Autor Thema: Versuchter Einbruch in Auto  (Gelesen 5357 mal)

schwarzesgiftal

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 7654
    • Mail
Versuchter Einbruch in Auto
« am: 21. November 2011, 10:11:01 »
ich hab heute morgen festgestellt dass scheinbar jemand versucht hat in unser Auto einzubrechen...

festgestellt hab ich es da bei der hinteren tür wenn ich auf und zu gemacht habe ein komisches Geräusch zu hören war deswegen hab ich geschaut und es scheint als hätte jemand oben wo der hartgummi die Fensterscheibe umschliesst jemand mit einem Schraubenzieher oder so reingedrückt..
da sind zwei Kerben... ich muss dazusagen mein Auto hat oben kein Metall sondern quasi nur scheiben wenn ich die Fenster runterlasse ist die Tür quasi nur zur hälfte ...

So fehlt nichts, scheinbar kam der jenige auch nicht rein... aber ich weiss halt jetzt ned was ich machen soll.. soll ich der Polizei das melden oder nicht ? Schaden ist ja nicht wirklich vorhanden, das Gummi kann ich ja wiederhinbiegen wenns wäre...
Unser Mausi 2006
Unser Schnecki 2008




“ I'd rather be hated for who I am, than loved for who I am not.”

blondchen

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 15252
  • Alles wird gut............
    • Mail
Antw:Versuchter Einbruch in Auto
« Antwort #1 am: 21. November 2011, 10:12:19 »
natürlich anzeigen...
Es geht nicht darum, wie schön ein Satz formuliert ist, sondern wie ehrlich er gemeint ist !



Mama von Prinz06 und King89


schwarzesgiftal

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 7654
    • Mail
Antw:Versuchter Einbruch in Auto
« Antwort #2 am: 21. November 2011, 10:17:25 »
Naja aber was soll die polizei machen??? fingerabdrücke finden sie höchstens meine....
Unser Mausi 2006
Unser Schnecki 2008




“ I'd rather be hated for who I am, than loved for who I am not.”

bella1979

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2701
Antw:Versuchter Einbruch in Auto
« Antwort #3 am: 21. November 2011, 10:19:16 »
Ich würde es auch anzeigen, ganz klar!

Edit: Vielleicht wurde der Dieb ja auch von Jemandem gesehen und hat deshalb den Versuch, das Auto aufzubrechen, abgebrochen!


blondchen

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 15252
  • Alles wird gut............
    • Mail
Antw:Versuchter Einbruch in Auto
« Antwort #4 am: 21. November 2011, 10:20:15 »
schon aus prinzip.... vielelicht sind das serientäter und da macht ein auto mehr auch was aus  ;)
Es geht nicht darum, wie schön ein Satz formuliert ist, sondern wie ehrlich er gemeint ist !



Mama von Prinz06 und King89

bella1979

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2701
Antw:Versuchter Einbruch in Auto
« Antwort #5 am: 21. November 2011, 10:23:25 »
Ausserdem wenn jemand Fremdes mutwillig versucht, mein Auto aufzubrechen, würde ich es auf jeden Fall auch zur Werkstatt mal bringen. Wer weiss, wo der noch alles dran war. Fällt ja nicht immer sofort auf.

Wie ist denn das Auto versichert?

schwarzesgiftal

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 7654
    • Mail
Antw:Versuchter Einbruch in Auto
« Antwort #6 am: 21. November 2011, 10:34:36 »
Teilkasko... mit 150 selbstbeteiligung das heisst sie zahlen sowieso nichts weil ja nichts fehlt
ich denke die wollten ans autoradio.. werd da demnächst die blende abnehmen und mein auto in so ne autogarage zum drüberstülpen quetschen...
Unser Mausi 2006
Unser Schnecki 2008




“ I'd rather be hated for who I am, than loved for who I am not.”

Landei

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2696
    • Mein Gartenhäuschen
Antw:Versuchter Einbruch in Auto
« Antwort #7 am: 21. November 2011, 14:21:01 »
Damals während meiner Ausbildung wurde auch mal in mein Auto eingebrochen. Hab mich erst nur gewundert, daß der Beifahrersitz vorgeklappt war. Schmeiße von der Fahrertür immer meinen Rucksack auf den Beifahrersitz und das war blöd mit vorgeklapptem Sitz.
Habe dann beim Rumgehen ums Auto gesehen, daß unter dem Schloß auf der Beifahrerseite ein Loch war.
Habe es dann bei der Polizei angezeigt. Habe zwar nie wieder was von gehört, aber ich habe den Dieben viel Spaß mit meiner Sonnenbrille gewünscht: jedes Glas eine andere Sehstärke.






Ich bin nur für das verantwortlich, was ich sage (schreibe) und tue, nicht für das, was Ihr versteht (lest) und daraus macht!!!

schwarzesgiftal

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 7654
    • Mail
Antw:Versuchter Einbruch in Auto
« Antwort #8 am: 21. November 2011, 15:36:06 »
bei mir war kein loch oder so sondern nur oben das plastik wo die scheiben drunterreingehen war so eingeschoben also wie wenn jemand mit nem schraubenzieher reingehebelt hätte
 ich denk mal ganz spontan da wollte jemand an unser autoradio...
Unser Mausi 2006
Unser Schnecki 2008




“ I'd rather be hated for who I am, than loved for who I am not.”

Coney

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6277
Antw:Versuchter Einbruch in Auto
« Antwort #9 am: 21. November 2011, 17:56:40 »
Huhu,

mir hat mal einer das Schloss am Auto aufgebohrt (das hatte ich dann beim Aufschließen auf dem Schlüssel stecken) - weiter fehlte nichts, obwohl ich ein im Vergleich zum Auto gutes Autoradio drinne hatte, Navi und sogar etwas Bargeld. Das Auto neben meinem war auch geknackt, Scheibe eingeschlagen. Ich nehme an, der oder die Täter wurden überrascht.

Ich hab ne Anzeige gegen unbekannt gemacht, damit die Versicherung das Schloss ersetzt. Waren nur 75,00 EUR, aber ich hab Teilkasko ohne SB. Außerdem sind an dem Tag noch ganz viele Anzeigen von dem Parkareal eingegangen und nachher haben sie den Typ erwischt - er hat alle eingezeigten Brüche/Versuche zugegeben und wurde wohl verknackt.

 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung