüge hätten zwischen 300 und 500 Euro gekostet plus Änderung - und dann sieht man das am Ende noch... da fand ich das die besser Alternative...



scarlet_rose

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 16421
  • Endlich zu viert!
Antw:Was trugen eure Männer zur Hochzeit?
« Antwort #23 am: 31. Oktober 2013, 11:40:51 »
Aubergine Netti  :o

Danke schon mal für eure Berichte, bin gespannt,was andere noch erzählen  :D
Ich finds interessant, dass die meisten ihre Anzüge tatsächlich noch anziehen.
Das ist für Samuel Grundbedingung, wenn er so viel bezahlt. Da er aber keine Anzüge mag, muss es etwas anderes sein, dass dennoch tragbar ist.

Im Brautmodengeschäft sagte die Verkäuferin gestern, im Januar käme die neue Kollektion und da werden sicherlich einige Gehröcke mit oder ohne Cut schnitt dabei sein. Im Moment waren nur noch 3 da, daher warten wir noch.

Heute Abend schauen wir aber noch einmal in einem anderen Laden nach  :D

~Netti~

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 52866
  • Pflichtbewußte Chaos-Moderateuse
    • Mail
Antw:Was trugen eure Männer zur Hochzeit?
« Antwort #24 am: 31. Oktober 2013, 12:18:31 »
Du willst nur wieder was zu lachen haben, Nipa.  :P ;D Meine 1991-Hochzeitsfotos .....  :P ;D

 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung