Autor Thema: sooo...und nun träumen wir mal RICHTIG...was macht ihr mit 1 Million?  (Gelesen 5038 mal)

Nachtvogel

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 22453
und was macht ihr mit 1 Million? 8) :P

Das haben wir tatsächlich schonmal öfter diskutiert ;D
und wir haben zu unserem Entsetzen festgestellt, dass man selbst DAMIT nicht *fertig* ist...also nicht, wenn man es vernünftig macht (und unvernünftig ja eh ned  s-:) ;D)

Also unsere Rechnung sieht so aus:

500.000 gehen in ein Haus (soviel braucht man hier für ein *ordentliches* Haus, also nix Schloss oder so ;D, aber ein vernünftig grosses Haus wo nicht an allem gespart wurde selbstverständlich)


Dann die 3 Kinder...würde wohl jeder so 75.000Euro bekommen. Fest angelegt.
Macht 225.000Euro


da wären dann schon 725.000 Piepen weg  :o :o :o  :-X

dann würde ich mir mein Traumauto kaufen...
50.000 (mein Mann dürfte dann im selben Preisrahmen S:D ;D)


100.000


wären schon 825.000Euro :-X


bei DER Summe wäre dann auch ne Weltreise fällig...geschätzt auch 50.000Euro
....wobei ich da wahrscheinlich warten würde, bis ich die an Zinsen rein hab um nicht an den grossen Haufen zu gehen ;)


Dann bleiben noch so über den Daumen 150.000Euro über, die dann Kapital abwerfen dürfen...Was ja auch keine immense Summe mehr ist :o :-\



Also mit Arbeiten aufhören und solche Spässe wären nichtmals drin :o

Ich würd mir wohl irgend nen kleinen Nebenverdienst suchen, der mir viel Spass macht, auch wenn es finanziell keine Unmengen abwerfen würde (Hundetrainerin zB) :)
Aber ohne Schulden, Kinder schon ausgesorgt, *kleines* Polster auf der Bank, abgezahltes Haus...Da bräuchten wir ja dann keinen 2. Lohn

Mein Mann würde auf keinen Fall aufhören zu arbeiten, der geht viel zu gerne
Evtl nur noch 4Tage/Woche meinte er  ;)



hach, DAS wär schon was ;D *träum*
36+3 -> 2940g / 37+4 -> 3320g / 38+5 -> 3660g

Martina

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 11138
  • So ist das wohl erst einmal :p
    • Mail
Na, da kann ich direkt bei dir unterschreiben. Nur kosten Häuser hier nicht soviel, bei uns würde mehr über bleiben.  S:D Nils würde auch nicht aufhören, geht bei 1 Million auch nicht. Ich würde bei Nils mitarbeiten, ein paar Stunden die Woche und Kindergarten, Kindergarten sein lassen.
Ohne


hectorundhilde

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3080
  • ...unser kleiner Kobold! :-)
Also:

- unser absolutes Traumhaus bauen ich denk mal mit Gründstück und Innenausstattung, sind wir dann so bei 500.000
- Nurdachhäuschen in Neuharlingersiel kaufen   130.000
- 2 neue Autos  50.000
-Noch 2 weitere Kinder bekommen
- für jedes Kind 50.000 anlegen 150.000
- 100.000 anlegen
-den Rest in der Familie verteilen

Und zack, ist das Geld auch schon wieder weg  ;D ;D ;D



Janny

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 11190
  • Frei&Wild
Wäre mir viel zu viel , ich würd wahrscheinlich abheben , also will ich das gar nicht :P
Ich bin mir sicher wie noch nie , ich hab den Weg verstanden !

by P.B.

Nachtvogel

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 22453
DEAL Janny...wenn du mal ne Million gewinnst, gibst du sie mir, ja? 8)

du darfst auch 10.000 behalten S:D ;D
36+3 -> 2940g / 37+4 -> 3320g / 38+5 -> 3660g

hectorundhilde

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3080
  • ...unser kleiner Kobold! :-)
Mein Mann würde auch nie aufhören zu arbeiten, dafür liebt er seinen Job viel zu sehr!



myja78

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6699
    • Mail
Ein freistehendes Einfamilienhaus kaufen und nach unseren Vorstellung renovieren (Bauplätze für neue Häuser gibt es hier fast nimmer). Unser jetziges Reihenmittelhaus verkaufen oder auch "nur" vermieten. Oder vielleicht auch nur unser Haus nach unseren Vorstellungen fertig machen und der Nachbarin ihres abkaufen (die haben eh schon mehr als einmal überlegt es zu verkaufen, wüden es bei einem guten Gebot also ziemlich sicher auch tun) - da kämen dann Messezimmer rein und ich würd meinen Job dann evtl. kündigen wenn es sich rentiert.

Ein neues Auto (VW Caddy)

Eine dreiwöchige Reise nach Canada

Meinen Eltern und Schwiegis und meinem Bruder einen Wunsch erfüllen

einen Tag shoppen wie ich will

eine Haushaltshilfe (Bügelfrau, Fensterputzer)

neue Wama (alte nurnoch für Arbeitsklamotten meines Mannes) - großer Gefrierschrank im Keller, neuen Kühlschrank

evtl. ein bis zwei weitere Kinder

Froschili

  • Gast
ich würde als erstes nur noch halbtags arbeiten gehen.  :)

haus natürlich, wobei man da für 350.000 schon was nettes bekommen kann.

unsere eltern / geschwister würden was abbekommen.

und ich würde jedes jahr mind. 2 mal in meine alte heimat (usa) zum shoppen fliegen  8).

Jofina

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1945
Also wenn wir von richtig TRÄUMEN reden...

Unser Haus abreissen, und am nächsten Tag unser "Traumhäuschen" mit Hammer-Aussenanlage haben, mit dem Nachbargrundstück dazugekauft, damit uns niemand dahinbaut und unser Grundstück größer ist s-:) :P

Warum unser Haus abreissen? Nunja, mein Mann hat angefangen zu bauen als wir uns noch nicht kannten. Als wir uns kennenlernten fing er gerade mit den Innenarbeiten an... Daher ist das komplette Haus halt auf seinem Mist gewachsen. Es ist zwar superschön und ich fühl mich hier pudelwohl. Aber wenn man richtig TRÄUMEN darf und man 1.000.000 € zu Verfügung hat, dann würde ich hier schon etwas anderes hinstellen ;)
Ausserdem habe ich heute einen anderen Geschmack als vor 10 Jahren als wir einzogen und würde neue Möbel kaufen s-:) :P


Ansonsten käme ein neues Auto, diesmal aber Neuwagen ;) - aber immernoch Mazda 5 ;D  , und ein Hammer-Zelt oder doch Wohnwagen?  ???

Aber das wärs dann auch "schon" gewesen. Den Rest (FALLS da überhaupt irgendwas übrig bleiben würde :P ) würden wir für die Kinder und uns anlegen.

Ansonsten würden wir so weiterleben wie bisher - vielleicht würde ich mir eine Putzhilfe holen, aber die dürfte auch nicht soviel machen, sonst wäre mir langweilig ;D ;)




Oder aber ich würde eine Sprachheilschule hier hinbauen, damit es endlich für die Kinder in unsererem Kreis eine vernünftige Lösung gibt!!!
   

Unserwunder

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 5245
  • Es kann nur noch besser werden!
    • Mail
Zuerst einmal  einen luxus Urlaub.


Dann überlegen wo wir bauen,was wir bauen....
Dies auch in die Tat umsetzten.so mit neuen Möbeln,tollem Garten und Co..


Führerschein fur die mama und uns beiden unsere Traum Autos kaufen.

Rest gut anlegen.

Eine Umschulung beginnen..


Brülläffchen

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1029
  • glücklich komplett??? Komplett glücklich!!!
.
« Antwort #10 am: 31. Mai 2012, 12:15:26 »
.
« Letzte Änderung: 01. Juni 2012, 21:18:43 von Brülläffchen »

Once

  • Gast
kann ich gar nicht beantworten. Wir haben gerade in eine Wohnung investiert. Vielleicht würde ich das anteilig wieder machen und die entsprechenden Immobilien vielleicht vererben. Gute Kapitalanlage. Als Altersvorsorge oder so. Ansonsten...pff. ich mach mir nicht so viel aus Geld. Ich würde wohl auch eine Menge weiter geben und spenden. Evtl auch meine Freunde in Melbourne besuchen. Oder vielleicht einfach auswandern.

Nachtvogel

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 22453
Haus bauen, kostet hier aber keien 500.000, vielleicht so 300.000, wenn ich alle meine Wünsche erfülle.
Unsere 2 Wunschautos, auch so etwa 50.000
Tja, dann ne Finca auf Malle, kein Plan was das kostet.
Ne nette Reise, Malediven, Seychellen oder so was.
Aber der Rest würde wohl weg gepackt werden und dann würden wir beide definitiv in unserem Job weiter arbeiten, ABER nur noch Teilzeit.  ;)


tja, DAS wird wohl nix ;D

http://www.porta-mallorquina.de/
36+3 -> 2940g / 37+4 -> 3320g / 38+5 -> 3660g

scarlet_rose

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 16421
  • Endlich zu viert!
Ein freistehendes Einfamilienhaus kaufen(wahrscheinlich das Haus meiner Schwiegermutter, bzw den Grund) , 1-2 Autos und den Rest anlegen.
eventuell noch das haus meiner Großeltern kaufen, das wären so ca 100.000€ (solche Hauspreise hätte ich hier auch gerne)
Arbeiten auch weiterhin,aber eventuell nur noch teilzeit, da man ja keine Miete mehr zu zahlen hätte  ;D
« Letzte Änderung: 31. Mai 2012, 12:26:27 von scarlet_rose »

bella1979

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2701
Ein Haus kaufen, denke mal so an 200.000 -250.000€
Ein zweites Auto, keine Ahnung, kleines Stadtauto, 8.000€
Urlaub mit der ganzen Familie.

Den Rest auf jeden Fall anlegen!  :)

Peperlchen

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 5769
  • Wenn Träume wahr werden & Wunder geschehen.
Hallo,

wir würden ein Haus bauen - da wären wohl inkl. Möbel dann auch 500.000€ weg.

Für die Kinder was anlegen.
Ich würde mir ein kleines Autochen für mich gönnen - das größere wäre dann eben die Familienkutsche, wenn der Mann mit muss  :P

Und ein paar größere Urlaube gönnen... Also ich würde gerne mal nach Australien - Sydney - , in die USA (NY & Orlando), Kanada (von Calgary nach Vancouver)... Jetzt nichts sooo großes, aber summiert sich halt auch.  ;)

Den Rest anlegen... Ich würde auch weiter arbeiten (bzw. erst mal das Studium abschließen, was ich so ja auch mache), auch mein Mann würde weiter arbeiten, sich wohl nur wirklich fürs Fernstudium entscheiden und seine Arb. um 20% kürzen...  :)

Nachtvogel

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 22453
oh ja reisen :D


USA...
paar Tage NY
dann rüber zur Westküste und die nach unten runter fahren
daneben noch Las Vegas ansehen, paar Übernachtungen im Belagio (wie schreibt man das? ;D) oder so  ;)
San Fransico, Los Angeles...paar kleine schnuggelische Orte ;)
Miami, New Orleans

dann Kreuzfahrt durch die Karibik

Hawaii

Kenia+Safari

Südkap von Afrika

Australien

Malediven/Seychellen

Tokyo+Peking



joa ;D


und dadurch, dass wir weder Miete noch Raten abzahlen müssten wären regelmässige Citytripps und 2x/Jahr Urlaub dann auch gut drin  :D


36+3 -> 2940g / 37+4 -> 3320g / 38+5 -> 3660g

deep_blue

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 14283
Ganz einfach... ;D

Wir würden uns eine bereits erschlossene Insel kaufen.

 :)
Sitting in the Dschungel
On Nürnberger Straße
A man lost in time
Near KaDeWe
Just walking the dead

Mondlaus

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6471
Anlegen natürlich ;) So ne Million ist schnell weg. Die Zinsen wären schon ein nettes Zusatzeinkommen, aber ich würde dann ganz normal weiter ovn meinem Gehalt leben. Wenn ich dann zu dem Zeitpunkt nicht genug Geld habe, dann natürlich auch, um meiner Tochter eine Ausbildung/Führerschein/Auto zu finanzieren
Kind 2011
Kind 2014
...

sunshine

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1916
  • Enjoy life, there is no second chance
Im Moment würd ich mir dann am liebsten nen Bauernhof zulegen und mich um viele Hund kümmern.  ;D  Aber die Vorstellung wechselt, denn das kollidiert mit meinem Wunsch die Welt zu bereisen. Abwechselnd mit Luxushotel und Rucksack.  ;D

Ein neues Auto für mich. Aber nix protziges. So um die 30000 Euro.

Schulden zahlen und den Rest anlegen. Einen Teil extra für Niklas. Dass der sich mal leisten kann, was er braucht. Wohungseinrichtung, Auto.. 

edit: was ich noch gerne hätte: Einen Personaltrainer. Einen, der jeden Tag mit mir läuft, Yoga macht und Tennis spielt.  ;D
« Letzte Änderung: 31. Mai 2012, 12:51:26 von sunshine »

Jasmin

  • Mod in Rente
  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 30127
  • Liebe, der Seele Leben!
    • Mail
Ich würde für jedes Kind je eine Immobilie kaufen.

Dann würde ich dafür sorgen dass in meiner Familie, in der Familie meines Mannes und im engen Freundeskreis keiner mehr Schulden hat.

Ich würde mir ein kleines Auto kaufen.

Und den Rest wüsste ich erstmal nicht.
2 Töchter *2005 und *2007

"Everyone talks about leaving a better planet for our kids.
Let's try to leave better kids for our planet."

Jasmin

  • Mod in Rente
  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 30127
  • Liebe, der Seele Leben!
    • Mail
Nachtrag: achja und ich würde meine Arbeitsstunden auf Teilzeit reduzieren, dann hätte ich wieder mehr Zeit für meine Kinder :) das wäre der schönste Luxus!
2 Töchter *2005 und *2007

"Everyone talks about leaving a better planet for our kids.
Let's try to leave better kids for our planet."

Nachtvogel

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 22453
Anlegen natürlich ;) So ne Million ist schnell weg. Die Zinsen wären schon ein nettes Zusatzeinkommen, aber ich würde dann ganz normal weiter ovn meinem Gehalt leben. Wenn ich dann zu dem Zeitpunkt nicht genug Geld habe, dann natürlich auch, um meiner Tochter eine Ausbildung/Führerschein/Auto zu finanzieren

stimmt, hatte ich oben garnicht geschrieben...Bevor ich das alles tun würde, erstmal so 1-2Jahre warten natürlich  ;)

Aber Hausbau steht nunmal ohnehin an...und warten bis ich DIE Summe durch Zinsen wieder rein hab, würd ich dann auch nicht wollen  ;)

Aber bevor die Planungen fertig sind usw usw...da ist ein Jahr auch schnell schon vorbei und die ersten Zinsen flattern rein...

36+3 -> 2940g / 37+4 -> 3320g / 38+5 -> 3660g

~Netti~

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 53136
  • Pflichtbewußte Chaos-Moderateuse
    • Mail
mit einer million?

a) als erstes urlaub und zwar MIT FLUG  :o :P ;D irgendwohin AI wo es warm ist mit meiner family plus freund der tochter
b) meinem bruder einen teil schenken für sein neu gekauftes haus
c) meinen eltern einen teil schenken für ein paar sachen, die sie an ihrem haus machen wollen
d) selber ein haus kaufen/bauen und zwar direkt hier in der nachbarsiedlung, so dass sich für die kinder nix ändern würde. bloß dass sie da wo sie jetzt linksrum gehen müssen, dann nachher rechtsrum gehen müssten  ;D
e) meiner tochter ein neues auto kaufen, meinem mann und mir ein neues auto kaufen, der kleinen den führerschein bezahlen und dann auch ein auto kaufen
f) ich würde mir irgendein soziales projekt suchen, was ich unterstützen würde in D

den rest anlegen, da wären dann schon noch gute 600.000€ übrig  :)

Bluemoon 69

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1176
    • Mail
Ich würde meinen Eltern einen schönen Lebensabend bereiten wollen, in dem sie sich auch keine finanziellen Sorgen  mehr machen müssten,

anlegen für meine 3 Jungs, dass Ausbildung und Studium und Auto und erste Wohnung gesichert ist..

klären wo wir(Mann und ich) mal beerdigt werden wollen und n tollen Grabstein kaufen,+was da noch so zugehört...

in eine friedliche, liebenswerte Wohnung oder kleines Häuschen ziehen...mit allem Pi pa po und Werkstatt zum basteln und für mich ein Malatelier :D(aber nur Miete)

eine wunderschöne Reise 3-4 Wochen egal wohin Hauptsache weit weg aber mit  :-* Kindern

weiterarbeiten wo s  richtig Spass macht

und den Rest einfach sparen..irgendwas is ja immer ;)
« Letzte Änderung: 31. Mai 2012, 13:08:19 von Bluemoon 69 »

 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung