Autor Thema: Eine Ursache für Fehlgeburten gefunden  (Gelesen 5021 mal)

Linchen81

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 723
  • Unser Mittelpunkt hat Verstärkung bekommen!
Eine Ursache für Fehlgeburten gefunden
« am: 15. Januar 2012, 19:09:36 »
Hallo!

Vielleicht interessierts ja die ein oder andere.

Bei uns war gestern in der Tageszeitung ein kurzer Artikel, dass Forscher jetzt einen körpereigenen Antikörper oder so ähnlich gefunden haben, der eine Fehlgeburt auslösen kann. Wenn man da mehr davon weiß kann man auch was dagegen finden.  :D

Ich stell euch mal nen L*ink dazu ein:

http://www.nachrichten.de/gesundheit/Antikoerper-Sindh-Reproduktionsmedizin-Grosshadern-Klinikum-der-Universitaet-Muenchen-cid_8521226/

Liebe Grüße  - vielleicht gibts ja jetzt für manche ein bißchen mehr Hoffnung  :)
« Letzte Änderung: 15. Januar 2012, 19:43:26 von Linchen81 »



Belinda

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6285
    • Mail
Antw:Eine Ursache für Fehlgeburten gefunden
« Antwort #1 am: 15. Januar 2012, 20:23:30 »
Den Artikel habe ich erst heute auch gelesen aber woanders bei Dogcheck.

Wäre ja echt toll wenn betroffenen Eltern dadurch geholfen werden kann  :D



pelα ღ

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 9168
Antw:Eine Ursache für Fehlgeburten gefunden
« Antwort #2 am: 15. Januar 2012, 20:27:48 »
Aber das ist doch nichts Neues  ???

Die Antikörper Therapie gibt es doch schon lange.
Ich würde die zum Beispiel auch benötigen, damit eine Schwangerschaft mal bis zum Ende klappt :P aber die Infusionen kann sich ja kein normaler Mensch leisten.  s-:)
Viele Grüße Pela


Linchen81

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 723
  • Unser Mittelpunkt hat Verstärkung bekommen!
Antw:Eine Ursache für Fehlgeburten gefunden
« Antwort #3 am: 15. Januar 2012, 21:36:29 »
Hm, klang recht neu - war auf der Weltspiegel-Seite.

Vielleicht sind sie jetzt ein kleines Stück weiter gekommen?
Hoffentlich gehts voran, damit sichs die Leute (oder die Kassen  s-:)) leisten können und`s wirklich was bringt...

LG  s-daumendruck



pelα ღ

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 9168
Antw:Eine Ursache für Fehlgeburten gefunden
« Antwort #4 am: 15. Januar 2012, 21:41:16 »
Vielleicht kann man nun Hilfe von den Kassen erwarten.
Das wäre ja schön!:-)
Viele Grüße Pela


 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung