Autor Thema: Schall im Haus- Tipps?  (Gelesen 3301 mal)

Nachtvogel

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 22163
Schall im Haus- Tipps?
« am: 23. Mai 2016, 14:03:22 »
In unserem Haus schallt es extrem und das macht mich so langsam echt fertig.

Immer dieser Krach, wenn die Kids hier spielen versteht man sein eigenes Wort kaum, man hat das Gefühl, es hallert richtig nach wenn man spricht
(ist natürlich überspitzt ausgedrückt, aber wenn ich nervlich nen schwachen Tag hab dann geht mir das echt an die Substanz)

Was hilft da?

Unsere Wände sind nicht tapeziert, nur gestrichen auf Putz, Tapeten würden vermutlich schonmal helfen, oder? (ich hab nur keine Lust alles zu tapezieren und dann bringt es letztlich doch nix)

Gardienen? Hilft das wirklich? (hier auch, optisch mag ich die nicht, dh ich hab keine Lust welche hin zu hängen wenn es nicht hilft)

Sonst noch Ideen oder Anregungen?
36+3 -> 2940g / 37+4 -> 3320g / 38+5 -> 3660g

Linchen81

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 694
  • Unser Mittelpunkt hat Verstärkung bekommen!
Antw:Schall im Haus- Tipps?
« Antwort #1 am: 23. Mai 2016, 14:10:30 »
Ich denke schon, dass zB Gardinen helfen würden.

Wenn ich im Bad keine Handtücher auf der Wandheizung habe und die Teppiche in der Waschmaschine sind hallt es viel mehr, als wenn das alles liegt/hängt.

Evtl würden auch ein paar Läufer helfen.




Solar. E

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 7845
  • ♥♥♥♥♥ + *
Antw:Schall im Haus- Tipps?
« Antwort #2 am: 23. Mai 2016, 15:46:34 »
Bei uns schallte es auch. Gemerkt hat man das besonders wenn viele Leute am Tisch saßen. Wir haben Rauhfaser an der Wand und Laminat auf dem Boden. Wir haben Vorhangschals hingehängt und seitdem schallt es nicht mehr. In der oberen Etage liegt Teppichboden, da brauchen wir keine Vorhänge um den Schall zu dämpfen. Btw mag ich Vorhänge grundsätzlich auch nicht, zumindest von drinnen nicht. Vorhänge machen in meinen Augen nur das Bild des Hauses wohnlicher, wenn man von außen reinschaut- sprich hänge ich Vorhänge auf, tue ich das im Grunde nur, damit die Nachbarn einen schöneren Anblick haben  s-:) Und ein Schweinegeld können die verschlingen wenn man Pech hat  :P

~Netti~

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 52481
  • Pflichtbewußte Chaos-Moderateuse
    • Mail
Antw:Schall im Haus- Tipps?
« Antwort #3 am: 23. Mai 2016, 15:50:09 »
Je mehr Gekramse, desto weniger hallt es.  S:D
Bei mir hallt es also nicht. Gröhl. (Stimmt aber)
Gardinen und Bilder an der Wand helfen.  :)

Honigbluete

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 10661
Antw:Schall im Haus- Tipps?
« Antwort #4 am: 23. Mai 2016, 16:01:49 »
Gardinen und Teppiche helfen auf jeden Fall, wenn du das nicht magst, gibt es auch spezielle Schallabsorber. Wir haben sowas im Heimkino, teilweise so an der Decke, aber auch hinter großen Bildern. Es gibt wohl auch Akustikputz oder so, da kenne ich mich aber nicht mit aus...



Nachtvogel

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 22163
Antw:Schall im Haus- Tipps?
« Antwort #5 am: 23. Mai 2016, 16:40:25 »
nee, Gardinen und Teppiche sind so garnicht meins :P

Nächsten Montag kommt ne Firma vorbei die Gardinen usw machen, aber auch Lösungen zur Schalldämmung haben, mal schauen was die sagen.

Diese Schalabsorber hat mein Mann in der Firma, die scheinen gut zu helfen, aber ob ich die hier im Haus haben mag? Hm...
36+3 -> 2940g / 37+4 -> 3320g / 38+5 -> 3660g

Honigbluete

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 10661
Antw:Schall im Haus- Tipps?
« Antwort #6 am: 23. Mai 2016, 16:48:15 »
Es gibt so lustige Decken mit unterschiedlich großen Löchern drin, die sehen gar nicht mal schlecht aus...



Nachtvogel

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 22163
Antw:Schall im Haus- Tipps?
« Antwort #7 am: 23. Mai 2016, 16:53:24 »
ja, sowas hab ich schonmal gesehen, weiß was du meinst.

Es ist so dass wir über den Winter eh die Decken in der Küche abhängen wollten um mit Spots und indirekter Beleuchtung zu arbeiten, da müssen wir uns auf jeden Fall beraten lassen mit welchen Materialen wir arbeiten, da kann man bestimmt einiges mit abfangen wenn mans richtig macht
36+3 -> 2940g / 37+4 -> 3320g / 38+5 -> 3660g

lotte81

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 17163
Antw:Schall im Haus- Tipps?
« Antwort #8 am: 23. Mai 2016, 17:09:14 »
Alternativ helfen Eierkartons an die Decke geklebt, wenn du Teppiche nicht magst  S:D
Wir haben das problem auch, weil kein Teppich und Gardinen und kein sonstiger Deko schnickes ....
Aber mit Tapete ist es deutlich angenehmer als ohne- zumindest hier


Nachtvogel

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 22163
Antw:Schall im Haus- Tipps?
« Antwort #9 am: 23. Mai 2016, 17:10:51 »
hm ja, Eierkartons an der Decke sieht bestimmt cool aus S:D
36+3 -> 2940g / 37+4 -> 3320g / 38+5 -> 3660g

Eumel

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4148
Antw:Schall im Haus- Tipps?
« Antwort #10 am: 23. Mai 2016, 17:15:51 »
Ich glaube, bei Tapeten kommt es auch drauf an, was für eine es ist. Ich kenne auch tapezierte Räume, die sehr hallen... vielleicht wissen die da im Baumarkt mehr.

Ansonsten große Pflanzen, Raumteiler, Bücherregale, Stehlampen,... je voller - je weniger Schall.  ;) S:D

Nachtvogel

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 22163
Antw:Schall im Haus- Tipps?
« Antwort #11 am: 23. Mai 2016, 17:36:37 »
ich mags aber ned voll S:D

36+3 -> 2940g / 37+4 -> 3320g / 38+5 -> 3660g

Nipa

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 26925
Antw:Schall im Haus- Tipps?
« Antwort #12 am: 23. Mai 2016, 18:42:56 »
Im treppenhaus haben wir das Problem gelöst indem wir die Laternen der Kinder an die Lampe gehängt haben.

Bilder an den waenden und sonstige Deko hier und da könnte auch helfen... Z.B. So eine "Leine" und Kunstwerke aufhaengen....

Oder eben Teppich und Vorhaenge.



Honigbluete

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 10661
Antw:Schall im Haus- Tipps?
« Antwort #13 am: 24. Mai 2016, 09:53:21 »
Lass doch keine Kinder die Eierkartons anmalen, dann hast du abstrakte Kunst  ;D

Ich glaube, es hat auch was damit zu tun, wie die Wände zueinander stehen... Aber wenn ihr eh die Decke abhängen wollt, dann wendet euch an einen Akustikbauer (ich glaub die heissen so), da findet sich bestimmt eine elegante Lösung!

Und Teppiche etc. müssen ja nicht überall liegen, oft reicht schon an bestimmten Stellen was kleines.



Wolkenspringerin

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6254
Antw:Schall im Haus- Tipps?
« Antwort #14 am: 24. Mai 2016, 20:10:52 »
Bilder an der Wand, also richtige mit Rahmen oder auf Leinwand. Teppiche, gibt ja richtig schicke Dinger, Gardinen finde ich auch grauselig, aber evt. so Dekoschals an der Seite.

Alternativ Kindern das spielen und reden verbieten wenn man selbst zu Hause ist.  S:D ;D

Wenn du jemanden kennst der ein absolutes Gehör hat und musikalisch ausgebildet ist, kann er dir auch helfen bei der Platzierung von Gegenständen. Bodenvasen etc. Dann musst du nicht zu viel rumexperimentieren.

Nachtvogel

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 22163
Antw:Schall im Haus- Tipps?
« Antwort #15 am: 24. Mai 2016, 20:17:11 »
hmpf...man... alles was den Schall nimmt mag ich nicht S:D ;D

Bilder mit Rahmen-äh äh
Teppich- no way
Gardinen- ürghs

ich seh schon ich schmeiß einfach die Kinder raus...die leben ab sofort im Gartenhaus S:D


ich weiß aber mittlerweile auch wieso mir der Schall in letzter Zeit so krass vorkam:

für die Kommunion vor 2 Wochen haben wir hier etliches ausgeräumt und bis dato nicht zurück getan: den Spielteppich in der wohnzimmerecke, die Küche+Tisch und Stühle der Kids im Zwischenraum, die Bücher im Bücherregal

ach man und ich fand es sah hier so toll aus ohne das Kinderspielzeug usw...scheint so als muss ich es doch wieder alles runter holen *mecker*
« Letzte Änderung: 24. Mai 2016, 20:18:59 von Nachtvogel »
36+3 -> 2940g / 37+4 -> 3320g / 38+5 -> 3660g

~Netti~

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 52481
  • Pflichtbewußte Chaos-Moderateuse
    • Mail
Antw:Schall im Haus- Tipps?
« Antwort #16 am: 25. Mai 2016, 16:03:39 »
Ich hab eine großartige Idee. Ich hab viel zu viel Klimmbimm. Und ich könnte dir ja die Hälfte vermachen.  S:D
Gardinen, Tüddelkram jeglicher Art, ich krieg schon was zusammen, dass es bei dir nicht mehr hallt.  S:D s-pfeifen Eine gute Tat am Tag.....  ;D

Honigbluete

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 10661
Antw:Schall im Haus- Tipps?
« Antwort #17 am: 25. Mai 2016, 16:45:00 »
Da kommt mir der Klodeckelbezug in den Sinn... gibt es den eigentlich noch?  ;D



~Netti~

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 52481
  • Pflichtbewußte Chaos-Moderateuse
    • Mail
Antw:Schall im Haus- Tipps?
« Antwort #18 am: 25. Mai 2016, 17:43:31 »
Na sicher.  ;D
Aber den kriegt se net. Der is meins.  ;D

lotte81

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 17163
Antw:Schall im Haus- Tipps?
« Antwort #19 am: 25. Mai 2016, 18:19:37 »
...und ob der gegen Schall hilft  ;D ;D ;D Dafür müsste Nachtvogel ihn ja ins Wohnzimmer hängen.
Ich bin auch eher der spartanische Typ, bis auf Ausnahmen. Ich bin eh schon chaotisch genug...Wäre ich da noch Deko-Typ, würde es hier vermutlich immer aussehen, wie auf dem Flohmarkt.... So ist zumindest erst Mal nichts da, was optisch unruhig wirkt ... Füllen tun sich die Räume hier automatisch, wie von Zauberhand  S:D
Wobei wir schon so ganz dünne Gardinen haben und Tapeten. und auch ein paar Möbel  ;D Da die Wohnung eh riesige Räume hat, könnte ich hier sonst vermutlich auch ein Echo erzeugen  :o Teppich kann ich mich allerdings nicht zu durchringen .... In den Kinderzimmer liegen allerdings welche (Auf Wunsch der Kinder Hochflor  S:D S:D S:D) und das erzeugt schon einen anderen Klang.... wenn hier jemand im Wohnzimmer sitzt und ruft, hab ich immer das Gefühl, dass es die halbe Nachbarschaft mithört und es hört sich immer lauter an, als man ist....Allerdings ist ein Hochflorteppich keine Lösung  ;D


Wolkenspringerin

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6254
Antw:Schall im Haus- Tipps?
« Antwort #20 am: 25. Mai 2016, 20:05:08 »
Mal ne blöde Frage Nachtvogel: Wenn du alles ablehnst was den Schall reduzieren kann, was erhoffst du dir dann durch die Frage? Einen Schallabsorber, neu erfunden, frisch für dich?  ??? ;D

Evt. hilft auch schon umstellen der Möbel. :)

Nachtvogel

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 22163
Antw:Schall im Haus- Tipps?
« Antwort #21 am: 25. Mai 2016, 20:29:42 »
Mal ne blöde Frage Nachtvogel: Wenn du alles ablehnst was den Schall reduzieren kann, was erhoffst du dir dann durch die Frage? Einen Schallabsorber, neu erfunden, frisch für dich?  ??? ;D

joa sowas in der Art ;D

Ich bin auch eher der spartanische Typ, bis auf Ausnahmen. Ich bin eh schon chaotisch genug...Wäre ich da noch Deko-Typ, würde es hier vermutlich immer aussehen, wie auf dem Flohmarkt.... So ist zumindest erst Mal nichts da, was optisch unruhig wirkt ... Füllen tun sich die Räume hier automatisch, wie von Zauberhand  S:D

genau SO ist das hier auch ;D ;D ;D
36+3 -> 2940g / 37+4 -> 3320g / 38+5 -> 3660g

luisekusch

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3903
    • Mail
Antw:Schall im Haus- Tipps?
« Antwort #22 am: 26. Mai 2016, 13:07:26 »
Gardinen mag ich auch nicht, ich habe diese Doppelrollos an den Fenstern, vielleicht ist sowas ja was für dich.

VampireGirl

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 695
Antw:Schall im Haus- Tipps?
« Antwort #23 am: 27. Mai 2016, 14:26:00 »
Ich kenn das Problem. Hatten wir im Büro auf der Arbeit auch in einem Raum und dieser war einfach zu spartanisch.

Da kamen so Schiebevorhänge rein, die extra dafür gedacht sind, geholfen hat das aber wenig.

Da ich eh nicht so auf das extrem spartanische Einrichten der Wohnung bin hab ich das Problem nicht, aber dir wird wohl oder übel nichts anderes übrig bleiben als entweder Gardinen an die Fenster zu bringen und/oder Teppiche auszulegen.

Oder Augen zu und durch und hoffen, dass man sich rgendwann dran gewöhnt.

VampireGirl

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 695
Antw:Schall im Haus- Tipps?
« Antwort #24 am: 27. Mai 2016, 14:34:26 »
Hast du vielleicht grad mal Fotos zum zeigen. Vielleicht fällt mir dann noch was ein.

Kann mich an den Hausbau erinnern, wie es dann aussah als es fertig war weiß ich leider nicht. Erinnere mich noch dass unten alles offen war, richtig?

 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung