Autor Thema: Schöne Bescherung! Wer muss für unsere Geschenke leiden?  (Gelesen 6491 mal)

Samika

  • Gast
Schöne Bescherung! Wer muss für unsere Geschenke leiden?
« am: 03. Dezember 2012, 09:07:45 »
Vielleicht mag es ja jemand schauen ;)
Zitat
Günther Jauch - Schöne Bescherung! Wer muss für unsere Geschenke leiden?
Ein Hemd für Opa, ein Spielzeugauto für das Patenkind und Ohrringe für die Liebste: Für jeden soll etwas unter dem Weihnachtsbaum liegen – schön, wenn das alles nicht allzu viel kostet. Doch der Preis für das billige Geschenk ist oft hoch. Die Sendung vom Sonntagabend.
Inaktiver Link:http://www.ardmediathek.de/das-erste/guenther-jauch/schoene-bescherung-wer-muss-fuer-unsere-geschenke-leiden?documentId=12655742 [nonactive]

Tinka+Kids

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4911
Antw:Schöne Bescherung! Wer muss für unsere Geschenke leiden?
« Antwort #1 am: 03. Dezember 2012, 10:21:33 »
Danke für den Link!! Sehr intetressant. Habs leider nicht geguckt.




Pedi

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 9038
Antw:Schöne Bescherung! Wer muss für unsere Geschenke leiden?
« Antwort #2 am: 03. Dezember 2012, 22:26:17 »
Danke :)
 




*Unser Sternenmädchen wurde am 24.02.14 in der 19. SSW still geboren.Wir werden dich nicht vergessen!

Meph

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 13658
Antw:Schöne Bescherung! Wer muss für unsere Geschenke leiden?
« Antwort #3 am: 04. Dezember 2012, 07:40:34 »
ich schau es gerade.

was mich stört an solchen reportagen ist immer wieder, dass eben über kik, takko, aldi, lidl geschimpft wird, die marken, die aber genau so produzieren mit keinem Wort erwähnt werden.

edit: ok ich revidiere, hier wird es durchaus angesprochen!

Dass Zapf eine relative faire Unternehmenspolitik hat war mir tatsächlich unbekannt.

ich schau weiter ^^
« Letzte Änderung: 04. Dezember 2012, 07:44:09 von Meph »




Für Dezentralität und Eigenverantwortung! http://www.tivi.de/fernsehen/logo/artikel/41994/index2.html   
1DfyhRV3c7nRGPQuF4PdMkhJYtqE3BmSzW

Meph

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 13658
Antw:Schöne Bescherung! Wer muss für unsere Geschenke leiden?
« Antwort #4 am: 04. Dezember 2012, 08:18:40 »
Hm schade, ging ja letztendlich doch nur wieder um Kleidung  :-\




Für Dezentralität und Eigenverantwortung! http://www.tivi.de/fernsehen/logo/artikel/41994/index2.html   
1DfyhRV3c7nRGPQuF4PdMkhJYtqE3BmSzW

lisa81

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6038
Antw:Schöne Bescherung! Wer muss für unsere Geschenke leiden?
« Antwort #5 am: 04. Dezember 2012, 08:51:51 »
Irgendwie krieg ich es nicht abgespielt? Mag jemand zusammenfassen?

Grundsätzlich geht es mir ähnlich wie meph. Man kann ja nicht mehr davon ausgehen, dass die Bedingungen besser sind, nur weil man mehr Geld ausgibt. Je nachdem verdient nur die Firma einfach mehr dran s-:) :-\

zuz

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4392
  • '07 und '10
Antw:Schöne Bescherung! Wer muss für unsere Geschenke leiden?
« Antwort #6 am: 04. Dezember 2012, 12:02:04 »
Zumindest für Klamotten gibt es aber so ne Art Fair-Trade-Label, nach dem man sich richten kann. Das betrifft zwar auch nur die Produktion, nicht die Zulieferer, und bedeutet auch nicht direkt, dass die ARbeiterinnen sich von dem Geld jedes Jahr ein Auto kaufen können. Aber immerhin. Und man kann eben auch nicht immer die ganze Welt retten.
Und es gibt eben auch Spielzeug, das tatsächlich noch in D gefertigt wird, wie Playmo, Big oder Haba. Lego soweit ich weiß auch in Dänemark direkt.

Meph

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 13658
Antw:Schöne Bescherung! Wer muss für unsere Geschenke leiden?
« Antwort #7 am: 04. Dezember 2012, 12:29:38 »
Ja, bei Spielzeug gibt es einige Anbieter aus Deutschland und dem nahen europäischen Umfeld.
Auch Geobra Brandstätter (Playmobil) hat seine internen Statuten.... produziert neben Deutschland den grössten Teil auf Malta.

Big gehört zur Simba-Dickie-Group, weitere Hauptsitze ausser Fürth sind z.b, Hong Kong und Lavans. Produziert wird weltweit.

Zapf überraschte mich z.b. echt, dass sie überwiegend fair produzieren.
Wir haben noch eine alte zertifizierte Lissypuppe- die kamen auch mal aus dem Nürnberger raum. Mittlerweile ist die Marke Lissy ein ich meine chinesisches billigprodukt,,,,


Wo und wie allerdings bei den Firmen die Rohstoffe gewonnen werden weiss ich auch nicht *zugeb*




Für Dezentralität und Eigenverantwortung! http://www.tivi.de/fernsehen/logo/artikel/41994/index2.html   
1DfyhRV3c7nRGPQuF4PdMkhJYtqE3BmSzW

lisa81

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6038
Antw:Schöne Bescherung! Wer muss für unsere Geschenke leiden?
« Antwort #8 am: 04. Dezember 2012, 12:41:36 »
Ich bin da ehrlich gesagt bei allem nicht mehr überzeugt.

Warum schreibt Haba auf einen Teil seiner Produkte "Made in Germany", aber ncith auf alle?
Enttäuscht war ich jetzt, als ich auf einigen Schleichtieren "Made in china" gelesen habe. Ok, sagt nicht zwingend was über die Bedingungen dort, aber naja..

Meph

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 13658
Antw:Schöne Bescherung! Wer muss für unsere Geschenke leiden?
« Antwort #9 am: 04. Dezember 2012, 12:59:55 »
ein grosser teil Holzsachen kommt aus Polen, habe hier auch einige sehr hochwertige Sachen von dort. Auch Ostheimer z.b. lässt dort mittlerweile fertigen. Die Arbeitsbedingungen und Löhne sind mittlerweile fair, die Qualität gut. Aber es kann eben nichtmehr draufstehen: made in germany ;)

Vor allem ist dieses Siegel auch ... *hust*
Beispiel: Schuhe made in italy werden ganz oft in marocco gefertigt. In Italien werden dann noch die Schnürsenkel eingezogen- also wurden sie bearbeitet- also made in italy

So ist es teils auch mit Korbwaren Made in Denmark oder so.... Gefertigt von Kinderhänden in Indonesien, noch schnell im eigenen Land mit Farbe versehen- made in....




Für Dezentralität und Eigenverantwortung! http://www.tivi.de/fernsehen/logo/artikel/41994/index2.html   
1DfyhRV3c7nRGPQuF4PdMkhJYtqE3BmSzW

Coney

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6277
Antw:Schöne Bescherung! Wer muss für unsere Geschenke leiden?
« Antwort #10 am: 04. Dezember 2012, 13:32:51 »


@Meph: Ich habe das über Zapf auch kürzlich gelesen und war erstaunt. Ich habe Emma gerade eine Baby born gekauft, weil sie sich die sehnlich wünscht (ich find die echt doof  :P ) und irgendwie hab ich den hohen Preis jetzt doch lieber bezahlt... Wobei halt einfach Fakt ist, dass sich das nicht jeder leisten kann. Ich hab jetzt für so ein Set 50 Tacken gelassen - für eine Plastikpuppe schon stolz.

Meph

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 13658
Antw:Schöne Bescherung! Wer muss für unsere Geschenke leiden?
« Antwort #11 am: 04. Dezember 2012, 13:35:34 »
coney, die little baby born gibt es aber oft schon für 12-15 euro... und ragnas baby born hab ich z.b. für 25 euro im sale bekommen... und das ist für "faires" spielzeug echt günstig.





Für Dezentralität und Eigenverantwortung! http://www.tivi.de/fernsehen/logo/artikel/41994/index2.html   
1DfyhRV3c7nRGPQuF4PdMkhJYtqE3BmSzW

Coney

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6277
Antw:Schöne Bescherung! Wer muss für unsere Geschenke leiden?
« Antwort #12 am: 04. Dezember 2012, 14:23:27 »

@Meph: Das stimmt wohl. Emma wollte aber jetzt unbedingt die "richtige" Baby born - die und sonst keine  s-:)  Das Angebot war ganz gut,  es war die Puppe mit diesem ganzen Gedöns (Töpfchen, Flasche, Nahrung, Windelt etc. pp.), also das "Basispaket" und dann noch eine Kleidungsgarnitur, ein Paket Windeln und ein Zusatzpaket von dieser Nahnrung dabei. Also schon auch ganz okay vom Preis her.

Mir spukt halt nur immer dieses "100 Mark für eine Plastikpuppe" im Kopf herum  ;D


Meph

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 13658
Antw:Schöne Bescherung! Wer muss für unsere Geschenke leiden?
« Antwort #13 am: 04. Dezember 2012, 14:36:53 »
ok, gerade bei einer puppe seh ich das halt etwas anders.
Puppen hat man im idealfall eine, maximal drei... da darf es gerne was gutes sein.
Bauklötze hab ich z.b. auch nur marken, klar, haba und auch teile der Eichhornmurmelbahn sind dabei, aber am liebsten die von Grimms




Für Dezentralität und Eigenverantwortung! http://www.tivi.de/fernsehen/logo/artikel/41994/index2.html   
1DfyhRV3c7nRGPQuF4PdMkhJYtqE3BmSzW

Coney

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6277
Antw:Schöne Bescherung! Wer muss für unsere Geschenke leiden?
« Antwort #14 am: 04. Dezember 2012, 14:41:35 »


@Meph: Das seh ich wie Du. Eine Puppe ist z. B. auch was, das würde ich aufheben für später. Emma hat bisher nur eine Haba Lilly und Finn den Haba Lukas.

Mein "Problem" ist halt, dass ich die Baby born echt abartig hässlich und doof finde. Ich hätte sogar noch mehr ausgegeben für eine Puppe, die ich auch schön finde  s-:)  Aber natürlich muss sie letztendlich Emma gefallen...

Meph

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 13658
Antw:Schöne Bescherung! Wer muss für unsere Geschenke leiden?
« Antwort #15 am: 04. Dezember 2012, 14:55:52 »
Ich find sie auch hässlich, da bin ich voll bei dir ;)

dieses jahr weihnachten wird bei uns vom volumen her übrigens erschreckend klein- gottseidank!
Viel zu viel die letzten jahre, viel zu viel!





Für Dezentralität und Eigenverantwortung! http://www.tivi.de/fernsehen/logo/artikel/41994/index2.html   
1DfyhRV3c7nRGPQuF4PdMkhJYtqE3BmSzW

Coney

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6277
Antw:Schöne Bescherung! Wer muss für unsere Geschenke leiden?
« Antwort #16 am: 04. Dezember 2012, 15:03:05 »

Ich hoffe, sie will niemals Barbies haben  :P

Wir machen das mit den Geschenken ja überhaupt nicht an Anlässen fest. Die Weihnachtsfeiertage sind hier schlicht dazu da, mit der Familie Zeit zu verbringen - meine Familie wohnt sehr weit weg, teilweise sehe ich sie nur ein mal im Jahr. Da wir wirtschaftlich unterschiedlich gestellt sind und eine große Familie, gibt es keine Geschenke zu dem Anlass.

Emma wünscht sich jetzt die Baby born - also bekommt sie die jetzt. Sie wird die Tage in ihrem Bett auf sie warten  ;)

 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung