Autor Thema: Schlafenszeit Sommer/Winter  (Gelesen 5865 mal)

Lensche

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1995
  • Aus dem Bauch mitten ins Herz!
Schlafenszeit Sommer/Winter
« am: 27. März 2012, 19:54:21 »
Mich interessiert mal euer Rhythmus!  :)

Unsere Mädels (6 & 4 Jahre alt) sind im Winter eigentlich immer gegen 7 in der Falle verschwunden,
selten auch erst um halb 8!
Im Sommer gestaltet sich dies irgendwie schwieriger, erstens weil's so lange hell ist & zweitens weil unsere Mädels hören dass noch andere Kinder draußen spielen wenn sie schlafen sollen!
Soeben sind sie in der Falle verschwunden, aber ich denke das wird sich zeitlich noch gut nach hinten verschieben!

Teilweise gehen die Nachbarskinder erst gegen 9 Uhr ins Bett,
was für uns aber definitiv zu spät wäre - sie müssen um halb 7 schon wieder aufstehen....

Wie siehts bei euch aus - wie handhabt ihr das?

LG
Lena

kruemel35

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 8973
  • Die Hoffnung stirbt zu letzt.
Antw:Schlafenszeit Sommer/Winter
« Antwort #1 am: 27. März 2012, 19:56:49 »
Nach dem Sandmann ist Schicht im Schacht. Dann wird es Zeit. Morgens um halb sieben muss sie aufstehen. Am Wochenende darf sie auch schon mal etwas länger aufbleiben, aber in der Woche ist das nicht drin. Ob andere Kinder draußen noch spielen, ist einerlei und das hab ich ihr auch gesagt.


KaLoJo

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2359
Antw:Schlafenszeit Sommer/Winter
« Antwort #2 am: 27. März 2012, 20:00:01 »
Also bei Louis ist es so das er unter der Woche wenn er 6.30Uhr raus muß weil Schule ist wie immer um 19.30Uhr ins Bett geht.

Einzige Änderung im Sommer: Er verzichtet auf sandmann und co, ißt um 6 Abendbrot und darf dann nochmal bis 19Uhr raus. Dann nur noch duschen und zähne putzen wenn er rein kommt und er ist trotzdem pünktlich im Bett.  Am We oder Ferien darf er auch länger draußen bleiben.

Ich weiß nboch wie toll ich es als Kind fand im Sommer lange draußen zu spielen.





lotte81

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 17398
Antw:Schlafenszeit Sommer/Winter
« Antwort #3 am: 27. März 2012, 20:17:26 »
Bis auf Ausnahmen ist hier um 19.30uhr Schlafenszeit...Sommer wie Winter...Bisher problemlos, da sie auch platt sind (selbst heute, obwohl sie dank Zeitverschiebung und Kita-frei bis fast uhr geschlafen haben  ;) ;D).... 19/19.30uhr hält sich hier auch schon seit Jahren  :)
Morgens ist unterschiedlich...ich sag mal im Schnitt 7uhr....Mal 6 uhr, mal 8uhr . unabhängig ob Sommer oder Winter gibt es immer mal Phasen in denen sie ein paar Wochen sehr zeitig wach sind und welche in denen ich sie um 8uhr wecken muss....Im Sommer schlafen sie sogar eher früher und länger (da sie eher platt sind, weil sie meist den ganzen Tag draussen sind...Kita u daheim)


Geunevive

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2319
Antw:Schlafenszeit Sommer/Winter
« Antwort #4 am: 27. März 2012, 20:23:33 »
hier ist je nach arbeitszeit meines mannes zwischen 19 und 19.30 uhr schicht im schacht. egal ob im sommer oder im winter. da meine beiden herren frühaufsteher sind brauchen sie das auch.
bei uns gibt es aber auch keine diskussionen wegen anderer kinder da meine beiden hier am hof die einzigen kleinen sind.


Lensche

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1995
  • Aus dem Bauch mitten ins Herz!
Antw:Schlafenszeit Sommer/Winter
« Antwort #5 am: 27. März 2012, 20:41:36 »
da bin ich ja beruhigt...
....hatte schon befürchtet ich schicke meine Mädels zu früh schlafen!  :)

Bambam72

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3239
  • Ronaldo wer? Ahh, Noel! ;-)
    • Mail
Antw:Schlafenszeit Sommer/Winter
« Antwort #6 am: 27. März 2012, 20:43:40 »
Ich beneide euch echt, ich wäre so  froh, wenn Noel auch mal so zeitig ins Bett würde.... Er muss zwar um spätestens 20.30 Uhr ins Bett, aber er schläft selten bis nie vor halb zehn oder zehn ein... Er braucht so wenig Schlaf (war schon immer so...) und hat auch kein Problem, am morgen um halb sieben aufzustehen (Do und Fr sogar um 6 Uhr).

Klar ist es toll so, dass wir die Abende draussen geniessen können im Frühling/Sommer und auch mal länger im Schwimmbad bleiben können etc., aber ich würde mir schon gerne ein wenig mehr Zeit abends für mich alleine wünschen (bin ja unter der Woche mit Noel alleine). Hat er (leider) von Papa geerbt, der kommt auch mit 4 Stunden Schlaf aus, was für mich höllisch wäre, ich brauche (bräuchte) mind. 7-8 Stunden, aber dadurch, dass Noel immer so spät schläft und ich dann noch ein wenig für mich was mache, komme ich auch nur 5-6 Stunden  s-:) Vielleicht besser sich das dann in der Schule...

Ellen

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4298
  • 👀 Ziemlich unkompliziert 👀
Antw:Schlafenszeit Sommer/Winter
« Antwort #7 am: 27. März 2012, 20:59:36 »
Sommer wie Winter: 20 Uhr ist Schlafenszeit.





Lass Dich nicht unterkriegen, sei frech, wild und mutig - sei einfach wunderbar! *Astrid Lindgren*

pelα ღ

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 9167
Antw:Schlafenszeit Sommer/Winter
« Antwort #8 am: 27. März 2012, 21:01:14 »
Immer um 19.30 Uhr, denn auch WIR wollen dann Feierabend haben!  :)
Viele Grüße Pela


Fairydust

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 5405
Antw:Schlafenszeit Sommer/Winter
« Antwort #9 am: 27. März 2012, 21:06:37 »
Wir haben hier auch zwei Wenigschläfer. Hier ist die Bettgezeit im Sommer und Winter gleich. Beide schlafen gegen 21.30Uhr und aufstehen ist 7Uhr. Meist sind beide dann schon wach, muß selten mal wecken und falls doch, gibt es keine Diskussion, dass sie noch weiter schlafen wollen, sie stehen einfach auf.
Ich könnte sie abends auch eher ins Bett schicken, aber das würden sie dann morgens früher aufstehen.







Tini

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 10827
Antw:Schlafenszeit Sommer/Winter
« Antwort #10 am: 27. März 2012, 21:10:36 »
Nach dem Sandmann ist Schicht im Schacht. Dann wird es Zeit. Morgens um halb sieben muss sie aufstehen. Am Wochenende darf sie auch schon mal etwas länger aufbleiben, aber in der Woche ist das nicht drin. Ob andere Kinder draußen noch spielen, ist einerlei und das hab ich ihr auch gesagt.

So handhaben wir das hier auch  ;) - bei uns spielen aber auch keine Kinder auf der Straße, die man hören könnte.
  
 
If you obey all the Rules you miss all the fun

Emma2006

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4992
  • Meine Laufmaus
Antw:Schlafenszeit Sommer/Winter
« Antwort #11 am: 27. März 2012, 21:26:35 »
Hier ist auch immer so gegen 19:00 Schlafenszeit plus/minus ne halbe Stunde.
Als Emma noch Mittagsschlaf gemacht hat und noch nicht in der Kita war, hatten wir im Sommer auch einen etwas anderen Rhythmus.
Aber letzten Sommer, hat Sie das einfach nicht gepackt länger aufzubleiben, wurde quängelig und wollte ins Bett.
Wie ees diesen Sommer aussehen wird keine Ahnung, Sie muss ja jetzt auch in die Kita.
Im Moment macht meinen beiden aber auch noch die Zeitumstellung etwas zu schaffen.  :P



kruemel35

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 8973
  • Die Hoffnung stirbt zu letzt.
Antw:Schlafenszeit Sommer/Winter
« Antwort #12 am: 27. März 2012, 21:49:09 »
Hier sind ne Menge Kinder unterwegs. Wohnen in einem "Neubaugebiet". Die Kids sind von 14 (älteste) bis 3 Monate (jüngste) bunt gemischt. Da bleibt kein Kind alleine. Die "Altersklasse" meiner Maus muss hier so ziemlich gleichzeitig zu Bett.

Nick1981

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 461
  • erziehung-online
Antw:Schlafenszeit Sommer/Winter
« Antwort #13 am: 27. März 2012, 22:02:41 »
In der Regel ist hier um 20 uhr schlafenszeit nur zur Zeit versucht sie es immer hinaus zu zögern.




Das Leben ist eine Aufgabe

Wolkenspringerin

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6327
Antw:Schlafenszeit Sommer/Winter
« Antwort #14 am: 27. März 2012, 22:30:57 »
Da die Mädels Sommer wie Winter um 6:30 Uhr raus aus den Federn müssen gibt es da keine Veränderung. Zwischen 19-19:30 Uhr geht es ins Bett.
Aber am Wochenende  oder in Ferien sind sie im Sommer doch locker ne Std. länger auf als sonst. Schlafen dann aber auch länger am nächsten morgen.


Nipa

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 27209
Antw:Schlafenszeit Sommer/Winter
« Antwort #15 am: 27. März 2012, 22:46:29 »
Bei uns ist Sommer wie Winter zwischen 19.00 und 20.00 Uhr Schlafenszeit.
Das hängt davon ab wann wir heimkommen, essen, ob noch gebadet wird, wie müde die Kinder sind. Wer müde ist geht früher ins Bett, wer aufgedreht ist bekommt noch ein Buch mehr zum runterkommen vorgelesen, usw.

Nach 20 Uhr sind seltene Ausnahmen, wenn wir irgendwo unterwegs waren, oder z.B. im Urlaub.

Mir geht es wie Pela: Irgendwann will ich auch mal Feierabend. Und wenn die Kids im Bett sind steht ja immer erst noch der Haushalt an.

Meine Kinder brauchen den Schlaf aber auch...



bellami

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6952
  • vorerst mal bellami statt bellisa
    • Mail
Antw:Schlafenszeit Sommer/Winter
« Antwort #16 am: 27. März 2012, 23:41:39 »
Da die Mädels Sommer wie Winter um 6:30 Uhr raus aus den Federn müssen gibt es da keine Veränderung. Zwischen 19-19:30 Uhr geht es ins Bett.
Aber am Wochenende  oder in Ferien sind sie im Sommer doch locker ne Std. länger auf als sonst. Schlafen dann aber auch länger am nächsten morgen.

so ist es bei uns auch, wobei flo selten vor acht schlaeft...sie darf meist noch ne cd hoeren.
mit flo 24.06.05 und fay 02.11.07

toki

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 5428
Antw:Schlafenszeit Sommer/Winter
« Antwort #17 am: 28. März 2012, 08:36:22 »
Meiner geht spätestens um halb acht ins Bett. Da wir 5.30 Uhr aufstehen müssen kann es aber auch passieren das er schon 17Uhr einschläft, wenn wir nicht grad im Garten sind und er in Bewegung.  ;D
"Realität ist die abstrakte Illusion zerstörter Ideale"


toki

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 5428
Antw:Schlafenszeit Sommer/Winter
« Antwort #18 am: 28. März 2012, 08:36:49 »
Achso Freitag und Samstag darf er solange aufbleiben wie er schafft.  ;)
"Realität ist die abstrakte Illusion zerstörter Ideale"


sunny

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4753
    • Mail
Antw:Schlafenszeit Sommer/Winter
« Antwort #19 am: 28. März 2012, 08:52:35 »
Bei uns ist halb 8 ins Bett (nach kleiner Prinz) und um 8 schläft er. Das ist Sommer und Winter gleich weil er ja auch zur selben Zeit morgens aufstehen muß.

Um 7 Uhr würden wir immer gar nicht schaffen, da sind wir oft noch gar nicht zu hause, oder kommen gerade...

Am WE ist es unterschiedlich, je nachdem was wir vorhaben. Er schläft mittlerweile morgens dann auch mal länger - das war lange Zeit nicht so...

LG
Sunny

Honigbluete

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 11068
Antw:Schlafenszeit Sommer/Winter
« Antwort #20 am: 28. März 2012, 08:58:09 »
Lukas geht auch meist zwischen 19:30 Uhr und 20 Uhr ins Bett. Er kann aber auch morgens zur Not etwas länger schlafen, wenn er es braucht. In letzter Zeit ist er oft erst nach 20 Uhr ins Bett, weil wir es nicht früher geschafft haben. Aber in der Regel schläft er auch innerhalb einiger Minuten ein...



bibi1980

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2825
Antw:Schlafenszeit Sommer/Winter
« Antwort #21 am: 28. März 2012, 09:19:28 »
zwischen 19.00 und allerspätestens 20.00 uhr ist hier schluss, egal ob sommer oder winter. wir müssen um 6 aufstehen ...

dane_80

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6354
Antw:Schlafenszeit Sommer/Winter
« Antwort #22 am: 28. März 2012, 09:23:00 »
Hier ist Schlafenszeit zwischen 20 und 20.30 Uhr, im Sommer eher 20.30 Uhr. Am WE und in den Ferien kann er aufbleiben so lange er schafft, da wirds meist 22 Uhr.
Don't worry that children never listen to you; worry that they are always watching you. (R. Fulghum)



JaJoJoJa

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2019
  • *JoJo02*
Antw:Schlafenszeit Sommer/Winter
« Antwort #23 am: 28. März 2012, 09:29:24 »
Im Winter waren meine Mädels spätestens um 20Uhr im Bett..meist früher..
Jetzt wo´s länger hell ist kann´s auch 21Uhr und später werden..weil ich selbst überhaupt kein Zeitgefühl habe..wir also auch viel später rein gehen und sich ja somit alles nach hinter verschiebt..WE und Ferien sind nochmal was anderes...da dürfen sie bis 21Uhr raus im Sommer und gehen ins Bett wenn sie müde sind.. ;)

Jamie hat keine festen Zeiten..der zeigt uns wann er müde ist und je nachdem bring ich ihn mal um 20 und mal um 23 Uhr ins Bett... :P
Du bist ein Wunderkind, auch wenn niemand außer mir das sieht, die Leute sind für Wunder blind!Du bist einer aus einer Million, es ist Gott seine Welt, doch es ist deine Version. <3


Landei

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2696
    • Mein Gartenhäuschen
Antw:Schlafenszeit Sommer/Winter
« Antwort #24 am: 28. März 2012, 09:57:00 »
*
« Letzte Änderung: 10. April 2012, 06:13:00 von Landei »






Ich bin nur für das verantwortlich, was ich sage (schreibe) und tue, nicht für das, was Ihr versteht (lest) und daraus macht!!!

 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung