Autor Thema: Soll ich es melden? --> Vermutung, dass ein Kind geschlagen wird  (Gelesen 4449 mal)

bella1979

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2701
Hi

Sonntag Abend gingen wir vom Garten nach Hause. Auf dem kurzen Nachhauseweg liegt eine Grundschule, Benjamin geht immer noch einmal über den Schulhof und schaut sich seine zukünftige Schule gerne an.
Dort traff ich ein Mädchen, habe sie sofort wieder erkannt. Von unseren ehemaligen Nachbarn das Kind, zu den Nachbarn --> fällt mir nur asozial ein, sorry! Die waren u.a. der Grund, warum wir vor 2 1/2 Jahren umgezogen sind.

Naja, ich sahe das Nachbarskind und es hatte ein blaues Auge, richtig heftig . Ich nahm sie in den Arm, sie zuckte sofort etwas zusammen, bin runter auf die Knie und habe sie gefragt, ob das jetzt gerade passiert sei. Es waren noch ein paar Freunde von ihr dabei, etwas weiter weg.
Darauf sagte sie, ihr wäre eine Kastanie ans Auge gefallen!  :-\ Sorry, aber so fällt keine KAstanie...

Ich bin echt am zweifeln, was ich machen soll. Ganz ehrlich, dem Vater oder Stiefvater oder was das auch ist da in der Wohnung von denen, dem würde ich einiges zutrauen. Der hat un auch ne Weile, als wir umgezogen sind, aus dem Auto heraus beobachtet, keine Ahnung, was der vor hatte! Ach ja, und seine Freundin/Frau hatte er auch mal verprügelt, das hatten wir mitbekommen, mein Mann ist damals sofort hoch zu den Nachbarn.

Was würdet ihr machen? Beim Jugendamt anrufen? Was würde es schaden, wenn die da einmal vorbei schauen?

Sönnchen

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 791
Antw:Soll ich es melden? --> Vermutung, dass ein Kind geschlagen wird
« Antwort #1 am: 05. Oktober 2011, 09:48:33 »
Ruf beim JA an und schildere deine Vermutung. Ob die dann was machen weis ich nicht, aber du bist dann deiner Verpflichtung nachgekommen.

Ich finde es wichtig das man handelt, durch aufmerksame Menschen kann man Kinder vor Misshandlungen schützen.


Bomelo

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1450
  • glückliche zweifache Jungs-Mama
Antw:Soll ich es melden? --> Vermutung, dass ein Kind geschlagen wird
« Antwort #2 am: 05. Oktober 2011, 09:55:12 »
Also ich finde ja immer, es schadet nur, wenn das JA einmal zu wenig vorbei schaut. Nicht jedoch, wenn es vielleicht einmal zuviel gucken geht.

Ich würde beim JA anrufen, denen schildern was du beobachtet hast und was du am Sonntag gesehen hast. Alles weitere liegt dann in deren Hand. Du hast dann alles getan, was du kannst. Gar nichts machen ist das Schlimmste finde ich.
der beste große Bruder der Welt :-*


2620 Gramm, 47 cm, 100% Wunder :-*

lotte81

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 17400
Antw:Soll ich es melden? --> Vermutung, dass ein Kind geschlagen wird
« Antwort #3 am: 05. Oktober 2011, 09:58:41 »
Beim Jugendamt anrufen? Was würde es schaden, wenn die da einmal vorbei schauen?

schaden würde es sicher nichts! Die stürmen ja nicht rein und holen dann direkt die Kinder mit. Im Idealfall (kommt sicher auf JA, die Mitarbeiter und die Einschätzung der Dringlichkeit an) wird es überprüft, sie bekommen angemeldeten Besuch...vielleicht sind sie ja auch in der Shcule oder so schon aufgefallen und gemeldet wurden und dem Ja bekannt?!? Ich denke, dass ein Kind mit blauem Auge schon auffällt (wenn es nicht ein einmaliger Vorfall war.... )
Dass du dem Kind durchs Melden beim Ja mehr schadest, glaub ich auch nicht. Wird sie eh schon geschlagen, macht ein Besuch des Ja es sicher nicht schlimmer.... wird sie nicht geschlagen, fangen die Eltern bestimmt auch nicht damit an, nur weil das JA da war....
Ob du es melden sollst oder nicht: Hast du wirklich den EIndruck,d ass da was schief läuft, bist du in meinen Augen verpflichtet es zu melden! Dann solltest du keinen Moment warten...
Was lässt dich denn zögern?(bzw. welche Sorgen hast du denn?)


Wonderwoman

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 594
  • Ein Herzschlag verändert alles...
Antw:Soll ich es melden? --> Vermutung, dass ein Kind geschlagen wird
« Antwort #4 am: 05. Oktober 2011, 10:00:40 »
Also leider habe ich mitbekommen, dass das JA nicht immer umgehend auf solche Vorwürfe reagiert. Unsere Nachbarn über uns sind auch solche Assis mit einem 2 Jahre alten Jungen. Erst nach 3 Monaten und über 10 Anzeigen von verschiedenen Leuten, die die selbe Vermutung hatten, wurde kontrolliert. Nachdem nun 5 mal wegen Verdachts auf häusliche Gewalt die Polizei von uns gerufen wurde, hat das JA den kleinen Jungen nun endlich rausgeholt.
Ich würde es auf jeden Fall melden und jedes Mal, wenn dir was auffällt, auf jeden Fall wieder anrufen und dran bleiben. Wenn nichts ist und ihr nur sehr wehrhafte Kastanien bei euch habt, umso besser.



bella1979

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2701
Antw:Soll ich es melden? --> Vermutung, dass ein Kind geschlagen wird
« Antwort #5 am: 05. Oktober 2011, 10:02:28 »
@lotte: Das habe ich mir auch gedacht, dass die Schule auch schon aufmerksam geworden ist. ICh weiss nur nicht mehr, wie die mit Nachnamen heißen, ich fahr da gleich mal vorbei und schaue auf die Klingel und dann ruf ich das JA an. Vielleicht sagt denen der Name ja schon was!

Das zögern... ja, ist eine Sache, die ich noch nie gemacht habe, halt beim Jugendamt anrufen und einen Missbrauchsverdacht zu melden, ist halt keine Kleinigkeit. Aber ich werde es tun, es hat mich die ganzen Tage nicht ruhig gelassen...

D@nce

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1687
Antw:Soll ich es melden? --> Vermutung, dass ein Kind geschlagen wird
« Antwort #6 am: 05. Oktober 2011, 11:15:26 »
Ich würde es ebenfalls melden! Und in den letzten Jahren ist das JA sehr aufmerksam geworden, seit es medial so einen schlechten Ruf bekam. Bei einer Bekannten von mir sind sie sogar mal vorbeigekommen - in meinen Augen total lächerlich - weil EINE Nachbarin, die sie auf dem Kieker hatte, gemeldet hat, dass die Kinder verwahrlost seien, nichts zu essen bekämen usw... totaler Schwachsinn, aber eine Dame vom JA kam, um sich die Situation genau anzusehen. War zwar nicht schön für meine Bekannte, aber besser einmal zu viel, als einmal zu wenig überprüft!





Spatzlmama

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 5223
Antw:Soll ich es melden? --> Vermutung, dass ein Kind geschlagen wird
« Antwort #7 am: 05. Oktober 2011, 11:38:46 »
allein von der Verletzung her, würde ich jetzt nicht unbedingt vom schlimmsten ausgehen, ich habe schon einige Kinder gesehen, die aussahen wie verprügelt. Eines ist der TV an den Kopf geknallt, mein Sohn ist an einer Tischeckkante Hängen geblieben, genauso wie ein anderer Bub. Ein ganz anderer hat sich irgendwo anders weh getan.
Die Jungs sahen wirklich so aus, als hätten sie eines übergezogen bekommen.

Allerdings find ich jetzt nicht, daß es schadet, das JA mal drauf aufmerksam zu machen, insbesondere da Du ja die Famlie kennst und wirklich keinen guten Eindruck hast von ihr.

Ich tät anrufen und den Fall schlildern...
WENN AUS LIEBE LEBEN WIRD...

unser Turbospatz  30.09.2006
unser Kuschelbär  10.07.2009

Fliegenpilz

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 40525
  • Von damals bis zur Unendlichkeit!
Antw:Soll ich es melden? --> Vermutung, dass ein Kind geschlagen wird
« Antwort #8 am: 05. Oktober 2011, 11:47:39 »
Schwierig!
Generell denke ich auch, dass das Jugendamt besser einmal zu viel als einmal zu wenig informiert werden sollte und das eine Meldung niemanden weh tut, vorallem wenn der Verdacht sich nicht bestätigt.

Andererseits bin ich da auch bei Spatzlmama bzgl. Verletzungen.
Ich warte ehrlich gesagt auch auf den Tag an welchem das Jugendamt hier anschellt und sagt, dass der Verdacht geäußert wurde, dass wir unsere Kinder bzw. vorallem Ljiljana misshandeln. Sie ist immer übersäht mit blauen Flecken, Beulen, ein blaues Auge ist nun auch keine Seltenheit, Kratzern, ... :-\
Ich bin da echt schon froh, dass sie nun in den Kindergarten geht und sich die meisten Verletzungen und Blessuren dort holt unter der Aufsicht von Dritten. :P


myja78

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6699
    • Mail
Antw:Soll ich es melden? --> Vermutung, dass ein Kind geschlagen wird
« Antwort #9 am: 05. Oktober 2011, 12:10:09 »
Da du die Familie ja kennst und weißt, das es da schon Vorkommnisse gab würde ich es auch auf jedenfall melden - was draus wird liegt dann weiter nicht in deiner Hand, aber sollte später etwas sein und du hast es nicht gemeldet, wirst du dir ewig Vorwürfe machen :-\
Sollte es tatsächlich eine Kastanie gewesen sein (kann ja sein, das die Kids sich die Kastanien gegenseitig zugeworfen haben oder so) wird sich das aufklären und das JA zieht wieder ab und wird nix unternehmen.

Christiane - hab mich auch schon gefragt, wann das JA mal bei uns auf der Matte steht - Josh und Fine hatten beide schon ziemlich böse Beulen und blaue Flecke - Josh sah besonders nett aus, als er in Kur aus dem Hochbett gefallen war - auch 3 Wochen später noch war die eine Wange ganz blau :-[ - sorry etwas OT - aber ständen sie mal auf der Matte und es war wirklich nur sowas, da passier dann ja auch nix - also von daher lieber einmal zu viel melden - ein komisches Gefühl hätt ich trotzdem

lotte81

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 17400
Antw:Soll ich es melden? --> Vermutung, dass ein Kind geschlagen wird
« Antwort #10 am: 05. Oktober 2011, 12:20:59 »
ich denke in dem Fall macht es die Kombination der Verletzung mit der ungewöhnlichen Erklärung (die aber natürlich auch stimmen kann!!!) und der Tatsache, dass der Mann schon gewalttätig war.
Bei uns hat der Arzt auch schon misstrauisch nachgefragt, weil Paul immer verletzt ist  :-\ der nimmt echt alles mit und jede Woche was neues  s-:)

Klar, mehr als nachfragen wird das JA vermutlich auch bei einem einzelnen Vorfall nicht machen (wenn sie es überhaupt schaffen vorbeizufahren und nicht nur anrufen, schreiben oder es in einem Ordner abheften).... aber es ist dann schon mal bekannt, falls noch mal was kommt.

Ich würde jetzt auch nicht immer direkt das Ja anrufen, nur weil ein Kind mal ein blaues Auge hat....Dann müsste bei uns mind.1X im Monate das Ja vorbeikommen  :-X Aber die Kombination Gewalttätiger Mann und blaues Auge würde mich auch misstrauisch machen...wobei ein blaues Auge für ein verprügeltes Kind glaub ich auch ein eher "ungewöhnliches" Verletzungsmuster ist  :-\ eigentlich ist es zu offensichtlich und sichtbar  :-X
Ruf an, melde es - dann hast du alles gemacht, was dir möglich ist!


Fliegenpilz

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 40525
  • Von damals bis zur Unendlichkeit!
Antw:Soll ich es melden? --> Vermutung, dass ein Kind geschlagen wird
« Antwort #11 am: 05. Oktober 2011, 12:26:53 »
Jetzt weiß ich wieder was ich vorhin noch schreiben wollte:
Ich finde das Zusammenzucken auf Berührung nun auch nicht als wirklich sonderbar. Immerhin bist Du doch fast eine Fremde, oder? Ehemalige Nachbarin, mehr nicht. Da empfinde ich es eher eine normale Reaktion auf die Umarmung und kein Misshandlungsanzeichen!


bella1979

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2701
Antw:Soll ich es melden? --> Vermutung, dass ein Kind geschlagen wird
« Antwort #12 am: 05. Oktober 2011, 13:14:00 »
@christiane: Klar, das Kind wird mich nicht mehr kennen. Aber es ist schon etwas sehr ängstlich gewesen.

@lotte: JA, das Verletzungsmuster ist nicht typisch, das dachte ich mir auch. Aber sie hat mir ja dann erzählt, dass ihr eine Kastanie vom Baum auf das Auge gefallen sei, nicht dass sie damit beworfen wurde... das hat mich ja erst richtig stutzig gemacht.

Also, die wohnen nicht mehr da, wo wir auch früher gewohnt hatten. An der Klingel steht schon ein anderer Name. Ich überlege jetzt, ob ich mal in der Schule nachfrage, Auskunft werden die mir sicher keine geben, das ist klar, aber vielleicht klingelt bei denen ja auch etwas, wenn ich das Mädchen erwähne... :-\

myja78

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6699
    • Mail
Antw:Soll ich es melden? --> Vermutung, dass ein Kind geschlagen wird
« Antwort #13 am: 06. Oktober 2011, 09:23:41 »
Aber sie hat mir ja dann erzählt, dass ihr eine Kastanie vom Baum auf das Auge gefallen sei, nicht dass sie damit beworfen wurde... das hat mich ja erst richtig stutzig gemacht.

Wenn Sie das so gesagt hat, dann ist es definitiv was anderes gewesen, aber was und wie weiß man dann ja immernoch nicht.
Hättest du bei denen, die da jetzt wohnen nicht mal nachfragen können, ob die evtl. ne Adresse haben, wo die hingezogen sind? Oder dann halt doch mal in der Schule vorsprechen. Den Vornamen des Mädels weißt du aber, oder?

bella1979

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2701
Antw:Soll ich es melden? --> Vermutung, dass ein Kind geschlagen wird
« Antwort #14 am: 06. Oktober 2011, 10:37:48 »
Ich glaube, ich kenne den Vornamen. Ich rufe gleich mal in der Schule an.

Bei den Nachmietern habe ich jetzt nicht angeklingelt, wüsste jetzt nicht, warum die die Adresse wissen sollten...

myja78

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6699
    • Mail
Antw:Soll ich es melden? --> Vermutung, dass ein Kind geschlagen wird
« Antwort #15 am: 06. Oktober 2011, 10:52:11 »
Hast Recht, der Nachmieter wird wohl eher keine Adresse haben, eher der Vermieter, aber manchmal wissen auch die Nachmieter bescheid.

Versuchs mal in der Schule und berichte wie es gelaufen ist s-:)

bella1979

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2701
Antw:Soll ich es melden? --> Vermutung, dass ein Kind geschlagen wird
« Antwort #16 am: 06. Oktober 2011, 10:53:18 »
Mach ich, ich ruf nach 12 Uhr an und hoffe, dass es etwas bringt...

myja78

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6699
    • Mail
Antw:Soll ich es melden? --> Vermutung, dass ein Kind geschlagen wird
« Antwort #17 am: 06. Oktober 2011, 10:53:51 »
 s-daumendruck

babe

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 22073
    • Mail
Antw:Soll ich es melden? --> Vermutung, dass ein Kind geschlagen wird
« Antwort #18 am: 06. Oktober 2011, 11:12:53 »
Immer schwierig :/

Meine Kinder würden sich auch nicht von "fremden" Umarmen lassen. Aimee hatte jetzt die letzten 4 Wochen durchweg ein richtig blaues Auge. Erst wurde sie von dem Schuh meiner Freundin beim toben getroffen und kaum war das abgeheilt hat sie sich im Kiga weh getan und wieder ein blaues dickes Auge. Dran erinnern kann sie sich auch nicht was sie da gemacht hat. ES wurde mit Schulterzucken kommentiert.  :P



Leonie 05.04.05
Aimee 04.11.06
Lennox Angel 03.04.08

Once

  • Gast
Antw:Soll ich es melden? --> Vermutung, dass ein Kind geschlagen wird
« Antwort #19 am: 06. Oktober 2011, 13:16:45 »
ich finds nicht schwierig. Melde den Verdacht! Es ist ein 'Verdacht', kein Urteil. Es ist außerdem absolut nachvollziehbar dass Du den Verdacht bekommst, die Kleine würde geschlagen werden.
Es ist gut wenn das Jugendamt auf sie aufmerksam wird, so oder so. Insbesondere weil häuslichse Gewalt ja durchaus von Euch bestätigt wird.

@Babe: ich denke dass hier eher der Gesamteindruck ausschlaggebend ist. Nicht das blaue Auge allein.

bella1979

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2701
Antw:Soll ich es melden? --> Vermutung, dass ein Kind geschlagen wird
« Antwort #20 am: 06. Oktober 2011, 13:17:27 »
@babe: Es geht ja nicht nur um das Umarmen, mein Großer wurde das auch nicht mit sich machen lassen, er würde dann eher etwas zickig reagieren, aber nicht zusammen schrecken. Diese Reaktion von ihr finde ich schon etwas sehr typisch dafür, dass da was nicht stimmt!

Ich habe gerade in der Schule angerufen, aber das Mädchen geht wohl dort nicht zur Schule, sie hat wohl nur so mit ihren Freunden auf diesem Schulhof am Wochenende gespielt.   :(

myja78

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6699
    • Mail
Antw:Soll ich es melden? --> Vermutung, dass ein Kind geschlagen wird
« Antwort #21 am: 06. Oktober 2011, 14:11:40 »
Bella - du hast ALLES versucht, was in deiner Macht steht s-druecken

Fliegenpilz

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 40525
  • Von damals bis zur Unendlichkeit!
Antw:Soll ich es melden? --> Vermutung, dass ein Kind geschlagen wird
« Antwort #22 am: 06. Oktober 2011, 16:03:39 »
Die Schule darf Dir gar nicht die telefonische Auskunft geben ob dieses Mädchen die Schule besucht oder nicht ;)


bella1979

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2701
Antw:Soll ich es melden? --> Vermutung, dass ein Kind geschlagen wird
« Antwort #23 am: 06. Oktober 2011, 19:05:00 »
@christiane: Aha. Ich habe auch nicht gefragt, ob Mädchen X dort zur Schule geht sondern ob dort ein Mädchen namens X dort in der 1. Klasse ist, welches zur Zeit ein blaues Auge hat. Dieses wurde verneint.

Fliegenpilz

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 40525
  • Von damals bis zur Unendlichkeit!
Antw:Soll ich es melden? --> Vermutung, dass ein Kind geschlagen wird
« Antwort #24 am: 06. Oktober 2011, 19:16:14 »
Ist das nicht dasselbe? ???

Was ist denn der Unterschied in der Fragestellung?
"Hallo, hier Frau Müllerschmitz - haben sie eine Puttchen Brammel auf ihrer Schule?"
oder
"Hallo, hier Frau Müllerschmitz - haben sie eine Erstklässlerin die auf den Namen Puttchen Brammel hört und derzeit mit einem blauen Auge rumläuft?"

Ist doch dasselbe, oder? ;)
Sie dürfen weder A noch B beantworten, da es Dich ja im Endeffekt nichts angeht ob sie die Schule besucht oder nicht. Du als Elternteil wärst ja auch nicht gerade amüsiert, wenn das Sekretariat Dritten am Telefon den Schulbesuch deines Kindes bestätigt.


 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung