Umfrage

Wart ihr heute wählen?

Ja!
Nein!
Partner hat gewählt!
Partner hat nicht gewählt!

Autor Thema: Bundestags-Wahlbeteiligungs-Umfrage!  (Gelesen 4113 mal)

Bettina

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 31522
  • Bullerbü :)
Bundestags-Wahlbeteiligungs-Umfrage!
« am: 22. September 2013, 18:27:41 »
Hallo Ihr Lieben,

mich würde mal interessieren, wie viele EO-User heute den Weg in die Wahllokale gefunden haben und wie viele nicht wählen waren.

Mir ist egal ob gültig oder ungültig abgestimmt oder wer gewählt wurde, nur, ob ihr gewählt habt oder nicht. Und vielleicht eure Partner, ob die auch wählen waren?

Die zwei Optionen gelten für euch selbst und euren Partner, also bitte nicht Ja und Nein anklicken  ;) ;D

 :)
« Letzte Änderung: 22. September 2013, 20:11:29 von Bettina »
4+1 x Glück: 02/1998; 09/1998; 07/2006; 09/2008; 08/2011

Ann Kathrin Klaasen:"Ich hatte schon Freunde, da gab´s noch gar kein Facebook." Wolf:Ostfriesen-Feuer

Frau B.

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2868
  • Endlich Mama!
Antw:Bundestags-Wahlbeteiligungs-Umfrage!
« Antwort #1 am: 22. September 2013, 20:23:59 »
Wir waren beide wählen  :)


Honey

  • Mod in Rente
  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 23167
  • Mrs. & Glückskleemami & Fellnasenmami
Antw:Bundestags-Wahlbeteiligungs-Umfrage!
« Antwort #2 am: 22. September 2013, 20:28:15 »
Ich war heute wählen (natürlich!); mein Mann nicht, da er in Deutschland nicht wahlberechtigt ist. :)
~ The Love Inside You Take It With You. Swayze & Family Comes First. Sandler ~
 
 
~ Wir machen uns die Welt, widdewidde wie sie uns gefällt ~
___

MammaMuh

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2823
  • 2234 Tage gestillt!
Antw:Bundestags-Wahlbeteiligungs-Umfrage!
« Antwort #3 am: 22. September 2013, 20:28:59 »
Ich hab ganz streberhaft schon letzten Sonntag per Briefwahl gewählt. Mein Mann war heute auch noch im Wahllokal wählen.
nasfried 01/07 und hornfried 03/10

frau hö näht

Muse

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 5974
  • Pärchenmama :-)
Antw:Bundestags-Wahlbeteiligungs-Umfrage!
« Antwort #4 am: 22. September 2013, 20:30:04 »
Natürlich waren wir beide wählen  :)

lotte81

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 17191
Antw:Bundestags-Wahlbeteiligungs-Umfrage!
« Antwort #5 am: 22. September 2013, 20:30:54 »
Ich war wählen, mein Mann war schlauer und hat Briefwahl beantragt ....Aber ja, somit waren beide selbstverständlich wählen....


~Netti~

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 52556
  • Pflichtbewußte Chaos-Moderateuse
    • Mail
Antw:Bundestags-Wahlbeteiligungs-Umfrage!
« Antwort #6 am: 22. September 2013, 20:41:33 »
Ich war nicht nur mit meinem Mann wählen, sondern auch noch mit zwei wahlberechtigten Kindern.  :)
Also ja, selbstverständlich waren wir alle 4 wählen. (Und haben das Kreuzchen auch an der richtigen Stelle gemacht  8) auch wenn es offensichtlich nicht so viel genützt hat  :P)

Sanne73

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3891
Antw:Bundestags-Wahlbeteiligungs-Umfrage!
« Antwort #7 am: 22. September 2013, 20:44:03 »
Und was ist die richtige Stelle, Netti?

Mein Mann und ich waren selbstverständlich auch wählen.
Mäusekind: 11/2006 -  Wenn aus Liebe Leben wird, hat das Glück einen Namen.
Kleiner Muck: 03/2008 -  Ein bisschen Mama, ein bisschen Papa und ganz viel Wunder.

Pünktchen

  • Gast
Antw:Bundestags-Wahlbeteiligungs-Umfrage!
« Antwort #8 am: 22. September 2013, 20:45:57 »
Mein Mann hat nicht gewählt mit der hochqualifizierten Aussage: "Ist mir doch egal, wer mich verar***t."  :-( nach stundenlanger Diskussion hab ich dann aufgegeben.

satti

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 14988
  • lass mich kurz überlegen......NEIN
Antw:Bundestags-Wahlbeteiligungs-Umfrage!
« Antwort #9 am: 22. September 2013, 20:46:18 »
mein mann hatte schon briefwahl weil er arbeitsmässig nie weiss ob er im lande ist  ;)
ich war wählen (er war trotzdem dabei  ;)) und anna durfte mit und zugucken die findet das nämlich super intressant etc  ???
sie daddelte sogar immer auf dem iphone in letzter zeit und las im walomat die kurzbeschreibungen und so....
jetzt weiss sie was ein direktkandidat ist und was eine koalition ist  ;D

meine grosse tochter war auch wählen,sie wollte erst net wegen so doofer gründe wie: nur weil ich das will gewinnen die ja net gleich und was soll das bringen etc...
aber mit sanftem druck hat sie dann doch gewählt-was auch immer  ;)
Lache- jeden Tag
Liebe- unendlich
Lebe- jeden Augenblick

Yesterday is history,tomorrow is mystery,but today is a gift.thats's why we call it the present

~Netti~

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 52556
  • Pflichtbewußte Chaos-Moderateuse
    • Mail
Antw:Bundestags-Wahlbeteiligungs-Umfrage!
« Antwort #10 am: 22. September 2013, 20:46:46 »
@Sanne   Zumindest eine schönere Farbe als schwarz und gelb  ;) ;D

Tini

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 10590
Antw:Bundestags-Wahlbeteiligungs-Umfrage!
« Antwort #11 am: 22. September 2013, 20:49:25 »
Ich war heute mit meiner Tochter wählen, sie fand das total spannend. Also natürlich hab nur ich gewählt und sie hat zugeschaut  ;D. Mein Freund hat bereits vorher per Briefwahl gewählt.
« Letzte Änderung: 22. September 2013, 20:51:11 von Tini »
  
 
Auch aus Steinen, die in den Weg gelegt werden, kann man Schönes bauen

Meph

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 13588
Antw:Bundestags-Wahlbeteiligungs-Umfrage!
« Antwort #12 am: 22. September 2013, 20:55:09 »
gespräch vorm wahllokal:
Mama, warum ist wählen gehen wichtig?
Freya, damit wir mitbestimmen können was in diesem land passiert
freya. ???!!?!?!?
Aber Mama, beim Zähneputzen darf ich nicht mitbestimmen oder? also gibts beim Zähneputzen keine demokratie?
Freya, genau.... aber stell dir vor, ich hab morgens 2 säfte zur auswahl für die schule- tomatensaft und apfelsaft.... und du wählst keines aus, dann pack ich dir einfach den tomatensaft ein
IGITT MAMA; DAS IST JA EKLIG!
Ok Freya, und was meinst du, solltest du machen, damit es NICHT so kommt?
WÄHLEN MAMA!
Genau, sonst haben wir nämlich nen ekligen Saft in der Politik....



Pünktchen

  • Gast
Antw:Bundestags-Wahlbeteiligungs-Umfrage!
« Antwort #13 am: 22. September 2013, 20:55:52 »
Enya war auch dabei. Heute morgen war noch so eine tolle Sendung mit der Maus Bundestagswahlfolge im Fernsehen.

Nipa

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 26958
Antw:Bundestags-Wahlbeteiligungs-Umfrage!
« Antwort #14 am: 22. September 2013, 20:57:17 »
Natürlich waren wir beide wählen  :)

Dito



~Netti~

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 52556
  • Pflichtbewußte Chaos-Moderateuse
    • Mail
Antw:Bundestags-Wahlbeteiligungs-Umfrage!
« Antwort #15 am: 22. September 2013, 20:58:08 »
Genau, die haben wir auch geschaut, die Maus.  :) Jared war auch mit und er hat sogar unsere Zettel in die Urne geschmissen.  ;)

Sweety

  • Gast
Antw:Bundestags-Wahlbeteiligungs-Umfrage!
« Antwort #16 am: 22. September 2013, 20:59:58 »
Wir waren mit den Kindern wählen.

dasmuddi

  • Gast
Antw:Bundestags-Wahlbeteiligungs-Umfrage!
« Antwort #17 am: 22. September 2013, 21:03:10 »
Wir waren selbstverständlich wählen

Meine volljährigen Töchter waren natürlich auch wählen


scarlet_rose

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 16403
  • Endlich zu viert!
Antw:Bundestags-Wahlbeteiligungs-Umfrage!
« Antwort #19 am: 22. September 2013, 21:04:12 »
Mein Freund war auch wählen, ich darf ja nicht. Liam war nicht dabei in der Kabine, da er kritisiert und lauthals verkündet hätte, dass der Papa Grün wählen muss und sicher laut kritisiert hätte und diskutiert hätte, dass man grün wählen muss. Und somit auch mit dem Papa diskutiert hätte.

Hrefna

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3027
Antw:Bundestags-Wahlbeteiligungs-Umfrage!
« Antwort #20 am: 22. September 2013, 21:06:42 »
Ich war nicht wählen. War ich noch nie. Ich mache immer Briefwahl.

Martina

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 11000
  • So ist das wohl erst einmal :p
    • Mail
Antw:Bundestags-Wahlbeteiligungs-Umfrage!
« Antwort #21 am: 22. September 2013, 21:07:18 »
...
« Letzte Änderung: 08. November 2014, 12:15:44 von Martina »
Ohne

Tini

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 10590
Antw:Bundestags-Wahlbeteiligungs-Umfrage!
« Antwort #22 am: 22. September 2013, 21:12:18 »
Mein Freund war auch wählen, ich darf ja nicht. Liam war nicht dabei in der Kabine, da er kritisiert und lauthals verkündet hätte, dass der Papa Grün wählen muss und sicher laut kritisiert hätte und diskutiert hätte, dass man grün wählen muss. Und somit auch mit dem Papa diskutiert hätte.

Ich hatte meiner Tochter vorher gesagt, was ich wählen werde und dass eine Wahl geheim ist und sie auf keinen Fall laut rumtönen darf, wenn ich mein Kreuz mache. Und sie war dann auch ganz leise und hat nur geflüstert und ganz interessiert geschaut.
  
 
Auch aus Steinen, die in den Weg gelegt werden, kann man Schönes bauen

Schnukki

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 14181
Antw:Bundestags-Wahlbeteiligungs-Umfrage!
« Antwort #23 am: 22. September 2013, 21:14:33 »
Waren beide wählen - wobei mein Mann schon per Briefwahl gewählt hatte.

satti

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 14988
  • lass mich kurz überlegen......NEIN
Antw:Bundestags-Wahlbeteiligungs-Umfrage!
« Antwort #24 am: 22. September 2013, 21:16:45 »
da gibt es ja auch nix zu kritisieren oder zu diskutieren!!! wir haben anna erklärt das JEDER seine wahl treffen darf und das da keiner rein redet etc
ich finde es schon recht krass wenn ein kind da den aufstand probt  :-\
Lache- jeden Tag
Liebe- unendlich
Lebe- jeden Augenblick

Yesterday is history,tomorrow is mystery,but today is a gift.thats's why we call it the present

 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung