Umfrage

welche fixtütchen nutzt ihr

knorr
7 (20%)
maggi
21 (60%)
no name
7 (20%)

Stimmen insgesamt: 34

Autor Thema: tütchen essen  (Gelesen 4149 mal)

satti

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 14981
  • lass mich kurz überlegen......NEIN
tütchen essen
« am: 21. Juni 2015, 21:37:20 »
klar kochen immer alle frisch und gesund aber manchmal,...evt ab und zu....
stimmt einfach ab  ;)
Lache- jeden Tag
Liebe- unendlich
Lebe- jeden Augenblick

Yesterday is history,tomorrow is mystery,but today is a gift.thats's why we call it the present

Fliegenpilz

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 39907
  • Von damals bis zur Unendlichkeit!
Antw:tütchen essen
« Antwort #1 am: 21. Juni 2015, 21:38:25 »
Option: gar nicht ... fehlt :P


Pedi

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 8957
Antw:tütchen essen
« Antwort #2 am: 21. Juni 2015, 21:40:30 »
Wir haben keine. Dafür gibt es im Tk durchaus schon mal eine Pizza für die Kinder ;)
 




*Unser Sternenmädchen wurde am 24.02.14 in der 19. SSW still geboren.Wir werden dich nicht vergessen!

Meph

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 13586
Antw:tütchen essen
« Antwort #3 am: 21. Juni 2015, 21:49:58 »
Ganz selten mal ne Buchstabensuppe... und das nur, weil ich sie nichtmehr abschmecken darf....
ansonsten... keine fixe

satti

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 14981
  • lass mich kurz überlegen......NEIN
Antw:tütchen essen
« Antwort #4 am: 21. Juni 2015, 21:52:21 »
gar nicht ist nicht relevant für unsere interne diskussion  ;) auch nicht ob oft oder selten ,nur WAS  ;D
Lache- jeden Tag
Liebe- unendlich
Lebe- jeden Augenblick

Yesterday is history,tomorrow is mystery,but today is a gift.thats's why we call it the present

Muse

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 5968
  • Pärchenmama :-)
Antw:tütchen essen
« Antwort #5 am: 21. Juni 2015, 21:56:07 »
Wenn dann Maggi (Duvec Reis und Paprika-Sahne Hähnchen)  :)

~Netti~

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 52544
  • Pflichtbewußte Chaos-Moderateuse
    • Mail
Antw:tütchen essen
« Antwort #6 am: 21. Juni 2015, 22:10:12 »
Gar nicht. Früher ab und zu Knorr oder Maggi Fix. Schmeckt doch eh alles haargenau gleich.

Sonne1978

  • Gast
Antw:tütchen essen
« Antwort #7 am: 21. Juni 2015, 22:42:08 »
"gar nicht" :P Bin ausserdem auch der Meinung, dass die alle gleich schmecken. Nicht nur vom Hersteller her, sondern auch vom Produkt. Chili oder Bolo? Für mich kein Geschmacksunterschied... Willst Du nicht hören, aber ich versteh' die Tütenkocherei überhaupt nicht. Wenn ich mir Arbeit sparen will, schieb' ich mir ''ne Pizza in den Ofen. Und wenn ich mir die Arbeit mit der ganzen Schnibbelei und Vorbereiterei mache? Dann versau' ich mir die Arbeit nicht mit dieser Geschmacks- und Chemiekeule.

Nipa

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 26949
Antw:tütchen essen
« Antwort #8 am: 21. Juni 2015, 23:10:27 »
Wir essen auch keinerlei Tütchen-Zeug, weil mir der Sinn mittlerweile nicht mehr klar ist.
Gewürze kann ich so reinwerfen, Glutamat und Co. spare ich mir gern.

Aber ich komme aus einem "Knorr fix" Haushalt und wenn ich krank bin esse ich gern die Tomatensuppe mit Reis.

Und wenn es wirklich schnell gehen muss, dann kocht bei uns meist Mr. Bofrost ;)



Ellen

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4158
  • ☆☆ Ich liebe das Leben! ☆☆
    • Mail
Antw:tütchen essen
« Antwort #9 am: 22. Juni 2015, 02:05:21 »
Ich versuche möglichst ohne Fixtüten zu kochen aber wenn ich welche nutze sind es zumeist Maggitütchen.

@Nipa
Ich ess die Tomatensuppe mit Reis von Maggi.  ;D Meist auch wenn ich krank bin. Ist so ein Ritual aus Kindertagen.  ;D





Lass Dich nicht unterkriegen, sei frech, wild und mutig - sei einfach wunderbar! *Astrid Lindgren*

Honigbluete

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 10688
Antw:tütchen essen
« Antwort #10 am: 22. Juni 2015, 06:09:23 »
Früher habe ich schon mit Tütchen gekocht, aber ich weiß beim besten Willen nicht mehr, welche Marke das war. Ich denke, dass ich einfach das genommen habe, was da war... Also unabhängig von der Marke. Und da ich meist bei Aldi Einkäufe, wird es wohl oft no Name gewesen sein...



Nachtvogel

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 22205
Antw:tütchen essen
« Antwort #11 am: 22. Juni 2015, 07:46:54 »
So ganz, wirklich ganz selten wollen die Kinder mal diese Bouillon Suppen mit speziell geformten Nudeln.

Früher, als ich anfing kochen zu lernen hab ich Tütchen ab und an genommen.
Dann irgendwann hab ich sie noch hin und wieder gekauft *falls es mal schnell gehen muss*...aber irgendwann hab ich es geschafft dass die mir im Schrank abgelaufen sind (beim Umzug 2014 hab ich die letzten mit Ablaufdatum 2008 entsorgt ;D)

Soßen hat man doch genau so schnell selbst gemacht-wenn man es kann natürlich ;D

Und schnippeln usw...na mal ehrlich, in den Tüten is ja auch nix geschnippeltes drin ;D
36+3 -> 2940g / 37+4 -> 3320g / 38+5 -> 3660g

Wolkenspringerin

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6256
Antw:tütchen essen
« Antwort #12 am: 22. Juni 2015, 07:55:04 »
Keine dafür aber ab und an mal ne TK Pizza ....

:)

kroete

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 983
Antw:tütchen essen
« Antwort #13 am: 22. Juni 2015, 07:56:34 »
Ich denke mal, Du meinst nicht Brühwürfel und so nen Kram...

Also, wenn wir ne Tüte nutzen, dann nur für mexikanische Dinge. Dann kauf ich Old El Paso Mischungen.
Ansonsten nutzen wir hier auch keine Fertigtütchen. Auf dem Campingplatz habe ich aber immer ne Buchstabensuppe oder sowas da, die ist meistens von Maggi.

Fertigsossen habe ich auch nicht. In der Spargelzeit die Hollandaise von Lukull, das wars.

TK Sachen wie Pizza oder Flammkuchen habe ich aber auch immer da.
Wenns mal schnell gehen muss, gibt es hier Wiener mit Fritten oder Pizza oder einfach nur Nudeln mit Ketchup oder Apfelmus, das reicht meinen Mäusen schon
der 3-Madl Haushalt:





~Netti~

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 52544
  • Pflichtbewußte Chaos-Moderateuse
    • Mail
Antw:tütchen essen
« Antwort #14 am: 22. Juni 2015, 08:20:46 »
Ihr esst Nudeln mit Apfelmus?  :o
Ürgs....sorry, aber.....ürgs.  ;) ;D

Honigbluete

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 10688
Antw:tütchen essen
« Antwort #15 am: 22. Juni 2015, 08:22:45 »
Das ist lecker!!!!! Am besten noch Wienerle dazu  ;D



Nachtvogel

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 22205
Antw:tütchen essen
« Antwort #16 am: 22. Juni 2015, 08:37:43 »
Ürghs... ;D

Ja also Fertigsachen wie Pizza oder Iglo Spinat, Bouillon-Würfel und so nutze ich schon auch...ist nicht so dass ich nix Fertiges benutze.


Aber Tütchen halt nicht
36+3 -> 2940g / 37+4 -> 3320g / 38+5 -> 3660g

Fliegenpilz

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 39907
  • Von damals bis zur Unendlichkeit!
Antw:tütchen essen
« Antwort #17 am: 22. Juni 2015, 09:09:28 »
Meine Kinder & mein Mann stehen absolut auf die Ravioli von Maggi. Ich selbst esse sehr ungerne Ravioli und das ist immer das ideale Gericht für "es muss sehr schnell gehen". Ich habe auch schon ein paar Mal Ravioli selbstgemacht aber das ist definitiv nicht "mal eben schnell".
TK-Pizza haben wir seit einem Jahr nicht mehr im Haus gehabt :o Unser Eisschrank ist zu klein für solche Bunkerein ;D Als wir das letzte Mal bei Nachtvogel waren haben wir auf dem Heimweg Piccolinis gekauft, aber die wurden direkt verspeist und haben den Eisschrank nie von innen gesehen 8)

Kathrin

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 27622
Antw:tütchen essen
« Antwort #18 am: 22. Juni 2015, 09:20:14 »
Wenn Tütchen (kommt gerade beim Campen öfter mal vor), dann Maggi.
Knorr hat einen komischen Beigeschmack. *find*
     
Jana - *03.03.08 - 48cm - 3810g            Joel - *23.02.04 - 53cm - 4580g

Solar. E

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 7875
  • ♥♥♥♥♥ + *
Antw:tütchen essen
« Antwort #19 am: 22. Juni 2015, 09:21:50 »
Wenn, dann Maggi. Chili und Zwiebel-Sahne-Hähnchen. Beides gibt es nur noch höchstselten, weil unsere Große schon seit drei Jahren gar kein Fleisch mehr isst und wir somit alle nur noch selten Fleischgerichte essen.

Ravioli von Maggi: Oja, da sagst du was, die esse sogar ich ganz gerne.  8) Blöderweise verträgt unser Jüngster die nicht, da ist irgendwas drin wovon er Durchfall bekommt  ???  :P Und er steht da voll drauf, aber ich kann es nicht ändern.

Leofinchen

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 8729
Antw:tütchen essen
« Antwort #20 am: 22. Juni 2015, 09:26:06 »
Wir haben uns das Tütchen-gekoche auch abgewöhnt, es schmeckt inzwischen einfach nicht mehr wenn man den Verglich zum selbstgekochten hatte...

Doch, eine Ausnahme... ab und an hole ich die Tomatensoße von Maggi   s-:) Keine schmeckt so wie diese...

Aber sonst sind wir glücklicherweise echt davon losgekommen.

Und ich muss den anderen zustimmen: total egal ob Maggi, Knorr oder NoName: schmeckt alles immer gleich.

Trouble2011

  • Gast
Antw:tütchen essen
« Antwort #21 am: 22. Juni 2015, 10:27:47 »
Meine Kinder & mein Mann stehen absolut auf die Ravioli von Maggi. Ich selbst esse sehr ungerne Ravioli und das ist immer das ideale Gericht für "es muss sehr schnell gehen". Ich habe auch schon ein paar Mal Ravioli selbstgemacht aber das ist definitiv nicht "mal eben schnell".
TK-Pizza haben wir seit einem Jahr nicht mehr im Haus gehabt :o Unser Eisschrank ist zu klein für solche Bunkerein ;D Als wir das letzte Mal bei Nachtvogel waren haben wir auf dem Heimweg Piccolinis gekauft, aber die wurden direkt verspeist und haben den Eisschrank nie von innen gesehen 8)

Tupper hat so ein tolles Teil für Ravioli, damit geht es dann tatsächlich schnell! ;)

Ansonsten-
Ravioli gibt es hier zweimal im Jahr aus der Dose, Brühpulver habe ich auch immer im Haus für eine schnelle Tasse Brühe wenn jemand krank ist und ansonsten keine Tütchen.
Zuviel Glutamat und davon ab, auch recht teuer, wenn man bedenkt das es ein bisschen Gewürz ist, dass man eh im Schrank hat. :D

Tini

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 10584
Antw:tütchen essen
« Antwort #22 am: 22. Juni 2015, 10:52:23 »
Wenn man nicht kochen kann, geben einem die Tüten das Gefühl, dass man wenigstens etwas halbwegs schmackhaftes zubereitet hat. Man hat nicht einfach nur eine Pizza in den Ofen getan, sondern immerhin 2-3 Zutaten miteinander vermengt ;D ;D

So ging es mir früher immer, wenn ich mal mit Tütchen gekocht habe. Mittlerweile mache ich das nicht mehr, da die meisten Tütchen für Gerichte mit Fleisch sind.

Für jemanden, der keinen Schimmer vom Kochen und von den Gewürzen und der Menge hat, sind Tütchen schön einfach, aber die Geschmacksverstärker versauen eben den Geschmackssinn.

Die Gemüse-Ravioli von Maggi esse ich ab und zu ganz gerne mal, meine Tochter mag sie (aber auch die mit Fleisch) nicht so gerne. Deshalb gibt's das hier selten.
  
 
Auch aus Steinen, die in den Weg gelegt werden, kann man Schönes bauen

KardaMom

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1522
  • erziehung-online
Antw:tütchen essen
« Antwort #23 am: 22. Juni 2015, 10:55:34 »
*
« Letzte Änderung: 28. Oktober 2016, 23:11:54 von KardaMom »

Alchemilla

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2673
    • Mail
Antw:tütchen essen
« Antwort #24 am: 22. Juni 2015, 11:15:20 »
Nix. Vor allem ist da Zucker drin ohne Ende. Ich käme ja auch nicht auf die Idee, 10 Stück Würfelzucker in meine Nudelsoße zu werfen. Dann darf man laut Rezept noch einen ganzen Becher Sahne reinkippen  :o  Ne, das habe ich mir komplett abgewöhnt. Ich vertrage sie auch nicht besonders - bekomme davon Verdauungsbeschwerden.

Wenn Fertiggericht dann meist TK-Pizza - Fischstäbchen mit Rahmspinat - und ein Mal im Jahr Spaghetti Miracoli. Davon bekomme ich fies Bauchschmerzen, aber 1 Mal im Jahr ist es mir das wert.  ;D


Die Summe unseres Lebens sind die Stunden, in denen wir liebten. (Wilhelm Busch)

 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung