Autor Thema: Schaukel, Rutsche, etc - bis zu welchem Alter wird es genutzt?  (Gelesen 5790 mal)

piglet

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 10684
  • Frau Mutter!
Wenn das Wetter mitspielt wird im März unsere Außenanlage gemacht.
Ich hab immer davon geträumt den Kindern mal eine Schaukel, Rutsche, Sandkasten, Turm etc in den Garten zu stellen. Nun komme ich ins Grübeln ob sich die Anschaffung noch lohnt. Die beiden sind 8 und 5 Jahre alt.
Bis zu welchem Alter wird sowas denn bespielt?
♥ A & I ♥
Spielsachenverkaufsthread
Klamottenverkaufsthread
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Mein Nähblog: http://ellumundpimpessin.blogspot.de/

LILA

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6239
Antw:Schaukel, Rutsche, etc - bis zu welchem Alter wird es genutzt?
« Antwort #1 am: 01. Februar 2013, 22:51:23 »
Wir haben uns dagegen entschieden.
Unser Garten wurde im Herbst erst fertig und Schaukel, Rutsche oder Spielturm wird es hier nicht mehr geben. Wir gehen sehr häufig ins Schwimmbad oder auf Spielplätze.
Wir beschränken uns m eigenen Garten also auf viel Rasen und ein Trampolin.  :)




Lisbeth

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 5210
Antw:Schaukel, Rutsche, etc - bis zu welchem Alter wird es genutzt?
« Antwort #2 am: 01. Februar 2013, 22:54:46 »
wird bei uns alles intensiv genutzt und auch die Nachbarskinder hocken mit im Sandkasten ( 2,5x3,5m) und auch Valentin und seine Kumpel´s brauchen den noch - da werden dann irgendwelche Figuren unter " Beschuss " genommen  8)
-------------------------------------------
Patrick - 16.06.94 , Kristin - 29.05.97 , Valentin -20.12.99 , Marleen - 21.10.05 , Thea -12.05.2008 , Johan - 30.03.2010

Elenya

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4782
  • Knutschebär und Knutschemaus
    • Mail
Antw:Schaukel, Rutsche, etc - bis zu welchem Alter wird es genutzt?
« Antwort #3 am: 02. Februar 2013, 01:53:08 »
wir haben spielturm + rutsche, 2 schaukeln und sandkasten

leon hat letztes jahr ab und zu noch sand gespielt und ist etwas geschaukelt, ansonsten war er nur im trampolin oder hat fussball auf sein tor gespielt

lenny nutzt natürlich alles noch

im frühjahr wollen wir den turm unten verkleiden dann entsteht ein kleines häuschen, auf das freut leon sich schon seit letztem jahr, nur wie er es nutzt, keine ahnung

allerdings hab ich eh die befürchtung das er ab diesem sommer so seine eigenen wege geht, mit freunden auf den fussballplatz, zum nahe gelegenen spielplatz usw., keine ahnung ob er noch viel im heimischen garten ist oder eher seine "freiheit" geniesst

ehrlich gesagt würde ich das geld anderst investiernen, wenn meine kinder so alt wären wie deine ;)



zuz

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4392
  • '07 und '10
Antw:Schaukel, Rutsche, etc - bis zu welchem Alter wird es genutzt?
« Antwort #4 am: 02. Februar 2013, 06:58:41 »
Also die normale Spielplatzzeit ist eigentlich nach dem Kiga vorbei. Das ist so das, was ich von anderen mit schon älteren Kindern mitbekomme. Deshalb würde ich auch anders investieren. Vielleicht eher ein Trampolin?

lotte81

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 17399
Antw:Schaukel, Rutsche, etc - bis zu welchem Alter wird es genutzt?
« Antwort #5 am: 02. Februar 2013, 08:28:27 »
Echt? Hier sind eigentlich immer noch Kinder so bis 10/11 auf dem Spielplatz (also 4. Schuljahr)...also zum spielen...Klar, Der Kletterturm und die Rutsche sind hier auch weit "attraktiver" als alles, was wir im Garten haben könnten (recht gross).....
Rutsche würde ich wohl lassen - die würde im heimischen Garten wohl eher zu klein werden....Aber eine SChaukel? Würde ich noch machen  :) Kann man ja auch austauschen gegen Tellerschaukel, Kletterseil etc....Evtl. dann irgendwas mit Rutschstange?Und so einem "Kletterturm" (wie nennt sich das? Diese Noppen, die an einer Wand hängen?).....Klar, 10 Jahre werden sie keinen Spass mehr dran haben und es sollte in dem Alter entsprechend gross sein! Ich denke, das ist schon wichtig...wenn es zu klein ist, ist es vermutlich zu Langweilig.......
Vielleicht auch irgendwas in Richtung Baumhaus statt Kletterturm? Da können sie sich dann auch noch mit 12 mit ihren Freunden rein "verziehen" und quatschen oder so (hier im Nachbargarten steht so was und die Kinder sind schon 12-15 und es wird noch genutzt ....ist aber eben Grössenmäßig alles schon ordentlich


Susi+Vanessa

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4079
Antw:Schaukel, Rutsche, etc - bis zu welchem Alter wird es genutzt?
« Antwort #6 am: 02. Februar 2013, 08:33:14 »
Vanessa ist 7 ,die schaukelt noch viel.
Würde Isabel mit ihren knapp 4 nicht noch im Sandkasten spielen, würden wir ihn wohl abbauen.
Aber Rutsche und Schaukel sind hier noch "in".

lotte81

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 17399
Antw:Schaukel, Rutsche, etc - bis zu welchem Alter wird es genutzt?
« Antwort #7 am: 02. Februar 2013, 08:35:41 »
Ach so: Sandkasten  würde ich lassen...... Klar, der wird auch noch genutzt auf dem Spielplatz von den Grossen, ABER der ist eben auch entspechend gross und tief und es werden riesige Löcher und Burgen gebuddelt und gebaut....so was könnte man im eigenen Garten ja nicht aufbauen  ;D ;D ;D Und ansonsten macht der Sand nur Dreck.....Dafür dann wirklich eher was anderes....grosser Pool für den Sommer z.b  ;D ;D ;D


moni

  • Gast
Antw:Schaukel, Rutsche, etc - bis zu welchem Alter wird es genutzt?
« Antwort #8 am: 02. Februar 2013, 09:10:59 »
auf jeden fall sandkasten. der wurde bei uns noch mit 12 bespielt. murmelbahn, wassermatsche, ritterburgen, starßen usw.

habt ihr bäume? wir haben eine slackline mit hilfsseil. darauf wird gehüpft und balanciert.

auch ne schaukel oder kletterleiter kann daran.

rutsche ist auch heiß begehrt. im sommer kommt die glizschbahn davor.

wir haben einen großen garten und da steht alles außer ein trampolin.

lisa81

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6100
Antw:Schaukel, Rutsche, etc - bis zu welchem Alter wird es genutzt?
« Antwort #9 am: 02. Februar 2013, 11:03:25 »
Ich würds machen, wenn es die richtigen Dimensionen hat :)

Schaukel eben so, dass das ausgetauscht werden kann gegen ne Schaukelstange oder diese Dinger mit zwei Griffen dran.
Rutsche und Turm groß genug und flexibel, so dass man auch an den Seiten hochklettern kann. Dann ein Seil dran, Hängeleiter, ggf. Kletterwand (die dann auch hoch genug gehen müsste)
Wenn meine größer werden und ich ne Befestinungsmöglichkeit finde, liebäugel ich mit einer Slackline oder so ner "Hangelleiter" (horizontal angebracht).

Solar. E

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 8037
  • ♥♥♥♥♥ + *
Antw:Schaukel, Rutsche, etc - bis zu welchem Alter wird es genutzt?
« Antwort #10 am: 02. Februar 2013, 11:05:21 »
Wir haben Rutschenturm mit Sandkasten drunter sowie eine Doppelschaukel. Meine Kinder sind 12, 8 und 5 und auch die Großen schaukeln gerne noch und sitzen im Sand.

Wenn ihr euch dafür entscheidet, würde ich allerdings von einer Kombination aus Häuschen und Schaukel abraten. Also sowas hier:



(Quelle: www.spiel-im-garten.de)

So ähnlich hatten wir das zuerst. Das Problem bei diesen Teilen ist, dass durch das Schaukeln der Rutschenturm heftig belastet wird. Unserer war krumm und schief irgendwann. Wir haben die beiden Teile dann getrennt,  den Turm repariert und die Schaukel separat aufgestellt, denn wenn das verbunden ist, hat das auch für die Spielfunktion keinerlei Vorteile.  :)
« Letzte Änderung: 02. Februar 2013, 11:07:17 von Solar. E »

Bettina

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 31522
  • Bullerbü :)
Antw:Schaukel, Rutsche, etc - bis zu welchem Alter wird es genutzt?
« Antwort #11 am: 02. Februar 2013, 11:08:47 »
Wir werden Schaukel und einen großen Sandkasten bekommen. Mehr kommt mir nicht in den Garten. Wenn es da wäre, würden sie es sicherlich auch nutzen, aber anschaffen werden wir es nicht. Höchstens noch ein kleines Holzhäuschen oder so.
4+1 x Glück: 02/1998; 09/1998; 07/2006; 09/2008; 08/2011

Ann Kathrin Klaasen:"Ich hatte schon Freunde, da gab´s noch gar kein Facebook." Wolf:Ostfriesen-Feuer

Unserwunder

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 5245
  • Es kann nur noch besser werden!
    • Mail
Antw:Schaukel, Rutsche, etc - bis zu welchem Alter wird es genutzt?
« Antwort #12 am: 02. Februar 2013, 12:26:27 »
Ich habe sehr lange im Sandkasten gespielt  :)
Mit viel Fantasie Stundenlang ;D
Doch damals,vor gefühlten 100 Jahren waren die Kids etwas anders s-:)

Rutsche und Schaukel auf jeden fall.
Ein Häuschen auf jeden fall  :)
Und was zum klettern und abhängen ;D

lotte81

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 17399
Antw:Schaukel, Rutsche, etc - bis zu welchem Alter wird es genutzt?
« Antwort #13 am: 02. Februar 2013, 12:39:48 »
Stimmt....So gesehen, zum Wassermatschen etc, wie moni schreibt ist der Sandkasten ja auch gut....doch Sandkasten könnte doch noch lange interessant sein..und selbst wenn es nur noch 4 Jahre sind....man kauft doch eh nix für die Ewigkeit für Kinder  ;) Ist ja alles nur zeitlich begrenzt ...wichtig finde ich auch, was jetzt gut ankommt....und wie lisa sagt: IN den richtigen Dimensionen natürlich....klar, eine 1m Rutsche ist wohl eher doof  ;D

Ich würde es holen und zwar genau so, dass es jetzt und vielleicht noch für die nächsten Jahre spannend und ist...und was dann kommt - ist doch wurscht  ;D dann sind sie eh pubertierend.... also, wenn finanziell drin und der PLatz da ist, würde ich es uns auch gönnen und ich denke, es gibt genug Sachen, die acuh für GRosse interessant sind  :D (und sooooo alt sind sie nun ja auch nicht...sind ja noch keine 15)


Sonne1978

  • Gast
Antw:Schaukel, Rutsche, etc - bis zu welchem Alter wird es genutzt?
« Antwort #14 am: 02. Februar 2013, 13:11:28 »
Mal ganz davon abgesehen, dass ich diese Gestelle furchtbar hässlich und gartenentstellend finde, würde ich nur ausgewählte Teile besorgen. Schaukel + Sandkasten :) Vielleicht ist es möglich, an/in der Garage / an der Hauswand eine Kletterwand zu befestigen?

zuz

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4392
  • '07 und '10
Antw:Schaukel, Rutsche, etc - bis zu welchem Alter wird es genutzt?
« Antwort #15 am: 02. Februar 2013, 13:29:12 »
Stimmt, Baumhaus ist auch noch was. In Verbindung mit Klettern sicher gut. Und Slackline auch.
Der REst? Also im Sand spielt meine Große eigentlich nicht mehr. Und Rutschen - ja, ab 3m Höhe aufwärts - das wäre mir für den Garten zu groß.

Nipa

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 27212
Antw:Schaukel, Rutsche, etc - bis zu welchem Alter wird es genutzt?
« Antwort #16 am: 02. Februar 2013, 16:38:51 »
Also die Nachbarstochter hat die Smoby Rutsche mit 9 noch nicht hergegeben - im Sommer war das als Wasserrutsche ins Planschbecken DER Hit!

Ich würd meine Kinder fragen, bzw. Zeichnen lassen wie so ein Traumgarten für sie aussieht und was sie drin haben wollen...



piglet

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 10684
  • Frau Mutter!
Antw:Schaukel, Rutsche, etc - bis zu welchem Alter wird es genutzt?
« Antwort #17 am: 02. Februar 2013, 17:53:32 »
Danke für Eure Antworten. Hilft mir weiter mit meiner Pro/Contra-Liste :D
♥ A & I ♥
Spielsachenverkaufsthread
Klamottenverkaufsthread
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Mein Nähblog: http://ellumundpimpessin.blogspot.de/

Bettina

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 31522
  • Bullerbü :)
Antw:Schaukel, Rutsche, etc - bis zu welchem Alter wird es genutzt?
« Antwort #18 am: 02. Februar 2013, 18:15:24 »
Wenn unser Garten groß genug wäre, dann würde ich so eine Weidenhütte pflanzen  :)
4+1 x Glück: 02/1998; 09/1998; 07/2006; 09/2008; 08/2011

Ann Kathrin Klaasen:"Ich hatte schon Freunde, da gab´s noch gar kein Facebook." Wolf:Ostfriesen-Feuer

lisa81

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6100
Antw:Schaukel, Rutsche, etc - bis zu welchem Alter wird es genutzt?
« Antwort #19 am: 02. Februar 2013, 20:19:39 »
Guck mal bei Jako-o, da könnte ich mit dem nötigen Kleingeld ja alles kaufen  s-:)

Was auch super ist, bei passenden Gegebenheiten: Einfach ein dickes Tau zwischen zwei Bäumen aufhängen. Die Enden können runterhängen und als Schaukel dienen.

/Rutsche: Stimmt, mit Planschbecken ist so ne kleine auch noch super, wobei ich die wohl nicht mehr extra anschaffen würde. Aber die Rutschen an den Kletterhäusern sind ja auch recht groß.

 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung