Autor Thema: Threads schliessen und andere MOD-Themen  (Gelesen 8629 mal)

A.n.j.a

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4500
  • Alles
Threads schliessen und andere MOD-Themen
« am: 30. Dezember 2012, 21:19:48 »
Hey,

ich moechte Jules Idee aufgreifen und einen Thread starten zur Sammlung von Vorschlaegen.

1. Threads schliessen

Eine 24-h-Frist nach der aktiven Bitte der TE um Schliessung sowie Deaktivierung einer Editierungsmoeglichkeit (sofern technisch moeglich), damit a) Betroffene auch noch mal zu Wort kommen und b) 'Nachleser' die Zusammenhaenge sehen.

Bei brisanten Inhalten kann ja dann ggfs. von den Mods im Nachinein editiert/geloescht werden, auch wenn das sicher ein Extraaufwand waere.



2. Es waere meiner Meinung nach hilfreich, wenn die generelle Praxis/Politik fuer Verwarnungen/Sperrungen und Loeschung derselben mal veroeffentlicht/formuliert wuerde - Grundlage, Dauer, Warnungsmechanismen.

Offenbar exisistieren  klassenbuchmaessige Aufzeichnungen der letzten JAHRE, die tatsaechlich zu einer aktuellen Entscheidungsfindung herangezogen werden. Das ist fuer mich voellig inakzeptabel, aehnlich wie das generelle Informationsdefizit diesbezueglich. Das hat nichts mehr mit Diskretion zu tun, unter deren Deckmantel das gerne verkauft wird.


3. Ich moechte ausdruecklich betonen, dass ich grossen Respekt habe vor der Arbeit der Moderateusen, und auch sehr schaetze, dass sie sich selber in ihrer Art treu bleiben.  Dennoch sollte evt. bei heissen Themen und evt. KN-Austausch ganz klar gemacht werden, dass man als User und nicht als Mod spricht.

Danke
Anja

A.n.j.a

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4500
  • Alles
Antw:Threads schliessen und andere MOD-Themen
« Antwort #1 am: 30. Dezember 2012, 21:33:03 »
Nachtrag zu Punkt 2: ja, ich habe die Forenregeln gelesen und ja, da steht es so drin. Ohne Befristung. Das geht nicht, meiner Meinung nach. Ich bin im 10. Jahr bald hier und unter dem 3. oder 4. Nick.

Sorry, dass ich das so betone alles, aber als Betroffene bin ich genau das - betroffen und ganz, ganz enttaeuscht.


blondchen

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 15252
  • Alles wird gut............
    • Mail
Antw:Threads schliessen und andere MOD-Themen
« Antwort #2 am: 30. Dezember 2012, 21:46:16 »
sorry, aber irgendwie kommt mir grad der spassfaktor abhanden.....

obwohl ERZIEHUNGSforum, das passt ja dann doch irgendwie  :-\
Es geht nicht darum, wie schön ein Satz formuliert ist, sondern wie ehrlich er gemeint ist !



Mama von Prinz06 und King89

Kathrin

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 27622
Antw:Threads schliessen und andere MOD-Themen
« Antwort #3 am: 30. Dezember 2012, 21:50:29 »
@blondchen:
Nananaaaa, wir sind hier aber nicht bei Mr. Grey oder so wo WIR erzogen werden! ;D
Also meinen Spaßfaktor hast du damit angehoben. *g*
     
Jana - *03.03.08 - 48cm - 3810g            Joel - *23.02.04 - 53cm - 4580g

blondchen

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 15252
  • Alles wird gut............
    • Mail
Antw:Threads schliessen und andere MOD-Themen
« Antwort #4 am: 30. Dezember 2012, 22:02:35 »
das ist jetzt über MEINEM niveau ..  ;)
Es geht nicht darum, wie schön ein Satz formuliert ist, sondern wie ehrlich er gemeint ist !



Mama von Prinz06 und King89

Pünktchen

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2981
Antw:Threads schliessen und andere MOD-Themen
« Antwort #5 am: 30. Dezember 2012, 22:07:58 »
Ich fände es gut, wenn es eine Art gelbe Karte/ rote Karte System geben würde. Ein User meldet einen ausufernden Thread - Mod liest sich ein und verteilt bei Bedarf die gelbe Karte für diesen Thread. So haben die Schreiber die Möglichkeit weiter über das Thema zu diskutieren und werden trotzdem daran erinnert sich sachlich zu verhalten. Sollte die Warnung nicht angenommen werden (Zeitspanne?) gibt es die rote Karte und der Thread wird geschlossen.

Nele

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 9334
    • Mail
Antw:Threads schliessen und andere MOD-Themen
« Antwort #6 am: 30. Dezember 2012, 22:08:06 »
ich bin zwar nicht die Hellste, aber ich glaub auch nicht ganz super dumm. Aber Teil 2 in  Anjas Beitrag hab ich auch nach dem 3. Lesen noch nicht komplett verstanden.  :-[

Meph

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 13531
Antw:Threads schliessen und andere MOD-Themen
« Antwort #7 am: 30. Dezember 2012, 22:09:53 »
das mit den bestehen bleibenden verwarnungen hab ich auch schon öfter angesprochen.... ich trag auch schon eine seit 3? 4? 5? Jahren vor mir her ;)

Selbst ne Abmahnung im Job wird nach einem Jahr (?) ungültig.... das finde ich auch überdenkenswert. Nachwievor.

blondchen

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 15252
  • Alles wird gut............
    • Mail
Antw:Threads schliessen und andere MOD-Themen
« Antwort #8 am: 30. Dezember 2012, 22:10:51 »
danke Nele  s-anbeten

und das obwohl ich der deutschen sprache mächtig bin
Es geht nicht darum, wie schön ein Satz formuliert ist, sondern wie ehrlich er gemeint ist !



Mama von Prinz06 und King89

Samika

  • Gast
Antw:Threads schliessen und andere MOD-Themen
« Antwort #9 am: 30. Dezember 2012, 22:11:33 »
Hm, mich stört es eigentlich gar nicht so sehr, wenn Threads geschlossen werden. Es sagt doch eh jeder, der will, hinter noch in einem neuen Thread, was er sagen will.
Besser fände ich eine Einschränkung der Editierfunktion.


Irgendwas in meinem Hirn sagt mir, ich muss Kathrin und blondchen zustimmen *grübel* Ich glaube, das liegt am Wein. Hm.
edit: Oh, und Nele stimme ich auch zu.

Warum bist du betroffen und Betroffene, Anja? :-\

A.n.j.a

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4500
  • Alles
Antw:Threads schliessen und andere MOD-Themen
« Antwort #10 am: 30. Dezember 2012, 22:12:24 »
Puenktchen: zum Beispiel sowas, tolle Idee!

Nele: sorry, wenn ich mich da verschwurbelt ausgedrueckt habe. Mir geht es um die momentane Praxis, was Abmahnung und Sperre angeht. Also, wer warum und wie verwarnt wird, und wann dann eine Forumssperre eingelaeutet wird.

Oder was genau war unklar?

Chaosqueen

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2772
  • super-stolze Mädels-Mama
Antw:Threads schliessen und andere MOD-Themen
« Antwort #11 am: 30. Dezember 2012, 22:12:43 »
Ich würd nur gern was zur Editierungsfunktion sagen - in allem weiteren schließe ich mich Anja in ihrem Ausgangspost an:

Die Editierungsfunktion finde ich insofern nützlich, weil man (ich ;D ) eingestellte Bilder wieder rausnehmen kann... Sicher bleibt einmal Hochgeladenes immer irgenwo in den Weiten der World Wide Webs aber eben nicht mehr ganz so öffentlich :) Aber dafür jedes Mal einen Mod anschreiben... :-\

Beiträge nach soundso langer Zeit wieder rauszunehmen finde ich auch doof... Oft versteht man irgendwann den ganzen Thread nicht mehr weil die Hälfte und mitunter -für den weiteren Threadverlauf- wichtige Kernaussagen fehlen...
Die Entscheidung Kinder zu haben ist von sehr großer Tragweite - beschließt man doch, dass sein Herz für alle Zeit außerhalb des Körpers umherläuft





Mondlaus

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6347
Antw:Threads schliessen und andere MOD-Themen
« Antwort #12 am: 30. Dezember 2012, 22:13:36 »
Zu den anderen Sache habe ich im Moment keine Meinung.

Ich spreche mich aber gegen die Deaktivierung der Möglichkeit zu editieren aus. Auch wenn es nervig beim späteren Lesen ist, hat das Recht eines Users auf das eigene Geschriebene (und auch darauf, es entsprechend zu löschen) Vorrang.
Kind 2011
Kind 2014
...

satti

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 14963
  • lass mich kurz überlegen......NEIN
Antw:Threads schliessen und andere MOD-Themen
« Antwort #13 am: 30. Dezember 2012, 22:20:27 »
was ich schreibe kann bleiben,wenn ich was falsch,doof ausgedrückt hab oder es flasch ankam kann ich es immer noch richtig stellen
bei bildern kann ich es auch noch verstehen aber immer und regelmössig find ich es einfach nur total nervig!!!! im rl kann ich auch net jeden abend zurück spulen udn das gesagte löschen


@verjährungsfrist
Da ich auch schon abgemahnt wurde ( was da auch echt richtig war  :-[) muss ich sagen das ich es auch doof finf wenn das nieeeeeeeeeeeee erlischt.....und ICH wüsste auch gern wer ,wann und warum abgemahnt wird  S:D JA ich find das sollte öffnetlich sein


@thread
so was wie "dieser thread wird in 24stunden geschlossen" fänd ich gar net schlecht...
Lache- jeden Tag
Liebe- unendlich
Lebe- jeden Augenblick

Yesterday is history,tomorrow is mystery,but today is a gift.thats's why we call it the present

Pünktchen

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2981
Antw:Threads schliessen und andere MOD-Themen
« Antwort #14 am: 30. Dezember 2012, 22:23:51 »
Die Editierungsmöglichkeit aufzuheben oder zu erschweren find ich auch ein Unding. Bedenkt, dass man dann an seinen Beiträgen, einmal abgeschickt, nichts mehr verändern kann. Also keine Verkaufsthreads können überarbeitet werden, keine MTs verändert werden, Rechtschreibfehler oder ähnliches könnte mehr verändert werden!

~Netti~

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 52478
  • Pflichtbewußte Chaos-Moderateuse
    • Mail
Antw:Threads schliessen und andere MOD-Themen
« Antwort #15 am: 30. Dezember 2012, 22:27:12 »
Wir diskutieren jetzt nicht wieder darüber, ob Abmahnungen öffentlich gemacht werden. Nein, nein, nein. Beim besten Willen.

Abmahnungen und Sperrungen wurden nie öffentlich gemacht und das wird sich nicht ändern. Punkt. Und wir werden da auch nicht mehr drauf eingehen, da das in den letzten Monaten zur Genüge diskutiert wurde!

A.n.j.a

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4500
  • Alles
Antw:Threads schliessen und andere MOD-Themen
« Antwort #16 am: 30. Dezember 2012, 22:28:37 »
Mir geht es nicht ums oeffentlich machen. Das schafft man auch alleine. Mir geht es um weitaus dezidiertere und klarere Mechanismen, die dazu fuehren, und entsprechende user-Aufklaerung.

~Netti~

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 52478
  • Pflichtbewußte Chaos-Moderateuse
    • Mail
Antw:Threads schliessen und andere MOD-Themen
« Antwort #17 am: 30. Dezember 2012, 22:29:55 »
Hab ich verstanden. Das ging eher an Satti.  ;) (...und bevor hier wieder jemand auf diesen fahrenden Zug aufspringt....)

Kathrin

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 27622
Antw:Threads schliessen und andere MOD-Themen
« Antwort #18 am: 30. Dezember 2012, 22:31:23 »
Was macht ihr denn alle, dass ihr abgemahnt werdet?
Ich bin jetzt seit fast 10 Jahren hier und habe noch keine einzige Abmahnung bekommen.
Obwohl ich gerade während der ersten Jahre sehr... sagen wir mal... bissig war! ;)
     
Jana - *03.03.08 - 48cm - 3810g            Joel - *23.02.04 - 53cm - 4580g

Sweety

  • Gast
Antw:Threads schliessen und andere MOD-Themen
« Antwort #19 am: 30. Dezember 2012, 22:35:15 »
Hmm... ich seh mich eher bei Anja. Die allgemeine Schließerei find ich nervig, aber das muss ja nichts heißen.

Ich fände es gut, wenn es mal wirklich klare und für alle gültige Regeln gäbe. Diese 24-Stunden-Sache zum Beispiel find ich gut. Klar kann ich mir auch vorstellen, dass dann im entsprechenden Thread alle Hemmungen fallen, aber dafür gibt's Verwarnungen.
Mit Schließungen, weil eine TE das wünscht, komme ich ja auch noch gut klar. Aber wenn jetzt hier innerhalb recht kurzer Zeit zwei Threads gekillt werden mit der Begründung, dass den Mods nicht so ganz wohl bei der Sache ist, dann finde ich das merkwürdig. Ich meine - wir plaudern hier keine Staatsgeheimnisse aus, sondern spielen das liebe alte Spiel "Pack schlägt sich, Pack verträgt sich." Wenn bei einem kontroversen Thema weder die TE noch evtl. angesprochene User schließen wollen und es auch nicht um etwa etwas Illegales geht, dann wäre meine Empfehlung an die Mods: Nehmt Baldrianpastillen und lasst laufen und schließt nicht wild in der Gegend rum, was euch de facto nichts angeht ;)

Die Rumeditiererei nervt. Ich stand der mal ganz unbefangen gegenüber, weil ich dachte, alle nutzen die so wie ich, um peinliche Tippfehler auszubügeln, sowas wie die Flohmarktthreads anzupassen o.ä. Aber diese dauernde Löscherei ist echt extrem abgedreht. Aber naja, daran wird sich nichts ändern.

Wozu also das Ganze?

Pünktchen

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2981
Antw:Threads schliessen und andere MOD-Themen
« Antwort #20 am: 30. Dezember 2012, 22:36:24 »
@Netti- deshalb fände ich das Kartensystem nicht schlecht. Für jeden zu sehen, dass man sich zusammenreißen soll und trotzdem wird keiner persönlich bloßgestellt

Jules

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6662
Antw:Threads schliessen und andere MOD-Themen
« Antwort #21 am: 30. Dezember 2012, 22:49:59 »
Wenn die User hier etwas ziviler miteinander umgehen würden, müsste man auch nicht so viel schließen. In letzter Zeit gibt es hier Schlachtfelder, wo man echt nur staunen kann.

Eigentlich müsste das gar nicht sein, wenn nicht sehr viele es darauf ankommen ließen, mit aller Gewalt Blut fließen zu sehen.


Und jetzt sind mal wieder die Mods dran, nett. Ist schon wieder Zeit?


Netti hat es alles gesagt.

Ich bin stolz, dass ich weiß, wie fair es hinter den Kulissen abläuft, wenn sich jemand unfair behandelt fühlt, kann sowas im direkten Dialog gern besprochen werden.
Das mag einzelnen Egos mal nicht passen, aber das geht außer den betroffenen Personen niemanden was an.

Wir hatten auch schon Fälle, dass uns jemand angeschrieben hat, dass wir aus einem Thread Bilder oder Infos gelöscht werden sollen, Schließungen kann es ja aus mehreren Gründen mal gegeben haben.
Das war dann natürlich auch nie ein Thema und wurde sofort gemacht. Ganz generell ist sowas immer möglich, einfach anschreiben. Nur zur Info.


Schließen in 24 Stunden ist ja schön und gut, und wer macht dann die Nachtschicht und führt Strichlisten, wer wen wann wie oft beleidigt hat?

Sorry, wenn es völlig entgleist und modseitig geschlossen wird, dann wird das zu 99% an den Inhalten und Autoren dieses Threads liegen.

Man könnte ja auch ziviler miteinander umgehen, dann gäbe es das Problem gar nicht erst!
 

Kathrin

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 27622
Antw:Threads schliessen und andere MOD-Themen
« Antwort #22 am: 30. Dezember 2012, 22:52:30 »
Ich glaube bei der 24-Std.-Frist geht es eher um die Threads, die auf Wunsch der TE geschlossen werden (Verkäufe ausgenommen)....
     
Jana - *03.03.08 - 48cm - 3810g            Joel - *23.02.04 - 53cm - 4580g

satti

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 14963
  • lass mich kurz überlegen......NEIN
Antw:Threads schliessen und andere MOD-Themen
« Antwort #23 am: 30. Dezember 2012, 22:58:01 »
@jules
du bist aber auch ein bischen überreizt,oder?  ???
es wurde doch darum gebeten (von dir) das man das diskutiert udn vorschläge macht....und es hat doch jetzt keiner "auf die mods" gehauen....
nur weil man anregt das ein oder andere evt anderst zu handeln....


wenn netti sagt : ist so bleibt so-ökay isses halt so...zwingt mich ja keiner hier zu scheiben....


aber was sweety sagt ,wie eben auch von netti:wird mir zu bunt,ich schliess dann mal...
find ich schon auch richtig....der titel wurde ja auch geändert und dann kann man es doch au mal laufen lassen....
Lache- jeden Tag
Liebe- unendlich
Lebe- jeden Augenblick

Yesterday is history,tomorrow is mystery,but today is a gift.thats's why we call it the present

Hrefna

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3021
Antw:Threads schliessen und andere MOD-Themen
« Antwort #24 am: 30. Dezember 2012, 22:58:58 »
Puh. Nö.

Ich bin gegen eine weitere Ver-Bürokratisierung mit Fristen, Karten, Anträgen, Mahnungen, weiß der Geier....
Sonst beschweren wir uns alle über den Formalien-Wahn und hier rüsten wir jetzt auf? Muss das sein?
Hey, ich bin froh, wenn ich meine Handy-PIN weiß, wenn ich hier jetzt auch noch irgendwelche 24-Stunden-Regeln im Auge behalten muss.  s-:)  ;)

Schließen? Stört mich nicht. Nicht Schließen. Stört mich auch nicht.  :)
Seid doch mal ehrlich: Man kennt doch die Stoßrichtung der Meisten hier mittlerweile. Wiederholt sich doch alles.
Ich hab mich in so Chaos-Threads meist nach dem 2. bis 3. Post auf eine Seite geschlagen, im weiterern Verlauf kommen wenig neue Fakten dazu, weder von meinen Favoriten noch von den meiner Meinung nach auf-den-falschen-Zug-Aufgesprungenen. Irgendwann wird´s unsachlich, und ich lese nur noch mit, weil ich wissen will, wer da den Biss hat, die eh schon tote Beute noch weiter zu schütteln. Der Konsens und das Verstehen-Wollen ist da schon längst hinterm Horizont verschwunden.
Da kann man auch schließen. Wenn nicht - lasse ich mich weiter auf Ramsch-Niveau unterhalten.


 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung