Autor Thema: VW - Vertrauen futsch?  (Gelesen 4880 mal)

Hrefna

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3021
VW - Vertrauen futsch?
« am: 22. September 2015, 19:04:52 »
Wie steht Ihr zu der Sache?

Fühlt Ihr Euch gelackmeiert? Großer Skandal? Schock? Betrug an Umwelt und Verbraucher?

Oder seid Ihr bei sowas nicht nachtragend, steht weiterhin zu der Marke und sagt "Hauptsache die Kisten fahren"? Dreck hat ja jeder Weltkonzern am Stecken?

Habt Ihr schon überlegt Aktien zu kaufen?



Sweety

  • Gast
Antw:VW - Vertrauen futsch?
« Antwort #1 am: 22. September 2015, 19:12:49 »
Ich kann dazu nicht viel sagen, nur soviel: deswegen auf eine andere Marke umzusteigen, ist latent sinnlos.


hallihallo

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1008
  • erziehung-online
    • Mail
Antw:VW - Vertrauen futsch?
« Antwort #2 am: 22. September 2015, 19:35:57 »
Ich denke sie kochen alle nur mit Wasser und die werden nicht die einzigen sein, die besch.... haben  s-:)   Ärgern tut mich das trotzdem, aber wundern eher nicht  :-(

pirANhJA

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1539
  • Liebe ist unendlich
Antw:VW - Vertrauen futsch?
« Antwort #3 am: 22. September 2015, 19:37:59 »
Gestern ADAC, heute VW, morgen ...

Dumm nur, wenns auffällt  :P
Das Andere anders sein lassen.

~Netti~

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 52478
  • Pflichtbewußte Chaos-Moderateuse
    • Mail
Antw:VW - Vertrauen futsch?
« Antwort #4 am: 22. September 2015, 19:39:49 »
Gestern ADAC, heute VW, morgen ...

Dumm nur, wenns auffällt  :P

So sehe ich das auch. Würde deswegen nicht auf eine andere Marke umsteigen. Mein absolutes Lieblingsauto ist der Polo und das bleibt er auch.

Schnukki

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 14130
Antw:VW - Vertrauen futsch?
« Antwort #5 am: 22. September 2015, 20:00:21 »
Mich wundert das es überhaupt raus gekommen ist. Normal wird sich ja das Schweigen erkauft.

Wie haben eine  VW.
Deswegen verkaufen würden wir nun nicht. Wer weiß was nun bei BMW und Co. raus kommt.

@ Aktie: Wäre wirklich eine Überlegung. Wenn ich da aber definitiv noch etwas warten würde. Aber ich denke der Markt verzeiht schnell.

MangoSine

  • Gast
Antw:VW - Vertrauen futsch?
« Antwort #6 am: 22. September 2015, 20:01:28 »
*
« Letzte Änderung: 04. November 2015, 22:18:58 von MangoSine »

Fliegenpilz

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 39810
  • Von damals bis zur Unendlichkeit!
Antw:VW - Vertrauen futsch?
« Antwort #7 am: 22. September 2015, 20:25:42 »
VW baut an für sich schon gute Motoren, da sind sich die Fachleute ja einig - Schrott ist es definitiv nicht. Aber halt auch nicht DAS Auto welches unvergleichlich ist. Ein Auto halt. Ein VOLKSwagen. Haha, ich muss gerade an die VOLKS-Jeans denken etc. - da war doch mal was mit der BILD-Zeitung!? :)

Ansonsten:
In wenigen Wochen ist es vergessen und niemand wird mehr darüber sprechen, kein Hahn danach krähen.

Tini

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 10560
Antw:VW - Vertrauen futsch?
« Antwort #8 am: 22. September 2015, 20:35:12 »
Gestern ADAC, heute VW, morgen ...

Dumm nur, wenns auffällt  :P

So sehe ich das auch. Würde deswegen nicht auf eine andere Marke umsteigen. Mein absolutes Lieblingsauto ist der Polo und das bleibt er auch.

Sehe ich auch so. Ich habe lange einen Polo gefahren, fahre jetzt einen Golf und wie haben einen Touran.

Außerdem arbeitet mein Freund in einem VW Autohaus ;)
  
 
Auch aus Steinen, die in den Weg gelegt werden, kann man Schönes bauen

Conni Faire

  • Gast
Antw:VW - Vertrauen futsch?
« Antwort #9 am: 22. September 2015, 20:46:39 »
Ansonsten:
In wenigen Wochen ist es vergessen und niemand wird mehr darüber sprechen, kein Hahn danach krähen.

Ich denke, hier ist die Sachlage etwas anders. Beim vergesslichen Verbraucher sicher, der fährt weiterhin seinen VW, das Abgas kommt hinten raus, Wert egal.

Man hat aber versucht, einen Staat zu besch.... und noch dazu einen, dessen Gerichte bei erwiesener Unschuld nicht knauserig sind mit Schadensersatz-Urteilen.

Das wird sehr sehr teuer und ist ein fast irreparabler Image-Schaden. Witzig ist nur, wenn man die Unternehmensgrundsätze liest und sich jeden Tag dran halten soll - dann scheinen manche gleich und die anderen gleicher zu sein.

Und ich dachte, die gelten für alle - was für ein naiver Dummkopf ich doch bin.  ;D ;D  :P

Sweety

  • Gast
Antw:VW - Vertrauen futsch?
« Antwort #10 am: 22. September 2015, 20:50:11 »
Jup. Ich lehne mich jetzt aber mal zurück und warte auf weitere Enthüllungen. Denn die werden kommen :)

FrauHolle86

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1603
Antw:VW - Vertrauen futsch?
« Antwort #11 am: 22. September 2015, 20:50:31 »
Wie Al Bundy damals schon sagte: Beschiss ist es erst, wenn du dich erwischen lässt!  ;D
Liebe Grüße
FrauHolle

Mein Link

Fliegenpilz

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 39810
  • Von damals bis zur Unendlichkeit!
Antw:VW - Vertrauen futsch?
« Antwort #12 am: 22. September 2015, 20:50:53 »
@Conni Faire
Ja, der Staat wird das nicht vergessen - und wenn es um Geld geht schon dreimal nicht. Aber wie du schon sagst, der Verbraucher selbst wird sich in wenigen Wochen nicht mehr wirklich an diesen Skandal erinnern. Ich bin mir nicht einmal sicher ob es aktuell jeden Verbraucher interessiert ???


@Sweety
Gibt es schon Verschwörungstheorien?  8)

SarkanaM

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 7778
    • Schönes - Tag für Tag
Antw:VW - Vertrauen futsch?
« Antwort #13 am: 22. September 2015, 20:53:08 »
*
« Letzte Änderung: 27. Oktober 2015, 18:20:40 von SarkanaM »




“In the age of information, ignorance is a choice.”

Schnukki

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 14130
Antw:VW - Vertrauen futsch?
« Antwort #14 am: 22. September 2015, 20:54:57 »
@ Connie: aber ganz ehrlich... Welcher Endnutzer beschäftigt sich denn mit der Firmenpolitik?
Da hat VW in den letzten Jahren eh schon sehr nachgelassen - auf Kosten des Kunden.
Denn ein Volks- Wagen ist VW schon lange nicht mehr bei den Preisen.

Sweety

  • Gast
Antw:VW - Vertrauen futsch?
« Antwort #15 am: 22. September 2015, 20:57:34 »
Keine Ahnung, Christiane, ich bin nicht so die Aluhutfraktion. Ich hab halt nur einen Mann aus der Branche, der eng mit VW und anderen Automarken zusammenarbeitet bzw. sie betreut auf einem Sektor, zu dem u.a. auch die Abgasemission gehört. Also nein, ich brauch keine Verschwörungstheorien, um zu wissen, dass das noch eine fröhliche Schlittenfahrt wird :)

Wird sicher super, wenn Winterkorn mit einer Millionenabfindung geht und der Steuerzahler VW "retten" muss...  S:D

Ja sicher. VW hat eine "Kriegskasse" für schlechte Zeiten, die sehr prall gefüllt ist. Aber doch nicht für sowas. Man hat ja in der großen Finanzkrise auch nicht drauf zurückgegriffen, sondern lieber Kurzarbeitsgeld kassiert 8)

Schnukki, wenn die ein Bußgeld in Milliardenhöhe aufgebrummt kriegen, wird der Endnutzer das schon mitkriegen. Das wird doch 1:1 auf die Preise draufgeschlagen.
Dann müssen nur noch die anderen Konzerne unter die Lupe genommen werden und dann ist es total egal, ob Horst und Uschi wissen, warum genau ihr Ford nun auf einmal ein Drittel teurer ist... er ist es halt und sie müssen es bezahlen.

Fliegenpilz

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 39810
  • Von damals bis zur Unendlichkeit!
Antw:VW - Vertrauen futsch?
« Antwort #16 am: 22. September 2015, 20:59:45 »
Kam nicht heute in den Nachrichten, dass es weitaus mehr Steuereinnahmen in diesem Jahr bisher gab als erwartet?
Wäre ja passend ;D

Conni Faire

  • Gast
Antw:VW - Vertrauen futsch?
« Antwort #17 am: 22. September 2015, 21:00:40 »
Ich schrieb eher aus Mitarbeitersicht, nicht so sehr als Endkunde.

Und von Absatzproblemen in D kann ich nichts entdecken. Die Preise sind hoch, viel Gejammer an allen Ecken - scheint aber wenige zu tangieren. Wenn in D Geld für irgendwas da ist, dann ist es doch das sch... Auto.  ;D

Schnukki

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 14130
Antw:VW - Vertrauen futsch?
« Antwort #18 am: 22. September 2015, 21:03:33 »
@ Sweety : Ich denke ja es wird nicht nur VW treffen .. Wenn der Rest jetzt nicht schnell genug verschleiern kann.
Aber den Preis noch weiter nach oben bei dem Imageschaden .. Wäre unlogisch. Dann wechselt man(n) wahrscheinlich zu BMW und Co.

Sweety

  • Gast
Antw:VW - Vertrauen futsch?
« Antwort #19 am: 22. September 2015, 21:06:07 »
Naja, die wird es eben auch treffen früher oder später.

Schnukki

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 14130
Antw:VW - Vertrauen futsch?
« Antwort #20 am: 22. September 2015, 21:10:52 »
Dann steigt doch meine Chance auf ein besseres Auto noch mehr  s-:)

Frage die ich mir stelle: Die Werte wurden ja nur bei der Überprüfung - besser angezeigt ..  sind doch aber verglichen mit anderen Autos immer noch besser. Oder?
Klar Betrug liegt vor. Aber ich glaube daher wird das die meisten Besitzer nicht stören ... Die haben dadurch ja keinen Schaden.

Sweety

  • Gast
Antw:VW - Vertrauen futsch?
« Antwort #21 am: 22. September 2015, 22:32:05 »


 ;D ;D

Once

  • Gast
Antw:VW - Vertrauen futsch?
« Antwort #22 am: 22. September 2015, 23:04:31 »
hm also ich liebäugle ja aktuell mal wieder mit einem Skoda und mich beeinflusst das durchaus in meiner Kaufentscheidung.

deep_blue

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 13959
Antw:VW - Vertrauen futsch?
« Antwort #23 am: 23. September 2015, 08:04:44 »

@ Aktie: Wäre wirklich eine Überlegung. Wenn ich da aber definitiv noch etwas warten würde. Aber ich denke der Markt verzeiht schnell.

Unterschreib, das ist absolut genau so. Und ja, noch einige Tage warten. ;) Es kann noch einiges passieren...
« Letzte Änderung: 23. September 2015, 08:06:18 von deep_blue »
Sitting in the Dschungel
On Nürnberger Straße
A man lost in time
Near KaDeWe
Just walking the dead

Sonnenblümchen

  • Baby
  • **
  • Beiträge: 36
Antw:VW - Vertrauen futsch?
« Antwort #24 am: 23. September 2015, 13:20:23 »
RiesenSkandal wie es Zig andere schon gab.

Aber nun müssen die mit unsicheren Jobs um so mehr bangen, nur weil Dummköpfe andere Märkte Weltweit erobern wollten. Und auf wessen Kosten wird es am Ende gehen? Dem des kleinen Mannes z.b. mit Stellenabbau  :-\ und winterkorn wird von der Spitze geschubst mit einer Riesen Abfindung und macht sich einen schönen Rentenabend

Ich denke, andere schmieren und schummeln genauso. Nur das aufzudecken kostet zuviel - also lieber erstmal alles auf eine Marke.

Wir als Familie müssen evtl  Angst um den Job haben.... Bis jetzt wurde sich den Mitarbeitern gegenüber auch nichts geäußert.

Aber Marke vw und audi: überteuert für das wie und was verbaut wird .

« Letzte Änderung: 23. September 2015, 13:22:50 von Sonnenblümchen »
J1 *2005* & J2 *2008* & J3 *2012*

 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung