Autor Thema: Selbständig machen in der Elternzeit?!  (Gelesen 4390 mal)

nadyxy

  • Baby
  • **
  • Beiträge: 44
  • Rock n Roll Mami ^^
    • Mail
Selbständig machen in der Elternzeit?!
« am: 26. Januar 2013, 22:34:00 »
Hallo Leute,
ich hätte da mal eine Frage :)
Ich spiele schon lange mit dem Gedanken mich nebenberuflich selbständig zu machen. Ich bin Steuerfachangestellte, würde aber eher einen second-hand-laden online betreiben wollen. Alles an sich kein Problem, ist ja irgendwie mein Metier ;)

ABER wie schauts da mit dem Elterngeld aus? Wird mir das gekürzt? Ich weiß ja nicht wieviel ich im ersten Jahr bzw den ersten Monaten an Unmsatz mache, wenn überhaupt.
Kennt sich da jemand aus?
Inaktiver Link:http://lilypie.com [nonactive]

Inaktiver Link:http://www.dshini.net/de/spage/92037bf8-46a4-0f14-2d58-dc9a5ebf3055 [nonactive]

Mondlaus

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6400
Antw:Selbständig machen in der Elternzeit?!
« Antwort #1 am: 26. Januar 2013, 22:47:36 »
Du darfst nicht mehr als 30 Stunden arbeiten. Du musst dann eben selbst aufschreiben und vorlegen, wie viele Stunden du arbeitest.

Wenn du Umsatz machst, musst du den angeben. Wenn der Umsatz bzw. Profit niedriger ist als dein vorheriges Durchschnittsgehalt, dann bekommst du 65% der Differenz als Elterngeld ausgezahlt. Also je höher der Umsatz, je niedriger. Wenn du keinen Profit machst, dann bekommst du das volle Elterngeld.
Kind 2011
Kind 2014
...


nadyxy

  • Baby
  • **
  • Beiträge: 44
  • Rock n Roll Mami ^^
    • Mail
Antw:Selbständig machen in der Elternzeit?!
« Antwort #2 am: 26. Januar 2013, 22:54:23 »
Ich bin im Moment nicht so fit, kannst du mir das vllt anhand eines Beispiels erläutern.
Dh wenn ich zB monatlich 150 euro Umsatz mache (und nach abzug der ausgaben vllt 50 Euro gewinn hätte rein theoretisch in der esrten Zeit) dann würde mir das vom elterngeld abgezogen oder wie?
Inaktiver Link:http://lilypie.com [nonactive]

Inaktiver Link:http://www.dshini.net/de/spage/92037bf8-46a4-0f14-2d58-dc9a5ebf3055 [nonactive]

Mondlaus

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6400
Antw:Selbständig machen in der Elternzeit?!
« Antwort #3 am: 26. Januar 2013, 22:58:15 »
Bei 50 Euro Umsatz: Wenn du vorher 1000 euro verdient hast, dann wird das Elterngeld anhand der Differenz berechnet. Also 65% von 950 Euro anstatt ursprünglich 65% von tausend Euro.
Kind 2011
Kind 2014
...

nadyxy

  • Baby
  • **
  • Beiträge: 44
  • Rock n Roll Mami ^^
    • Mail
Antw:Selbständig machen in der Elternzeit?!
« Antwort #4 am: 26. Januar 2013, 23:24:19 »
mh doof :(
dann überleg ich mir das nochmal, hab ja nur elternzeit bis oktober :D

danke für deine Hilfe
Inaktiver Link:http://lilypie.com [nonactive]

Inaktiver Link:http://www.dshini.net/de/spage/92037bf8-46a4-0f14-2d58-dc9a5ebf3055 [nonactive]

Mondlaus

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6400
Antw:Selbständig machen in der Elternzeit?!
« Antwort #5 am: 26. Januar 2013, 23:27:47 »
So kenn ich das mit dem Elterngeld - aber ich bin nicht vom Fach, also keine Garantie, dass das alles richtig ist. Bevor du dich entscheidest, such dir lieber noch Rat vom Profi ;)
Kind 2011
Kind 2014
...

nadyxy

  • Baby
  • **
  • Beiträge: 44
  • Rock n Roll Mami ^^
    • Mail
Antw:Selbständig machen in der Elternzeit?!
« Antwort #6 am: 27. Januar 2013, 08:47:16 »
Trotzdem Danke :)

Sicherheitshalber habe ich der Elterngeldstelle geschrieben, wie das dann alles abläuft. Ich kann den schlecht jeden Monat Kontoauszüge zuschicken.
Zum Glück bin ich vom Fach, da kann ich dann BWAs etc erstellen. Achja schee ist es wenn man keinen Steuerberater braucht *lach*

Wünscht mir Glück ^^
Inaktiver Link:http://lilypie.com [nonactive]

Inaktiver Link:http://www.dshini.net/de/spage/92037bf8-46a4-0f14-2d58-dc9a5ebf3055 [nonactive]

 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung