Autor Thema: was ist eine EssensPAUSCHALE?  (Gelesen 3457 mal)

Mamba

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 5355
  • Ehrlichkeitsfanatiker
was ist eine EssensPAUSCHALE?
« am: 24. November 2014, 07:40:13 »
Hallo,

ich habe eine Frage.
Und zwar: Wie ist das Wort EssensPAUSCHALE definiert?

In unserem Vertrag steht, dass man monatlich pauschal x Euro zahlt und für das Geschwisterkind die Hälfte.

Nun wollen sie aber für das eine Kind knapp 50 und für das andere gute 320 Euro nachgezahlt haben  ???

vielleicht bin ich ja irgendwie naiv, was eine Pauschale angeht
lg Mamba

tue nichts online, was du nicht auch offline tun würdest




Binus

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3442
Antw:was ist eine EssensPAUSCHALE?
« Antwort #1 am: 24. November 2014, 08:00:35 »
Unbedarft, wie ich bin, hätte ich gezahlt: x+1/2x pro Monat. Pauschale wäre für mich so ne Art Flatrate, all inclusive, du weißt schon...



Honigbluete

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 10660
Antw:was ist eine EssensPAUSCHALE?
« Antwort #2 am: 24. November 2014, 08:07:28 »
Unter Pauschale würde ich das verstehen, was Binus geschrieben hat. Steht denn dann noch ein Zusatz im Vertrag, dass es irgendwann konkret abgerechnet wird? Wobei ich mir dann nicht vorstellen kann, wie Summen von über 300€ zusammenkommen können, wenn man schon monatlich eine feste Summe zahlt... Oder habt ihr die Pauschale nicht gezahlt? Uns ist das im ersten Monat in Jakobs Kindergarten passiert. Ich habe auf eine Rechnung oder Zahlungsaufforderung gewartet, da mir nicht klar war, dass Elternbeitrag und Essenspauschale zusammen an die Stadt gezahlt werden sollen... s-:)  Als ich bis Mitte des Monats nichts hatte, habe ich nachgefragt und dann halt den Monat nachgezahlt und den Dauerauftrag ab dem nächsten Monat geändert.



Beltuna

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1403
Antw:was ist eine EssensPAUSCHALE?
« Antwort #3 am: 24. November 2014, 08:11:08 »
Unter Essenspauschale verstehe ich, alle Kinder zahlen denselben Preis, unabhänig davon wie oft sie sich was nehmen. Ein Festpreis für das monatliche Essen also. In deinem Fall würde ich erstmal nachfragen wie so ein hoher Betrag zustande kommt  :o. Wieviel zahlt ihr denn monatlich?

Theolina

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 502
  • erziehung-online
Antw:was ist eine EssensPAUSCHALE?
« Antwort #4 am: 24. November 2014, 09:12:57 »
Ich würde es auch so versehen, man bezahlt einen festen Betrag pro Monat, egal ob das Kind nur immer dort isst oder nicht... Finde die Differenz zwischen den beiden Beträgen sehr hoch.... Lieber noch mal nachfragen, ist ja echt ein Haufen Geld... :P

~Netti~

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 52481
  • Pflichtbewußte Chaos-Moderateuse
    • Mail
Antw:was ist eine EssensPAUSCHALE?
« Antwort #5 am: 24. November 2014, 09:33:39 »
Es kann aber auch sein, dass man zuerst zwar eine Pauschale zahlt, dass dann aber am Jahresende komplett abgerechnet wird, wann das Kind tatsächlich am Essen teilgenommen hat.
So könnte es passieren, dass man etwas nachzahlen muss. Allerdings finde ich den Betrag von 320€ dann auch ganz schön hoch. Wieviel Pauschale habt ihr denn monatlich bezahlt?

Bei uns bezahlt man einfach jedes Essen, wenn das Kind mit isst und bekommt dann nach jedem Monat eine Rechnung. Finde ich viel besser.

tweety241

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1122
    • Pucken Anleitung
Antw:was ist eine EssensPAUSCHALE?
« Antwort #6 am: 24. November 2014, 10:30:48 »
Bei uns ist es so, daß die Geschwisterkinder zwar die Hälfte für die Betreuung zahlen, das Essen aber voll (50,- im Monat). Kann es sein, daß es bei euch auch so ist? Wenn ihr nur die Hälfte bezahlt habt, wären das ja 25,- x 12 Monate, also schon 300,-
 


Petsi

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 857
Antw:was ist eine EssensPAUSCHALE?
« Antwort #7 am: 24. November 2014, 10:55:46 »
Also, eine Pauschale bedeutet ja, dass man zahlt, egal wieviel man gegessen hat oder was.
Bei uns wird die Essenspauschale allerdings täglich abgerechnet, also 3,30 € pro Essen, egal was die Grundzutaten gekostet haben und wieviel man davon isst.
Das Essen ist auch für jedes Kind voll zu zahlen, nur die Betreuung kostet für zusätzliche Kinder weniger.
Wäre ja auch ungerecht, wenn der Preis fürs Essen auch reduziert wird, da der je genau kostendeckend erhoben werden soll. Wenn man dann 5 Kinder zum Preis von 3en essen lassen würde, würde die Rchnung ja nicht mehr aufgehen.

Mamba

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 5355
  • Ehrlichkeitsfanatiker
Antw:was ist eine EssensPAUSCHALE?
« Antwort #8 am: 24. November 2014, 11:53:57 »
Hi,

danke für die Antworten.
so "naiv" wie einige von euch war ich wohl auch  ;)


Wir haben für Kind 1, das 40 Euro nachzahlen muss, 60 Euro montlich bezahlt. Für das Geschwisterkind mussten wir, laut KiGa Leitung nur die Hälfte zahlen.

Aber mal ehrlich. Was soll ich mit einer Halbierung des Betrags, wenn die mir die am Ende wieder berechnen? (vom Sinn oder Unsinn so einer Kostenhalbierung mal ab.. sie haben es aber nun mal getan)

Wir sind erst letztes Jahr in dem KiGa gestartet. Vorher hat man einfach die Essen gezahlt, die das Kind konsumiert hat. Im letzten Jahr haben sie es dann geändert auf Essenspauschale und alle haben sich aufgeregt, weil man dann ja Essen zahlen müsste, egal wieviel gegessen wird.
Ab diesem Jahr ist es so, dass im Vertrag steht, dass man 10 Euro monatlich pauschal (  ;) *) für die Küchenkraft zahlt und dann 2,90 Euro pro Essen.

Hätte das da letztes Jahr schon gestanden, würde ich mich auch gar nciht aufregen.

Aber in meinem Vertrag steht etwas über eine Essenspauschale ohne weitere Zusätze und irgendwie sehe ich gerade nicht ein, wieso ich dann für beide Kinder nachzahlen soll. Und wieso ich dann für das zweite Kind einen Vertrag mit nur 30 Euro bekomme, um dann die anderen 30 Euro nachzuzahlen.

Am Telefon sagte man mir, dass man davon ausginge, dass ein Kind 20 mal zum Essen da sein würde und meins wäre halt öfter da, deshalb sind es in manchen Monaten auch über 70 Euro ???


* die 10 Euro scheinen wirklich "pauschal" zu sein, weil es unabhängig davon ist, wieviele Kinder dort überhaupt Essen.
lg Mamba

tue nichts online, was du nicht auch offline tun würdest




SarkanaM

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 7778
    • Schönes - Tag für Tag
Antw:was ist eine EssensPAUSCHALE?
« Antwort #9 am: 24. November 2014, 12:06:46 »

Am Telefon sagte man mir, dass man davon ausginge, dass ein Kind 20 mal zum Essen da sein würde und meins wäre halt öfter da, deshalb sind es in manchen Monaten auch über 70 Euro ???



Ca. 20x / Monat ist doch normal bei einer 5 Tage Woche - sehr viel drüber kann man da doch gar nicht liegen.  ???




“In the age of information, ignorance is a choice.”

Mamba

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 5355
  • Ehrlichkeitsfanatiker
Antw:was ist eine EssensPAUSCHALE?
« Antwort #10 am: 24. November 2014, 12:15:39 »
wobei man bei 20 x schon bei 68 Euro monatlich ist :)

eigentlich darf man nur 17 mal essen, dann wäre man bei 59,30  ( 10 + x*2,9)
lg Mamba

tue nichts online, was du nicht auch offline tun würdest




Honigbluete

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 10660
Antw:was ist eine EssensPAUSCHALE?
« Antwort #11 am: 25. November 2014, 08:18:44 »
Sehr spannend, ich kenne es von unseren bisher 2 Kindergärten und der OGS nur so, dass ein fester monatlicher Betrag gezahlt wird, und zwar das ganze Jahr durch, auch in den Ferien. Das ist dann eine Pauschale, da ist nichts dran zu rütteln. Ich kenne es echt nicht, dass jedes einzelne Essen abgerechnet wird, das ist ja auch ein wahnsinniger Aufwandt...



satti

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 14963
  • lass mich kurz überlegen......NEIN
Antw:was ist eine EssensPAUSCHALE?
« Antwort #12 am: 25. November 2014, 08:41:53 »
Ist das kompliziert :o
Hier kann man tägliche im kiga bis 8 uhr essen ordern, aber meist sind die " immer esser" schon in der vorwoche gebucht, man zahlt dann pro essen ab 2jahre 3,50€ oder 3,90€ zumindest find ich das für 2 Gänge ohne wahlmöglichkeit von nem normalen caterer recht teuer
Aber zumindest fair
Lache- jeden Tag
Liebe- unendlich
Lebe- jeden Augenblick

Yesterday is history,tomorrow is mystery,but today is a gift.thats's why we call it the present

lotte81

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 17163
Antw:was ist eine EssensPAUSCHALE?
« Antwort #13 am: 25. November 2014, 15:19:01 »
 ??? Das ist aber ein komplizierter Kram... Plus dass 320 euro ja nicht jeder grad mal so eben aus der Portokasse zahlt und eure Essenspauschalen eh ganz schön gesalzen sind ......
Ich kenne Pauschale so, dass man eben Pauschal Betrag x zahlt und der ist fix, ob das Kind nun nur montags isst oder Montag bis Freitag. Wie beim GEtränkegeld. dAs waren hier Pauschal 3 Euro. Ob mein Kind nun nie was trinkt oder 2 Liter am Tag war dabei unerheblich.

Hier war es so, dass man eine gewisse Anzahl an Tagen fest buchen musste. Dann hat man pauschal für diese gezahlt. Also bei 1 Tag 11 Euro, 2 Tage 22 Euro etc. Der Betrag wurde dann pauschal gezahlt, egal ob das Kind dann auch wirklich die Tage immer da war oder nicht.

Ich glaube bei der hohen Summe würde ich da noch mal genauer nachhorchen, ob das rechtens ist  :-\ Denn man rechnet ja nicht damit und spart die 400 Euro vorher zusammen. Mir würden die grad ganz schön weh tun.


Italophilia

  • Gast
Antw:was ist eine EssensPAUSCHALE?
« Antwort #14 am: 25. November 2014, 18:02:26 »
Eine Pauschale ist etwas anderes als eine Abschlagszahlung. So wie die es handhaben, ist es eine Abschlagszahlung.

Magst mal den Passus aus dem Vertrag über die "Essenspauschale" hier reinstellen?

Andere Frage ist halt, wie Du Dich verhalten würdest, wenn die im Unrecht wären - würdest Du da ein Fass aufmachen oder um des lieben Friedens willen schweigen?


Susann

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3120
Antw:was ist eine EssensPAUSCHALE?
« Antwort #15 am: 25. November 2014, 19:45:21 »
Bei uns ist eine Pauschale auch etwas anderes.
Die Essenspauschale beträgt in unserem KiGa/ Krippe 50€ und wird pro Monat gezahlt. Damit ist dann aber auch das kompl. Essen abgegolten in der Krippe auch das Frühstück und der Nachmittagssnack. Da kommt dann hinterher keine Mehrzahlung nach.
Wenn das Kind krank war, wird dann am Ende des Jahres  ein Betrag x wieder ausgezahlt.
LG
Susann




Mamba

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 5355
  • Ehrlichkeitsfanatiker
Antw:was ist eine EssensPAUSCHALE?
« Antwort #16 am: 25. November 2014, 20:27:25 »
hallo,

wow... bei 3,90 zahlt ihr ja noch mehr monatlich. Ich mus sagen, dass ich die 2,9/ Essen plus 10 Euro schon teuer genug finde für einen 2 jährigen.

ich glaub für meine Tochter zahlen wir in der Schule jetzt 2,99?

Lustigerweise bekommt die Schule es hin jeden Monat einen anderen Betrag abzubuchen (also schätzungsweise x Schultage im Monat x * 3 Euro)

@was würdest du tun:
guuute Frage. Wenn ich im Recht wäre, würde ich dazu tendieren die Zahlungsaufforderung zu ignorieren. Ich fürchte, dass DIE dann ein Fass aufmachen würden :)

Ich wäre ja sogar vielleicht versucht auf den Geschwisterbonus zu verzichten (weil er ja eigentlich keinen Sinn macht). Wären dann "nur" 330 (11 * 30) Euro Nachzahlung.
Aber mehr als 60 Euro bei einer PAUSCHALE find ich doof.

Ich muss den Vertrag mal raussuchen. Aber der ist gerade noch in dem Ordner, den der Steuerberater hat :-/
lg Mamba

tue nichts online, was du nicht auch offline tun würdest




Badita

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 8338
Antw:was ist eine EssensPAUSCHALE?
« Antwort #17 am: 25. November 2014, 20:54:27 »
Also ich hab mir nicht alles durchgelesen, aber bei uns ist es so.
Kind 1 zahlt die vollen betreuungsgebühren und Kind 2 zahlt eben die Hälfte.
Die essenspauschale ist aber für alle Kinder gleich. bei uns immer 54,- pro Kind und Monat. Egal welches Geschwisterkind es ist.

Die Halbierung der Kosten gilt also nur für die Betreuungsgebühren, aber nicht für die Essenspauschale.

 


Das Schwierigste am Leben ist es, Herz und Kopf dazu zu bringen, zusammenzuarbeiten.
In meinem Fall verkehren sie noch nicht mal auf freundschaftlicher Basis
Woody Allen

Mamba

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 5355
  • Ehrlichkeitsfanatiker
Antw:was ist eine EssensPAUSCHALE?
« Antwort #18 am: 26. November 2014, 09:25:34 »
was ja auch sinn macht :)

hier ist das geschwisterkind sogar ganz frei. von daher kann ich mich eigentlich nicht beschweren.
lg Mamba

tue nichts online, was du nicht auch offline tun würdest




Januar2012

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1136
  • erziehung-online
Antw:was ist eine EssensPAUSCHALE?
« Antwort #19 am: 26. November 2014, 14:12:10 »
Bei einer Pauschale gibt es hinterher keine Gegenrechnung. Man bezahlt Betrag X und damit ist alles bezahlt.

Ein Abschlag ist quasi eine monatliche Anzahlung und es folgt eine Abrechnung in einem bestimmten Zeitraum.

Wenn ich du wäre und wirklich nirgends etwas von Abrechnung nach dem kiga Jahr oder so steht, würde ich es ignorieren und ab jetzt eben richtig bezahlen. da ist denen dann ein Fehler unterlaufen.




schwalbe

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2856
    • Tierärzte Ochsenhausen
Antw:was ist eine EssensPAUSCHALE?
« Antwort #20 am: 26. November 2014, 14:54:16 »
ignorieren würde ich die Zahlungsaufforderung nicht. Wieso auch? Entweder ich bin im Recht und der KiGa hat sich vertan, dann ist es einfach höflich, den KiGa drauf hin zu weisen und nicht einfach zu ignorieren. Oder ich bin nicht im Recht, dann muss ich eben Zahlen.
zwei Dinge sollen Kinder von ihren Eltern bekommen, Wurzeln und Flügel (Goethe)

Mamba

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 5355
  • Ehrlichkeitsfanatiker
Antw:was ist eine EssensPAUSCHALE?
« Antwort #21 am: 27. November 2014, 20:40:21 »
irgendwie hatte ich heute ein Gespräch der merkwürdigen Art.  ???

Ich hatte mit der KiGaLeitung und der Stellvertreterin etwas besprochen und bin nochmal kurz auf das Thema EssensPAUSCHALE (sry kann nicht anders  ;) ) gekommen.
Da gucken die beiden mich an und meinen "nene das war eine Pauschale und wurde auch so durch den Rat der Einrichtung bestätigt"  :o

Tze... und irgendwann im Laufe des Jahres wurde dann ein Verbund von verschiedenen KiGas gegründet und somit läuft die Abrechnung jetzt wohl über wen anders und die haben dann einfach das System der anderen KiGas übernommen  ???

Na supi. Jetzt muss ich nur noch überlegen, ob ich eine Brieffreundschaft aufmache und den Forderungen nochmal widerspreche oder ob ich da anrufe oder oder oder.


Aber es nervt mich jetzt  schon  s-:) Ich hasse es mich um irgendwas kümmern zu müssen, obwohl ich für den Käse gar nicht verantwortlich bin  :-(
lg Mamba

tue nichts online, was du nicht auch offline tun würdest




LILA

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6211
Antw:was ist eine EssensPAUSCHALE?
« Antwort #22 am: 27. November 2014, 21:30:35 »
Aber dann bist du doch sicher nicht die einzige, die das Problem hat, oder? Wie ist das bei anderen?



Mamba

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 5355
  • Ehrlichkeitsfanatiker
Antw:was ist eine EssensPAUSCHALE?
« Antwort #23 am: 28. November 2014, 08:27:19 »
die Eltern die mir bisher über den Weg gelaufen sind haben entweder keine Übermittagskinder oder sie haben noch keinen Brief bekommen.

Eine Mutter fällt mir noch ein, die 2 Kinder im KiGa hatte. Die sind jetzt mit meiner Tochter in der Schule. DIe muss ich heute nachmittag mal anrufen
lg Mamba

tue nichts online, was du nicht auch offline tun würdest




Mamba

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 5355
  • Ehrlichkeitsfanatiker
Antw:was ist eine EssensPAUSCHALE?
« Antwort #24 am: 29. November 2014, 16:57:08 »
okeeeeh,

ich habe zwar noch nichts gemacht oder wen angerufen, aber ein neuer Brief war da.

Also den Geschwisterbonus von 50% gab es wohl wirklich, das haben sie eingesehen und mir eine korrigierte Abrechnung geschickt.

In der wollen sie jetzt "nur" noch 90 anstatt 320 Euro  ???


schon mal besser.. also scheint der Geschwisterbonus durch zu sein.. arbeiten wir nun nochmal am Wort Pauschale und dann gucken wir was bei raus kommt  8)
aber das gehen wir dann nächste Woche an
lg Mamba

tue nichts online, was du nicht auch offline tun würdest




 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung