Autor Thema: Schätzchen-Trend. Seid Ihr dabei?  (Gelesen 1159 mal)

Hrefna

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3021
Schätzchen-Trend. Seid Ihr dabei?
« am: 02. Mai 2016, 18:58:44 »
Im Moment habe ich das Gefühl ich bin so ziemlich der Super-Spießer von Hinterm-Mond:
Meine Tante nennt meine Mutter seit neuestem "Schätzelchen".   ???
Meine 10 Jahre ältere Kollegin mit der ich mich sehr gut verstehe aber mit der ich nicht befreundet bin und der ich auch nicht sonderlich nahe stehe, hat mich erstmalig mit den Worten " Tschüss, Schätzchen" verabschiedet.  :o
Auf einem Radiosender, den ich öfter höre, betitelt die Moderatorin Anrufer mit "Schatzi".  :-X

Mich nervt das total. Meine drei Schätze habe ich zuhause und im Leben würde ich keinen Anderen in dieser Form ansprechen.
Ist das der coole Trend, den ich gerade total verpasse? Macht Ihr das auch? Oder ist Euch das noch gar nicht aufgefallen?



Bambam72

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3200
  • Ronaldo wer? Ahh, Noel! ;-)
    • Mail
Antw:Schätzchen-Trend. Seid Ihr dabei?
« Antwort #2 am: 02. Mai 2016, 19:32:36 »
Ach herrjee, bisher zum Glück noch nicht mitbekommen, aber never ever würde ich bei dem Trend mitmachen  :P

Ich habe zwei Schätze, das reicht  ;D ;D

Fliegenpilz

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 39820
  • Von damals bis zur Unendlichkeit!
Antw:Schätzchen-Trend. Seid Ihr dabei?
« Antwort #3 am: 02. Mai 2016, 19:33:33 »
Fassungslos.

Aber das Wort "Liebes" mag ich. Wobei das nicht jeder an den Kopf geschmissen bekommt.

~Netti~

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 52481
  • Pflichtbewußte Chaos-Moderateuse
    • Mail
Antw:Schätzchen-Trend. Seid Ihr dabei?
« Antwort #4 am: 02. Mai 2016, 19:34:54 »
Ich kenn das eigentlich nur von Tamme Hanken. Schätzelein.....
Nee, also hier sagt keiner zu mir Schätzelchen und ich sage das auch nicht.

Honey

  • Mod in Rente
  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 23153
  • Mrs. & Glückskleemami & Fellnasenmami
Antw:Schätzchen-Trend. Seid Ihr dabei?
« Antwort #5 am: 02. Mai 2016, 19:49:22 »
Ich kenne es bisher nur aus den Staaten so richtig (Sweety, Honey). Wenn ich z. B. an der Kasse im Laden bezahle, beim Friseur sitze, mit der Arzthelferin telefoniere usw. . 
Würde mich nicht wundern, wenn das von Deutschland aufgenommen wird.
~ The Love Inside You Take It With You. Swayze & Family Comes First. Sandler ~
 
 
~ Wir machen uns die Welt, widdewidde wie sie uns gefällt ~
___

Samika

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 513
  • Planet F84.5
Antw:Schätzchen-Trend. Seid Ihr dabei?
« Antwort #6 am: 02. Mai 2016, 19:58:24 »
Wenn ich meine Leute (Geschwister, Freunde etc) Schätzelein nenne, wissen sie, daß sie sich besser warm anziehen sollten ;D ;D

Ich kann aber diesen Trend so nicht beobachten und fände ihn merkwürdig.
Wer glücklich ist, kauft nicht.

Tini

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 10561
Antw:Schätzchen-Trend. Seid Ihr dabei?
« Antwort #7 am: 02. Mai 2016, 20:46:43 »
Ich rufe nur meine Kinder mit Schatz oder Schatzi. Ich bin generell nicht so der Schatzi-Typ  ;D. Süßer, Liebes, Liebster, Honey, Sweety, finde ich alles grausam. Schätzelein nennt mich mein Freund, wenn er mich verar.... will, mit typischem Horst Schlemmer- Einschlag  ;D

Und schon gar nicht möchte ich von Wildfremden so angesprochen werden.
  
 
Auch aus Steinen, die in den Weg gelegt werden, kann man Schönes bauen

satti

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 14964
  • lass mich kurz überlegen......NEIN
Antw:Schätzchen-Trend. Seid Ihr dabei?
« Antwort #8 am: 03. Mai 2016, 11:44:36 »
 :-X ganz schlimm aber hier nicht sehr verbreitet, hat oft einen ( wie ich finde) herablassenden touch wenn es von weniger guten bekannten genutzt wird so wie auch " kleines"  würg
Lache- jeden Tag
Liebe- unendlich
Lebe- jeden Augenblick

Yesterday is history,tomorrow is mystery,but today is a gift.thats's why we call it the present

Schnukki

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 14131
Antw:Schätzchen-Trend. Seid Ihr dabei?
« Antwort #9 am: 03. Mai 2016, 11:52:42 »
Ich glaube das kommt immer aufs Gegenüber an .. mich nennt glaub niemand Schätzchen *g* ...

Meinen Mann nenne ich oft Schaaahhatz ... ich darf das! wir sind verheiratet *g*.

Ich bin aber generell nicht der Du Typ .. der Privattyp ...
Hatten neulich einen Mitarbeiter bei uns im Team .. Hospitant .. er stellt sich vor: Ich bin der Christian .. bla blub .. und die ersten zwei aus dem Team stellen sich auch vor: Ich bin die Mandy .. ich bin der Sven .. dann komme ich: Ich bin die Frau S.  S:D S:D
Der nette Herr hat im Gespräch danach noch konsequent weiter das Du verwendet und ich habe ihm dann sehr direkt gesagt, dass er dies ja gern mit anderen so handhaben kann, das ich dies aber nicht so wünsche. Ich suche mir die Mitmenschen gern noch aus, denen ich das Du anbiete.  :)

schwarzesgiftal

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 7599
    • Mail
Antw:Schätzchen-Trend. Seid Ihr dabei?
« Antwort #10 am: 03. Mai 2016, 12:06:03 »
bei uns ist das DU jetzt Pflicht, also wir duzen uns nun alle egal ob bezirksleiter oder kollegin
Unser Mausi 2006
Unser Schnecki 2008




“ I'd rather be hated for who I am, than loved for who I am not.”

~Netti~

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 52481
  • Pflichtbewußte Chaos-Moderateuse
    • Mail
Antw:Schätzchen-Trend. Seid Ihr dabei?
« Antwort #11 am: 03. Mai 2016, 12:15:11 »
Wer will einen denn verpflichten sich duzen zu lassen?  ???

Nicht, dass ich persönlich das schlimm finde. Hatten wir hier ja schon mal. Hier in der Gegend duzen sich fast alle. Lehrer und Eltern, Ärzte die Patienten, Verkäuferinnen die Kunden und natürlich auch immer umgedreht.
Dennoch finde ich es befremdlich, wenn duzen zu einer Pflicht werden würde. Das muss ja nun schon jeder noch für sich entscheiden.

nika80

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 573
  • Glück kann man nicht kaufen. Es wird geboren.
    • Mail
Antw:Schätzchen-Trend. Seid Ihr dabei?
« Antwort #12 am: 03. Mai 2016, 12:16:34 »
Seit ich meinen Mann einmal im Kaufland mit "Schatz" gerufen habe und sich fünf Schätze nach mir umgedreht haben, verzichte ich auf diesen Kosenamen  :P Ich hab hier Zuhause einen kleinen Stups und und einen großen Schatzolino, seitdem fühlt sich niemand anders mehr angesprochen :)
Und wenn mich jemand anders als mein Mann mit Schatz ansprechen würde, würde ich mich wohl erstmal verdutzt umdrehen um zu schauen, ob da noch jemand hinter mir steht...

lotte81

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 17164
Antw:Schätzchen-Trend. Seid Ihr dabei?
« Antwort #13 am: 03. Mai 2016, 13:46:42 »
Unter Partner/ Kinder OK...Aber einfach so? ICh finde das klingt entweder total tantig oder ein wenig überheblich....je nach Betonung und Zusammenhang...... Ne, kenne ich hier allerdings nicht..... Zumindest nicht mehr die letzten 15 Jahre Erwachsenenleben....In der Schulzeit haben sich einige Mädels untereinander Hasi oder so genannt..... Naja..... Jugend verzeiht vieles würde ich dazu sagen....
Würde meine Kollegin mich Schätzchen nennen, würde ich absolut davon ausgehen, sie hat sich versprochen und war gedanklich bei ihrem Mann.......
Ich kenne auch eher das Horst-Schlemmer "Schätzelein"...aber das ist eher im Scherz/ ironisch gemeint.....


HappyMom

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4039
  • Glückliche Vollzeitmama!
    • Mail
Antw:Schätzchen-Trend. Seid Ihr dabei?
« Antwort #14 am: 03. Mai 2016, 17:20:21 »
Das soll ein Trend sein? :o :-\  Ach du meine Güte, wenn ja, mache ich sicher nicht mit s-nein

Ich habe nur einen Schatz und das ist mein Mann. Basta. Und so wird auch niemand genannt und ich lasse mich auch von niemanden ausser von meinem Mann mit Schatz anreden.

Meine drei Kinder haben ihre ganz eigenen Kosenamen, die aber auch nur wir Eltern anwenden und sonst keiner.



 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung