Autor Thema: Umzug mit Kindern in andere Stadt  (Gelesen 3911 mal)

Aditi

  • Baby
  • **
  • Beiträge: 46
  • erziehung-online
Umzug mit Kindern in andere Stadt
« am: 21. Januar 2014, 13:22:58 »
Hallo zusammen,

wir überlegen uns schon lange in eine andere Stadt zu ziehen, zum einen weil es beruflich für mich am aktuellen Arbeitsplatz nicht weitergeht, wir weit weg von Verwandten wohnen und ich mich in der jetzigen Umgebung auch nicht wohl fühle.

Meine Große ist 3 und total glücklich in ihrem Kindergarten, mein Kleiner ist 8 Monate und hätte auch ab dem nächsten Kitajahr einen (schwer ergatterten) Platz sicher.

Wir bräuchten 2 neue Jobs, neue Wohnung und 2 Kitaplätze.
Was meint ihr, ist das überhaupt alles machbar? :-[ Hat hier jemand hier Erfahrungen damit? Wieviel Vorlaufzeit habt ihr gebraucht? wie habt ihr das alles organisiert (v.a. Wohnungs- und Kitasuche)

Vielen Dank schonmal,
Aditi

Bettina

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 31522
  • Bullerbü :)
Antw:Umzug mit Kindern in andere Stadt
« Antwort #1 am: 21. Januar 2014, 13:30:14 »
Ja, das ist machbar. Ich bin vor drei Jahren inzwischen mit meinen beiden Jungs (damals 4 und gerade 2) aus dem Rhein-Main-Gebiet nach Ostfriesland gezogen. Wohnung hab ich mit sehr viel Eigeninitiative bekommen, war auch hier (mein Mann war schon mit seinen Eltern hier). Kindergarten und Krippenplatz hatten wir sogar noch vor der Wohnung s-:). Notfallplätze, aber egal. Die Umstellung hat super geklappt und wir fühlen uns hier alle wohl. Inzwischen sind wir nochmal umgezogen in ein Dorf weiter, aber Schule und KiGa sind gleich geblieben.

Ich hab alles parallel gemacht, weil man kann ja nie wissen, was sich als erstes ergibt. Wir waren in dem Jahr davor hier im Urlaub, haben uns die Gegend angeschaut, da auch schon den Kindergarten, weil wir da noch so rum gesponnen haben, dass wir doch eigentlich hierher umziehen könnten. Ein Jahr später war es keine Spinnerei mehr, sondern ein wahr gewordener Traum.

Die Kinder haben das super mitgemacht. Ich denke, dass sich das überträgt, wenn man davon überzeugt ist, das Richtige zu tun. Dann freuen sich auch die Kinder.

Wie schwierig das nun im Detail wird (Kindergartenplatz, Arbeit und so), das ist natürlich immer stark vom Ort abhängig.
4+1 x Glück: 02/1998; 09/1998; 07/2006; 09/2008; 08/2011

Ann Kathrin Klaasen:"Ich hatte schon Freunde, da gab´s noch gar kein Facebook." Wolf:Ostfriesen-Feuer


MammaMuh

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2868
  • 2234 Tage gestillt!
Antw:Umzug mit Kindern in andere Stadt
« Antwort #2 am: 21. Januar 2014, 13:31:26 »
Eine Freundin ist vor einem halben Jahr 500km weggezogen. Ihr Freund hatte in einer anderen Stadt einen neuen Job bekommen. Er hat schon eine zeitlang in der neuen Stadt gearbeitet, Wohnung und Kindergartenplätze gefunden und dann sind sie komplett weggezogen. Die Kinder haben ungefähr das Alter deiner Kinder. Und auch die Große, die hier viele Freunde hatte, hat auch im neuen Kindergarten schon wieder neue Freunde gefunden. Für die war das gar kein so großes Problem.

Ich würde wohl zuerst nach neuen Arbeitsstellen schauen und Wohnung und Kinderbetreuung.

Mir wäre aber auch wichtig, wie teuer teuer z.B. Kindergartenplätze sind. Freunde von uns sind nach Niedersachsen gezogen und haben dann wahnsinnig viel Geld für einen 4h-Nachmittagsplatz bezahlt.
nasfried 01/07 und hornfried 03/10

frau hö näht

schnecke

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1170
Antw:Umzug mit Kindern in andere Stadt
« Antwort #3 am: 21. Januar 2014, 17:04:53 »
Wir haben das jetzt mit Kindern nun zum 2ten Mal durch.
1. Mal: Ging 500km südwärts. Haben Familie etc alles im Norden gelassen. Das ging eigentlich ganz gut. Meine Töchter waren da knapp 4 und 2,5 Jahre alt. Die Große hat ohne Probleme am neuen Wohnort direkt einen Kiga-Platz bekommen und die Kleine eben, als sie 3 wurde. Arbeitsplatz war auch kein Problem, denn dieser war der Grund unseres Umzuges. Wohnungen waren schon schwieriger, aber da haben wir auch nur knapp 3 Monate gebraucht, bis wir das passende hatten.

2.Mal: Also das ist jetzt ein knappes halbes Jahr her und war deutlich chaotischer ;D Wir sind wieder einmal des Jobs willen umgezogen. Dieses Mal ging es etwa 350km wieder Richtung Norddeutschland. Und dieses Mal hatten wir 2 Katzen und 3 Kinder im Gepäck, was die Wohnungssuche schon deutlich erschwerte. Zuma anderen mussten wir aus der alten Wohnung raus, da bereits gekündigt. Daher mussten wir auch ein paar Kompromisse eingehen. Für mich am schlimmsten war eigentlich, dass wir nciht mehr in der Stadt sondern auf dem Dorf wohnen. Aber naja...wir haben jetzt ein tolles und riesiges Haus gefunden und sind 2 Wochen vor der Einschulung der Großen umgezogen. Die Große kam nun also in die Schule, wo sie niemanden kannte. Hat bisher aber ganz gut geklappt. Die Kleine hat den Kiga-Wechsel nicht ganz so leicht weggesteckt, zumal sie jetzt auch nciht mehr in der Waldgruppe sein kann (so etwas gibt es hier auf dem Dorf nicht). Sie trauert zeitweise noch ganz schön dem alten Kiga nach :-[ Aber dafür haben beide Mädls in der Nachbarschaft bereits neue Freundschaften geschlossen. Dem Kleinen ist ja sowieso alles egal, hauptsache Mama ist da ;D
Jobmäßig: Mein Mann hat jetzt einen unbefristeten Vertrag und ich bin gerade in Elternzeit. Meine Tätigkeit am alten Wohnort lief eh zum Sommer aus, von daher fange ich hier dann eben wieder von vorne an.

Also, eigentlich klappen solche Umzüge gut. Zeit? Kommt darauf an, wie hoch deine Ansprüche am neuen Wohnort sind und wie viel Angebot es dort auch gibt. Ich glaube, ich würde am Wunschort einfach mal unverbindlich im Inet die gängigen Portale für den Wohungsort im Auge behalten. Kiga-Plätze sind gerade in der Stadt eh nie ein Problem (zumindest für Kinder ab 3).
  

   
 


Bettina

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 31522
  • Bullerbü :)
Antw:Umzug mit Kindern in andere Stadt
« Antwort #4 am: 21. Januar 2014, 17:24:51 »
Also auf ein bisschen Chaos und improvisieren sollte man sich schon einstellen. Ich wollte Anfang September nach Norddeutschland fahren, um den Mietvertrag zu unterschreiben. EINEN  Tag, bevor ich losfahren wollte, ruf ich den Makler an, um einen festen Termin zu machen, sagt der zu mir "Tut mir leid, die Wohnung ist weg." ... Joa, was tun? Ich wollte ja mit den Kindern zum 1.10. umziehen. Ich hab also kurzerhand noch eine Such-Anzeige in der örtlichen Presse geschaltet, bin am nächsten Tag los gefahren, hab dann Suche-Zettel in den hiesigen Supermärkten ausgehängt und hab alle Leute angequatscht, die ich nur finden konnte. In dem eigentlichen Dorf, wo wir unbedingt hin wollten und wo ich ja auch den KiGa-und Krippenplatz schon hatte (mussten also zumindest die Dörfer umzu sein) bin ich dann in die Bäckerei gestiefelt, hab mich vorgestellt und gesagt, dass ich eine Wohnung suche. Auf dem Land kennt jeder jeden und sie haben mich zu jemandem geschickt, wo sie wussten, dass die zumindest mehrere Mietwohnungen besitzen. Das war Freitags. Samstags hab ich mir die Wohnung angeschaut und der Mietvertrag wurde uns dann zugeschickt  :D. Und neue Bodenbeläge hab ich auch noch bekommen. Das war nur Übergangsweise, weil auf Dauer zu klein, aber egal. Wir waren erstmal da und wir wussten, wo der Umzugslaster die Möbel hinstellen kann  s-:).
4+1 x Glück: 02/1998; 09/1998; 07/2006; 09/2008; 08/2011

Ann Kathrin Klaasen:"Ich hatte schon Freunde, da gab´s noch gar kein Facebook." Wolf:Ostfriesen-Feuer

Nachtvogel

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 22332
Antw:Umzug mit Kindern in andere Stadt
« Antwort #5 am: 21. Januar 2014, 17:28:18 »
ja haben wir.

Da waren die Kinder 4 und 1 (und Nr 3 war noch flüssig ;D). Hat super geklappt, die Kinder in dem ALter gewöhnen sich ja noch relativ schnell und einfach um :)
Besser jetzt als mitten in der Schulzeit!

Was Haus, Kita usw angeht wird es wohl sehr vom Ort abhängen
36+3 -> 2940g / 37+4 -> 3320g / 38+5 -> 3660g

lotte81

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 17301
Antw:Umzug mit Kindern in andere Stadt
« Antwort #6 am: 21. Januar 2014, 17:36:49 »
Also ich würde auch sagen: Wann wenn nicht jetzt? Das wird ja für die Kinder nur schwieriger, je älter sie werden. Und wenn ihr unzufrieden und nicht glücklich seid, sind es die Kinder auch nicht..... Mit 3 Jahre und 8 Monaten ist es für die Kinder ja wirklich noch recht einfach...
Die Frage ist halt in welcher Reihenfolge man vorgeht  ;D ich würde wohl erst mal die die Kita Situation grundsätzlich abklären und die Kinder ggf. auf Listen setzen lassen (dann stehen sie schon mal drauf.Schadet ja nichts....geht natürlich nur, wenn ihr ungefähr wisst wohin  ;))...ja, dann würde ich wohl Bewerbungen schreiben (also beide) und gleichzeitig die Fühler nach Wohnungen ausstrecken.....und dann hoffen , dass das Glück mitspielt und man Wohnung und Job ungefähr zeitgleich findet....wenn nein, muss man eben improvisieren..... Wie genau? Das muss man wohl dann schauen...ist ja davon abhängig, ob man zuerst einen Wohnung oder zuerst einen Job findet...ABSAGEN kann man Job, Wohnung und Kitaplatz immer noch, wenn man sich doch anders entscheidet.....


katjuscha

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1944
Antw:Umzug mit Kindern in andere Stadt
« Antwort #7 am: 22. Januar 2014, 09:33:40 »
Der erste Umzug aus Ba-Wü nach Thüringen. Ähnliche Gründe wie bei dir. Paul war 1 3/4

Umzug war im September - Vorbereitungen hab ich im März begonnen.
als erstes habe ich alle Kitas angerufen und Paul auf die Warteliste setzen lassen
als zweites habe ich Anfragen an die Wohnungsgenossenschaften geschrieben und um Angebote gebeten.
Dann folgten Besichtigungstermine (im Mai/Juni). Danach dann die Vertragsunterschrift und fertig

Nach dem Umzug hab ich dann intensiv mit der Kita Suche weitergemacht. Mit ein wenig Stress machen, hatte ich einen Platz ab 1.12.
Bewerbungen liefen parallel. Job hab ich bekommen ab Ende Februar.

Somit hat alles (fast) in meinem von mir erdachten Zeitplan funkioniert.

Paul hat den Umzug gut verkraftet und ist gut in Erfurt und in der neuen Kita angekommen.

Nach der Trennung von meinem Freund und mit der neuen Beziehung stand ein erneuter Umzug an, aber ohne Jobwechsel. Auch hier habe ich die Kitasuche frühzeitig begonnen, aber da kleine Stadt und Osten und so, war das rel. problemlo machbar, so dass ich direkt nach Umzug einen neuen Platz für den Kleinen hatte. Paul hat auch dieses gut verkraftet und liebt seine neue Kita (die in allen belangen besser ist als die alte) über alles. Mit 3 3/4 konnten wir es ihm aber auch gut erklären und ihn in vieles mit einbeziehen.
Direkt zum Umzug wurde er dann aber zu Oma ausquartiert und konnte da spielen und toben...

Sonne1978

  • Gast
Antw:Umzug mit Kindern in andere Stadt
« Antwort #8 am: 22. Januar 2014, 20:52:01 »
Vorlaufzeit? Wir mussten damals innerhalb von 4 Wochen eine Wohnung / ein Haus für 5 Personen + 2 KiTa-Plätze organisieren. Hat funktioniert ;D War aber auch ganz schön aufregend. Aber wenn der Job da ist, geht der Rest u. U. recht schnell.

Beim letzten Umzug waren meine Mädels 4 und 5. Der Großen ist der Umzug sehr ans Herz gegangen. Sie ist nach anfänglichem Glück in ein Loch gefallen. Viele vertraute Dinge fehlten ihr. Nicht nur Freunde.

Der Umzug davor war dagegen völlig problemlos. Kinder 2 + 3 Jahre alt.

Katie

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4382
    • Mail
Antw:Umzug mit Kindern in andere Stadt
« Antwort #9 am: 22. Januar 2014, 21:09:29 »
Story of my life. Als US-Militaerkind bin ich quasi so aufgewachsen. Also: ja, es ist machbar!

Allerdings muss man im Vorfeld so viel wie moeglich gut organisieren und sich trotzdem auf Chaos einstellen. Irgendwas geht immer schief.

Wir sind selbst auch schon zwei mal in andere Staedte gezogen und es hat super geklappt. Kinder gewoehnen sich schnell an sowas.
In ungefaehr vier Monaten ziehen wir nach Washington, dann beginnt das naechste Abenteuer. Wir haben dann genau 45 Tage fuer den Umzug usw.

Geht alles  ;)

Peperlchen

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 5761
  • Wenn Träume wahr werden & Wunder geschehen.
Antw:Umzug mit Kindern in andere Stadt
« Antwort #10 am: 23. Januar 2014, 11:08:37 »
ICH würde erst einen Job suchen und dann das drumherum.  :)

Und wenn nicht jetzt, wann dann? Ich finde es für die Kids einfacher, wenn sie noch nicht in die Schule gehen und gerade, wenn du jetzt auch noch daheim bist...

 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung