Autor Thema: Schmuck aus Muttermilch  (Gelesen 6598 mal)

elmo666

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1312
  • Mutterschutz, oder so
    • Mail
Schmuck aus Muttermilch
« am: 13. April 2013, 22:41:55 »
Habe gestern auf der Arbeit davon im Radio gehört und wollte mal wissen wie ihr das so findet  :D

http://www.shortnews.de/id/1020128/usa-mutter-von-drei-kindern-loest-muttermilch-schmuck-trend-aus

bin ja mal gespannt :D


schwalbe

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2856
    • Tierärzte Ochsenhausen
Antw:Schmuck aus Muttermilch
« Antwort #1 am: 13. April 2013, 23:02:17 »
ich find´s ziemlich seltsam, sorry.
Erinnert mich an diese Reliquien von früher, ein Tropfen Muttermilch von der heiligen Maria.
Was macht man später mal mit dem Ding? Wer trägt es?

Aber andererseits, wem´s gefällt, warum nicht. Jedem das seine.
zwei Dinge sollen Kinder von ihren Eltern bekommen, Wurzeln und Flügel (Goethe)


Hrefna

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3021
Antw:Schmuck aus Muttermilch
« Antwort #2 am: 13. April 2013, 23:10:24 »
Och, ich find´s gar nicht so verkehrt.  s-daumenhoch
Kann man sich wenigstens umhängen oder an die Wand nageln. Plazenta-Globuli kann man nicht so vielfältig einsetzen.
Vielleicht sollte man als Erinnerung an die Stillzeit wirklich ne Portion Muttermilch aufbewahren....Aber wie?

.... Obwohl. Ne, ich hatte ja grad schon nen Thread eröffnet wegen meinem Parfum-Problem. Ich lass das besser. Sonst steht das Zeug auch noch hier rum.  ;D

Sandrine

  • Gast
Antw:Schmuck aus Muttermilch
« Antwort #3 am: 13. April 2013, 23:17:16 »
Was für ein Scheiß!

MammaMuh

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2814
  • 2234 Tage gestillt!
Antw:Schmuck aus Muttermilch
« Antwort #4 am: 13. April 2013, 23:35:37 »
Ich mag ja keinen Schmuck, aber die Anhänger gefallen mir. Und die Idee dahinter auch.
nasfried 01/07 und hornfried 03/10

frau hö näht

Samika

  • Gast
Antw:Schmuck aus Muttermilch
« Antwort #5 am: 14. April 2013, 07:18:55 »
Gefällt mir nicht.

BiDi

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3152
    • Mail
Antw:Schmuck aus Muttermilch
« Antwort #6 am: 14. April 2013, 07:45:24 »
Ich finde es hochgradig albern. Genauso wie in der Tiefkühltruhe aufbewahrte Plazentas, die als der 'Brunnen des Lebens' bestaunt werden. Genausogut könnte man sich eine Halskette aus abgeschnitten Fussnägeln basteln. Oder seine Darmausscheidungen fotografieren und Collagen daraus basteln. Alles 'ein Wunder des menschlichen Lebens'.

Grüsse
BiDi
Mattis: * 3.2004
Moritz: * 4.2005

Eileen

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3417
  • Lennox 4165g auf 53cm, KU 39cm oO
Antw:Schmuck aus Muttermilch
« Antwort #7 am: 14. April 2013, 08:53:15 »
Ich finde man kann es auch übertreiben...finde es wie mein Vorredner echt albern.


starlet

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 5069
Antw:Schmuck aus Muttermilch
« Antwort #8 am: 14. April 2013, 09:44:46 »
Ichh finde es eine schoene odee. Erst zum tragen spaeter fuer die erinnerungskiste.

lotte81

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 17163
Antw:Schmuck aus Muttermilch
« Antwort #9 am: 14. April 2013, 09:55:23 »
habs die Tage schon gesehen und mich gewundert  ;) und finde es so nüchter betrachtet auch merkwürdig und der Schmuck gefällt mir nicht. ABER ich bin mir sehr, sehr, sehr sicher, dass mich das ganze hormongesteuert in der Stillzeit selber mit Baby mit Sicherheit angesprochen hätte  ;D


Once

  • Gast
Antw:Schmuck aus Muttermilch
« Antwort #10 am: 14. April 2013, 10:28:21 »

.... Obwohl. Ne, ich hatte ja grad schon nen Thread eröffnet wegen meinem Parfum-Problem. Ich lass das besser. Sonst steht das Zeug auch noch hier rum.  ;D
Muhaha...Danke für den Lacher! Es gibt so Selbsthilfebücher für Messies, meine Liebe  :-* :-*

Wobei ich jetzt gerade auch feststelle, dass ich mich von manchen Dingen schwer trennen kann. Besonders die ganz kleinen Klamotten geb ich nicht so gerne her. Aber Muttermilch? ...äh neee ;D. Der Gedanke löst bei mir dezenten Brechreiz aus.

Drops

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3123
Antw:Schmuck aus Muttermilch
« Antwort #11 am: 14. April 2013, 10:29:07 »
Ichh finde es eine schoene odee. Erst zum tragen spaeter fuer die erinnerungskiste.

dem schließe ich mich an.  s-daumenhoch

Honigbluete

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 10660
Antw:Schmuck aus Muttermilch
« Antwort #12 am: 14. April 2013, 11:59:37 »
Das beste an dem Artikel ist der Kommentar mit dem Vorschlag zu der väterlichen Variante S:D

Ich finde es nicht schlimm, sogar besser als viele andere Produkte, die einem rund ums Baby angeboten werden!



Miau °gaga°

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 710
  • ° junimond und maikätzchen °
Antw:Schmuck aus Muttermilch
« Antwort #13 am: 14. April 2013, 12:00:44 »
ich find es ist eine schöne idee.
und sieht ganz hübsch aus  :)





Coney

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6277
Antw:Schmuck aus Muttermilch
« Antwort #14 am: 14. April 2013, 12:05:58 »
Ich finde es hochgradig albern. Genauso wie in der Tiefkühltruhe aufbewahrte Plazentas, die als der 'Brunnen des Lebens' bestaunt werden. Genausogut könnte man sich eine Halskette aus abgeschnitten Fussnägeln basteln. Oder seine Darmausscheidungen fotografieren und Collagen daraus basteln. Alles 'ein Wunder des menschlichen Lebens'.

Grüsse
BiDi

Das trifft es! Ich teile Deine Meinung!!

elmo666

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1312
  • Mutterschutz, oder so
    • Mail
Antw:Schmuck aus Muttermilch
« Antwort #15 am: 14. April 2013, 13:27:45 »
Interessant wie zweitgeteilt auch bei euch hier die MEinung dazu ist  :D

Ich fand es auch komisch und nicht toll,hatte aber eine Kollegin die meinte oh wie toll und das will sie auf jedenfall wenns ie mal Kinder hat...



schwarzesgiftal

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 7590
    • Mail
Antw:Schmuck aus Muttermilch
« Antwort #16 am: 14. April 2013, 13:47:34 »
lol
also ne... ich will nicht dran denken was man noch alles so plastinieren könnte.... also man kanns auch übertreiben find ich
Unser Mausi 2006
Unser Schnecki 2008




“ I'd rather be hated for who I am, than loved for who I am not.”

piglet

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 10684
  • Frau Mutter!
Antw:Schmuck aus Muttermilch
« Antwort #17 am: 14. April 2013, 14:17:49 »
und finde es so nüchter betrachtet auch merkwürdig und der Schmuck gefällt mir nicht. ABER ich bin mir sehr, sehr, sehr sicher, dass mich das ganze hormongesteuert in der Stillzeit selber mit Baby mit Sicherheit angesprochen hätte  ;D
Das kann ich so übernehmen ;D
♥ A & I ♥
Spielsachenverkaufsthread
Klamottenverkaufsthread
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Mein Nähblog: http://ellumundpimpessin.blogspot.de/

Bettina

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 31522
  • Bullerbü :)
Antw:Schmuck aus Muttermilch
« Antwort #18 am: 15. April 2013, 07:21:10 »

.... Obwohl. Ne, ich hatte ja grad schon nen Thread eröffnet wegen meinem Parfum-Problem. Ich lass das besser. Sonst steht das Zeug auch noch hier rum.  ;D
Muhaha...Danke für den Lacher! Es gibt so Selbsthilfebücher für Messies, meine Liebe  :-* :-*


Ganz konkret kann ich da "Feng shui gegen das Gerümpel des Alltags empfehlen" ..... sehr gutes Buch  ;). Gibt es auch in der Variante "Feng shui gegen das Gerümpel im Kinderzimmer" .... wie da wohl einer drauf gekommen ist  s-:) ;D?


Also für mich wäre der Schmuck nix. Aber eigentlich sieht das aus wie Emaile, also schlimm ist es nun auch nicht. Solange man sich nicht die Nabelschnur plastiniert und umhängt  s-:). Plazenta im Garten hab ich schon gehört, aber in der Tiefkühltruhe  :o? Wer macht denn sowas?

Ich werde die ersten Schuhe meiner Kinder bronzieren lassen  :). Albern, Kitsch, Gerümpel ..... total egal. Es ist neben einigen wenigen Anziehsachen (den Heimkomm-Klamottis) das einzige, was ich aufgehoben habe.

4+1 x Glück: 02/1998; 09/1998; 07/2006; 09/2008; 08/2011

Ann Kathrin Klaasen:"Ich hatte schon Freunde, da gab´s noch gar kein Facebook." Wolf:Ostfriesen-Feuer

Solar. E

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 7845
  • ♥♥♥♥♥ + *
Antw:Schmuck aus Muttermilch
« Antwort #19 am: 15. April 2013, 08:41:59 »
Was den Schmuck angeht: Na ja, wems gefällt, meins wäre es jetzt nicht. Zumal man ja auch nicht weiß, ob die da dann nicht einfach weiße Farbe einfüllen  s-:)

Plazenta: Kenn ich so, dass man sie im Garten vergräbt und einen Baum drauf pflanzt. Und das mit der Tiefkühltruhe kenn ich nur als Zwischenlösung  :P wenn eben der Garten noch nicht da oder nicht fertig ist.
Wir haben es nicht gemacht, obwohl ich die Idee ganz schön finde. Aber bei Kind 1 war nicht absehbar ob wir jemals einen passenden Garten haben würden, also wurde sie entsorgt, weil jahrelange Tiefkühlung nicht in Frage kam  :-X und es dann bei den weiteren zu machen wäre dann auch blöde gewesen. Und erzählen darf man sowas auch keinem,weil man angeschaut wird als hätte man sie nicht mehr alle.  :P

M-e-l

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2834
Antw:Schmuck aus Muttermilch
« Antwort #20 am: 15. April 2013, 08:45:00 »
habs die Tage schon gesehen und mich gewundert  ;) und finde es so nüchter betrachtet auch merkwürdig und der Schmuck gefällt mir nicht. ABER ich bin mir sehr, sehr, sehr sicher, dass mich das ganze hormongesteuert in der Stillzeit selber mit Baby mit Sicherheit angesprochen hätte  ;D

Oder auch nicht ;)

Ich als hormongesteuerte Stillmami mit Minimäuschen finde das auch MERKWÜRDIG! (das Wort triffts schon ziemlich gut *g*)..... es muss ja nicht alles gleich einen Heulkrampf der Verzückung hervorrufen. Ich freue mich, dass ich sowas in meniem Zustand merkwürdig finden kann, das zeigt mir, dass ich doch  nicht ganz am Rad drehe  ;D ;D

Drops

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3123
Antw:Schmuck aus Muttermilch
« Antwort #21 am: 15. April 2013, 09:02:28 »
offtopic @plazenta: ich kenne eine frau die sie nach der geburt in einer suppe verkocht und dann gegessen hat.
ist halt alles drin was die muddi dann braucht.  s-:)

lotte81

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 17163
Antw:Schmuck aus Muttermilch
« Antwort #22 am: 15. April 2013, 09:36:36 »
@Mel: Ich müsste es mal testen  ;D ...oder , nein...eher nicht  ;D
Wobei ich eh die Art Schmuck nicht mag, ob nu mit weisser Farbe (war uach mein GEdanke, dass es ja auch sonst was da drin sein kann) oder mit Muttermilch.... Aber frag mich auch grad, warum man es tut und was es in einem bewirken soll einen Tropfen Muttermilch aufzubewahren..... Dann würde ich das Geld wohl (wenn schon) in schöne (fotografen-) Stillbilder investieren...Aber jedem das seine

@Pam: auch wenn ich das schon öfter gelesen habe , tut die Vorstellung meinem Magen grad so gar nicht gut.....urgh....


MammaMuh

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2814
  • 2234 Tage gestillt!
Antw:Schmuck aus Muttermilch
« Antwort #23 am: 15. April 2013, 09:46:30 »
Es gibt sogar ein Buch mit Plazentarezepten:

25 Placenta Recipes - Easy and Delicious recipes for cooking with placenta!

 8)
nasfried 01/07 und hornfried 03/10

frau hö näht

lotte81

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 17163
Antw:Schmuck aus Muttermilch
« Antwort #24 am: 15. April 2013, 09:54:11 »
Na Danke  ;D ;D ;D werde ihc meiner nächsten Freundin, die schwanger wird schenken  S:D Auf was für Ideen Menschen so kommen....aber gut, jedem das seine....Wobei mir auch irgendwie grad die Vorstellung fehlt, was genau daran gesund sein soll.....  ??? ;D


 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung