Autor Thema: Trampolin - welche Größe?  (Gelesen 4530 mal)

Coney

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6277
Trampolin - welche Größe?
« am: 21. April 2015, 11:20:38 »
Hallo,

helft mir bitte mal, Emma wünscht sich sehnlichst ein Trampolin. Nun bin überlegen welche Größe. Also so ein riesiges für draußen mit 3 Metern oder mehr Durchmesser will ich auf keinen Fall im Garten stehen haben. Ich dachte an eines mit 140 cm Durchmesser, aber auch mit Sicherheitsnetz usw.

Allerdings ist es so, dass wir halt extrem oft schlechtes Wetter haben und dadurch, dass wir am Hang wohnen, versumpft unser Garten immer für einige Tage völlig wenn es regnet, da steht wirklich das Wasser. Ich glaube, das ist für ein Trampolin nicht gut und da ist auch der Sicherheitsaspekt... hinzu kommt, wie oft kann sie das dann wirklich zum toben nutzen.

Nun war ich am Überlegen - ein 140er könnte man ja von der Größe auch Indoor nutzen, aber das Handling, alles abbauen, reinschleppen etc. - macht man in der Praxis wohl eher nicht. Sie selbst hätte gerne ein ganz kleines mit einem Meter Durchmesser, dass sie drinnen nutzen kann, aber auch sehr problemlos mit rausnehmen kann. Ist ja ohne diese Sicherheitsnetze in der Größe wirklich kein Akt.

Nur ich frage mich, kann man mit so einem kleinen Ding was anfangen...? Natürlich verstehe ich den Gedanken, dass sie in ihrem Zimmer damit hüpfen kann... aber ich persönlich fände es dann doch auch für draußen wieder toll.

Ich hab einfach keine Ahnung von Trampolins (oder Trampolinen?  ;D ), sagt doch mal, was nehm ich?
« Letzte Änderung: 21. April 2015, 11:22:49 von Coney »

LILA

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6218
Antw:Trampolin - welche Größe?
« Antwort #1 am: 21. April 2015, 13:28:23 »
Also ich würde keins unter 3 m kaufen. Wir hatten eins mit 2,50 m und kleiner hätte ich nicht haben wollen.

Grösser macht einfach mehr spass  :D

Indoor kann ich mir nicht vorstellen. Das funktioniert bei einer normalen Deckenhöhe doch gar nicht oder?




Wechselflügler

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2231
Antw:Trampolin - welche Größe?
« Antwort #2 am: 21. April 2015, 13:33:16 »
Die ganz kleinen sind viel niedriger als die Gartentrampoline.

Können also durchaus drin genutzt werden. Hättet ihr denn im Garten überhaupt genug ebene Fläche zum aufstellen?

Wenn ihr es auch drin nutzen wollt, ist so ein kleines durchaus o.k. .
« Letzte Änderung: 21. April 2015, 13:37:14 von Nala »
 

*Drei Dinge sind uns aus dem Paradies geblieben:
  Die Sterne der Nacht
  die Blumen des Tages und
  die Augen der Kinder*   (Dante Aligheri)

Sweetkofski

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1331
Antw:Trampolin - welche Größe?
« Antwort #3 am: 21. April 2015, 13:47:21 »
wir haben so ein kleines von Jako*O . es steht nur rum,,,, weil... es hüpft sich darauf einfach nicht so gut, macht keinen Spaß  :-\

Und wir haben ein großes im Garten, was in Dauerbenutzung ist.

Glucke1975

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1655
Antw:Trampolin - welche Größe?
« Antwort #4 am: 21. April 2015, 14:03:03 »
wir haben so ein kleines von Jako*O . es steht nur rum,,,, weil... es hüpft sich darauf einfach nicht so gut, macht keinen Spaß  :-\

Und wir haben ein großes im Garten, was in Dauerbenutzung ist.

Unterschreib.
Wir haben ein großes Trampolin von Ultrasport. Einfach, weil es von der Sicherheit und der Standfestigkeit die besten Bewertungen bekommen hat.
Seitdem das im Garten steht, sind die Kinder fast nur noch draußen. Alleine, mit Freunden, mit den Nachbarn, mit Familie usw. ;)
Das große Trampolin ist kein Vergleich zu den kleinen. Man springt darauf ganz anders, kann auch mit anderen Kindern mal darauf Spiele spielen (auf allen Vieren fangen o.ä.). Auf den kleinen kann man nur hüpfen, und ist für mich persönlich eher was für den Ausdauersport, als etwas für die Kinder.

Aber man sollte schon genau wissen, wo es stehen bleiben kann. Denn die großen Trampoline kann man nicht einfach so hin- und herschieben. Es sollte einen festen Platz haben, wo es auch sicher steht.
Ehem. brittchen :)
Wieder da, aber nur ein ganz kleines bißchen. ;)


chipgirl

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 7612
  • Lara-unser ganzer Stolz
Antw:Trampolin - welche Größe?
« Antwort #5 am: 21. April 2015, 14:11:05 »
Wir haben nur ein großes 4,50m draußen und es wird seeeeeeehr oft benutzt und nach dem Winter wartet Lara schon immer drauf, wenn es endlich wieder aufgebaut wird.....die kleinen finde ich auch eher als Fitness Sport, denn so richtig hüpfen kann man nicht da drauf :-\

satti

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 14980
  • lass mich kurz überlegen......NEIN
Antw:Trampolin - welche Größe?
« Antwort #6 am: 21. April 2015, 14:14:20 »
Annas freundin hat eins mit ü 4m und das ist toll, kleiner wird doch schnell langweilig.... Wir lagen da schon zu 6 drauf in der sternschnuppennacht :-)
Lache- jeden Tag
Liebe- unendlich
Lebe- jeden Augenblick

Yesterday is history,tomorrow is mystery,but today is a gift.thats's why we call it the present

Coney

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6277
Antw:Trampolin - welche Größe?
« Antwort #7 am: 21. April 2015, 14:15:12 »
Also der Garten ist schon einigermaßen groß, dort ist auch eine gepflasterte Fläche, auf der durchaus ein Trampolin stehen kann. Dort würde allerdings kein 3-Meter-Dings Platz finden, das scheidet definitiv aus... und auf den Rasen will ich es wegen der genannten "Versumpfungsgefahr" nicht stellen. Hinzu kommt halt, dass der ganze Garten voll ist von Schaukel/Baumhaus/Rutsche/Sandkasten/Kletterwand... auf dem Hof hinterm Haus ist dann auch noch die Fläche wo sie mit ihren gefühlten 100 Fahrzeugen fahren, Kreide malen etc., im Sommer steht noch der Pool und wir haben einen Wasserlauf zum Spielen für die Kids gebaut - der Garten ist ohne Frage Kinderbereich, aber es wäre schön, wenn ich auch noch einen Platz finde für Tisch und Stühle von uns  ;D

Selbst wenn man es irgendwie sicher aufstellen könnte: ich möchte auf der noch freien Rasenfläche das Ding einfach nicht haben. Einer der weiteren Gründe dafür ist, dass Finn Trampolinspringen hasst und auf der Grünfläche Ball spielt. Das ginge dann eher nicht mehr.

Allerdings wenn ein kleineres keinen Spaß bringt und nur rumsteht... hmm.

Das was mir vorschwebt ist ein In- und Outdoor mit 140 cm Durchmesser (also Durchmesser ist etwas mehr, die schwarze Springfläche sind 140 cm). Von der Machart her ist es wie die großen, ich weiß jetzt nicht welche Marke, ich würde das über Emmas Trampolinverein bestellen. Die haben dort halt unterschiedliche Größen und da hab ich das enttdeckt. Man kann bei dem für die Indoor Nutzung kürzere Beine und eine andere Springfläche anbringen, aber wie schon gesagt, das wird man in der Praxis nicht machen.

Ich hab Emma eben nochmal gefragt, sie sagt ja, am liebsten hätte sie eines für ihr Zimmer  :-\ Durch den Verein kennt sie ja alle Größen und sie weiß schon, was sie bei einem kleinen erwartet.

satti

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 14980
  • lass mich kurz überlegen......NEIN
Antw:Trampolin - welche Größe?
« Antwort #8 am: 21. April 2015, 14:22:02 »
Naja da steht sie drauf und hüpft  .... Hoch und runter.. Höchstens mal ne drehung mehr is nicht... Kein grätschsprung kein poplatscher keine rolle , kein seilspringen keine bälle mit drauf....
Ich bin da ja fies und sag auch mal: alles kann man nicht haben und wenns net geht, gehts halt net.... Aber bei was grossem und nicht ganz billigen bin ich net der typ wo sagt: probieren wir mal
Lache- jeden Tag
Liebe- unendlich
Lebe- jeden Augenblick

Yesterday is history,tomorrow is mystery,but today is a gift.thats's why we call it the present

Coney

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6277
Antw:Trampolin - welche Größe?
« Antwort #9 am: 21. April 2015, 14:30:55 »

Bälle mit drauf und Seilspringen darf sie zu Hause eh nicht - ich hab ja zwei Mal nen fiesen Trampolinunfall miterlebt und die wilden Sachen muss sie im Verein machen, wenn ich es nicht sehe.

Ich kenne sie ja nun auf dem Ding. Und es stimmt, es ist zwar ein Poplatscher und Überschlag drin, aber Rolle wird schon eng. Die Geräte aus dem Verein an sich sind toll, die sind überall gepolstert, auch an diesem Gestänge mit den Netzen und die sind nicht mit Stahlfedern sondern mit Bungeeseilen. (Ich weiß nicht was ihr so stehen habt, die Nachbarn rundrum haben das jetzt nicht). Aber in groß würde es sicher mehr Spaß machen (denk ich mal, Emma sagt ja nein - aber es ist eben was anderes ob Du im Verein die Auswahl hast und mal auf dem Kleinen was machst oder ob es nur das Kleine gibt).

Glucke1975

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1655
Antw:Trampolin - welche Größe?
« Antwort #10 am: 21. April 2015, 15:09:32 »
Ich denke, gerade weil sie im Verein ist, und da durchaus mehr machen kann, wird das Kleine wohl eher schnell langweilig werden. :-\
Bei uns ist das Große ja gerade so beliebt, weil man so viele Möglichkeiten darauf hat. Da werden Überschläge, Radschläge, Rollen und was weiß ich nicht noch drauf geübt. Und mit einem Softball dürfen sie sich darauf sogar gegenseitig "abschießen". ;)
Ich denke, der Spaß ist beim großen Trampolin einfach mehr gegeben, und die Langeweile nicht möglich, im Gegensatz zu dem kleinen.
Ehem. brittchen :)
Wieder da, aber nur ein ganz kleines bißchen. ;)


Flower Eight Revival

  • Gast
Antw:Trampolin - welche Größe?
« Antwort #11 am: 21. April 2015, 15:32:13 »
Das kleinere Trampolin staubt in der Garage rum. Wurde im Haus genutzt, wobei mir dabei das verletzungsrisuko zu groß wurde. Nun haben wir ein 3,05m Trampolin da. Reicht absolut und ist der Renner im Garten. Wir haben es mit Sturmhaken festgemacht, so dass nichts rutschen/davonfliegen kann.
Dann war das Gewicht ausschlaggebend. Es sollte möglich sein, das Trampolin längere Zeit zu nutzen, also kam nur ein Gerät in Frage mit über 100 kg tragegewicht.  Ich weiß nicht wie die Geräte aus dem Verein sind, aber die hudora 1,40 m sind mit 50 kg ( oder 80 kg?) dabei. Mehr ist nicht.

Edit: ganz falsch. Maximale Belastbarkeit 35 kg. Nein, das ist zu wenig. Mein Sohn wiegt schon 30 kg, er dürfte auf so ein Ding bald nicht mehr springen. Ist ja eher für Kleinkinder gedacht.
« Letzte Änderung: 21. April 2015, 15:35:38 von blume8 »

Sweetkofski

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1331
Antw:Trampolin - welche Größe?
« Antwort #12 am: 21. April 2015, 15:50:58 »
ähh, bitte keine Rolle auf dem Trampolin zu Hause und kein Rückenplatscher. Das sagt aber auch der trampolinverein hier vor Ort.

Und gerade am WE wieder miterlebt. 1000 leute auf dem Trampolin, alles kein Problem. Aber dann der Versuch einer Rolle: Jochbeinbruch.

Coney

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6277
Antw:Trampolin - welche Größe?
« Antwort #13 am: 21. April 2015, 16:34:23 »

Das Trampolin ist bis 80 kg belastbar - was sehr ausreichend ist, da bei uns und allen Nachbarn die Regel gilt, dass immer nur ein Kind auf das Trampolin darf. Es passieren sehr viele Unfälle mit mehreren Kindern auf dem Trampolin. Ich kenn das hier auch gar nicht das mehrere Kinder zeitgleich hüpfen.

Flower Eight Revival

  • Gast
Antw:Trampolin - welche Größe?
« Antwort #14 am: 21. April 2015, 18:22:34 »
Na, dann ist die Entscheidung doch glasklar für dich, oder nicht? Die Trampoline aus eurem Verein kenne ich nicht, da kann ich dir nicht helfen. Die gängigen 1,40er mit Netz kamen für uns nicht in Frage. Gründe wurden genannt.
Hm, zeitgleich doch, das machen die Kinder hier schon. Ich stehe aber daneben und sie müssen sich an meine Regeln halten. Keine Rollen vorwärts, rückwärts und ähnliches erlaubt. Sonst wird das Trampolin einkassiert, abgebaut und verkauft. Ich war lange Zeit dagegen und nur unter meine Bedingungen wurde es doch besorgt. Die sind schlicht einzuhalten.
« Letzte Änderung: 21. April 2015, 18:25:31 von blume8 »

Coney

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6277
Antw:Trampolin - welche Größe?
« Antwort #15 am: 21. April 2015, 19:28:19 »

Naja, so ganz klar nicht - ich überlege halt immer noch ob drinnen oder draußen, ganz klein oder die kleine draußen-Variante...

Ich hab ja von Anfang an geschrieben, dass die richtig großen nicht infrage kommen. Hab auch eben im Garten ausgemessen - ich kann das nicht vernünftig stellen, wenn ich minimal 4 m Platz brauche dazu müsste ich meinen Kirschbaum killen oder das Baumhaus wegreißen.

Fliegenpilz

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 39893
  • Von damals bis zur Unendlichkeit!
Antw:Trampolin - welche Größe?
« Antwort #16 am: 21. April 2015, 19:29:49 »
Och, wenn das Kind sich das kleine Trampolin wünscht und alle Trampolinarten kennt und wirklich regelmäßig ja auch alle Trampolins benutzt: Kauft ihr das kleine Trampolin :)

Coney

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6277
Antw:Trampolin - welche Größe?
« Antwort #17 am: 21. April 2015, 19:33:54 »
Och, wenn das Kind sich das kleine Trampolin wünscht und alle Trampolinarten kennt und wirklich regelmäßig ja auch alle Trampolins benutzt: Kauft ihr das kleine Trampolin :)

Ich bin mir halt nicht sicher, ob sie das so einschätzen kann, da sie zu Hause ja alleine springt und die Vereinsdynamik fehlt. Das ganz kleine für Indoor kann sie eigentlich eh haben, die sind nicht teuer, aber das Ding für draußen liegt bei 160 EUR, das will ich nicht ausgeben, wenn es dann nur rumsteht.

Seufz, nach meiner Messung wäre zwei Meter ne gute Größe, gibt es aber irgendwie nicht  :(

Flower Eight Revival

  • Gast
Antw:Trampolin - welche Größe?
« Antwort #18 am: 21. April 2015, 19:48:58 »
Ultrasport 2,51 m. käme das dann im Frage?  Ist um die 170€

Coney

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6277
Antw:Trampolin - welche Größe?
« Antwort #19 am: 21. April 2015, 20:39:51 »

Nee, 250 cm krieg ich nicht auf die gepflasterte Terrasse wo ich es gerne drauf stellen würde  :( Die ist leider nur 2,30 m breit.

Flower Eight Revival

  • Gast
Antw:Trampolin - welche Größe?
« Antwort #20 am: 22. April 2015, 08:42:50 »
Hm, dann weiß ich leider kein Rat mehr. rede einfach mit den Leuten vom Verein, sie können dir bestimmt bessere Tipps geben.  :)
Ich würde ihr das ganz kleine, ohne Netz erstmal besorgen. Am besten leihen. Ist für Indoor ja geeignet. Das soll sie erstmal probieren und wenn sie auf Dauer spass hat, dann kannst du ihr das Trampolin mit Netz besorgen.Ist im Grunde die gleiche Suppe, nur mit Netz.  Ich wohne in der Nähe, kann dir falls du magst spontan unser kleines Trampolin leihen. Staubt eh nur in der Garage rum.
« Letzte Änderung: 22. April 2015, 08:49:12 von blume8 »

PeCaPe

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 566
  • Mama einer ganz besonderen, kleinen Prinzessin!
Antw:Trampolin - welche Größe?
« Antwort #21 am: 22. April 2015, 08:45:11 »
Wir haben, aus Therapie-Gründen, beides.

Eins von Jako-o mit 1,40 Durchmesser drin und eins mit 3,30 Durchmesser draussen.

Das Kleine wird schon benutzt, aber halt nur zum Hüpfen, - das Große im Garten zum Hüpfen, Kunstücke machen, hinfallen lassen, auf den Po hüpfen, auf die Knie hüpfen, Purzelbaum machen.... hergenommen und bringt einfach viel mehr Spaß.

Entdecke deine Grenzen, aber vor allem deine Möglichkeiten, meine kleine, liebe Alicia!



 

Rumpelstilzchen

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2633
Antw:Trampolin - welche Größe?
« Antwort #22 am: 22. April 2015, 12:08:44 »
Wir haben ein 1,20 m großes, da ich kein Riesending im Garten haben wollte und außerdem ganzjährigen Hüpfspaß. Mein Sohn hat vor fast 5,5 Jahren zum Geburtstag im Winter bekommen und es wurde seitdem ständig benutzt - im Sommer draußen, im Winter drinnen. Klar kann man nicht so viele Kunststücke drauf machen, aber die Kinder können sich auch schnell abwechseln ohne Reißverschluss-Gedöns und es geht wie gesagt auch drinnen. Spaß macht es ihnen jedenfalls.
Rumpelstilzchen 5/2010
Wilde Hilde 1/2008
Künstler 12/2004

Coney

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6277
Antw:Trampolin - welche Größe?
« Antwort #23 am: 22. April 2015, 12:44:06 »

@blume: Danke, das ist lieb von Dir, aber Emma konnte sich jetzt ein kleines aus dem Verein erstmal leihen. Sie findet es toll. Allerdings ist zwischen dem kleinen 95-er und dem 140-er mit Netz schon ein Unterschied, das 140-er ist ja wie die Großen, also für den Innenbereich muss es ja umgerüstet werden, da kann man es nicht so benutzen, sonst springt sie an die Decke  ;D

@PeCaPe und Rumpelstilzchen: Danke für Eure Beiträge, freut mich zu lesen, dass es auch Kinder gibt, die damit Spaß haben  :) Emma kriegt es ja auch aus Therapiegründen, sie ist nicht mehr im REHA-Sport und sie braucht einfach was zum Aggressionsabbau und um sich auszupowern, da hat sich das Trampolin bewährt. Und sie hüpft dann auch einfach.

Flower Eight Revival

  • Gast
Antw:Trampolin - welche Größe?
« Antwort #24 am: 22. April 2015, 16:09:55 »
wir haben es auch aus therapiengründen besorgt. ansonsten würde mir so eingetüm hier nicht den garten verschandeln. ich mag die dinger einfach nicht. aber mei, wenns dem kind gut tut... :)

 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung