Autor Thema: Verhaltensforschung bei Kindern mal anderst!  (Gelesen 6603 mal)

Miakoda7

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 706
  • Es hat im 1.ÜZ geschnaggelt!!! ;)
    • Bautagebuch der Dittmanns
    • Mail
Verhaltensforschung bei Kindern mal anderst!
« am: 08. November 2012, 10:23:34 »
Eigentlich ist die Aktion gemein, aber ich habe echt Tränen gelacht!
(das tat mal wieder richtig gut!!!)

https://www.youtube.com/watch?feature=player_embedded&v=WOlpdd7y8MI


und diesen Test liebe ich auch!!!
https://www.youtube.com/watch?v=Y7kjsb7iyms






deep_blue

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 13964
Antw:Verhaltensforschung bei Kindern mal anderst!
« Antwort #1 am: 08. November 2012, 10:34:32 »
Thanks for sharing... sorry, but that actually made my day.

Vor allem diese Stereotypes... do you forgive me? Yes, we forgive you. I love you, hon. We love you, too mom. S:D
Sitting in the Dschungel
On Nürnberger Straße
A man lost in time
Near KaDeWe
Just walking the dead


Miakoda7

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 706
  • Es hat im 1.ÜZ geschnaggelt!!! ;)
    • Bautagebuch der Dittmanns
    • Mail
Antw:Verhaltensforschung bei Kindern mal anderst!
« Antwort #2 am: 08. November 2012, 10:38:07 »
Hab ich doch gerne gemacht!!!  ;D mein Tag ist mit dem Video auch gerettet!!!  S:D

und vorallem das schluchzen bei "we love you too mom"





scarlet_rose

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 16374
  • Endlich zu viert!
Antw:Verhaltensforschung bei Kindern mal anderst!
« Antwort #3 am: 08. November 2012, 10:44:59 »
Nennt mich spießig aber ich finds nicht witzig Kinder bewusst im TV bloß zu stellen.
Ich finds schon nicht witzig so kleine Kinder in der Art zu ver*rschen. Ich mach auch mal Späße mit Liam aber nicht in der Art, dass ich etwas sage, von dem ich weiß, es würde ihn wirklich traurig machen....
Aber dann das ganze noch im TV zu zeigen?
Spielt sich auf dem selben Niveau ab, wie Leute, die ihre Kinder erschrecken um sich dann im Internet über sie lustig zu machen....  :-X



außerdem heißt es anders....ohne t  s-pfeifen
« Letzte Änderung: 08. November 2012, 11:07:31 von scarlet_rose »

Katie

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4382
    • Mail
Antw:Verhaltensforschung bei Kindern mal anderst!
« Antwort #4 am: 08. November 2012, 10:53:24 »
 ;D Ich fand' das letztes Jahr schon klasse.

Auch gut: http://www.youtube.com/watch?v=q4a9CKgLprQ

"Jimmy Kimmel told me to do it."
"Well tell him to suck my balls!"  ;D
« Letzte Änderung: 08. November 2012, 11:00:16 von Katie »

Hrefna

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3021
Antw:Verhaltensforschung bei Kindern mal anderst!
« Antwort #5 am: 08. November 2012, 11:01:07 »
Hab nur in das erste Video kurz reingeschaut. Ich kann da echt auch nicht lachen, wenn Kinder absichtlich zum Weinen gebracht werden. Würde man das mit Euren Kindern in Schule oder Kindergarten machen, ich weiß nicht, wieviele von Euch dann immer noch Tränen lachen würden.  :-\
Aber so unterschiedlich ist das Verständnis von Humor.  :)

Sweety

  • Gast
Antw:Verhaltensforschung bei Kindern mal anderst!
« Antwort #6 am: 08. November 2012, 11:03:14 »
Ich find's auch nicht witzig. Aber ich kann auch über Pannenshows nicht lachen.


mausebause

  • Gast
Antw:Verhaltensforschung bei Kindern mal anderst!
« Antwort #7 am: 08. November 2012, 11:06:04 »
Ich find's auch nicht witzig. Aber ich kann auch über Pannenshows nicht lachen.

 s-yes s-yes Vor allem auch da, wenn es darum geht, dass Menschen sich verletzen oder Kinder bloßgestellt werden..

Miakoda7

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 706
  • Es hat im 1.ÜZ geschnaggelt!!! ;)
    • Bautagebuch der Dittmanns
    • Mail
Antw:Verhaltensforschung bei Kindern mal anderst!
« Antwort #8 am: 08. November 2012, 11:23:28 »
oh man leute!

Langsam bin ich es echt leid!!!

ich wollte und will hier keine grundsatzdiskussion auslösen!

wenn ihr es nicht witzig findet, ok, aber muss man deswegen andere leute für ihren art von humor verurteilen?!?!

ich finde auch viel nicht witzig was andere witzig finden, deshalb stelle ich aber nicht diese menschen in frage!

wünsch euch noch viel spaß beim diskutieren! (und komischerweise sind es immer die selben...)

langsam wird es hier im forum echt genau so nervig wie in vielen anderen foren... schade!!!  ??? :(





Sweety

  • Gast
Antw:Verhaltensforschung bei Kindern mal anderst!
« Antwort #9 am: 08. November 2012, 11:24:51 »
Hab ich verurteilt? Ich hab doch nur geschrieben, dass ich es nicht witzig finde ???

scarlet_rose

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 16374
  • Endlich zu viert!
Antw:Verhaltensforschung bei Kindern mal anderst!
« Antwort #10 am: 08. November 2012, 11:26:36 »
Dann schreib doch bitte im ersten Beitrag dazu, dass nur Leute schreiben dürfen, die das genauso witzig finden wie du....

Wenn jedes Infragestellen der Inhalte nicht erlaubt ist, dann solltest du das einfach gleich angeben, dann weiß ich bescheid.

Wenn du dich verurteilt fühlst, weil andere nicht den selben Humor haben wie du, ist das nicht meine schuld...

redheart

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 11440
  • "Everything in moderation. Including moderation."
Antw:Verhaltensforschung bei Kindern mal anderst!
« Antwort #11 am: 08. November 2012, 11:26:59 »
Scarlet hat geurteilt 8) ;D


Ich finds ganz witzig. Aber ich lach auch bei Pannenshows ;D

Brains are wonderful, I wish everyone had one.

scarlet_rose

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 16374
  • Endlich zu viert!
Antw:Verhaltensforschung bei Kindern mal anderst!
« Antwort #12 am: 08. November 2012, 11:28:48 »
Scarlet hat geurteilt 8) ;D


weil ich schrieb, dass es das selbe ist, wie Kinder zu erschrecken und das im Internet zu zeigen? Ist doch das selbe  ???
Für mich beides nicht witzig und auf der gleichen Stufe. Ist kein urteil, sondern ein Vergleich!

Sweety

  • Gast
Antw:Verhaltensforschung bei Kindern mal anderst!
« Antwort #13 am: 08. November 2012, 11:29:28 »
Scarlet hat geurteilt 8) ;D


Ich finds ganz witzig. Aber ich lach auch bei Pannenshows ;D

Wart du erstmal ab, bis du selber Mutter bist... s-kringellach S:D

Katie

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4382
    • Mail
Antw:Verhaltensforschung bei Kindern mal anderst!
« Antwort #14 am: 08. November 2012, 11:29:45 »
Ich fand's ja auch witzig, sehe aber hier niemanden der meinen Humor verurteilt.

Gut, es werden die Eltern in Frage gestellt die sowas filmen.... Aber ich find's trotzdem lustig und denke die Kleinen werden schon drueber hinwegkommen und nicht nachhaltig geschaedigt  ;)

redheart

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 11440
  • "Everything in moderation. Including moderation."
Antw:Verhaltensforschung bei Kindern mal anderst!
« Antwort #15 am: 08. November 2012, 11:35:42 »
Ja ich warte und überlege, was ich dann für ein Video drehen könnte ;D ;D

Brains are wonderful, I wish everyone had one.

D@nce

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1675
Antw:Verhaltensforschung bei Kindern mal anderst!
« Antwort #16 am: 08. November 2012, 11:39:57 »
Ich finde es sogar zum Brüllen komisch ehrlich gesagt und bin überzeugt, dass jedes dieser Kinder ohne größeren psychischen Schaden aus der Nummer rauskommt ;D ;D ;D Und ja, ich fände es sogar lustig, wenn es meine eigenen Kinder wären... aber ich gehöre auch zu denen, die Pannenshows (bis zu einer gewissen Grenze) zum schießen finden. :)





Hrefna

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3021
Antw:Verhaltensforschung bei Kindern mal anderst!
« Antwort #17 am: 08. November 2012, 11:47:09 »
Ich fand's ja auch witzig, sehe aber hier niemanden der meinen Humor verurteilt.

 s-daumenhoch

Da sind die Geschmäcker nunmal verschieden.

Bei uns hat mal jemand aus dem Labor einem Kollegen gesagt, sein HIV-Test wäre positiv. Kam auch nicht vorbehaltlos gut an.  :)
Für die Kinder sind die Süßigkeiten ihr Universum, für einen Erwachsenen vielleicht die Gesundheit. Klar, nimmt da keiner einen Schaden, wenn man das Universum mal für 5 Minuten den Bach runter gehen lässt. Aber nicht jeder findet die 5 Minuten witzig, in denen er den Weltzusammenbruch bei Anderen beobachtet.

Wolkenspringerin

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6254
Antw:Verhaltensforschung bei Kindern mal anderst!
« Antwort #18 am: 08. November 2012, 11:49:04 »
Ich habs mir angeschaut gelacht und so what... es ist nun mal witzig.

Gut finden muss ich es ja trotzdem nicht.


Wolkenspringerin

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6254
Antw:Verhaltensforschung bei Kindern mal anderst!
« Antwort #19 am: 08. November 2012, 11:51:12 »
;D Ich fand' das letztes Jahr schon klasse.

Auch gut: http://www.youtube.com/watch?v=q4a9CKgLprQ

"Jimmy Kimmel told me to do it."
"Well tell him to suck my balls!"  ;D

You made my day Katie  ;D ;D ;D

~Netti~

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 52481
  • Pflichtbewußte Chaos-Moderateuse
    • Mail
Antw:Verhaltensforschung bei Kindern mal anderst!
« Antwort #20 am: 08. November 2012, 12:25:57 »
Ich geselle mich auch zur Spießer-Runde, ich finde es ganz furchtbar und könnte mit den Kindern mitheulen. Warum tut man sowas mit seinen Kindern?

Das ist leider nicht lustig, sondern traurig.  :-[

Nipa

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 26931
Antw:Verhaltensforschung bei Kindern mal anderst!
« Antwort #21 am: 08. November 2012, 13:02:22 »
Ich glaub ich pack die Tage mal unsere Süssigkeitenbox weg, bzw. Leer sie aus und sag da ist nichts drin.
Und ich hoffe dass meine Kinder sich NICHT so aufführen.
Denn ehrlich: ich fand das teilweise echt krass. Grad die Mädels waren doch teilweise im SCHULalter.
Wenn mein Kind da so nen Anfall kriegt...

am besten fand ich das Mädel was der Mutter vorgeschlagen hat, dass man beim nächsten Halloween doch wenigstens ihre Süssigkeiten teilen könnte. Zu geil.

Was denkt Ihr - wie würden EURE Kids auf sowas reagieren?



pitti und Emma

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1267
Antw:Verhaltensforschung bei Kindern mal anderst!
« Antwort #22 am: 08. November 2012, 13:07:45 »
Ich fand es nicht lustig, einfach nur weil mir die Reaktionen mancher Kinder fremd sind. Emma würde nie so einen Anfall bekommen wegen Süßigkeiten, sie ist eher eines der letzteren Kinder  :-*

Nicole+Ana

  • Gast
Antw:Verhaltensforschung bei Kindern mal anderst!
« Antwort #23 am: 08. November 2012, 13:12:01 »
Also ich fands auch lustig und ich mach sowas in ähnlicher Form auch schon mal mit meinen eigenen Kindern, ich film sie dabei aber nicht.

Und ich klär das ganze auch innerhalb von wenigen Minuten wieder auf (kann da eh kaum ernst bleiben dabei). Ich denk nicht dass sie psychischen Schaden dabei davon tragen.

Und mal ehrlich....wie oft werden wir vom Partner, von Freunden oder von Kollegen auf den Arm genommen? Ich finds witzig......man muss nicht immer alles bierernst und politisch korrekt sehen.

@Nipa
ach so...zu deiner Frage, wie meine Kinder drauf reagieren würden. Aaaaalso......Ana würd ein trauriges Gesicht machen, es nach außen gut wegstecken, sich aber insgeheim ärgern......Emma würd auch ein trauriges Gesicht machen und vielleicht ein Tränchen vergiessen und Rafael vermutlich auch.
Kommt aber auch drauf an, wie ICH die Sache rüberbringen würde.......wenn ich mit zerknirschten Gesicht dasitz und sag, dass es mir sehr leid tut, weil ich die Süssigkeiten aufgegessen hab und ob das sehr sehr schlimm ist, würden mich alle drei Kinder wohl in den Arm nehmen und sagen "Is schon ok Mama, wir haben ja noch andere Süßigkeiten"

Bei einem eher schadenfreudigen "Hehe...ich hab eure Süssigkeiten gegessen" wären sie eher traurig oder sauer.
« Letzte Änderung: 08. November 2012, 13:16:11 von me_and_three »

Sweety

  • Gast
Antw:Verhaltensforschung bei Kindern mal anderst!
« Antwort #24 am: 08. November 2012, 13:14:03 »
Ich find's generell nicht witzig, jemanden zum Weinen zu bringen, egal ob Kind oder Erwachsener.

Und das mit den dauerhaften Schäden... naja, ich hab schon 'nen etwas höheren Anspruch an mich als dass meine Kinder durch mein Verhalten keinen dauerhaften Schaden kriegen s-:) ;D

 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung