Autor Thema: Vorlesebücher auf Ebook-Reader?  (Gelesen 1623 mal)

Cherry

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1885
Vorlesebücher auf Ebook-Reader?
« am: 21. Januar 2013, 13:24:55 »
Hallo,
kauft ihr Vorlesebücher für euer Kinder hauptsächlich in Buch-Form, oder auch mal für den Ebook-Reader?
Ich bin ein wenig umentschlossen was ich machen soll. Das Buch bzw. die Bücher kann sie eh noch lange nicht selber lesen, Bilder sind so gut wie keine drin (und die dann wenn auch auf dem Reader, hab die Leseprobe hier), und wenn sie irgendwann selber so weit ist denke ich hat sie eh nen eigenen Reader.
... and the smiles they came easy, 'cause of you...


Martina

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 11138
  • So ist das wohl erst einmal :p
    • Mail
Antw:Vorlesebücher auf Ebook-Reader?
« Antwort #1 am: 21. Januar 2013, 13:28:40 »
Mache ich nicht. Ich liebe meinen Reader, aber Franziska und Leni sollen erst Bücher lieben lernen. Also so richtig. Die Technik zieht noch früh genug ins Kinderzimmer.  :)
Ohne


schwalbe

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2937
Antw:Vorlesebücher auf Ebook-Reader?
« Antwort #2 am: 21. Januar 2013, 13:47:07 »
Ich habe zwar selbst keinen E-Reader, aber meine Mutter. Sie hat auch viele Voresebücher für Eliah drauf. Im Zug, Flugzeug unterwegs eben war das echt super, aber zu Hause mag er lieber richtige Bücher. Keine Ahnung warum das so ist, vielleicht weil er mit seinen 2,5 jahren die echten Bücher auch alleine anschauen darf, den E-Reader aber natürlich nicht bekommt? Oder weil der E-Reader nur schwarz-weiß Bilder hat und diese dann auch noch recht klein sind, im Vergleich zu normalen Kinderbüchern?

Aber deine Tochter ist ja schon viel älter, da spielen die bunten Bilder sicher nicht mehr die gleiche Rolle. Versuchs doch einfach mit einem Buch, dann wirst du ja merken, wie sie das findet.
zwei Dinge sollen Kinder von ihren Eltern bekommen, Wurzeln und Flügel (Goethe)

Cherry

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1885
Antw:Vorlesebücher auf Ebook-Reader?
« Antwort #3 am: 22. Januar 2013, 10:32:00 »
Sonst keiner eine Meinung?  :-\ Hier sind doch sooo viele Leute mit einem Reader.
... and the smiles they came easy, 'cause of you...


scarlet_rose

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 16421
  • Endlich zu viert!
Antw:Vorlesebücher auf Ebook-Reader?
« Antwort #4 am: 22. Januar 2013, 10:40:53 »
ein paar würde ich whl drauf machen, aber nur für Reisen. Gute-Nacht-Geschichten immer dabei zu haben oder auch bei Autofahrten oder ähnlichem ist es ganz geschickt nicht viele Bücher schleppen zu müssen.

Zuhause aber, sowie für den Alltag käme es für mich nicht in Frage. da sind normale Bücher einfach besser.
Auch zum selbst drin rum blättern.

redheart

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 11440
  • "Everything in moderation. Including moderation."
Antw:Vorlesebücher auf Ebook-Reader?
« Antwort #5 am: 22. Januar 2013, 10:41:49 »
ein paar würde ich whl drauf machen, aber nur für Reisen. Gute-Nacht-Geschichten immer dabei zu haben oder auch bei Autofahrten oder ähnlichem ist es ganz geschickt nicht viele Bücher schleppen zu müssen.

Zuhause aber, sowie für den Alltag käme es für mich nicht in Frage. da sind normale Bücher einfach besser.
Auch zum selbst drin rum blättern.
s-yes

Brains are wonderful, I wish everyone had one.

Flower Eight Revival

  • Gast
Antw:Vorlesebücher auf Ebook-Reader?
« Antwort #6 am: 22. Januar 2013, 10:46:11 »
Wir handhaben es genauso wie scarlet geschrieben hat. Meine Tochter ist etwas älter und absoluter Bücherfreak ;D Hier und da nutzt sie mein Reader, aber sie zieht immer noch "richtige" Bücher vor. Ist vollkommen ok.

Solar. E

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 8041
  • ♥♥♥♥♥ + *
Antw:Vorlesebücher auf Ebook-Reader?
« Antwort #7 am: 22. Januar 2013, 10:48:11 »
Ich bin ja seit Weihnachten auch Kindle-Besitzerin und lese selbst gerne damit - doch zum Vorlesen bei den Kindern bevorzuge ich "richtige" Bücher, eben weil in den allermeisten doch noch viele Bilder sind, die mMn mit dem Reader eben nicht richtig zur Geltung kommen.

Ich nehm als Beispiel gerne mal die Bücher vom kleinen Drachen Kokosnuss, die Bilder in Farbe enthalten, da bevorzuge ich definitiv das Buch, zumal die eBook-Ausgabe fast genauso viel kostet wie das Buch  :P

Für unterwegs ist der Reader eine feine Sache, weil man nicht so viel mitschleppt.  :)

Traumtaenzerle

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 5543
  • Lebe, liebe, lache!
Antw:Vorlesebücher auf Ebook-Reader?
« Antwort #8 am: 22. Januar 2013, 14:04:24 »
ein paar würde ich whl drauf machen, aber nur für Reisen. Gute-Nacht-Geschichten immer dabei zu haben oder auch bei Autofahrten oder ähnlichem ist es ganz geschickt nicht viele Bücher schleppen zu müssen.

Zuhause aber, sowie für den Alltag käme es für mich nicht in Frage. da sind normale Bücher einfach besser.
Auch zum selbst drin rum blättern.

 s-yes

Wenn wir demnächst hoffentlich ein Wochenende unsere Freunde besuchen fahren, werde ich ein Vorlesebuch auf den Reader laden. Einfach damit das Gepäck etwas leichter wird.




Kinder sind nicht nur freundliche Lichtstrahlen des Himmels,
sondern auch ernste Fragen aus der Ewigkeit.
(Friedrich Schleiermacher)

 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung