Autor Thema: Seife selbst gemacht??  (Gelesen 3498 mal)

babe

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 22073
    • Mail
Seife selbst gemacht??
« am: 06. Dezember 2014, 08:41:35 »
Hallo :)

Ich wollte mit den Kindern kleine  Seifen selbst machen für die Omas ect.zu Weihnachten. Ich finde im Inet nur so aufwendige "Rezepte". Habt ihr Ideen für ähnliches. Habt ihr auch Rezepte für Badekugeln?

Danke Lg


Leonie 05.04.05
Aimee 04.11.06
Lennox Angel 03.04.08

chipgirl

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 7727
  • Lara-unser ganzer Stolz
Antw:Seife selbst gemacht??
« Antwort #1 am: 06. Dezember 2014, 09:01:58 »
Ich habe dir mal was hochgeschubst, da sind auch Rezepte für badekugeln dabei  ;)


babe

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 22073
    • Mail
Antw:Seife selbst gemacht??
« Antwort #2 am: 06. Dezember 2014, 11:33:09 »
Danke :)


Leonie 05.04.05
Aimee 04.11.06
Lennox Angel 03.04.08

LILA

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6232
Antw:Seife selbst gemacht??
« Antwort #3 am: 06. Dezember 2014, 14:30:14 »
Wir haben schon Seife selbst gemacht. Ich habe diese Glycerin Blöcke gekauft und die dann geschmolzen. Dazu dann Farbe und Duft und zum Erkalten in Fürmchen füllen.  :)



MammaMuh

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2863
  • 2234 Tage gestillt!
Antw:Seife selbst gemacht??
« Antwort #4 am: 06. Dezember 2014, 15:35:15 »
Wir haben gerade eben Flüssigseife verfeinert. Der Große hat das bei DM gemacht und das Rezept mitgebracht:
ungefähr 100ml Flüssigseife, einen Löffel Salz, ein paar ml Olivenöl und dann noch Gewürze (Zimt, Kakao, Orangenschale, Vanille, gefriergetrocknete, gemörserte Erdbeeren). Und dann in kleine Flaschen (gibts praktischer Weise bei DM) füllen, fertig.
nasfried 01/07 und hornfried 03/10

frau hö näht

Sweety

  • Gast
Antw:Seife selbst gemacht??
« Antwort #5 am: 06. Dezember 2014, 23:53:07 »
Wenn du mit Kindern arbeitest, dann empfehlen sich in der Tat Seifenblöcke bzw Glycerinseifen, die du schmelzen, nach Lust und Laune färben, beduften und gießen kannst. Badekugeln hab ich hier verschiedene Rezepte. Die variieren je nachdem, ob sie "nur" sprudeln oder auch schäumen sollen. Ich empfehle sprudelnde, SLSA find ich nicht so prall.
Mit Kindern würde ich nicht selbst sieden, das ist mit dem reinen NaOH nicht so der Bringer :)

babe

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 22073
    • Mail
Antw:Seife selbst gemacht??
« Antwort #6 am: 07. Dezember 2014, 09:12:31 »
Wo kriegt man denn Glycerinblöcke her? Und wie schmelze ich die? Im Topf oder im Wasserbad? Und womit Färben und woher Duft? Ich habe echt kein Plan davon :P

Die Tips sind auf jedenfall schonmal super und hören sich einfacher an als der Rest ausm Inet. Danke :D


Leonie 05.04.05
Aimee 04.11.06
Lennox Angel 03.04.08

Sweety

  • Gast
Antw:Seife selbst gemacht??
« Antwort #7 am: 07. Dezember 2014, 10:25:40 »
Schau mal bei Amazon nach dem Stichwort "Seifengießen" oder Seifenset. Da kriegt man für nicht allzuviel Geld fertige Sets mit Seifenstücken zum Gießen, Beduftung und Farbstoffen. Die Sets sind in verschiedenen Größen.

Wenn du alles individuell zusammenstellen möchtest, suchst du nach Gießseife. Gibt's auch bei Amazon.
Gute und günstige Farben und Düfte gibt es bei behawe Punkt com, fragrancy Punkt de, dragonspice Punkt de, manske Minus shop Punkt de und noch einigen anderen. Aber für den Anfang reichen die eigentlich.

Ich siede selber und kaufe eigentlich fast nur bei behawe. Die Preise sind okay und die sind superschnell in der Auslieferung.

Formen kannst du nehmen, was immer du willst. Da deine nicht mehr gelen müssen, brauchst du auch keine feuerfeste Form und weil sie schon durchverseift sind, wenn sie bei dir ankommen, musst du auch nicht mehr drauf achten, aus welchem Material die Gefäße zum Schmelzen bestehen.

Seife schmelzen geht im Wasserbad oder im Backofen. Seife rein in den Topf, Deckel drauf, 100-120° und ab dafür. Dauert beides seine Zeit.

Rezepte für Badebomben:

Das brauchst du für sprudelnde:

200 g Natron
100 g Zitronensäure
50 g Stärkepulver (Maizena)
2 EL Milchpulver
1 TL Puderzucker oder Honig
ca. 100 ml Speiseöl
20 Tropfen Parfumöl
etwas Lebensmittelfarbe

Die Pulver in eine Schüssel geben und das Öl oder Fett nach und nach dazugeben. Mit den Händen (HANDSCHUHE!) vermischen. Das ähnelt von der Konsistenz dann am ehesten nassem Sand. Lebensmittelfarbe eignet sich nicht jede gleich gut. Wunderschön geht von Dr. Oetker (diese Viererpackung Tuben) das Blau. Ergibt eine zarte Sprenkelung und ähnelt so den Rotkehlcheneiern.
Ich hab mir einen Meatballmaker gekauft und mache damit dann richtige Kugeln. Man kann sie aber auch mit der Hand formen oder in Ausstechformen drücken, muss halt nur kräftig drücken.
Man kann auch getrocknete Blüten (Rosenblätter, Lavendel) mit reingeben. Das schwimmt dann nach dem Auflösen ganz romantisch auf dem Badewasser ;D

Wenn du schäumende machen willst, sag nochmal Bescheid, dann such ich dir eins raus. Aber ich würd's lassen. Da muss ein zusätzliches Tensid mit rein und das Zeug ist fies zu verarbeiten, weil's elendig staubt.

Viel Spaß :)


babe

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 22073
    • Mail
Antw:Seife selbst gemacht??
« Antwort #8 am: 08. Dezember 2014, 08:55:42 »
Wow danke für deine große Hilfe  :D


Leonie 05.04.05
Aimee 04.11.06
Lennox Angel 03.04.08

 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung