Autor Thema: Vogel Baby - Wir brauchen mal Hilfe!  (Gelesen 2103 mal)

Pedi

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 8941
Vogel Baby - Wir brauchen mal Hilfe!
« am: 09. Mai 2016, 16:38:04 »
Wir haben in unserem Garten eine kleine Bachstelze gefunden. Sie ist aus dem Nest raus und kommt nicht mehr zurück. Die Elternvögel kommen auch nicht mehr zum Jungtier.

Ich habe eben bei der Wildtierstation in Soltau angerufen, wir können den Vogel erst morgen dort abgeben. Nur was geben wir dem zu fressen?

Bis morgen ist der doch sonst verhungert  :-\ Bei der Station war kein Pfleger mehr, der uns helfen konnte.

Hat hier jemand Erfahrung mit Jungtieren und kann uns helfen?
 




*Unser Sternenmädchen wurde am 24.02.14 in der 19. SSW still geboren.Wir werden dich nicht vergessen!

schwalbe

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2856
    • Tierärzte Ochsenhausen
Antw:Vogel Baby - Wir brauchen mal Hilfe!
« Antwort #1 am: 09. Mai 2016, 17:10:36 »
Bist du bei Facebook? Da gibt es eine Gruppe, die heißt wildvogelhilfe da bekommt man sehr schnell Antwort. Die haben mir damals mit dem waldkauz geholfen.
zwei Dinge sollen Kinder von ihren Eltern bekommen, Wurzeln und Flügel (Goethe)


Pedi

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 8941
Antw:Vogel Baby - Wir brauchen mal Hilfe!
« Antwort #2 am: 09. Mai 2016, 17:15:02 »
Danke! Da gucke ich gleich mal :)
 




*Unser Sternenmädchen wurde am 24.02.14 in der 19. SSW still geboren.Wir werden dich nicht vergessen!

nichtdiemama

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 891
  • Johann *20.03.07*
Antw:Vogel Baby - Wir brauchen mal Hilfe!
« Antwort #3 am: 09. Mai 2016, 17:20:19 »
Könnte dir auch einen Facebook Kontakt nennen, falls noch benötigt (per PN).

Alles Gute dem kleinen Vögelchen.

Pedi

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 8941
Antw:Vogel Baby - Wir brauchen mal Hilfe!
« Antwort #4 am: 09. Mai 2016, 17:22:56 »
Gern!  :)

Ich habe eine Anfrage bei der anderen Gruppe gestellt, aber das dauert ja oft ein wenig.
 




*Unser Sternenmädchen wurde am 24.02.14 in der 19. SSW still geboren.Wir werden dich nicht vergessen!

Wechselflügler

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2231
Antw:Vogel Baby - Wir brauchen mal Hilfe!
« Antwort #5 am: 09. Mai 2016, 19:40:15 »
Wir hatten letztes Jahr ein Vogelbaby gefunden und auch bis zum nächsten Tag versorgt.

Eine Freundin von mir ist TA-Helferin, sie gab mir den Tip, etwas Traubenzucker in Wasser aufzulösen und dem Kerlchen quasi als Sofortmaßnahme einzuflößen ( mit einer Spritze/Pipette).

Unserer hat dann auch noch etwas Katzenfutter bekommen, da er mit dem von J. mühevoll gesuchten Wurm noch nichts anfangen konnte.

Eingeweichte Haferflocken nahm er auch.

Wenn Du eine Spritze hast,  ( wir haben die Nurofen-Spritze genommen) zieh etwas von der Traubenzuckerlösung auf und stups ihm vorsichtig an den Schnabel.Normalerweise öffnet er diesen dann reflexartig und dann rein mit dem Zeug ( ziemlich weit hinter in den Rachen, so wie die Eltern es auch machen). Als er es verstanden hatte, habe ich das Katzenfutter/Haferflocken vorne dran und dann, wenn er den Schnabel geöffnet hat, schnell rein damit.

Unserer hat so zumindest die Nacht überstanden und am nächsten Tag haben wir ihn in eine Auffangstation gebracht.

Achtung: Wenn er verstanden hat, dass es was zu essen gibt, piept er stündlich ganz jämmerlich und fordert Nachschub... S:D
 

*Drei Dinge sind uns aus dem Paradies geblieben:
  Die Sterne der Nacht
  die Blumen des Tages und
  die Augen der Kinder*   (Dante Aligheri)

babbele

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1518
Antw:Vogel Baby - Wir brauchen mal Hilfe!
« Antwort #6 am: 09. Mai 2016, 19:58:53 »
Bachstelzen sind ziemlich empfindlich als Jungtiere was das Futter anbelangt, sie sind reine Insektenfresser. Hast du irgendwo im Garten eine Blattlauskolonie? Oder kannst du kleine Fliegen mit der Fliegenklatsche erwischen? Je nachdem, wie jung das Vögelchen noch ist, müsstest du ihr die toten Insekten in den Schnabel schieben. Traubenzuckerlösung ist auch gut zur Überbrückung. Dabei seitlich in den Schnabel träufeln, nicht von vorne die Spritze rein, sonst kann sie ersticken.
Viel Erfolg, hoffentlich schafft es das Kleine :)
Unser Kopf ist rund, damit das Denken die Richtung wechseln kann. F. Picabia


Wolkenspringerin

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6254
Antw:Vogel Baby - Wir brauchen mal Hilfe!
« Antwort #7 am: 10. Mai 2016, 07:53:52 »
Wir hatten vor 2 oder 3 Jahren auch ein Vogelbaby das aus dem Nest am Schuppen gepurzelt war. UNs gab man den Tip es vorsichtig zurück zu setzen. Hat super geklappt und das Vögelchen ist mit seinen 2 Geschwistern weiter aufgewachsen. :) War eine Schwalbe....

Mirjam

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3507
  • erziehung-online
Antw:Vogel Baby - Wir brauchen mal Hilfe!
« Antwort #8 am: 11. Mai 2016, 12:52:51 »
Hat die kleine Bachstelze überlebt?




HappyMom

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4039
  • Glückliche Vollzeitmama!
    • Mail
Antw:Vogel Baby - Wir brauchen mal Hilfe!
« Antwort #9 am: 11. Mai 2016, 12:57:37 »
Ach Gott, wenn ich das hier alles so lese, bekomme ich Muttergefühle ;D

Wie gehts euch denn inzwischen mit eurem kleinen "Pflegekind" :D



Pedi

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 8941
Antw:Vogel Baby - Wir brauchen mal Hilfe!
« Antwort #10 am: 11. Mai 2016, 15:58:42 »
Vielen Dank für die ganzen Tipps und Ratschläge :)

Wir haben versucht das Junge zu füttern (so wie babbele es beschrieben hat), aber das wurde alles verweigert. 

Dann habe ich mich bei Facebook und Co informiert was man mit dem Vögelchen machen kann. Und bei Bachstelzen ist eine Rückführung bis zu zwei Tage möglich und das haben wir auch probiert.

Die Elternvögel kümmern sich wieder.  :D

Wir haben viel gelernt über Bachstelzen in den letzten Tagen und auch die Kinder haben mitgefiebert  :)

Danke noch einmal!

 




*Unser Sternenmädchen wurde am 24.02.14 in der 19. SSW still geboren.Wir werden dich nicht vergessen!

deep_blue

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 13962
Antw:Vogel Baby - Wir brauchen mal Hilfe!
« Antwort #11 am: 11. Mai 2016, 16:06:00 »
Oh, das ist toll! :D
Sitting in the Dschungel
On Nürnberger Straße
A man lost in time
Near KaDeWe
Just walking the dead

Mirjam

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3507
  • erziehung-online
Antw:Vogel Baby - Wir brauchen mal Hilfe!
« Antwort #12 am: 11. Mai 2016, 17:24:54 »
Oh Pedi, das freut mich!!!! :D :D




Honigbluete

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 10660
Antw:Vogel Baby - Wir brauchen mal Hilfe!
« Antwort #13 am: 12. Mai 2016, 05:57:57 »
Super, das ist doch der schönste Ausgang, den man sich vorstellen kann. Toll, dass ihr euch so eingesetzt habt für das Tier!



Sweetkofski

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1331

 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung