Autor Thema: Tribute von Panem -lesenswert?  (Gelesen 6803 mal)

Pedi

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 8951
Tribute von Panem -lesenswert?
« am: 19. März 2012, 22:53:51 »
Hallo!

Ich überlege mir die "Tribute von Panem" zuzulegen. Bin aber noch etwas unschlüssig, da mir schon mehrfach gesagt wurde, dass sie nicht so gut sein (sieht natürlich immer jeder anders).

Hier haben doch bestimmt welche die Bücher gelesen. Lohnt es sich?

lg :)
 




*Unser Sternenmädchen wurde am 24.02.14 in der 19. SSW still geboren.Wir werden dich nicht vergessen!

Schnukki

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 14174
Antw:Tribute von Panem -lesenswert?
« Antwort #1 am: 19. März 2012, 22:55:59 »
Schau mal im Bücherthread vorbei ... dort haben das schon einige gelesen .. ;)



Trouble2011

  • Gast
Antw:Tribute von Panem -lesenswert?
« Antwort #2 am: 19. März 2012, 23:02:43 »
Christiane will mich zumindest mit ins Kino schleppen!

Schnukki

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 14174
Antw:Tribute von Panem -lesenswert?
« Antwort #3 am: 19. März 2012, 23:04:21 »
@ Sperana: Aber erst Buch lesen!!!!

Sweety

  • Gast
Antw:Tribute von Panem -lesenswert?
« Antwort #4 am: 19. März 2012, 23:05:40 »
Definitives JA!

Das Rad wird nicht neu erfunden in den Büchern, aber zumindest neu gestaltet ;)

Der Stil ist recht einfach gehalten - Ich-Form im Präsens; mag ich eigentlich nicht, aber was soll's? Ist halt "eigentlich" Jugendliteratur.

Dafür ist die Story so packend, dass es einen einfach unwillkürlich mitreißt.
Ziemlich "erwachsener" Bodycount und keiner säuselt rum oder glitzert vor sich hin S:D S:D

Christiane will mich zumindest mit ins Kino schleppen!

Sogar der Spiegel hat den Film gut besprochen! Krass :D :D

Honey

  • Mod in Rente
  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 23165
  • Mrs. & Glückskleemami & Fellnasenmami
Antw:Tribute von Panem -lesenswert?
« Antwort #5 am: 20. März 2012, 00:05:54 »
Mein Mann und ich haben die Buecher vor ein paar Wochen gelesen bzw. mein Mann steckt noch mittendrin (ja, ich habe ihn mitgeschleppt, in die Panem-Welt  ;D ) und ich fand sie wirklich gut. :) Freue mich jetzt auf den ersten Film. :)
~ The Love Inside You Take It With You. Swayze & Family Comes First. Sandler ~
 
 
~ Wir machen uns die Welt, widdewidde wie sie uns gefällt ~
___

Nic

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1488
Antw:Tribute von Panem -lesenswert?
« Antwort #6 am: 20. März 2012, 01:25:21 »
Ich fand die Buecher auch gut und freue mich Donnerstag schon aufs Kino!

Samika

  • Gast
Antw:Tribute von Panem -lesenswert?
« Antwort #7 am: 20. März 2012, 07:04:02 »
Ja, ja und JAAAAAA!  :D

Hier unterschreibe ich:
Der Stil ist recht einfach gehalten - Ich-Form im Präsens; mag ich eigentlich nicht, aber was soll's? Ist halt "eigentlich" Jugendliteratur.
Dafür ist die Story so packend, dass es einen einfach unwillkürlich mitreißt.
Ziemlich "erwachsener" Bodycount und keiner säuselt rum oder glitzert vor sich hin S:D S:D

Gaby

  • Gast
Antw:Tribute von Panem -lesenswert?
« Antwort #8 am: 20. März 2012, 08:13:34 »
Absolut lesenswert.

Ich geh am Sonntag ins Kino und freuuuuu mich ;D

Schildi

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4675
Antw:Tribute von Panem -lesenswert?
« Antwort #9 am: 20. März 2012, 08:18:32 »
Mir haben sie auch gefallen, wenn ich es nicht vorher gewusst hätte, hätte ich sie auch nicht unbedingt als Jugendbücher eingeschätzt.

Also Ja, lesenswert. :)

Gaby

  • Gast
Antw:Tribute von Panem -lesenswert?
« Antwort #10 am: 20. März 2012, 08:20:01 »
Also ich empfand die Bücher überhaupt nicht als Jugendliteratur.

Gerade das 3. Buch :o

Nachtvogel

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 22199
Antw:Tribute von Panem -lesenswert?
« Antwort #11 am: 20. März 2012, 10:19:46 »
uneingeschränktes JA!

von meinem Mann übrigens auch, der ist jetzt mit dem 3. auch fast durch ;)


wir freuen uns auch schon auf den Film :D
36+3 -> 2940g / 37+4 -> 3320g / 38+5 -> 3660g

Belinda

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6285
    • Mail
Antw:Tribute von Panem -lesenswert?
« Antwort #12 am: 20. März 2012, 10:56:47 »
Auf jeden Fall!!  :D :D

Katie

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4382
    • Mail
Antw:Tribute von Panem -lesenswert?
« Antwort #13 am: 20. März 2012, 14:13:57 »
Auch hier: JA! Unbedingt lesen.

Ich hab' die ersten beiden Buecher innerhalb von zwei Tagen verschlungen, da man sie einfach nicht weglegen kann. Jetzt lese ich gerade das Dritte.

Einfach geschrieben, aber sehr mitreissend und spannend. Und endlich mal wieder eine gute weibliche Heldin, ohne sexyness und Tussigetue.

Schnukki

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 14174
Antw:Tribute von Panem -lesenswert?
« Antwort #14 am: 20. März 2012, 15:19:18 »
Wenn es klappt, dann kann ich die bücher am We anfangen  :)
Ich bin gespannt ...

Juli@

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 5255
  • **
Antw:Tribute von Panem -lesenswert?
« Antwort #15 am: 20. März 2012, 15:30:06 »
Mein Sohn hat den ersten Band vor ein paar Tagen beendet und war sehr begeistert. Er ist absoluter Rick Riordan Fan, waren bisher seine Lieblingsbücher. Aber die TVP seien ebenfalls toll.

Am Freitag geht es ins Kino.  :)
Tristan Alexander *07.02.2001, 53cm, 4040g, 23.16h
Ida Sofie * 29.01.2007, 50cm, 2500g, 4.53h

Nachtvogel

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 22199
Antw:Tribute von Panem -lesenswert?
« Antwort #16 am: 20. März 2012, 17:11:04 »
dein Sohn ist 11?
Wow...das ist aber schon krasse Lektüre für nen 11jährigen *find*, also ich würds ein Kind nicht lesen lassen :-\

« Letzte Änderung: 20. März 2012, 17:38:06 von Nachtvogel »
36+3 -> 2940g / 37+4 -> 3320g / 38+5 -> 3660g

Fliegenpilz

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 39893
  • Von damals bis zur Unendlichkeit!
Antw:Tribute von Panem -lesenswert?
« Antwort #17 am: 20. März 2012, 17:15:07 »
Er ist 12 Jahre alt. Es ist Jugendliteratur. :)

Nachtvogel

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 22199
Antw:Tribute von Panem -lesenswert?
« Antwort #18 am: 20. März 2012, 17:35:44 »
Er ist 12 Jahre alt. Es ist Jugendliteratur. :)

hast du es schon gelesen? Also bis Teil 3?

Also ich persönlich finde es keine Jugendliteratur bzw wenn dann erst ab 16 oder so...

Vor allem der 3. Teil ist recht heftig, da geht es unter anderem um Vergewa*ltigung, detaillierte Beschreibung von Folter und Verstümmelung usw usw

nee also ganz im Ernst, ab 12 finde ich die Bücher nicht geeignet.

Gibt es sowas wie ne FSK für Bücher? Ab wann wird das denn empfohlen? Hab ich nie nachgesucht
36+3 -> 2940g / 37+4 -> 3320g / 38+5 -> 3660g

Nachtvogel

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 22199
Antw:Tribute von Panem -lesenswert?
« Antwort #19 am: 20. März 2012, 17:40:18 »
ah, grad gefunden...ab 14-15 empfohlen

wäre aber auch meine untere Schmerzesgrenze, bei einigen Szenen hab selbst ich ganz schön schlucken müssen weil da doch sehr detailliert beschrieben wird, wie Kinder über Stunden zerstückelt und gefoltert werden bis sie darum betteln getötet zu werden... :-X


hab grad gesehen, der Film ist ab 12...dann werden sie aber einige Szenen ziemlich abgespeckt haben :-\
36+3 -> 2940g / 37+4 -> 3320g / 38+5 -> 3660g

Fliegenpilz

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 39893
  • Von damals bis zur Unendlichkeit!
Antw:Tribute von Panem -lesenswert?
« Antwort #20 am: 20. März 2012, 17:41:29 »
Die Tribute von Panem haben FSK 14 (laut Jugendliteraturpreis-Seite).

Harry Potter fing auch harmlos an und war später kein reines Kinder- und Jugendbuch mehr. Ich denke schon, dass Juli@ abschätzen kann, welche Bücher ihr Sohn lesen kann.

Ich habe gerade angefangen mit meiner Großen "Rapunzel" zu schauen und wir haben abgebrochen. Wenn ich überlege, dass andere 3jährige diesen Film hier mitsprechen können auswendig und ich ihn wohl erstmal noch 1 - 2 Jahre wieder ins Regal räume ... aber das muss doch jeder selbst entscheiden ???


Nachtvogel

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 22199
Antw:Tribute von Panem -lesenswert?
« Antwort #21 am: 20. März 2012, 17:48:07 »
bei Rapunzel war Lauras Schmerzgrenze erreicht, also sie konnte ihn ansehen-mit mir-mehr hätte es aber nicht sein dürfen...und Laura ist ja nun auch nen Teil älter als Ljiljana ;)



ich wollte ja auch nur mal angemerkt haben, dass ich die Tribute von Panem nicht ganz harmlos finde-ums mal dezent auszudrücken- ich bezweifle nämlichs tark, dass jede Mutter die Bücher ihrer Kinder zur Sicherheit mal vorher liest  s-:)
36+3 -> 2940g / 37+4 -> 3320g / 38+5 -> 3660g

Fliegenpilz

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 39893
  • Von damals bis zur Unendlichkeit!
Antw:Tribute von Panem -lesenswert?
« Antwort #22 am: 20. März 2012, 17:50:52 »
Ich habe die Tage "Adieu Herr Muffin" mit den Kindern (und meinem Mann) gelesen - und habe Rotz und Wasser geheult. Was die Große aber am meisten beeindruckt hat war, dass das Meerschweinchen Bauchschmerzen hatte s-:) s-:)

Also Rapunzel ist absolut nichts für sie. Sie hat die letzten Tage nur noch erzählt von "einer Prinzessin, die ganz ganz lange Haare hat und man daran hochklettern kann", ich dachte ich tu ihr einen Gefallen, hab die Kleine und meinen Mann ausquartiert und nach 20 Minuten hat sie sich verabschiedet und sagte, dass sie lieber jetzt im Kinderzimmer spielt, weil sie Angst hat :-[

Sweety

  • Gast
Antw:Tribute von Panem -lesenswert?
« Antwort #23 am: 20. März 2012, 18:34:37 »
Oh Mann, wenn ich das hier so verfolge... ich bin mal gespannt, wie wir das so handhaben werden. FSK ist mir ja eine arg unsympathische Einrichtung und ich erachte sie ja auch für nicht bindend.
Mann - ich dachte immer, alle Kinder sind so drauf wie ich ;D ;D
Und dass mein Mann ähnlich war/ist, hat die Sache nicht besser gemacht S:D

Schnukki

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 14174
Antw:Tribute von Panem -lesenswert?
« Antwort #24 am: 20. März 2012, 21:02:01 »
@ FKS: Bei Bambi stirbt die Mama ... bei König der Löwen war doch auch was ...
Ich finde halt nur, dass man sich die Filme zusammen mit seinen Kindern anschauen sollte.
Amy fand Rapunzel toll.

 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung