Autor Thema: Trump wird Präsident  (Gelesen 1263 mal)

schwalbe

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2856
    • Tierärzte Ochsenhausen
Trump wird Präsident
« am: 09. November 2016, 17:25:51 »
irgendwie dachte ich heute morgen noch, da will mich jemand verschei*ßern, aber so langsam dämmert mir, dass das jetzt doch ernst ist  :-X

Wow, demokratisch gewählt, wer hätte das erwartet. Ich finde ja aber ohnehin, dass beide Kandidaten ziemlich übel sind.
zwei Dinge sollen Kinder von ihren Eltern bekommen, Wurzeln und Flügel (Goethe)

Peppeline

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2207
Antw:Trump wird Präsident
« Antwort #1 am: 09. November 2016, 19:31:40 »
Ich bin einfach nur fassungslos.  *kotz*





Es gibt Wunder, die geschehen. Und es gibt Wunder die entstehen...

Nicht sehen können trennt von den Dingen, nicht hören können trennt von den Menschen.


Nachtvogel

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 22163
Antw:Trump wird Präsident
« Antwort #2 am: 09. November 2016, 19:55:48 »
und nächstes Jahr stehen Wahlen in Frankreich an. Ich befürchte das Schlimmste :-X :'(

Das Problem sind die ganzen rechten Parteien hier in Europa die sich jetzt berufen fühlen auf den Trump-Zug aufzuspringen und die ganzen braunen Affen mit Herdentrieb denen man jeden Sch* erzählen kann, braucht man ja nur hier zu schauen. :-X
Ich kann aktuell gar nicht so viel essen wie ich kotzen will...Ich würde ja sagen ich wandere aus, in so einem Europa will ich nicht leben, aber...wohin nur?! :-(

Mittlerweile habe ich wirklich ein ganz mieses Gefühl dass erst was ganz Schlimmes passieren muss bevor die Leute wach gerüttelt werden...die Geschichte wiederholt sich :-\ (dabei habe ich immer gedacht bevor sie das tut haben sowohl meine Generation als auch die meiner Kids den Löffel lange abgegeben! Tja, falsch gedacht, Menschen sind halt doch dümmer als man glauben würde :-[)
« Letzte Änderung: 09. November 2016, 20:07:42 von Nachtvogel »
36+3 -> 2940g / 37+4 -> 3320g / 38+5 -> 3660g

Fliegenpilz

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 39814
  • Von damals bis zur Unendlichkeit!
Antw:Trump wird Präsident
« Antwort #3 am: 09. November 2016, 20:54:03 »
Nicht nur in Frankreich sind im nächsten Jahr Wahlen, seufz!

July

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1262
Antw:Trump wird Präsident
« Antwort #4 am: 09. November 2016, 21:19:43 »
Nachtvogel du bringst es auf den Punkt! Was ist das nur für eine Welt?   

Hier in D wird auch nächstes Jahr gewählt. Mir graust es jetzt schon.  :-X 

luisekusch

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3903
    • Mail
Antw:Trump wird Präsident
« Antwort #5 am: 09. November 2016, 21:20:28 »
Ohne Worte!

sunny_bibi

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2948
Antw:Trump wird Präsident
« Antwort #6 am: 09. November 2016, 21:27:37 »
Auf die Deutschlandwahl bin ich auch gespannt. Wundern würde mich jetzt nichts mehr!  :-X
                            
                                     

Schnukki

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 14130
Antw:Trump wird Präsident
« Antwort #7 am: 09. November 2016, 21:35:27 »
Der Vorteil in Deutschland ist doch aber, dass wir eben mehrere Parteien zur Wahl haben.
So verteilen sich die Stimmen. Und keine Partei wird mit der AFD eine Koalition bilden.

Wir haben ja hier einige aus den USA … stimmt es wirklich, dass unabhängige Medien dort anders gesprochen haben? Das dort Trump schon seit Wochen die Nase vorn hatte?


Clärchen

  • Teenie
  • ***
  • Beiträge: 232
  • Wir sind komplett und unendlich glücklich :)
Antw:Trump wird Präsident
« Antwort #8 am: 09. November 2016, 21:37:21 »
Im Wahlkampf hat er den Nerv der Menschen getroffen...was er davon nun tatsächlich umsetzt ist fraglich.

Bei uns gibt`s doch auch nur die Variante vom Regen in die Traufe  :-X

Es liegt bei jedem einzelnen von uns, Parteien wie der AfD die Kraft zu nehmen...zB wählen gehen!!!

...die Frage ist nur: wen?  :-X :-\
11.01.2012, 10:47 Uhr - 3630g - 52cm - 36,5KU - spontan


30.08.2013, 16:32 Uhr - 3390g - 50cm - 34,5KU - spontan

deep_blue

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 13962
Antw:Trump wird Präsident
« Antwort #9 am: 10. November 2016, 08:54:53 »
Mir hat die kurze prägnante und unmissverständliche Gratulationsrede von Frau Merkel an Donald Trump sehr gefallen.
Sitting in the Dschungel
On Nürnberger Straße
A man lost in time
Near KaDeWe
Just walking the dead

MammaMuh

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2814
  • 2234 Tage gestillt!
Antw:Trump wird Präsident
« Antwort #10 am: 10. November 2016, 09:01:43 »
Eine Freundin aus den USA hat mir gestern geschrieben, dass Clinton ja eine Lügnerin und Verbrecherin wäre und Trumps Reden etc ja nur "Talk"... Aber wenn man sein Gequatsche ja eigentlich nicht ernst nehmen kann, warum wählt man ihn dann?
nasfried 01/07 und hornfried 03/10

frau hö näht

Meph

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 13535
Antw:Trump wird Präsident
« Antwort #11 am: 10. November 2016, 09:54:55 »
ich zitiere mich selbst

ein wenig verwundert bin ich darüber, nein, eigentlich nicht, dass so viele überrascht sind.
´die schrauben in diese richtung wurden vor jahren gedreht auch hier immer wieder diskutiert... wie oft stand dann dort: ist doch alles chic- was kann uns schon passieren?
Das hier! und nächstes Jahr wird die AFD zweitstärkste Partei, die SPD vernichtend geschlagen, da viele, die sonst mitterot wählen diesmal mitteschwarz wählen um zu versuchen das schlimmste zu verhindern..... und ich hoffe ich lieg fasch

https://www.youtube.com/watch?v=CdBo34ycvkw


das einzig gute ist gerade die kapitalflucht und die aufwertung meines Assets dadurch  :-X immerhin +4% seit dem Wahlergebnis

und ergänze um eine Grafik





Nipa

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 26923
Antw:Trump wird Präsident
« Antwort #12 am: 10. November 2016, 10:53:00 »
Ich zitiere mich auch selbst:

Ich kann das Entsetzen auch nur bedingt verstehen. Beim Brexit dachten auch alle "das passiert doch sicher nicht" und schwupps war er da. Und so doof wir das alle finden - es ist nunmal eine Demokratie, und das ist doch das, was wir alle wollen: Dass der Wille des Volkes entscheidend ist. Ob das immer eine kluge Wahl ist - vermutlich nicht. Aber ich möchte auch nicht in einer Monarchie oder gar Diktatur leben wollen.

Letztlich bleibt abzuwarten, wie es sich entwickelt. Ich habe vom Vize von Trump eher positives gehört. Und ich denke dass die politischen Geschicke ja bei keinem Präsidenten/Kanzler so alleine in dessen Hand liegen, sondern es einen ganzen Stab im Hintergrund gibt, der die Belange regelt.

Ich kann mir selbst in Amerika nicht vorstellen, dass die Republikaner einfach irgendeinen Affen vorne hinstellen ohne einen Plan zu haben. Und wenn er zu übermächtig wird, dann bekommt man in dem Alter sicher schnell irgendein tödliches Syndrom... wer weiss...

Und ob Clinton, die all ihre Sachen einfach cleverer im verborgenen verschiebt, so eine bessere Wahl gewesen wäre... mmh...

Ich warte jetzt erstmal ab. Ändern kann ich es akut nicht. Ich kann nur meine eigenen Entscheidungen treffen, wenn bei uns Wahlen sind. Und das nicht nur per Facebook Post, sondern durch den Gang zur Wahlurne.



Katie

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4382
    • Mail
Antw:Trump wird Präsident
« Antwort #13 am: 11. November 2016, 00:17:00 »
Ich hab ja schon ewig nix mehr hier geschrieben und eher ab und zu still mitgelesen, aber jetzt muss ich mich doch mal melden.

Wir haben ja hier einige aus den USA … stimmt es wirklich, dass unabhängige Medien dort anders gesprochen haben? Das dort Trump schon seit Wochen die Nase vorn hatte?

Nein, die Medien hier haben alle in Sicherheit gewogen und dort hatte Clinton die Nase vorn. Wir waren alle der Meinung ein Trump Sieg waere unmoeglich. So die Berichterstattung.

Aber ich muss sagen, als ich ein paar mal hier durch Pennsylvania gefahren bin fielen mir schon die ganzen Trump schilder auf. Ich hab ausserdem vor Monaten schon mit Leuten gesprochen, die pro Trump sind und so gar nicht dem gaengigen Trump-waehler entsprechen. Jung, schwarz, geringverdienend, alleinerziehend. Da war mir klar, und das hab ich auch jedem so verkuendet: Trump wird Praesident.

Natuerlich bin ich trotzdem geschockt und es fuehlt sich alles so unwirklich an. ABER: die Demokraten haben sich ins eigene Bein geschossen.
Die Leute wollten jemanden der auf den Putz haut, der nicht Establishment ist, und dieser Kandidat waere fuer die Demokraten Bernie Sanders gewesen. Ich habe in diesem Land noch nie so viel politische Energie und Begeisterung von jungen Leuten gesehen. Jetzt mal ernsthaft, ihr haettet die Mengen sehen muessen!  Stattdessen hat das demokratische establishment doch schon von vornherein Clinton gewaehlt und gepusht. Bernie hatte nie eine Chance. Und das schlimmste, als Clinton als Kandidatin fest stand haben sie die ganzen Bernie-supporters einfach ignoriert und diese Themen nicht aufgegriffen. Da lag der Fehler.

Auf der anderen Seite sehe ich von den Demokraten schon immer sehr elitaeres, pseudo-intellektuelles gehabe und herabschauen auf die ganzen "dummen" Suedstaatler und mittlere Westler die sowieso nur rassistisch, sexistisch und ungebildet sind. Aber das ist zu einfach gedacht.
Da sind Leute die sich von 8 Jahren Obama einfach verarscht und im Stich gelassen fuehlen. Zu recht! Bei denen hat Trump einen Nerv getroffen. Leider.

Ach je, ich habe so viele Gedanken zu dem Thema und muss die erst mal sammeln. Vielleicht spaeter mehr.
« Letzte Änderung: 11. November 2016, 00:29:07 von Katie »

Katie

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4382
    • Mail
Antw:Trump wird Präsident
« Antwort #14 am: 11. November 2016, 00:25:09 »
Ich finde uebrigens Gespraeche mit diesen hard-line Demokraten momentan genauso unertraeglich wie Gespraeche mit Trump waehlern.

Die sind genauso schlimm und ignorant. Da muss ich mir anhoeren wie schlimm das jetzt wird mit den Deportationen und auf ein mal interessieren sie sich fuer illegale Einwanderer. Aber Obama hat Menschen in Rekordzahlen deportieren lassen, da haben sie sich die ganzen 8 Jahre nicht dazu geaeussert. Sorry, aber Trump spricht die Dinge aus, Obama hat so gehandelt.
Die Demokraten machen es halt einfach diplomatischer, versteckter und sexy.

Ich hab weder Trump noch Clinton gewaehlt, konnte das nicht mit meinem Gewissen vereinbaren. Habe Jill Stein gewaehlt. Meine Stimme hat eh' nicht gezaehlt da wir hier in DC sind. Das hier ist Clinton land.

Und wohin gehen wir jetzt? Wie geht es weiter? Ich muss sagen, wir warten jetzt erst mal ab. In Trumps Programm ist ja alles vertreten, von sehr sehr guten ideen, bis utopischen, bis einfach nur "batshit crazy". Was er davon durchsetzen kann und wird wissen wir jetzt nicht.

Ich bin jedenfalls nicht mit dieser hysterischen Ueberreaktion einverstanden. Ich hab gestern hier die ganze bandbreite an reaktionen gesehen. Es wurde geheult, Flaggen verbrannt und leute schreien "not my Praesident". Aber sorry, Leute, das brodelt doch schon laenger unter der oeberflaeche und ihr habt jahrelang die wirklichen Sorgen der Leute im Sueden und der Mitte ignoriert und belaechelt. Jetzt bekommen wir die Rechnung.
« Letzte Änderung: 11. November 2016, 00:27:17 von Katie »

Honigbluete

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 10660
Antw:Trump wird Präsident
« Antwort #15 am: 11. November 2016, 07:56:59 »
Danke Katie für das Teilen deiner Gedanken und Erfahrungen, ich hatte sehr darauf gehofft.



Wechselflügler

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2231
Antw:Trump wird Präsident
« Antwort #16 am: 11. November 2016, 10:24:51 »
Danke Katie für das Teilen deiner Gedanken und Erfahrungen, ich hatte sehr darauf gehofft.
.
 

*Drei Dinge sind uns aus dem Paradies geblieben:
  Die Sterne der Nacht
  die Blumen des Tages und
  die Augen der Kinder*   (Dante Aligheri)

deep_blue

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 13962
Antw:Trump wird Präsident
« Antwort #17 am: 11. November 2016, 11:06:54 »
Danke, Katie! :)
Sitting in the Dschungel
On Nürnberger Straße
A man lost in time
Near KaDeWe
Just walking the dead

 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung