Autor Thema: Selbstgemachtes zu Weihnachten verschenken! Rezepte S.14, Beitrag 343 ff  (Gelesen 43093 mal)

Knuffelsuesse

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2202
    • Mail
Rezepte sind auf Seite 14, Beitrag 343!!!
« Letzte Änderung: 17. Dezember 2011, 09:19:27 von Knuffelsuesse »

<a href="http://lilypie.com/"><img src="http://lb5f.lilypie.com/A6jip2.png" width="400" height="80" border="0" alt="Lilypie Fifth Birthday tickers" /></a>

Fliegenpilz

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 39909
  • Von damals bis zur Unendlichkeit!
Antw:Selbstgemachtes zu Weihnachten verschenken!
« Antwort #1 am: 07. Dezember 2011, 19:29:21 »
Knoblauchöl :)
Marmelade (Wintermarmelade)


Knuffelsuesse

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2202
    • Mail
Antw:Selbstgemachtes zu Weihnachten verschenken!
« Antwort #2 am: 07. Dezember 2011, 19:31:07 »
Christiane: Knoblauchöl hört sich lecker an, hast Du das schonmal gemacht? Wenn ja, hast Du ein Rezept?

<a href="http://lilypie.com/"><img src="http://lb5f.lilypie.com/A6jip2.png" width="400" height="80" border="0" alt="Lilypie Fifth Birthday tickers" /></a>

Fliegenpilz

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 39909
  • Von damals bis zur Unendlichkeit!
Antw:Selbstgemachtes zu Weihnachten verschenken!
« Antwort #3 am: 07. Dezember 2011, 19:37:14 »
Ja, Knoblauchöl habe ich letztes Jahr gemacht :)


In eine Flasche 4 - 5 Knoblauchzehen (abgezogen und halbiert), so wie 2 getrocknete Chilischoten und 3 Lorbeerblätter geben, außerdem einen glattgestrichenen Teelöffel grobkörniges Meersalz. Dann mit Pflanzenöl auffüllen.

Flasche schließen und für circa eine Woche an einen dunklen Ort lagern. Dann ist es schon gut durchgezogen, vorher schmeckt es einfach nicht. Die Zutaten bleiben alle in der Flasche und es schmeckt sehr lecker zu Salaten oder auch zum Anbraten von Gerichten.
(Man kann es sogar nachfüllen, aber das habe ich noch nicht gemacht)

Nici+YaMa

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 14059
  • Glücklich komplett !!!!
Antw:Selbstgemachtes zu Weihnachten verschenken!
« Antwort #4 am: 07. Dezember 2011, 20:03:05 »
Ich hab ein super leckeres Rezept für Dominostein-Kuchen-im-Glas

Dominostein-Kuchen

Pralinen hab ich diese schon gemacht

Knusperbatzen

Marzipan-Pistazien-Würfel

Walnuss-Marzipan

Mozartkugeln

Likör:( noch nicht probiert )


Baileys

Lebkuchenlikör

Ich habe heute versch. Pesto gemacht in einem schönen Einmachglas sieht das auch toll aus ! Ich habe Walnußpesto und Basilikumpesto gemacht ! :)
« Letzte Änderung: 07. Dezember 2011, 20:05:51 von Nici+YaMa »
Nici mit Yannic und Maja :-)


schwalbe

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2861
    • Tierärzte Ochsenhausen
Antw:Selbstgemachtes zu Weihnachten verschenken!
« Antwort #5 am: 07. Dezember 2011, 20:04:16 »
Hi,
schöner Threat!

Ich habe zusammen mit Eliah (1,5 Jahre) Handabdrücke (von ihm) auf Tassen und Salzstreuer gemacht. Dafür habe ich extra so Porzellanfarbe genommmen die man dann im Backofen einbrennen kann. Dann sind die Tassen auch spülmaschinenfest.
Allerdings habe ich vorher Wochen vorher schon angefangen mit wasserlöslichen Fingerfarben und Papier zu üben, weil es nicht so einfach ist, die Kleinen dazu zu bringen, die Hand für einen schönen Abdruck auch auf zu machen  ;)

Falls es jemand ausprobieren will: die Hände vom Kind vorher dick mit Fettcreme eincremen, sonst bekommt man die Farbe nicht mehr aus den Fältchen  ;)

LG, Schwalbe

zwei Dinge sollen Kinder von ihren Eltern bekommen, Wurzeln und Flügel (Goethe)

Knuffelsuesse

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2202
    • Mail
Antw:Selbstgemachtes zu Weihnachten verschenken!
« Antwort #6 am: 07. Dezember 2011, 20:05:43 »
Da sind ja schon tolle Ideen bei

Nici: Hält sich denn das Pesto?

Schwalbe: auch eine tolle Idee!!

<a href="http://lilypie.com/"><img src="http://lb5f.lilypie.com/A6jip2.png" width="400" height="80" border="0" alt="Lilypie Fifth Birthday tickers" /></a>

Nici+YaMa

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 14059
  • Glücklich komplett !!!!
Antw:Selbstgemachtes zu Weihnachten verschenken!
« Antwort #7 am: 07. Dezember 2011, 20:07:45 »
Pesto- im Kühlschrank, immer wieder mit Olivenöl oben bedecken, dann hält es wohl 6 Monate !

Das Walnusspesto haben wir heute selber probiert, sehr lecker, musste nur mehr Öl zugeben !
Nici mit Yannic und Maja :-)


Nici+YaMa

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 14059
  • Glücklich komplett !!!!
Antw:Selbstgemachtes zu Weihnachten verschenken!
« Antwort #8 am: 07. Dezember 2011, 20:13:28 »
Schau doch auch mal hier:

Weihnachtsgeschenke-aus-der-Küche
Nici mit Yannic und Maja :-)


blondchen

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 15252
  • Alles wird gut............
    • Mail
Antw:Selbstgemachtes zu Weihnachten verschenken!
« Antwort #9 am: 07. Dezember 2011, 20:13:57 »
ich mache jedes jahr irgendwas selbst.

topflappen mit kartoffeldruck von paul z.B.
dieses jahr malt er weihnachtskugel an, für oma und opa und die beiden tanten.

likör hab ich auch schon welche gemacht.

Himbeerlikör, seeeeehr lecker
Maracujalikeur auch lecker
schokoladenlikör. hmmmm
und selbstgemachten eierlikeur

dann hatte ich letztes jahr so schoko am stiel (mit heisser milch übergossen, wie kakao) selber gemacht. paul hat weisse tassen dazu bemalt und das haben wir dann zusammen verschenkt
Es geht nicht darum, wie schön ein Satz formuliert ist, sondern wie ehrlich er gemeint ist !



Mama von Prinz06 und King89

Fliegenpilz

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 39909
  • Von damals bis zur Unendlichkeit!
Antw:Selbstgemachtes zu Weihnachten verschenken!
« Antwort #10 am: 07. Dezember 2011, 20:19:45 »
Rezept für Schokoladenlikör bitte :D

blondchen

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 15252
  • Alles wird gut............
    • Mail
Antw:Selbstgemachtes zu Weihnachten verschenken!
« Antwort #11 am: 07. Dezember 2011, 20:29:03 »
Schokoladenlikör, man sagt er streichelt erst die Zunge und dann die Seele  ;)
----------------------------------------------------------------------------------------------------------
150g Bitterschokolade (76%kakao)
1/2 l Sahne
200g Puderzucker
1/4 l Weingeist
1/2 l Cognac

Schoko im Wasserbad schmelzen, Sahne leicht erhitzen und unterrühren.
Puderzucker unterrühren. weingeist und Cognac zufügen. Gut verrühren und in Flaschen füllen.
2 wochen kalt und dunkel lagern.

ich habe keinen Weingeist genommen, sondern die menge Cognac erhöht.
Es geht nicht darum, wie schön ein Satz formuliert ist, sondern wie ehrlich er gemeint ist !



Mama von Prinz06 und King89

Nici+YaMa

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 14059
  • Glücklich komplett !!!!
Antw:Selbstgemachtes zu Weihnachten verschenken!
« Antwort #12 am: 07. Dezember 2011, 20:30:42 »
Ach mir ist noch was eingefallen, das will ich auch noch ausprobieren:

Kennst du die hier:




Hab da ein Rezept für gefunden !

Je 100g zartbitterschokolade, vollmilchschoki, und edelbitterschiki mit orangenaroma über einen warmen wasserbad schmelzen. 15g kokosfett darin auflösen. 100g sahne erwärmen, kräftig unter die schoki rühren. Masse in sechs mit frischhaltefolie ausgelegte espressotassen oder eierbecher giesen. je 1 zimtstange in die mitte stecken. mindestesns 2 stunden kalt stellen. folie abziehen, schoki mit kakao und puderzucker bestäuben. zubereiung ca 25 minuten ohne wartezeit.

dann in heißer milch auflösen.

oder das hier:

Heisse Schokolade am Stil


Macht sich bestimmt super in Folie eingepackt !
Nici mit Yannic und Maja :-)


blondchen

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 15252
  • Alles wird gut............
    • Mail
Antw:Selbstgemachtes zu Weihnachten verschenken!
« Antwort #13 am: 07. Dezember 2011, 20:37:53 »
das hab ich letztes jahr gemacht. dazu hat paul dann weisse tassen angemalt und mit namen versehen, war ein schönes geschenk
Es geht nicht darum, wie schön ein Satz formuliert ist, sondern wie ehrlich er gemeint ist !



Mama von Prinz06 und King89

Knuffelsuesse

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2202
    • Mail
Antw:Selbstgemachtes zu Weihnachten verschenken!
« Antwort #14 am: 07. Dezember 2011, 20:46:34 »
Da sind ja immer mehr tolle Sachen dabei, super, weiter so.

Hat denn niemand ein Rezept für den Kuchen im Glas, aber halt nur die Zutaten?


<a href="http://lilypie.com/"><img src="http://lb5f.lilypie.com/A6jip2.png" width="400" height="80" border="0" alt="Lilypie Fifth Birthday tickers" /></a>

Knuffelsuesse

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2202
    • Mail

<a href="http://lilypie.com/"><img src="http://lb5f.lilypie.com/A6jip2.png" width="400" height="80" border="0" alt="Lilypie Fifth Birthday tickers" /></a>

Knuffelsuesse

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2202
    • Mail
Antw:Selbstgemachtes zu Weihnachten verschenken!
« Antwort #16 am: 07. Dezember 2011, 20:53:57 »
Wo gab es noch die tollen Gläser für den Kuchen? War das bei Ikea?

<a href="http://lilypie.com/"><img src="http://lb5f.lilypie.com/A6jip2.png" width="400" height="80" border="0" alt="Lilypie Fifth Birthday tickers" /></a>

Swallowtail

  • Gast
Antw:Selbstgemachtes zu Weihnachten verschenken!
« Antwort #17 am: 07. Dezember 2011, 20:56:21 »
ich verschenke alkoholfreien apfelpunsch in diesen flaschen von weck


MammaMuh

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2823
  • 2234 Tage gestillt!
Antw:Selbstgemachtes zu Weihnachten verschenken!
« Antwort #18 am: 07. Dezember 2011, 21:00:21 »
Ich verschenke dieses Jahr Honig-Vanille-Seife, feste Massagebars, ne Blubberkugel, Jelly-Duschgel und Milchbad. Alles kommt in ein kleines selbstgenähtes Körbchen.

Die letzten Jahre habe ich Likör, Marmelade, Kuchen im Glas verschenkt.
nasfried 01/07 und hornfried 03/10

frau hö näht

Didi81

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 5932
Antw:Selbstgemachtes zu Weihnachten verschenken!
« Antwort #19 am: 07. Dezember 2011, 21:07:44 »
Zuerst einmal: ich mache nur einfache Sachen  8) bin nämlich nicht so die mega Hausfrau. Es muss schnell gehen und eben einfach sein.

Letztes Jahr und auch dieses Jahr gab es die

- Baileyspralinen (Rezept hier von EO), die kommen einfach suuuuuuuuuper an, vor allem dieses Jahr wo ich das Rezept bissl umgewandelt hab mit Kokosraspeln

- Spekulatiuslikör und

- weihnachtlicher Apfellimes.


EDIT: Musste mal grad den schrecklichen Rechtschreibfehler korrigieren **Kopfschüttel** Die SS lässt mich noch verblöden.
« Letzte Änderung: 09. Dezember 2011, 13:03:50 von Didi81 »

Swallowtail

  • Gast
Antw:Selbstgemachtes zu Weihnachten verschenken!
« Antwort #20 am: 07. Dezember 2011, 21:08:46 »
Ich verschenke dieses Jahr Honig-Vanille-Seife, feste Massagebars, ne Blubberkugel, Jelly-Duschgel und Milchbad. Alles kommt in ein kleines selbstgenähtes Körbchen.

Die letzten Jahre habe ich Likör, Marmelade, Kuchen im Glas verschenkt.

hört sich super an, darf ich fragen, wie du die sachen herstellst? :)

blondchen

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 15252
  • Alles wird gut............
    • Mail
Antw:Selbstgemachtes zu Weihnachten verschenken!
« Antwort #21 am: 07. Dezember 2011, 21:09:33 »
rezept für die bayliespralinen hätte ich gerne ;D
Es geht nicht darum, wie schön ein Satz formuliert ist, sondern wie ehrlich er gemeint ist !



Mama von Prinz06 und King89

Didi81

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 5932
Antw:Selbstgemachtes zu Weihnachten verschenken!
« Antwort #22 am: 07. Dezember 2011, 21:13:40 »
Baileyspralinen

1 Paket Kekse (Butterkekse)
Kokosraspeln zum Garnieren
125ml Bailey's
125ml Schlagsahne
600g weiße Schokolade, gerieben

Weiße Schokolade und Butterkekse fein reiben (am besten in einer Küchenmaschine, ganz fein wie Paniermehl quasi), in eine Schüssel geben.
Baileys und Sahne zugeben und ca. 30 Minuten kalt stellen.
Kleine Kugeln formen und in Kokosraspeln (alternativ weiße Schokoladeraspeln oder Kakaopulver) wenden. Fertig!

blondchen

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 15252
  • Alles wird gut............
    • Mail
Antw:Selbstgemachtes zu Weihnachten verschenken!
« Antwort #23 am: 07. Dezember 2011, 21:19:39 »
ohhh da ist der suchtfaktor richtig groß  :P :P :P S:D
Es geht nicht darum, wie schön ein Satz formuliert ist, sondern wie ehrlich er gemeint ist !



Mama von Prinz06 und King89

Nici+YaMa

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 14059
  • Glücklich komplett !!!!
Antw:Selbstgemachtes zu Weihnachten verschenken!
« Antwort #24 am: 07. Dezember 2011, 21:21:52 »
schau mal selbstgemachte Backmischungen  ;)


http://mal-kurz-in-der-kueche.blogspot.com/2010/12/selbstgemachte-backmischungen.html

Guck dir die Seite mal ganz an, das sind soooooooo tolle Sachen drin, hab ich gerade erst entdeckt ! *abspeicher*
Nici mit Yannic und Maja :-)


 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung