Autor Thema: Sommerurlaub am Meer mit 6 Monate altem Baby...und wohin?!  (Gelesen 9475 mal)

Tinajojo

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3960
    • Blog
    • Mail
Hallo :)

Ja oben steht es quasi schon. Die großen Kinder möchten gerne ans Meer (wir auch). Ich bin mir nur recht unsicher wie schön das wird mit einem 6 Monate altem Baby und dem Sand...

Wie sind da eure Erfahrungen? Welche Tipps habt ihr für uns.

Als zweites Stellt sich die Frage wohin wir fahren. Wir wohnen ziemlich in der Mitte von Deutschland, Nordsee in ca 4h erreichbar (D & NL) oder eben Ostsee. Es darf gerne ein natürlicher Strand sein (ohne Strankörbe etc) und es muss auch nicht eine "Touristenhochburg" sein....


Ich hoffe das ihr mir helfen könnt, hab mich schon  Stunden durchs Netz gesucht und bin aber nicht wirklich fündig geworden...


DANKE :)
Julikäfer


Oktobär


Zwerg

maike

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4154
Antw:Sommerurlaub am Meer mit 6 Monate altem Baby...und wohin?!
« Antwort #1 am: 29. April 2013, 14:41:15 »
Meine Tipp kennst du, oder? ;) :D

Wir waren dort mit Kindern in jedem Alter und es war immer schön! :)

Eine Picknickdecke, ein Bollerwagen (wahlweise ein großer Croozer, die fahren auch ganz gut auf Sand und bei unserem Fahrradvermieter kann man die z.B. ausleihen), einen Bondolino (oder ähnliches)...mehr braucht es in diesem Alter nicht, um einen tollen Urlaub mit kleinem Kind zu haben.

Die großen wären eh nur mit buddeln beschäftigt, so ist das zumindest bei uns immer.

Liebe Grüße

maike
Everything will be okay in the end--if it's not ok, it's not the end!


Jofina

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1945
Antw:Sommerurlaub am Meer mit 6 Monate altem Baby...und wohin?!
« Antwort #2 am: 29. April 2013, 14:54:34 »
Ich denke ein Säugling ist im Urlaub noch am unproblematischsten. Die sind "immer" glücklich wenn Mama in der Nähe ist. Also auf jedenfall ein Tuch oder Bondolino einpacken ;)

Letztes Jahr waren wir auf Fehmarn und fanden es richtig schön dort! Da will ich irgendwann nochmal hin :D
Für nächstes Jahr liebäugel ich auch mit der Ostsee, aber Richtung Graal/Müritz und zwar hier: http://www.ostseecamp-ferienpark.de/Campingplatz-an-der-Ostsee.html
   

Sanne73

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3891
Antw:Sommerurlaub am Meer mit 6 Monate altem Baby...und wohin?!
« Antwort #3 am: 29. April 2013, 17:21:03 »
Wir waren an der Nordsee im Urlaub, da war die Große 8 Monate alt bzw. ein gutes Jahr später, da wurde der Kleine im Urlaub 6 Monate alt. Beides kein Problem :)
Die Große war alt genug, schon ein bisschen im Sand zu buddeln (sie krabbelte schon), der Kleine war meistens im KiWa (mit großen Luftreifen überhaupt kein Problem, durch den Sand zu fahren), für Wattspaziergänge hatte ich ihn im Ergo.

Wir fahren immer auf die Insel Föhr, aber das entspricht keinem Deiner Kriterien ;)
Mäusekind: 11/2006 -  Wenn aus Liebe Leben wird, hat das Glück einen Namen.
Kleiner Muck: 03/2008 -  Ein bisschen Mama, ein bisschen Papa und ganz viel Wunder.

Tinajojo

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3960
    • Blog
    • Mail
Antw:Sommerurlaub am Meer mit 6 Monate altem Baby...und wohin?!
« Antwort #4 am: 29. April 2013, 17:38:47 »
@Maike
Gibts denn noch andere Seiten wo man nach Unterkünften gucken kann außer auf Juist.de ? Und wenn, wo sollte man wohnen direkt im Ort oder lieber Loog?

@Sanne
Wo genau wart ihr denn?


Ich hab etwas bedenken wegen dem Sand und dem Wind...
Julikäfer


Oktobär


Zwerg

Flower Eight Revival

  • Gast
Antw:Sommerurlaub am Meer mit 6 Monate altem Baby...und wohin?!
« Antwort #5 am: 29. April 2013, 17:40:35 »
Wir waren vor Jahren an der Ostsee, Graal-Müritz. Fand ich sehr schön, ruhig, nicht überlaufen.  :)

Wolkenspringerin

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6274
Antw:Sommerurlaub am Meer mit 6 Monate altem Baby...und wohin?!
« Antwort #6 am: 29. April 2013, 17:55:56 »
Wir waren mit Hannah damals in Zoutelande NL...das war völlig unkomliziert und wunderschön. :D

Bettina

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 31522
  • Bullerbü :)
Antw:Sommerurlaub am Meer mit 6 Monate altem Baby...und wohin?!
« Antwort #7 am: 29. April 2013, 18:05:00 »
Wo liegen denn beim Sand und beim Wind deine Bedenken?

Der Wind ist natürlich mitunter schon heftig. Manchmal kann Ronja kaum atmen, wenn der Wind so bläst. Aber wir wohnen halt hier und sie kennt das nicht anders. Sie liebt Wind und Sand und Meer  :D.

Wir haben ja nur ne gute Stunde und sind relativ oft da. Sie ist auch im Sand gekrabbelt oder hat gesessen, als sie es schon konnte und mit Schäufelchen rumgespielt. Das schlimmste ist die Sonne, die Luft. Man muss wirklich aufpassen, dass man das nicht unterschätzt und die Kinder auch wirklich gut mit hohem Lichtschutzfaktor eincremen, selbst wenn es bedeckt ist.
4+1 x Glück: 02/1998; 09/1998; 07/2006; 09/2008; 08/2011

Ann Kathrin Klaasen:"Ich hatte schon Freunde, da gab´s noch gar kein Facebook." Wolf:Ostfriesen-Feuer

Sanne73

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3891
Antw:Sommerurlaub am Meer mit 6 Monate altem Baby...und wohin?!
« Antwort #8 am: 29. April 2013, 19:01:15 »
Wir sind immer in Wyk auf Föhr, also dem Hauptort der Insel. Wir haben da eine tolle Ferienwohnung direkt am Strand, mit Meerblick *schwärm*, mieten immer die gleiche Wohnung.
Allerdings gibt es dort Strandkörbe und im Sommer ist es auch ziemlich voll. Ich weiß gar nicht ob man jetzt noch was für den Zeitraum in den Sommerferien dort findet :-\
Wir fahren gerne im Herbst, alle zwei Jahre allerdings auch in den Sommerferien, das ist dann schon auch immer toll, wenn man Strand und Meer richtig genießen kann (im Herbst ist es eher die "ursprüngliche" Nordsee, also viel Wind).
Mäusekind: 11/2006 -  Wenn aus Liebe Leben wird, hat das Glück einen Namen.
Kleiner Muck: 03/2008 -  Ein bisschen Mama, ein bisschen Papa und ganz viel Wunder.

maike

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4154
Antw:Sommerurlaub am Meer mit 6 Monate altem Baby...und wohin?!
« Antwort #9 am: 29. April 2013, 19:35:19 »
Tina: Loog ist mir zu weit draußen, ich würde immer im Ort selbst schauen, Loog ist aber günstiger und ruhiger. Je nachdem, was man halt möchte.
Super ist der Zimmernachweis, da kann man jederzeit hinmailen oder anrufen, sagen, was man gerne hätte und die bemühen sich echt wahnsinnig. Da findest du die Kontaktdaten auch auf der Homepage.

Ja, deine Wind-Bedenken kann ich verstehen, aber Mats würde ja eh nicht alleine im Sand rumlaufen, d.h. er ist nicht auf Sand-Höhe, wenn es windet und im Bondolino o.ä. auch gut geschützt. Und wenn es richtig stürmt, dann ist ja keiner von euch am Strand.

Die Frage ist, ob man jetzt noch was gescheites für den Sommer findet, denn es gibt da schon qualitative Unterschiede bei den Ferienwohnungen und die Hotels sind doch ziemlich teuer, und die guten Sachen sind immer lange im Voraus ausgebucht.
Die (schönen, gepflegten) Ferienwohnungen sind in der Hauptsaison auch nicht gerade günstig, unsere z.B. kostet in der Nebensaison 100 Euro pro Tag und in der Hauptsaison 160 Euro.

Und ja, im Sommer ist es dort auch recht voll, wobei sich das auf der Insel ziemlich verläuft, aber im Ort selbst und am Hauptstrand ist es dann doch manchmal fast etwas eng, eigentlich der Hauptgrund, warum wir immer außerhalb der Hauptsaison fahren, weil wir die Ruhe dann sehr genießen.

Ich denke aber mit deinen Bedenken und dem, was ihr euch vorstellt, wäre z.B. auch der Gardasee oder Lago Maggiore schön? Wie wäre es, wenn ihr in diese Richtung schaut? Ist dann zwar kein Meer, aber Wasser und die Temperaturen sind deutlich beständiger als an der Nord oder Ostsee.
« Letzte Änderung: 29. April 2013, 19:36:53 von maike »
Everything will be okay in the end--if it's not ok, it's not the end!

Bettina

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 31522
  • Bullerbü :)
Antw:Sommerurlaub am Meer mit 6 Monate altem Baby...und wohin?!
« Antwort #10 am: 29. April 2013, 20:04:33 »
Ich würde übrigens niemals ohne Strandkorb an einem Strand sein wollen. Und 3x nicht mit einem Baby. Da kann es doch geschützter sein, geschützter liegen als in einer Strandmuschel oder so. Einfach auch, weil es höher ist. Unsere Kinder sitzen auch alle sehr sehr gern im Strandkorb. Vor allem zum Essen und vor dem Wind schützt es meiner Meinung nach auch besser.
4+1 x Glück: 02/1998; 09/1998; 07/2006; 09/2008; 08/2011

Ann Kathrin Klaasen:"Ich hatte schon Freunde, da gab´s noch gar kein Facebook." Wolf:Ostfriesen-Feuer

Tinajojo

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3960
    • Blog
    • Mail
Antw:Sommerurlaub am Meer mit 6 Monate altem Baby...und wohin?!
« Antwort #11 am: 29. April 2013, 20:14:00 »
@Bettina
Meine Bedenken liegen darin, das ich ja das Kind nicht immer auf dem Arm habe und auch nicht im Kiwa wenn wir länger am Strand sein wollen. Also kommt es mit in die Muschel ist damit ja quasi direkt im Sand und es muss ja nur einmal der Wind doof wehen dann hat es den Sand im Gesicht also in den Augen. Vielleicht stell ich es mir ja auch nur so vor, aber finde es ziemlich doof  ???

@Bettina
Ich finde einen Strandkorb unheimlich unbequem, zumal mit vier Leuten....ich finde auch zum Baby ablegen ist er viel zu klein. Geschützter ist er auf jeden Fall und mit meinem Mann alleine wäre es vielleicht ne Option, aber mit dem ganzen Krams den man so braucht reicht mir der Strandkorb eh nicht aus...

@Maike
Ich erinnere mich an meinen ersten Urlaub auf Juist. Da war zwischen unseren Strandburgen und dem Meer ein Streifen wo extrem der Wind gepustet hat. Für uns Kinder immer ganz gemein, weil es wie Nadeln auf der Haut war...
Nein rum"laufen" ;) würde er so oder so noch nicht, mir gehts auch eher um den Sand der in die Muschel wehen kann etc (siehe oben).
Das "Problem" am Gardasee oder Lago ist einfach die Entfernung...von uns sind das Locker mal 6 bis 7 Stunden, wir haben das mit Luka damals gemacht als er 6 Monate alt war. Eine ziemliche Tortur inkl langem Stau vom Gotthard....
Ansonsten eine wirklich tolle Alternative zur See! (Außer das unsere Kinder Strand wollen und auch den Bauernhofurlaub in den Bergen bis jetzt mal boykottieren^^)
Julikäfer


Oktobär


Zwerg

Paula

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2612
Antw:Sommerurlaub am Meer mit 6 Monate altem Baby...und wohin?!
« Antwort #12 am: 29. April 2013, 20:21:24 »
Wir fahren immer nach Scharbeutz (Timmendorfer Strand) haben aber auch schon in Niendorf gewohnt, das ist etwas günstiger und der Strand ist etwas ruhiger als in Scharbeutz direkt.
Dieses jahr fahren wir wieder hin  :)

Bettina

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 31522
  • Bullerbü :)
Antw:Sommerurlaub am Meer mit 6 Monate altem Baby...und wohin?!
« Antwort #13 am: 29. April 2013, 20:43:03 »
Wir haben mit 2 Erwachsenen und 3 Kindern immer zwei Strandkörbe genommen. Die Sachen gehören auch nicht in den Strandkorb, die werden drum herum drapiert (Ausnahmen Kamera, Handtasche und so). Die neuen Körbe kann man auch nach hinten kippen, also in Liegeposition und ich finde die gemütlich. Strandmuschel und auf dem Boden und eben so einen kleinen Wurm dauernd nur direkt am Sand .... das wäre nix für mich. Zusätzlich haben wir auch immer eine. Aber nie nur.
4+1 x Glück: 02/1998; 09/1998; 07/2006; 09/2008; 08/2011

Ann Kathrin Klaasen:"Ich hatte schon Freunde, da gab´s noch gar kein Facebook." Wolf:Ostfriesen-Feuer

maike

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4154
Antw:Sommerurlaub am Meer mit 6 Monate altem Baby...und wohin?!
« Antwort #14 am: 29. April 2013, 20:49:05 »
Und wegfliegen?

Ich denke, wenn du "Angst" vor dem Wind hast, dann ist die Nordsee wirklich falsch, denn da kann es einfach sein, dass es auch im Sommer mal kräftig pustet und das auch über Tage (wobei wir auch schon Wochen hatten, in denen nur die Sonne schien und sich kein Wind regte), ist einfach ziemlich unberechenbar dort.

Aber Strandkörbe sind doch nicht unbequem?? Ich liebe die Teile und verbringe Stunden darin und lese , während die Herrschaften des Strand umgraben...
Everything will be okay in the end--if it's not ok, it's not the end!

Sonne1978

  • Gast
Antw:Sommerurlaub am Meer mit 6 Monate altem Baby...und wohin?!
« Antwort #15 am: 29. April 2013, 21:06:12 »
Wir waren letztes Jahr auf Mallorca (Alcudia). Finca mit Pool gemietet + Auto und sind jeden Tag zum Strand (Playa de Muro). Baby (3 Monate) hat entweder im Buggy oder in der Strandmuschel geschlafen. Zwischenzeitlich gestillt, wieder geschlafen. Total easy :) Wenn wir keine Lust auf Strand hatten, waren wir in unserem Feriendomizil, was wg. des Pools auch toll war. Ich fand's toll, weil wir dem Massentourismus, wie er in den Hotelhochburgen eben stattfindet, entgehen konnten. Abends schön grillen... herrlich! Sand und Wind waren für Oskar kein Problem und für uns auch nicht :)

Dieses Jahr fahren wir an die Algarve, ebenfalls wieder in ein Ferienhaus. Mit klassischem Club-/Hotelurlaub können wir nichts anfangen.

Ansonsten waren wir auch schon in Dänemark mit den Kindern. Die Insel Romo ist supertoll. Riiiiiieeeesiger Strand, der sogar mit dem Auto befahren werden kann und wunderbare Ruhe.

Wenn Freunde habt, die mit Euch in Urlaub fahren würden, wäre ein großes Ferienhaus supergünstig, da man sich die Kosten teilen kann.
« Letzte Änderung: 29. April 2013, 21:08:50 von Sonne1978 »

maike

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4154
Antw:Sommerurlaub am Meer mit 6 Monate altem Baby...und wohin?!
« Antwort #16 am: 29. April 2013, 21:17:53 »
sonne, hast du mir einen link oder so zu der finca mit pool? sowas suchen wir schon lange, aber wir haben noch nicht das richtige für uns gefunden.
Everything will be okay in the end--if it's not ok, it's not the end!

Tinajojo

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3960
    • Blog
    • Mail
Antw:Sommerurlaub am Meer mit 6 Monate altem Baby...und wohin?!
« Antwort #17 am: 29. April 2013, 22:12:11 »
Sonne ich mag bitte auch Infos haben wo ihr da gebucht habt :)

@Strandkorb
Jaaa ich sag doch für mich allein find ich den super aber für ein Baby unpraktisch ;)

Aber ist ja auch egal....

Ich kenn die Nordsee ja und liebe sie eigentlich...ich persönlich wäre auch auf nen schönen Bauernhof gefahren aber die Kinder wollen so gerne ans Meer.
Julikäfer


Oktobär


Zwerg

Hrefna

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3069
Antw:Sommerurlaub am Meer mit 6 Monate altem Baby...und wohin?!
« Antwort #18 am: 29. April 2013, 22:35:16 »
 :D
« Letzte Änderung: 18. September 2013, 01:23:32 von Hrefna »

kattim

  • Gast
Antw:Sommerurlaub am Meer mit 6 Monate altem Baby...und wohin?!
« Antwort #19 am: 29. April 2013, 22:57:22 »
Wir waren im September mit Freunden in Zinnowitz, da war Thea auch 6 Monate "jung". Ausschlaggebenddes Argument war dann unser Hotel, das casa-familia - prima für Familien mit (Kleinst-)Kindern und nur einen Katzensprung vom Strand entfernt.

Sonne1978

  • Gast
Antw:Sommerurlaub am Meer mit 6 Monate altem Baby...und wohin?!
« Antwort #20 am: 30. April 2013, 09:18:37 »
Ja klar, Link kann ich einstellen :)

Letztes Jahr waren wir hier: Inaktiver Link:http://www.homeaway.es/p833702 [nonactive] Mit insgesamt 4 Erwachsenen und drei Kindern. Kinderbett und -stuhl waren vorhanden, Tischtennisplatte, Aussengrill, die Veranda überdacht und ruhig und einsam gelegen. Der Vermieter supernett und hat uns einen sehr fairen Preis für 7 Tage gemacht.

Dieses Jahr fahren wir hierhin: Inaktiver Link:http://www.fewo-direkt.de/Portugal/Algarve/urlaub-ferienhaus-Moncarapacho/p42989.htm [nonactive] Der Vermieter macht einen sehr familienfreundlichen Eindruck. Spielzeug, Kindersitze fürs Auto, Kinderbett und -stuhl - alles vorhanden. Berichten kann ich erst Ende Mai :)

Als wir in Dänemark waren, haben wir über Dan-Center gebucht. Inaktiver Link:http://www.dancenter.de/danemark/ferienhaus/sudliche-nordsee/romo-und-mando/romo-havneby/35644?persons=6 [nonactive]

Eumel

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4155
Antw:Sommerurlaub am Meer mit 6 Monate altem Baby...und wohin?!
« Antwort #21 am: 30. April 2013, 12:16:43 »
Wenn du es wind- und wellentechnisch lieber ruhiger hättest, passt die Ostsee wahrscheinlich besser als die Nordsee.

Einen Ort ohne viel Tourismus und Strandkörbe kann ich dir aber leider nicht nennen. Alles, was ich kenne, ist schon sehr touristisch erschlossen. Wenn's noch diesen Sommer in den Urlaub gehen soll, musst du dich aber sputen.  ;) :-*

Bettina

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 31522
  • Bullerbü :)
Antw:Sommerurlaub am Meer mit 6 Monate altem Baby...und wohin?!
« Antwort #22 am: 30. April 2013, 12:19:53 »
Sie hat doch nur geschrieben, dass es ein natürlicher Strand ohne Strandkörbe sein DARF und keine Touristenhochburg sein MUSS.

Das schließt ja alles ein. In Scharbeutz waren wir auch schon. Allerdings nur für zwei Nächte bei meiner Freundin .... schön, aber auch teuer.
4+1 x Glück: 02/1998; 09/1998; 07/2006; 09/2008; 08/2011

Ann Kathrin Klaasen:"Ich hatte schon Freunde, da gab´s noch gar kein Facebook." Wolf:Ostfriesen-Feuer

Tinajojo

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3960
    • Blog
    • Mail
Antw:Sommerurlaub am Meer mit 6 Monate altem Baby...und wohin?!
« Antwort #23 am: 01. Mai 2013, 19:38:36 »
Wir haben was gefunden, war zwar gar nicht eingeplant aber fühlt sich prima an.
Die Fahrt ist etwas weiter, aber preislich gesehen nicht teurer als NL oder Nord-/Ostsee...

Werden eine Woche in Bjerregard (Dänemark) verbringen. Dort war ich mit meiner Familie als Kind immer...Bollerwagen gibts vom Ferienhaus, genug Alternativen zum Strand (sollte es mal total windig sein gibt es auch...)

Danke für eure Ideen und Vorschläge :)
Julikäfer


Oktobär


Zwerg

maike

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4154
Antw:Sommerurlaub am Meer mit 6 Monate altem Baby...und wohin?!
« Antwort #24 am: 01. Mai 2013, 19:48:41 »
Bekommen wir nen Link für das Ferienhaus? Hört sich nämlich prima an?  :)

Freu mich, dass ihr etwas für euch passendes gefunden habt!
Nach Dänemark will ich auch unbedingt mal...aber es gibt so viele Orte an die ich noch möchte und so wenig Ferien... :P
Everything will be okay in the end--if it's not ok, it's not the end!

 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung