Autor Thema: Trampolin oder Schaukelgerüst?  (Gelesen 1286 mal)

Granadina

  • Teenie
  • ***
  • Beiträge: 222
  • 2 Sternchen im Herzen, 2 kleine Wunder im Haus!
Trampolin oder Schaukelgerüst?
« am: 17. August 2015, 11:55:45 »
Hallo,

wir würden gerne zusätzlich zum Sandkasten noch ein weiteres Spielgerät in den Garten stellen und überlegen zwischen einem Schaukelgerüst mit zwei Schaukeln und einer Rutsche oder einem Trampolin. Was würdet Ihr empfehlen und worauf sollten wir achten (Montage, Sicherheit, Wartung)?

Liebe Grüße
Granadina
"Großer Bruder"


"Kleiner Bruder"

Sweety

  • Gast
Antw:Trampolin oder Schaukelgerüst?
« Antwort #1 am: 17. August 2015, 12:58:32 »
Wir haben beides (den Wickeyturm mit Rutsche und zwei Schaukeln), die Nachbarn zusätzlich noch eine Wippe und eine Extraschaukel. Die Kinder haben auf alles immer Zugriff, weil wir den Zaun zwischen den Gärten abgerissen haben, so dass sie ungehindert hin und her können.

Beobachtung: Trampolin. Absolut und unbedingt. Egal, ob das Kind 2 oder 6 oder 14 ist. Die wohnen quasi auf den Dingern (Nachbars haben auch eins, so dass sie de facto zwei Trampos zur ständigen Verfügung haben). Der Rest wird genutzt und geschätzt, aber wenn wir nach Kindesinteresse gerankt mit der Waffe auf der Brust uns für eins entscheiden müssten, dann wär das das Trampolin.
Seh ich in den anderen Gärten aber auch. Wer ein Trampolin zu stehen hat, hat es auch sehr sehr häufig in Benutzung.

Worauf achten? Keine Ahnung. Wir haben unseres einer anderen Nachbarin abgekauft, die weggezogen ist und es nicht mitnehmen konnte.
Unsere Ecke hier ist recht stürmisch, daher sind Sturmanker ein Muss hier. Ansonsten achten wir auf gar nüscht, nichtmal auf die Nur-ein-Kind-auf-dem-Trampo-Regel :)

Bevor das Trampo stand, war der Wickeyturm der Hit. Wird auch immer noch gut genutzt, aber eben nicht so intensiv wie das Trampolin nun schon seit Monaten ungebrochen.


Luna

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1417
Antw:Trampolin oder Schaukelgerüst?
« Antwort #2 am: 18. August 2015, 12:41:02 »
 Bei uns ist auch das Trampolin wichtiger.
Schaukel und Rutschbahn gibt es doch auf jedem Spielplatz.


sunny

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4691
    • Mail
Antw:Trampolin oder Schaukelgerüst?
« Antwort #3 am: 18. August 2015, 18:06:34 »
Noch eine Stimme fürs Trampolin, es wird einfach länger genutzt! Mit 10 klettert man nicht mehr auf einen Rutschenturm, Trampolin ist aber immer cool  S:D

Wir nehmen im Winter die randabdeckung rein, weil uns schon eine durch Frost und Schnee kaputt gegangen ist.
Sonst beachten wir hier auch nix - es sind auch manchmal mehrer zusammen drauf, inkl. Ein Haufen Bälle usw  8)

Lg

Sonne1978

  • Gast
Antw:Trampolin oder Schaukelgerüst?
« Antwort #4 am: 18. August 2015, 18:39:24 »
Wir hatten ein paar Jahre den Luxus, beides zu haben. Trampolin + zwei Schaukeln. Beides wurde gleich oft genutzt. Denke aber auch, dass das Trampolin länger attraktiv bleibt, weil auch ältere Kinder oder Erwachsene (jaja... ;D) noch Spaß dran haben.

Wir haben keine besondere Marke, finde aber ein Netz aussenrum dringend notwendig. Ist nicht überall dabei.

mausebause

  • Gast
Antw:Trampolin oder Schaukelgerüst?
« Antwort #5 am: 18. August 2015, 19:42:33 »
Trampolin.. Und nicht zuuuuu klein.. wir hatten erst eins mit unter 3 m Durchmesser, das wird schnell zu klein..
Das jetzige hat 3,66 das ist klasse..
Gut sichern ist hier auch ein MUSS, eines hat es uns trotz Anker im Boden vom Sturm weggeweht...
Jetzt haben wir Anker und Sandsäcke auf dem Gestell unten .
Schaukeln haben wir auch, die werden ebenfalls genutzt..

Mamba

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 5355
  • Ehrlichkeitsfanatiker
Antw:Trampolin oder Schaukelgerüst?
« Antwort #6 am: 18. August 2015, 19:51:51 »
oh da hatten wir bisher wohl glück mit unserem Trampolin.

Wir haben nur die einfachen Korkenzieherhaken zur Sicherung und wenn Sturm angesagt ist,dann laufe ich einmal drum rum und mache oben das Netz ab.

Die Schaukel steht direkt neben dem Trampolin. Genutzt wird beides gut. Der Spielturm mit Rutsche wird aber eher vernachlässigt
lg Mamba

tue nichts online, was du nicht auch offline tun würdest




mausebause

  • Gast
Antw:Trampolin oder Schaukelgerüst?
« Antwort #7 am: 18. August 2015, 19:59:59 »
Ich muss dazu sagen, wir haben eine riesige Wiese, quasi freie Fläche und wenn's da drüber weht hebt das Teil dann ab.. zumindest bei derartig üblen stürmen wie zuletzt...

Petsi

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 857
Antw:Trampolin oder Schaukelgerüst?
« Antwort #8 am: 18. August 2015, 22:49:02 »
Definitiv Trampolin ! Das wird hier jedesmal bespielt, wenn es das Wetter zulässt ( und auch bei Regen ;-) ).  Das Spielgerüst ist nach einigen Jahren Nutzung einfach zu klein und auch zu "alltersschwach" - wenn 2 Kinder gleichzeitig schaukeln, wackelt die gesamte Konstruktion !  Aber unser Trampolin ist auch recht grosss mit fast 5 m Durchmesser, ansonsten würden wir vielleicht anders denken.

Granadina

  • Teenie
  • ***
  • Beiträge: 222
  • 2 Sternchen im Herzen, 2 kleine Wunder im Haus!
Antw:Trampolin oder Schaukelgerüst?
« Antwort #9 am: 20. August 2015, 10:14:03 »
Danke für eure Antworten. Das ist ja eindeutig.Wobei unser Garten jetzt nicht so groß ist und wir kein Trampolin über 3m unterbringen können. Das Spielplatz-Argument zählt für mich nur bedingt, da die Kids noch zu klein sind, um alleine dort zu sein (werden im Nov. 4 bzw.2). Der Kleine kommt erst nächstes Jahr in den Kiga und ist bis auf 2-3 Stunden die Woche immer bei mir. Hier auf den Spielplätzen gibt es fast überall Netzschaukeln, so dass mein Großer noch nicht richtig schaukeln kann (ansatzweise schon). Von daher wäre Schaukelgerüst auch nicht schlecht. Rutsche lieben beide.
Das Trampolin ist natürlich auch toll, gerade wenn man andere Kinder zu Besuch hat. Und man kann es auch selbst mal benutzen.
"Großer Bruder"


"Kleiner Bruder"

lotte81

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 17163
Antw:Trampolin oder Schaukelgerüst?
« Antwort #10 am: 20. August 2015, 10:27:04 »
Ich glaube in Anbetracht des Alters würde ich jetzt eine Schaukel/ Rutsche holen. Und diese wird ja einige Jahre gut in Gebrauch sein..... In ein paar Jahren (meine zwei mit 7 und 9 lockt man mit normalen Schaukeln und Rutschen nicht mehr hinterm Ofen vor) dann ein Trampolin. Zum einen könntest du somit in ein paar Jahren noch mal was neues attraktives bieten, zum anderen ist das Regelverständnis dann schon besser und grad ein Trampolin setzt ja auch Regeln voraus.....


Granadina

  • Teenie
  • ***
  • Beiträge: 222
  • 2 Sternchen im Herzen, 2 kleine Wunder im Haus!
Antw:Trampolin oder Schaukelgerüst?
« Antwort #11 am: 20. August 2015, 10:37:06 »
Das ist eine gute Idee! Zeitlich versetzt statt entweder oder. :-D
"Großer Bruder"


"Kleiner Bruder"

Sweety

  • Gast
Antw:Trampolin oder Schaukelgerüst?
« Antwort #12 am: 20. August 2015, 13:08:22 »
Unsere sind begeisterte Trampolinspringer, seit sie laufen können ;)
Jetzt sind sie drei und fünf Jahre alt und die Entscheidung würde wie oben beschrieben ausfallen, wenn wir uns entscheiden müssten.

Peppeline

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2207
Antw:Trampolin oder Schaukelgerüst?
« Antwort #13 am: 20. August 2015, 15:28:02 »
Ich glaube in Anbetracht des Alters würde ich jetzt eine Schaukel/ Rutsche holen. Und diese wird ja einige Jahre gut in Gebrauch sein..... In ein paar Jahren (meine zwei mit 7 und 9 lockt man mit normalen Schaukeln und Rutschen nicht mehr hinterm Ofen vor) dann ein Trampolin. Zum einen könntest du somit in ein paar Jahren noch mal was neues attraktives bieten, zum anderen ist das Regelverständnis dann schon besser und grad ein Trampolin setzt ja auch Regeln voraus.....

Ich sehe das genauso  :)





Es gibt Wunder, die geschehen. Und es gibt Wunder die entstehen...

Nicht sehen können trennt von den Dingen, nicht hören können trennt von den Menschen.

Honey

  • Mod in Rente
  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 23151
  • Mrs. & Glückskleemami & Fellnasenmami
Antw:Trampolin oder Schaukelgerüst?
« Antwort #14 am: 20. August 2015, 17:06:21 »
Wir haben unser Schaukel/Rutschgestell seit 7 Jahren und ich kann kaum in Worte fassen, wie sehr es ständig genutzt wird!  :D Alle vier Kinder (plus Mama, Papa, Freunde  ;D) lieben auch das Trampolin, das wir erst seit Kurzem haben; gerade meine Söhne können sich da so richtig toll drauf austoben, aber meine Mädchen sind ja noch recht klein und schaukeln viel lieber und zwar beide stundenlang und fröhlich singend.  :D
~ The Love Inside You Take It With You. Swayze & Family Comes First. Sandler ~
 
 
~ Wir machen uns die Welt, widdewidde wie sie uns gefällt ~
___

lotte81

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 17163
Antw:Trampolin oder Schaukelgerüst?
« Antwort #15 am: 20. August 2015, 18:01:06 »
Ich meinte auch nicht, dass nicht schon Kleine von Trampolinen begeistert sein können....Meine Tochter hat es auch ab 2,5 geliebt, FALLS sie mal irgendwo die Chance bekam zu hüpfen  - andererseits sehe ich durchaus auch viele Kinder in der Altersklasse unter 4 (meist im Indoor), die es nicht hinbekommen und das Trampolin wirklich eine Gefahr darstellt (Federn und Finger, auf den rand hüpfen, runterfallen, zu zweit hüpfen und der Kleiner tut sich richtig weh.....)...Plus,dass eben eine Rutsche/ Schaukel ja jetzt ab 2 erst überhaupt interessant wird.... Andererseits sind SChaukeln und kurze Rutschen in 6 oder 7 Jahren sicher nicht mehr sooo der Knaller - ein Trampolin ist aber, grad wenn es neu ist, auch dann super..... Insofern würde ich eben jetzt eine Schaukel u Rutsche holen und wenn diese ausgedient ist (mekrt man ja, wenn keiner mehr drauf geht...kann in 3 oder 5 Jahren sein oder in 7 oder nie  ;)) verkaufen und dafür ein Trampolin holen..... In Anbetracht dessen, dass ich in den letzten Jahren nach diversen Kindergeburtstagen schon einige verletzte Kinder von Trampolinen hab steigen sehen, würde ich das ganze eben wirklich eher schieben.....Wir haben übrigens gar nichts von beiden mehr...nur eine profane Schaukel hatten wir bis vor Kurzem - insofern alles blanke Theorie ;)


jewa

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 10784
  • Flieger, grüß' mir die Sonne!
Antw:Trampolin oder Schaukelgerüst?
« Antwort #16 am: 20. August 2015, 19:51:24 »
Wenn beide Kids noch so klein sind, würde ich auch mit Schaukel und Rutsche anfangen und das Trampolin auf später verschieben.
Wir hatten unseres nach der ersten Reha geschenkt bekommen, da war der Große um die 4 Jahre und da sollte und die Heilpädagogin ist damals ganz vorsicht mit den Kids drauf gewesen, weil wohl auch eine Gefahr besteht, sich dort ein Schleudertrauma holen zu können.


Das Leben wäre viel einfacher, wenn ich dich nicht getroffen hätte.
Es wäre nur nicht mein Leben.

 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung